Home / Forum / Sex & Verhütung / Belara absetzen...neue Pille oder Nuvaring?

Belara absetzen...neue Pille oder Nuvaring?

23. Juli 2011 um 17:09 Letzte Antwort: 23. Juli 2011 um 18:17

Hallo zusammen,

nehme seit gut 6 Jahren die Belara. Habe sie recht gut vertragen. Seit ein Paar Monaten kämpfe ich mehrmals im Monat mit Kopfschmerzen und Migräneanfallen und habe kleine Besenreiser an den Beinen entdeckt. Meine Haut an den Beinen ist von Grund auf sehr dünn, man sieht die blauen Venen und Adern auch durchscheinen.

Können das Nebenwirkungen sein, welche durch die Pille erst nach Jahren ausgelöst wurden?

War gestern bei der Gyn und habe alles mit Ihr besprochen und ein Rezept für eine neue Pille von Ihr bekommen - die Qlaira.

Nun bin ich jedoch am überlegen, ob ich nicht noch einmal mit meiner Gyn ins Gespräch gehe und evtl. auf den Nuvaring umsteige. Ist doch viel besser/gesünder als die Pille oder täusche ich mich da?

Habe von dem jetzigen Bliter noch 10 Pillen zu nehmen bis ich wieder in die Pause gehen würde. Kann ich einfach die Pille absetzen (Schutz geht verloren, das weiss ich) oder sollte ich diesen bis zur Pause auf jeden Fall fertig nehmen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und Eure Erfahrungen berichten!

Mehr lesen

23. Juli 2011 um 18:17

Welche...
...Alternative zur hormonellen Verhütung, die ziemlich sicher ist gibt es denn?

Von Kondomen bin ich nicht so der Freund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest