Forum / Sex & Verhütung / pille

Belara+Busen ?!

Letzte Nachricht: 18. September 2009 um 13:01
26.08.09 um 0:33

Hey,
ich war beim FA und wollte halt die Pille haben, die hat mir dann die Belara verschrieben. Was ich eigentlich von ihr erwarte oder mir vielmehr erhoffe ist, dass sie etwas gegen meinen kleinen Busen tut
Hat jemand in dieser richtung vielleicht schon Erfahrungen gemacht? Sowohl für mich positiv als auch negativ? Wäre super lieb wenn ihr mir hier etwas helfen würdet und wenn's die Belara schon nich tut, vielleicht eine andere vorschlagen, die mir da vielleicht helfen kann.

Danke schonmal
Liebe Grüße Nini

Mehr lesen

26.08.09 um 10:37

Guck mal in der Packungsbeilage
da steht wie das rein statistisch mit Belara ist ob das unter häufige Nebenwirkungen oder unter gelegentlich oder unter selten steht, dann hast du schon mal einen groben Anhaltspunkt.

Gefällt mir

26.08.09 um 10:40
In Antwort auf

Guck mal in der Packungsbeilage
da steht wie das rein statistisch mit Belara ist ob das unter häufige Nebenwirkungen oder unter gelegentlich oder unter selten steht, dann hast du schon mal einen groben Anhaltspunkt.

Hab mal im internet geguckt
http://www.ratgeber-pille.net/pille-belara.html
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Erkrankungen der Geschlechtsorgane und der Brustdrüse
sehr häufig: Ausfluss aus der Scheide, Schmerzen während der Monatsblutung, Ausbleiben der Monatsblutung
häufig: Schmerzen im Unterbauch
gelegentlich: Absonderungen aus der Brustdrüse, gutartige Bindegewebsveränderungen der Brust, pilzbedingte Infektion der Scheide, Eierstockzyste
selten: Brustvergrößerung, Scheidenentzündung, verlängerte und/oder verstärkte Monatsblutung, prämenstruelles Syndrom (körperliche und seelische Beschwerden vor Einsetzen der Monatsblutung)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.09.09 um 10:40

Antwort
"jede Frau reagiert auf jede Pille anders."

Wie wahr. Ich habe fast zwei Jahre lang die Yasminelle genommen (was für ein Fehler !). Währenddessen hatte ich diverse Nebenwirkungen, darunter Heulkrämpfe, Null Lust mehr, mit meinem Freund zu schlafen, und last but not least habe ich Monstermöpse bekommen (im wahrsten Sinne des Wortes). Sie sind von Größe 75A auf 75E gewachsen, was einfach nur widerlich ist, denn sonst habe ich keinerlei Gewicht zugenommen bei 168cm und 53kg. Für mich sind es zwei Fremdkörper, die einfach nicht mehr zum Rest gehören. Schon alleine rein optisch passen sie nicht zu meiner Figur.

Überleg dir also bitte gut, was du da tust!

Gefällt mir

18.09.09 um 13:01


jaja, die "busenmädchen"...

ne freundin von mir war auch auf dem tripp. unbedingt wollte sie größere brüste haben und hat die verschiedensten pillen ausprobiert...
und endlich hat sie eine gefunden gehabt, die funktionierte.
und ihre brüsten wuchsen und wuchsen...ja..sie haben gar nicht mehr aufgehört und das ganze in rekordzeit...
die dinger sahen kein bisschen schön aus - passen nicht zu ihrem körper und haben lauter dehnungsstreifen, zudem hat sie dadurch heftige rückenschmerzen bekommen.
schließlich musste sie die pille genau deshalb absetzen (hat paarmal gewechselt, aber nix gebracht).
das ganze wasser ging wieder raus und wie das jetzt aussieht, kann man sich ja vorstellen...
sie hat zwar immer noch 1-2 körpchengrößen mehr, aber das eigentlich nur, weil sie die viele überschüssige haut unterbringen muss

und jetzt? ja, jetzt is sie unglücklich, weil sies überhaupt probiert hat und will sich das in paar jahren operieren lassen

natürlich muss das nicht jedem so gehen, aber ich finde es is ein schönes beispiel

Gefällt mir