Forum / Sex & Verhütung

Beinahe mit dem Sohn meines Chefs geschlafen...

Letzte Nachricht: 7. Dezember 2011 um 9:27
O
oni_12274461
04.12.11 um 18:10

Hallo zusammen,

ich komme im Moment gar nicht mehr klar.

Wie der Titel schon beschreibt, habe ich letzte Nacht fast mit dem vergebenen Sohn meines Chefs geschlafen. Er ist mit einer aus der Firma zusammen. Wir hatten gestern Weihnachtsfeier und da ist auch ein wenig Alkohol geflossen. Aber wir waren zumindest noch so nüchtern, dass wir noch wussten was wir tun.

Jedenfalls ist es ein offenes Geheimnis, dass der besagte Chefsohn schon länger auf mich steht, umgekehrt ist es seit einiger Zeit genau so. Ich schätze mal, dass er das wohl mitbekommen haben muss.

Jetzt sind wir allerdings gestern gestört worden, wir sind also nicht bis zum "Ende" gekommen. Aber ich fühle mich grottig, alleine schon seiner Freundin gegenüber. Und weil ich mich nicht direkt benutzt fühle, aber ich habe den dummen Eindruck, dass ich in der ganzen Sache den Kürzeren ziehe.

Er meinte, wir führen am Montag nüchtern fort, was wir letzte Nacht angefangen haben. Ich habe ehrlich gesagt Angst, dass es das jetzt war, er sich vielleicht kaum noch an die Sache erinnern kann, oder sogar gar nicht erinnern WILL, ich vielleicht noch mehr in das Ganze interpretiere als da wirklich ist und er es lächerlich finden könnte, dass ich das so überschätze...

Ich hätte gerne ein paar Meinungen zu meiner Dummheit...

Liebe Grüße,
Simone

Mehr lesen

H
henrietta27
07.12.11 um 9:27

Wenn der
in der Firma nicht das Sagen hat, dann probiere ihn doch einfach aus. Ob es was mehr wird, wird sich zeigen, aber interessant ist sowas doch! Und ob er die andere vorzieht ist doch noch nicht geklärt, aber wenn er Dich will und Du ihn nicht
uninteressant findest, lass ihn doch mal kommen!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?