Home / Forum / Sex & Verhütung / Beim Sport einen Orgasmus bekommen

Beim Sport einen Orgasmus bekommen

18. Juni um 16:39 Letzte Antwort: 20. Juni um 9:16

Liebe Alle,

ich schreibe hier als Frau über ein Phänomen, welches ich im Alter von 9 oder 10 Jahren das erste Mal beim Schulsport erlebt habe und dann auch immer mal wieder bei Gelegenheit auf dem Spielplatz wiederholt habe, weil es sich so schön angefühlt hatte.
Ich denke, daß dieses Thema hier in diese Forum-Sparte hineinpasst und vor allen Dingen möchte ich es auch anderen Frauen und Männern erzählen damit sie vielleicht um dieses Wissen etwas reicher zu machen, oder anzuregen es auch einmal auszuprobieren, ob es bei ihnen vielleicht auch funktioniert...
...also damals fand ich beim Schulsport beim mehrmalig hintereinander folgenden Hochklettern an einer Stange heraus, daß sich, wenn die Anstrengung jedes mal zunahm, ein schönes Kribbeln im Unterleib entstand und beim erneuten Hochklettern wieder kam und sich sogar noch verstärkte. Es fühlte sich so schön an, so daß ich begann auf einem Spielplatz an einer Kletterstange die Kletterbewegung am Ende der Stange einfach dann weiter auszuführen um das Gefühl, wenn es aufkam weiter genießen zu können. Es wurde dann rasch stärker und mündete in einer wohlig kribbelnden Muskelkontraktion im Unterleib und mit einem prickelnden Wellengefühl, welches durch meinen ganzen Körper strömte.
Ich greife heute diese Erfahrung deswegen wieder auf, weil ich seit letzter Woche einen Gymnastikkurs mit Pool Dancing (nicht zu verwechseln mit Stangentanzen in einer Bar!!!) angefangen habe und diese Erfahrung erst gestern seit jener Zeit nun zum ersten mal wieder erlebt habe. Nun weiß ich nicht, wie soll ich es anders beschreiben, daß es sich hier um eine andere, nichtsexuelle Art von Orgasmus handeln muß.E r war auch genauso schön wie damals. Er fühlt sich so ähnlich toll an wie ein herkömmlicher sexueller Orgasmus, ist aber viel weicher, kribbelt anders, spielt sich viel tiefer im Unterleib ab und fühlt sich auf eine andere Art vielleicht sogar schöner an und er dauert auch irgendwie etwas länger an.
Hat jemand hier im Forum vielleicht schon die gleiche Erfahrung mit einem, ich nenne es mal, mit einem nichtsexuellen Orgasmus dieser Art gemacht, möchte darüber erzählen oder hat gar dazu Fragen?

Viele Grüße

Cym

Mehr lesen

18. Juni um 16:51

Ich denke mal das hängt damit zusammen das die Stange im Intimbereich reibt

Ist das nur, wenn du an einer Stange bist? 

Gefällt mir
19. Juni um 16:53

Hi,
ich hatte das Gefühl auch schon öfter in meiner Kindheit. Ich weiß aber auch nicht inwiefern man erregt wird oder ob man einen Orgasmus hat. Denn wenn ich einen Orgasmus hätte, würde ja Sperma fließen. 
James

Gefällt mir
19. Juni um 17:04

Das ganze habe ich doch hier vor einiger Zeit schon mal gelesen. Da hat sich jemand beim Seileklettern " Nass " gemacht.   

Gefällt mir
19. Juni um 17:45
In Antwort auf cymberline

Liebe Alle,

ich schreibe hier als Frau über ein Phänomen, welches ich im Alter von 9 oder 10 Jahren das erste Mal beim Schulsport erlebt habe und dann auch immer mal wieder bei Gelegenheit auf dem Spielplatz wiederholt habe, weil es sich so schön angefühlt hatte.
Ich denke, daß dieses Thema hier in diese Forum-Sparte hineinpasst und vor allen Dingen möchte ich es auch anderen Frauen und Männern erzählen damit sie vielleicht um dieses Wissen etwas reicher zu machen, oder anzuregen es auch einmal auszuprobieren, ob es bei ihnen vielleicht auch funktioniert...
...also damals fand ich beim Schulsport beim mehrmalig hintereinander folgenden Hochklettern an einer Stange heraus, daß sich, wenn die Anstrengung jedes mal zunahm, ein schönes Kribbeln im Unterleib entstand und beim erneuten Hochklettern wieder kam und sich sogar noch verstärkte. Es fühlte sich so schön an, so daß ich begann auf einem Spielplatz an einer Kletterstange die Kletterbewegung am Ende der Stange einfach dann weiter auszuführen um das Gefühl, wenn es aufkam weiter genießen zu können. Es wurde dann rasch stärker und mündete in einer wohlig kribbelnden Muskelkontraktion im Unterleib und mit einem prickelnden Wellengefühl, welches durch meinen ganzen Körper strömte.
Ich greife heute diese Erfahrung deswegen wieder auf, weil ich seit letzter Woche einen Gymnastikkurs mit Pool Dancing (nicht zu verwechseln mit Stangentanzen in einer Bar!!!) angefangen habe und diese Erfahrung erst gestern seit jener Zeit nun zum ersten mal wieder erlebt habe. Nun weiß ich nicht, wie soll ich es anders beschreiben, daß es sich hier um eine andere, nichtsexuelle Art von Orgasmus handeln muß.E r war auch genauso schön wie damals. Er fühlt sich so ähnlich toll an wie ein herkömmlicher sexueller Orgasmus, ist aber viel weicher, kribbelt anders, spielt sich viel tiefer im Unterleib ab und fühlt sich auf eine andere Art vielleicht sogar schöner an und er dauert auch irgendwie etwas länger an.
Hat jemand hier im Forum vielleicht schon die gleiche Erfahrung mit einem, ich nenne es mal, mit einem nichtsexuellen Orgasmus dieser Art gemacht, möchte darüber erzählen oder hat gar dazu Fragen?

Viele Grüße

Cym

Es heißt Pole Dancing. In einem Pool schwimmt man eher als dass man tanzt.

Gefällt mir
19. Juni um 17:48
In Antwort auf soncherie

Es heißt Pole Dancing. In einem Pool schwimmt man eher als dass man tanzt.

Das nennt sich dann Synchronschwimmen 

Gefällt mir
19. Juni um 22:37
In Antwort auf sarah.ma.

Das ganze habe ich doch hier vor einiger Zeit schon mal gelesen. Da hat sich jemand beim Seileklettern " Nass " gemacht.   

Genau das habe ich auch gedacht beim lesen.

Gefällt mir
20. Juni um 9:16
In Antwort auf cymberline

Liebe Alle,

ich schreibe hier als Frau über ein Phänomen, welches ich im Alter von 9 oder 10 Jahren das erste Mal beim Schulsport erlebt habe und dann auch immer mal wieder bei Gelegenheit auf dem Spielplatz wiederholt habe, weil es sich so schön angefühlt hatte.
Ich denke, daß dieses Thema hier in diese Forum-Sparte hineinpasst und vor allen Dingen möchte ich es auch anderen Frauen und Männern erzählen damit sie vielleicht um dieses Wissen etwas reicher zu machen, oder anzuregen es auch einmal auszuprobieren, ob es bei ihnen vielleicht auch funktioniert...
...also damals fand ich beim Schulsport beim mehrmalig hintereinander folgenden Hochklettern an einer Stange heraus, daß sich, wenn die Anstrengung jedes mal zunahm, ein schönes Kribbeln im Unterleib entstand und beim erneuten Hochklettern wieder kam und sich sogar noch verstärkte. Es fühlte sich so schön an, so daß ich begann auf einem Spielplatz an einer Kletterstange die Kletterbewegung am Ende der Stange einfach dann weiter auszuführen um das Gefühl, wenn es aufkam weiter genießen zu können. Es wurde dann rasch stärker und mündete in einer wohlig kribbelnden Muskelkontraktion im Unterleib und mit einem prickelnden Wellengefühl, welches durch meinen ganzen Körper strömte.
Ich greife heute diese Erfahrung deswegen wieder auf, weil ich seit letzter Woche einen Gymnastikkurs mit Pool Dancing (nicht zu verwechseln mit Stangentanzen in einer Bar!!!) angefangen habe und diese Erfahrung erst gestern seit jener Zeit nun zum ersten mal wieder erlebt habe. Nun weiß ich nicht, wie soll ich es anders beschreiben, daß es sich hier um eine andere, nichtsexuelle Art von Orgasmus handeln muß.E r war auch genauso schön wie damals. Er fühlt sich so ähnlich toll an wie ein herkömmlicher sexueller Orgasmus, ist aber viel weicher, kribbelt anders, spielt sich viel tiefer im Unterleib ab und fühlt sich auf eine andere Art vielleicht sogar schöner an und er dauert auch irgendwie etwas länger an.
Hat jemand hier im Forum vielleicht schon die gleiche Erfahrung mit einem, ich nenne es mal, mit einem nichtsexuellen Orgasmus dieser Art gemacht, möchte darüber erzählen oder hat gar dazu Fragen?

Viele Grüße

Cym

Erregt es dich wenn andere dir zuschauen?
Ich kenne einige Formen von Orgasmen aber deinen nicht. 
 

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram