Forum / Sex & Verhütung

Beim Sex verbal erniedrigen lassen

Letzte Nachricht: 16. Oktober um 14:23
S
stilvoll47
03.10.22 um 22:27

Hallo,

mögt ihr, wenn ihr beim Sex oder auch vorher richtig derbe "tituliert" werdet? 

Wenn ja mit welchem Wortlauten?
 

Mehr lesen

L
leenaa99
04.10.22 um 6:41

In entsprechenden Situationen finde ich das durchaus reizvoll. 
Konkrete Bezeichnungen sind hier öffentlich vermutlich nicht zulässig. 

3 -Gefällt mir

F
frau-coco
04.10.22 um 8:55
In Antwort auf stilvoll47

Hallo,

mögt ihr, wenn ihr beim Sex oder auch vorher richtig derbe "tituliert" werdet? 

Wenn ja mit welchem Wortlauten?
 

Das würde mein Gegenüber nur einmal machen. Ein erstes und letztes mal.
Geht gar nicht.

1 -Gefällt mir

knuddelbaer10
knuddelbaer10
04.10.22 um 11:51
In Antwort auf frau-coco

Das würde mein Gegenüber nur einmal machen. Ein erstes und letztes mal.
Geht gar nicht.

Also immer schön anständig bleiben, auch wenn es euch schon unter den Nägeln brennt. Wenn gleich so ein heisser Dirty Talk ganz schön heiss machen kann. 

1 -Gefällt mir

F
frau-coco
04.10.22 um 13:52
In Antwort auf knuddelbaer10

Also immer schön anständig bleiben, auch wenn es euch schon unter den Nägeln brennt. Wenn gleich so ein heisser Dirty Talk ganz schön heiss machen kann. 

Jeder wie er mag.
Aber mich persönlich würde das defenitiv nicht heiß machen und daher brennt da auch nix unter den Nägeln.

1 -Gefällt mir

knuddelbaer10
knuddelbaer10
04.10.22 um 14:50
In Antwort auf frau-coco

Jeder wie er mag.
Aber mich persönlich würde das defenitiv nicht heiß machen und daher brennt da auch nix unter den Nägeln.

Dafür haben wir ja dieses Forum, um sich auszutauschen. Der Gedanke wir sind alle gleich, im Denken, im Tun, wäre sicher langweilig. Die einen sind zufrieden mit 3 Minuten Blümchensex, die anderen geniessen das frivole, so bekommen die meisten auch ihre Befriedigung in Sachen Sexualität.
Ich danke dem Herrgott, dass er mir den Weg gezeigt hat, was hätte ich alles nicht erlebt. Aber nichts schlechtes denken. Man darf sich beim Sex auch unterhalten. So ne stille Messe ist nicht so mein Ding. Lächel.

2 -Gefällt mir

F
frau-coco
04.10.22 um 14:57
In Antwort auf knuddelbaer10

Dafür haben wir ja dieses Forum, um sich auszutauschen. Der Gedanke wir sind alle gleich, im Denken, im Tun, wäre sicher langweilig. Die einen sind zufrieden mit 3 Minuten Blümchensex, die anderen geniessen das frivole, so bekommen die meisten auch ihre Befriedigung in Sachen Sexualität.
Ich danke dem Herrgott, dass er mir den Weg gezeigt hat, was hätte ich alles nicht erlebt. Aber nichts schlechtes denken. Man darf sich beim Sex auch unterhalten. So ne stille Messe ist nicht so mein Ding. Lächel.

Man darf... aber muss nicht.
Aber keine Sorge, bei und gibt's auch mal ein Geräusch. Zwar nichts sexuelles, aber mal ein Stöhnen und Lachen weil irgendwo zieht oder ein Krampf sich ankündigt 

1 -Gefällt mir

bissfest
bissfest
04.10.22 um 15:15

Ja, ich mag es, im richtigen Moment und im richtigen Setting und - ganz wichtig- beim richtigen Mann. Wenn mir der Mann richtig gut gefällt und wenn ich es ihm abkaufe, ist das definitiv eine neue, weitere Dimension. Aber ich bin ja auch devot (oder kann es sein - nur im Schlafzimmer) und so verwunderlich ist es daher nicht.

Da sich die Sprache situativ und auch durch die Synergie ergibt, könnte ich keine Wörter benennen. Es ist ja auch nicht das Wort an sich, was es ausmacht, sondern die Person und die Situation und das Gedankenspiel, das man mit dieser Person hat.  

2 -Gefällt mir

B
blowmore
05.10.22 um 21:30
In Antwort auf frau-coco

Man darf... aber muss nicht.
Aber keine Sorge, bei und gibt's auch mal ein Geräusch. Zwar nichts sexuelles, aber mal ein Stöhnen und Lachen weil irgendwo zieht oder ein Krampf sich ankündigt 

das war mir schon immer klar, daß Euer seltener und unregelmäßiger Sex sehr krampfhaft verläuft!

Gefällt mir

I
inkognitoich
06.10.22 um 8:35
In Antwort auf bissfest

Ja, ich mag es, im richtigen Moment und im richtigen Setting und - ganz wichtig- beim richtigen Mann. Wenn mir der Mann richtig gut gefällt und wenn ich es ihm abkaufe, ist das definitiv eine neue, weitere Dimension. Aber ich bin ja auch devot (oder kann es sein - nur im Schlafzimmer) und so verwunderlich ist es daher nicht.

Da sich die Sprache situativ und auch durch die Synergie ergibt, könnte ich keine Wörter benennen. Es ist ja auch nicht das Wort an sich, was es ausmacht, sondern die Person und die Situation und das Gedankenspiel, das man mit dieser Person hat.  

Gut geschrieben! Und natürlich ist als devote noch geiler...  

Gefällt mir

F
frau-coco
06.10.22 um 8:53
In Antwort auf blowmore

das war mir schon immer klar, daß Euer seltener und unregelmäßiger Sex sehr krampfhaft verläuft!

Und trotzdem läuft unsere Beziehung besser als deine oder sie meisten anderen hier. Dann kann so schlimm nicht sein.
So ist das eben wenn man sich gegenseitig mehr zu geben hat als nur die Vertikale Beschäftigung. 

Gefällt mir

I
inkognitoich
06.10.22 um 8:56
In Antwort auf frau-coco

Und trotzdem läuft unsere Beziehung besser als deine oder sie meisten anderen hier. Dann kann so schlimm nicht sein.
So ist das eben wenn man sich gegenseitig mehr zu geben hat als nur die Vertikale Beschäftigung. 

Woherr kommt die Annahme, dass Deine Beziehung besser läuft als alle oder die meisten anderen? 

2 -Gefällt mir

F
frau-coco
06.10.22 um 9:20
In Antwort auf inkognitoich

Woherr kommt die Annahme, dass Deine Beziehung besser läuft als alle oder die meisten anderen? 

Dann ließt du hier wohl nicht viel mit.
Beziehung läuft gut ABER...  und dann gehts los mit der Problemaufzählung. Oder alles toll aber Sex ist nicht so dolle. s wird von Sex mit anderen geträumt. Streits werden mit das ist doch in allen Beziehungen so runtergespielt. Und so weiter.

Wir sind seit über 15 Jahren glücklich. Ohne Streit, ohne die kleinste Krise, ohne uns auf die Nerven zu gehen. Mit viel Spaß und Lachen. Ich glaube so wahnsinnig viele können hier nicht auf so eine harmonische Beziehung verweisen.

1 -Gefällt mir

I
inkognitoich
06.10.22 um 9:25
In Antwort auf frau-coco

Dann ließt du hier wohl nicht viel mit.
Beziehung läuft gut ABER...  und dann gehts los mit der Problemaufzählung. Oder alles toll aber Sex ist nicht so dolle. s wird von Sex mit anderen geträumt. Streits werden mit das ist doch in allen Beziehungen so runtergespielt. Und so weiter.

Wir sind seit über 15 Jahren glücklich. Ohne Streit, ohne die kleinste Krise, ohne uns auf die Nerven zu gehen. Mit viel Spaß und Lachen. Ich glaube so wahnsinnig viele können hier nicht auf so eine harmonische Beziehung verweisen.

Ja, im Post stht "aber.." 
Daraus aber zu schließen das alle/die meisten Beziehungen schlechter laufen als deine ist wohl anmaßend. 
Ich streite mich mit meiner Freundin immer wieder. Das auch wichtig. Meine Ehe davor war auch ohne Streit und ohne Auseinandersetzung. Sie war stinklangewilig, wir waren irgendwann eine WG ohne Sex oder Intimitäten. Nach außen super harmonisch weil es ja so schön streefrei zuging. Ich will sowas nicht noch einmal und sehe eine konfliklose Beziehung als keine echte und aufrichte an. 

1 -Gefällt mir

F
frau-coco
06.10.22 um 10:10
In Antwort auf inkognitoich

Ja, im Post stht "aber.." 
Daraus aber zu schließen das alle/die meisten Beziehungen schlechter laufen als deine ist wohl anmaßend. 
Ich streite mich mit meiner Freundin immer wieder. Das auch wichtig. Meine Ehe davor war auch ohne Streit und ohne Auseinandersetzung. Sie war stinklangewilig, wir waren irgendwann eine WG ohne Sex oder Intimitäten. Nach außen super harmonisch weil es ja so schön streefrei zuging. Ich will sowas nicht noch einmal und sehe eine konfliklose Beziehung als keine echte und aufrichte an. 

Manche brauchen halt Drama um sich irgendwie lebendig zu fühlen.
Das sind diese typischen ausreden. Ich brauch das, das bringt leben in die Beziehung. Für mich heißt das halt die zwei passen nicht optimal zusammen.
Für mich ist sowas psychisch bedenklich. Wenn jemand Harmonie nicht aushalten kann ist irgendwo was im Argen.
D

Gefällt mir

I
inkognitoich
06.10.22 um 10:14
In Antwort auf frau-coco

Manche brauchen halt Drama um sich irgendwie lebendig zu fühlen.
Das sind diese typischen ausreden. Ich brauch das, das bringt leben in die Beziehung. Für mich heißt das halt die zwei passen nicht optimal zusammen.
Für mich ist sowas psychisch bedenklich. Wenn jemand Harmonie nicht aushalten kann ist irgendwo was im Argen.
D

Ich behaupt das Gegenteil. 
Menschen, die jedem Konflikt aus dem Weg gehen, sind harmoniesüchtig und geben sich selbst ein Stück weit auf. Aber auch hier: Wir werden nicht einer Meinung. Und wie üblich hast du denAnspruch auf Allwissenheit und traust dir zu, für oder gegen "alle" zu sprechen. 

Gefällt mir

F
frau-coco
06.10.22 um 10:28
In Antwort auf inkognitoich

Ich behaupt das Gegenteil. 
Menschen, die jedem Konflikt aus dem Weg gehen, sind harmoniesüchtig und geben sich selbst ein Stück weit auf. Aber auch hier: Wir werden nicht einer Meinung. Und wie üblich hast du denAnspruch auf Allwissenheit und traust dir zu, für oder gegen "alle" zu sprechen. 

Du verwechselst Harmoniesucht mit echt Harmonie.
Mit dem passenden Partner braucht man keinem Konflikt auszuweichen, entstehen einfach keine. 
Und differente Meinungen müssen nicht im Streit enden. Vernunftbegabte Menschen können das dann sachlich besprechen. So einfach ist das.

Und ich hab sicher nicht den Anspruch auf Allwissenheit, hier als geistig gesunder Mensch rauszustechen ist auch nicht allzu schwer. 

Gefällt mir

I
inkognitoich
06.10.22 um 10:29
In Antwort auf frau-coco

Du verwechselst Harmoniesucht mit echt Harmonie.
Mit dem passenden Partner braucht man keinem Konflikt auszuweichen, entstehen einfach keine. 
Und differente Meinungen müssen nicht im Streit enden. Vernunftbegabte Menschen können das dann sachlich besprechen. So einfach ist das.

Und ich hab sicher nicht den Anspruch auf Allwissenheit, hier als geistig gesunder Mensch rauszustechen ist auch nicht allzu schwer. 

Das meinte ich. Unendliche Selbstüberschätzung, hier als "vernunftbegabter Mensch" herauszustechen. Dein Partner oder Partnerin tut mir sehr leid 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
frau-coco
06.10.22 um 10:46
In Antwort auf inkognitoich

Das meinte ich. Unendliche Selbstüberschätzung, hier als "vernunftbegabter Mensch" herauszustechen. Dein Partner oder Partnerin tut mir sehr leid 

Richte ich aus 

Gefällt mir

juliax1
juliax1
06.10.22 um 11:23
In Antwort auf blowmore

das war mir schon immer klar, daß Euer seltener und unregelmäßiger Sex sehr krampfhaft verläuft!

Aber immerhin hat sie im Gegensatz zu anderen hier Sex.

Bei dir scheint das ja leider nicht der Fall zu sein. Schade, dass deine Frau, ähhhhhhhhh dein Mann so wenig Zeit für dich übrig hat.

Vl bist du einfach zu wenig attraktiv für deine Frau, ähm Mann meine ich natürlich. 

1 -Gefällt mir

S
sisteronthefly
06.10.22 um 11:42

Hallo, 

meiner ganz persönlichen Ansicht nach ist deine Frage ein absolut unmögliches und unpassendes Ansinnen für ein Forum, indem Frauen sich wohl fühlen sollten. Du möchtest nicht nur äußerst abwertende und beleidigende Worte lesen, du möchtest auch noch, dass Frauen diese Worte sich selbst zuschreiben. In meinen Augen ist das äußerst perfide.  

Von stilvoll kann hier keine Rede sein. 

Beste Grüße, Sis

Gefällt mir

S
sisteronthefly
06.10.22 um 11:53
In Antwort auf inkognitoich

Ich behaupt das Gegenteil. 
Menschen, die jedem Konflikt aus dem Weg gehen, sind harmoniesüchtig und geben sich selbst ein Stück weit auf. Aber auch hier: Wir werden nicht einer Meinung. Und wie üblich hast du denAnspruch auf Allwissenheit und traust dir zu, für oder gegen "alle" zu sprechen. 

Hallo, 

ihr habt beide Recht  Es gibt keine Beziehung ohne Konflikte. Das Streben nach Harmonie muss nicht bedeuten Konflikten aus dem Weg zu gehen. Wenn es mehr Menschen gelingen könnte ihre Konflikte friedlich auszutragen müssten sie sich nicht gegenseitig zerfleischen und würden keine verbrannte Erde hinterlassen. Wie man miteinander umgeht ist dafür allerdings entscheidend. 

LG Sis 

Gefällt mir

I
inkognitoich
06.10.22 um 11:59
In Antwort auf sisteronthefly

Hallo, 

ihr habt beide Recht  Es gibt keine Beziehung ohne Konflikte. Das Streben nach Harmonie muss nicht bedeuten Konflikten aus dem Weg zu gehen. Wenn es mehr Menschen gelingen könnte ihre Konflikte friedlich auszutragen müssten sie sich nicht gegenseitig zerfleischen und würden keine verbrannte Erde hinterlassen. Wie man miteinander umgeht ist dafür allerdings entscheidend. 

LG Sis 

Zwischen Konflikte austragen und klären und zerfleischen liegen aber Welten

Gefällt mir

S
sisteronthefly
06.10.22 um 12:44
In Antwort auf inkognitoich

Zwischen Konflikte austragen und klären und zerfleischen liegen aber Welten

Hallo, 

das ist korrekt, je nachdem welche Stilmittel dabei verwendet werden. Leider ist es allzu oft der Fall, dass eine Klärung mit Demütigung oder Erniedrigung einhergeht um eine Position zu behaupten. Welchen Konflikt trägt jemand mit sich herum, der darauf zurückgreifen muss? Kannst du mir das sagen? 

LG Sis

Gefällt mir

I
inkognitoich
06.10.22 um 12:59
In Antwort auf sisteronthefly

Hallo, 

das ist korrekt, je nachdem welche Stilmittel dabei verwendet werden. Leider ist es allzu oft der Fall, dass eine Klärung mit Demütigung oder Erniedrigung einhergeht um eine Position zu behaupten. Welchen Konflikt trägt jemand mit sich herum, der darauf zurückgreifen muss? Kannst du mir das sagen? 

LG Sis

Wahrscheinlich ein niedriges Selbstbewusstsein oder wissentlich schlechte Argumente. Erniedrigen ist ja nun auch kein Stilmittel sondern stillos und war von mir nie gemeint! Aber ein gesunder streit ist gut. Natürlich nicht, wenn es täglich oder wöchentlich einen solchen gibt. Aber manchmal ist es eben so. 

Gefällt mir

loladayly1
loladayly1
08.10.22 um 20:41

In passenden Momenten höre ich sowas mal ganz gerne. 
Das muss nicht zur Routine gehören, aber wenn die Gangart härter wird, darf es der Ton auch.

Lieben Gruß 

1 -Gefällt mir

W
wonderwoman80
09.10.22 um 22:28

Auf guten Dirty Talk stehe ich - aber auf verbale Erniedrigungen nicht. Ich will beim Sex auf Augenhöhe bleiben. Ja, klingt komisch, aber 🤷 man kann auch derbe sein ohne zu erniedrigen oder gar zu beleidigen.

1 -Gefällt mir

K
kim-45
10.10.22 um 9:37

Dirty Talk kann alles verstärken !!

2 -Gefällt mir

M
maeusle82
10.10.22 um 10:48

Ich mag es halt mich beim Sex klein und schmutzig zu fühlen. Da gehören verbale Erniedrigungen, Beschimpfungen, Beleidigungen usw. natürlich dazu. Aber nur beim Sex!

2 -Gefällt mir

J
judith.nuss
15.10.22 um 11:32
In Antwort auf maeusle82

Ich mag es halt mich beim Sex klein und schmutzig zu fühlen. Da gehören verbale Erniedrigungen, Beschimpfungen, Beleidigungen usw. natürlich dazu. Aber nur beim Sex!

Manchmal geht mir das ebenso, aber nicht immer.

1 -Gefällt mir

irishlady
irishlady
15.10.22 um 21:53

steh ich überhaupt nicht drauf.
Ich will begehrt und geliebt werden und nicht runtergemacht werden.
Wäre für mich ein totaler abturner und es würde nichts laufen

1 -Gefällt mir

M
milchmaedchen
16.10.22 um 8:58

Ach ja wenn der Moment passt, find ich das ganz anregend mal so betitelt zu werden. 

Gefällt mir

B
bellaria
16.10.22 um 12:14

Nein, stehe ich gar nicht drauf. Dirty Talk ja, aber bei Erniedrigungen und Beleidigungen werde ich quasi sofort staubtrocken.

3 -Gefällt mir

dionysos
dionysos
16.10.22 um 14:23
In Antwort auf wonderwoman80

Auf guten Dirty Talk stehe ich - aber auf verbale Erniedrigungen nicht. Ich will beim Sex auf Augenhöhe bleiben. Ja, klingt komisch, aber 🤷 man kann auch derbe sein ohne zu erniedrigen oder gar zu beleidigen.

Ja, dirty talk hat nichts mit erniedrigen, beleidigen oder beschimpfen zu tun. Im Gegenteil, es können durchaus derbe Komplimente sein, oder wenn man dem Partner seinen eigenen Zustand der Erregung und Lust mitteilt.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers