Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Bedeutende Größe

Bedeutende Größe

5. Dezember 2003 um 13:58 Letzte Antwort: 10. Dezember 2003 um 21:56

Hallo.
Jetzt habe ich ein Problem bekommen, und zwar:
Ich bin mit meinem Partner seit etwa drei Jahren zusammen (davor hatte ich lediglich eine Jugendliebe). Ich bin richtig glücklich in der Beziehung, auch im Bett stimmte alles.Ich kriegte zwar keinen Orgasmus wenn er in mir drin war, aber man hat ja auch Hände und einen Mund. Das das mit der Größe seines Schwanzes zu tun hat, kam mir nicht in den Sinn.
Letze Woche bin ich (zum 1. Mal) im Anschluss an einer Weihnachtsfeier mit einem Kollegen (leider) fremdgegangen. Und erlebte zum ersten mal einen Höhepunkt nur dadurch, dass er in mir drin war. Der Unterschied war, dass sein Schwanz bedeutend größer ist als der von meinem Partner. Der vom Kollegen fällt nicht aus dem wohl üblichen Durchschnitt heraus, sondern der von meinem Freund ist überdurchschnittlich klein.
Nun merke ich seit Tagen, wenn ich mit meinem Freud schlafe, dass mir etwas fehlt, was ich bei ihm nicht bekomme. Und das ist mein Problem, es ist nicht mehr so leicht wwie früher.
Heike

Mehr lesen

5. Dezember 2003 um 16:44

Hm...
Tja...
Also, wenn Du Deinen Freund liebst, ist es ein RIESEN-Problem.

Dann musst Du Dir vielleicht überlegen, was Dir wichtiger ist, würde ich sagen; SEX oder LIEBE.

Ich hatte mal eine Beziehung mit einem Jüngeren, der auch nicht gerade überragend toll bestückt war...
Aber ich bin dem Orgasmus trotzdem sehr nahe gekommen (hatte bis vor einiger Zeit allgemein Probleme damit), weil sich der Sex im Kopf abgespielt hat; ich war unheimlich in ihn verknallt!!!

Kann ja sein, dass es sehr nahe liegt, dass Du nicht verliebt genug bist, um Sex als "Zeichen der Liebe" zu genießen.

Ich will Dir die Beziehung nicht madig machen, aber das hört sich etwas danach an, als wäre das sowieso nicht die große Verliebtheit.

Vielleicht solltest Du Dich erstmal etwas "austoben", bevor Du die Gefühle eines Mannes verletzt und ihm fremdgehst, weil sein Ding nicht langgenug ist.

Ist jetzt wirklich nicht böse gemeint.
Aber stell Dir vor das kommt raus.
Wenn er sehr in Dich verknallt ist, könnte er unter Umständen Verlustängste oder gar einen Minderwertigkeitskomplex deswegen bekommen.
Wäre doch schade, oder?

Gefällt mir
6. Dezember 2003 um 13:51
In Antwort auf marcie_11890457

Hm...
Tja...
Also, wenn Du Deinen Freund liebst, ist es ein RIESEN-Problem.

Dann musst Du Dir vielleicht überlegen, was Dir wichtiger ist, würde ich sagen; SEX oder LIEBE.

Ich hatte mal eine Beziehung mit einem Jüngeren, der auch nicht gerade überragend toll bestückt war...
Aber ich bin dem Orgasmus trotzdem sehr nahe gekommen (hatte bis vor einiger Zeit allgemein Probleme damit), weil sich der Sex im Kopf abgespielt hat; ich war unheimlich in ihn verknallt!!!

Kann ja sein, dass es sehr nahe liegt, dass Du nicht verliebt genug bist, um Sex als "Zeichen der Liebe" zu genießen.

Ich will Dir die Beziehung nicht madig machen, aber das hört sich etwas danach an, als wäre das sowieso nicht die große Verliebtheit.

Vielleicht solltest Du Dich erstmal etwas "austoben", bevor Du die Gefühle eines Mannes verletzt und ihm fremdgehst, weil sein Ding nicht langgenug ist.

Ist jetzt wirklich nicht böse gemeint.
Aber stell Dir vor das kommt raus.
Wenn er sehr in Dich verknallt ist, könnte er unter Umständen Verlustängste oder gar einen Minderwertigkeitskomplex deswegen bekommen.
Wäre doch schade, oder?

Liebe ist wichtiger
Natürlicher ist meine Liebe wichtiger. Und ich will mit meinem Freund zusammenbleiben, da sind 5 cm wohl nicht das entscheidende. Austoben will ich mich auch nicht. Aber: ein vaginaler Orgasmus war für mich, und das war das erstemal, eben berauschend.
P.S.
Ich wollte es gestern ganz bewusst ausprobieren. Ich habe mit meinem Freund geschlafen, es war schön, und danach mit meinem Kollegen, es war leider schöner, oder anders. Aber ich werde es nie wieder tun, meine Beziehung ist mir wichtiger. Ich habe nur gemerkt, dass sein Schwanz zu klein ist, aber dafür unsere Liebe groß genug. Schade.

Gefällt mir
7. Dezember 2003 um 16:00
In Antwort auf sloan_12509997

Liebe ist wichtiger
Natürlicher ist meine Liebe wichtiger. Und ich will mit meinem Freund zusammenbleiben, da sind 5 cm wohl nicht das entscheidende. Austoben will ich mich auch nicht. Aber: ein vaginaler Orgasmus war für mich, und das war das erstemal, eben berauschend.
P.S.
Ich wollte es gestern ganz bewusst ausprobieren. Ich habe mit meinem Freund geschlafen, es war schön, und danach mit meinem Kollegen, es war leider schöner, oder anders. Aber ich werde es nie wieder tun, meine Beziehung ist mir wichtiger. Ich habe nur gemerkt, dass sein Schwanz zu klein ist, aber dafür unsere Liebe groß genug. Schade.

Uff....
Mädel!

In Deinem posting wimmelt es nur so von vagen Gefühlsbeschreibungen und sich widersprechenden Ausdrücken, sowie Freud'schen Fehlleistungen. Es steht mir vielleicht nicht zu, Dich aufgrund von lediglich zwei postings charakterlich beurteilen und einschätzen zu können - aber ich finde Dein Verhalten falsch und verachtenswert. Wie kann man jemanden, den man wirklich liebt, betrügen, nachdem man zuvor und gleichtags mit ihm geschlafen hat?! Ehrlich bist Du wenigstens damit, indem zu zugibst, dass es "leider schöner" war, fügst aber noch ein "oder anders" hinzu, das Dir gewiss niemand abnimmt und Deiner Glaubwürdigkeitkeit nicht zuträglich ist.
Ausserdem hast Du ja scheinbar für Dich festgestellt, "dass sein Schwanz zu klein ist", dafür Eure Liebe gross genug sei. Das liest sich durchaus versöhnlich und man könnte hier meinen, Du würdest mit seinem körperlichen "Defizit" weiterhin klarkommen. Aber im nächsten (und letzten) Satz fügst Du noch ein "Schade" an, welches mir gänzlich unverständlich bleibt. Was ist schade? Dass sein Schwanz nicht so gross wie Eure Liebe ist (respektive nur so gross wie Deine Liebe zu ihm, ums böse zu formulieren...)? Oder wäre es Dir lieber, Eure Liebe wäre nicht gross genug, damit Du wieder auf Schwanzschau gehen kannst?
Ich hoffe für Deinen Freund inständig, dass wenigstens Deine Liebe zu ihm ehrlich ist, von der ganzen Geschichte dürfte er wohl nichts wissen, hm? Ehrlichkeit sollte man hoch halten in einer Beziehung, deren Fundament sie ist.

Gefällt mir
8. Dezember 2003 um 15:33

Moral von der Geschicht':
Fremdgehen ist Scheiße!!!!!!!!
Das war ein sehr großer Fehler!

Hast du dich schon einmal von seinem (dein Freund!!) Mund bis zum Orgasmus verwöhnen lassen? Tipp: Erst durch langen Oralsex einen Orgasmus bekommen, und dann soll dein Freund in dich eindringen, damit du noch einen Orgasmus bekommst (der kommt nämlich dann schneller!).

Gefällt mir
8. Dezember 2003 um 19:21

Richtig gemacht!
Natürlich liebst Du Deinen Partner! Aber wir sind auch nur Menschen, und nicht ein Leben lang monogam! Zum Glück durftest Du die Erfahrung sammeln. Stell Dir mal vor, dieses hätte nie stattgefunden, Du wärest nie in diesen herrlichen Genuss gekommen! Ich persönlich muss sagen, dass ich mit einem Mann, der einen Minischwanz hätte, erst gar nicht zusammengekommen wäre. Da kann der noch so nett und lieb usw sein. Mag zwar sein, dass ein Mann auch eine Zunge und Hände zum Liebesspiel einsetzen kann, aber sorry, sein Gemächt ist wohl nicht ganz unwichtig, für eine gute Sexualität. Meiner Meinung nach, hast Du jetzt echt ein Problem. Weil beim Sex ist es ja nicht geblieben. Es sind ja schon Gedanken aufgetaucht, die Deine Beziehung(inkl.Sex) in Frage stellt. Dein Partner würde es Dir jetzt zwar verzeihen, aber es wird wohl nicht mehr wie früher sein. Er wird sehr wohl wissen, dass Du in einen fremden Genuss gekommen bist, und wird sich versuchen zu messen!

Ich wünsche Dir viel Glück! Überlege gut, was Du machst!

Zauberperle

Gefällt mir
8. Dezember 2003 um 20:42
In Antwort auf haylie_12673227

Richtig gemacht!
Natürlich liebst Du Deinen Partner! Aber wir sind auch nur Menschen, und nicht ein Leben lang monogam! Zum Glück durftest Du die Erfahrung sammeln. Stell Dir mal vor, dieses hätte nie stattgefunden, Du wärest nie in diesen herrlichen Genuss gekommen! Ich persönlich muss sagen, dass ich mit einem Mann, der einen Minischwanz hätte, erst gar nicht zusammengekommen wäre. Da kann der noch so nett und lieb usw sein. Mag zwar sein, dass ein Mann auch eine Zunge und Hände zum Liebesspiel einsetzen kann, aber sorry, sein Gemächt ist wohl nicht ganz unwichtig, für eine gute Sexualität. Meiner Meinung nach, hast Du jetzt echt ein Problem. Weil beim Sex ist es ja nicht geblieben. Es sind ja schon Gedanken aufgetaucht, die Deine Beziehung(inkl.Sex) in Frage stellt. Dein Partner würde es Dir jetzt zwar verzeihen, aber es wird wohl nicht mehr wie früher sein. Er wird sehr wohl wissen, dass Du in einen fremden Genuss gekommen bist, und wird sich versuchen zu messen!

Ich wünsche Dir viel Glück! Überlege gut, was Du machst!

Zauberperle

*SeinenKopfandieWandschlägt*

Hallo Zauberperle,

Dein Name, respektive Synonym ist ja ganz schön irreführend...ich habe Dir nämlich lediglich aufgrund dieses Namens ein intelligentes Posting zugetraut.
"und wird sich versuchen zu messen" - was möchtest Du denn damit bittschen mitteilen? Hirnriss? Da haben sich ja zwei getroffen... schnwanzgesteuert? Und wie!

Gefällt mir
9. Dezember 2003 um 9:52
In Antwort auf ervins_12244453

*SeinenKopfandieWandschlägt*

Hallo Zauberperle,

Dein Name, respektive Synonym ist ja ganz schön irreführend...ich habe Dir nämlich lediglich aufgrund dieses Namens ein intelligentes Posting zugetraut.
"und wird sich versuchen zu messen" - was möchtest Du denn damit bittschen mitteilen? Hirnriss? Da haben sich ja zwei getroffen... schnwanzgesteuert? Und wie!

-:
Richtig! Bin blond, blöd, schwanzgesteuert, hirnlos, doof...usw.

Und lache mich am meisten über so Leute wie "Dich" krank!

Zauberperle

Gefällt mir
9. Dezember 2003 um 12:46
In Antwort auf haylie_12673227

-:
Richtig! Bin blond, blöd, schwanzgesteuert, hirnlos, doof...usw.

Und lache mich am meisten über so Leute wie "Dich" krank!

Zauberperle

Hum, hom...

Schön, dass Du meine Gedanken weitergeführt hast... Ich habe schon etwas Mühe mit einer Frau, die es als "erotischer" empfindet, wenn ein Typ mit einem grossem Gemächt vor ihr steht, whatever. Denn ich denke nicht, dass dies gross was mit Erotik zu tun hat, vor allem wenn er dann schon nackt ist. Das würde ich eher als sexuelle Motivation / Triebkraft von Deiner Seite verstehen, also als pure Geilheit. Erotik ist für mich schon etwas subtiler und mehr als blosse nackte Haut (bzw. unverhüllte Genitalbereiche). Ich empfinde eine weise gewählte Verschleierung (resp. Bekleidung ) bei einer Frau viiiiiiel erotischer als wenn sie da nackt stünde!
Aber ja, ich bestreite auch nicht, dass es solche Frauen wie Dich gibt, die sich für grosse Anhängsel interessieren. Bezeichnend nur, dass Du Farbige allein aufgrund ebendieser Penisgrösse ins Spiel bringst. Etwas einfallslos.

Gefällt mir
9. Dezember 2003 um 13:33
In Antwort auf haylie_12673227

Richtig gemacht!
Natürlich liebst Du Deinen Partner! Aber wir sind auch nur Menschen, und nicht ein Leben lang monogam! Zum Glück durftest Du die Erfahrung sammeln. Stell Dir mal vor, dieses hätte nie stattgefunden, Du wärest nie in diesen herrlichen Genuss gekommen! Ich persönlich muss sagen, dass ich mit einem Mann, der einen Minischwanz hätte, erst gar nicht zusammengekommen wäre. Da kann der noch so nett und lieb usw sein. Mag zwar sein, dass ein Mann auch eine Zunge und Hände zum Liebesspiel einsetzen kann, aber sorry, sein Gemächt ist wohl nicht ganz unwichtig, für eine gute Sexualität. Meiner Meinung nach, hast Du jetzt echt ein Problem. Weil beim Sex ist es ja nicht geblieben. Es sind ja schon Gedanken aufgetaucht, die Deine Beziehung(inkl.Sex) in Frage stellt. Dein Partner würde es Dir jetzt zwar verzeihen, aber es wird wohl nicht mehr wie früher sein. Er wird sehr wohl wissen, dass Du in einen fremden Genuss gekommen bist, und wird sich versuchen zu messen!

Ich wünsche Dir viel Glück! Überlege gut, was Du machst!

Zauberperle

Meine Größe
hättest du nie kennengelernt, weil ich nicht auf Minihirne stehe, und glaube mir, die nimmt man sehr viel schneller als Minischw....

Gute Besserung

Gefällt mir
9. Dezember 2003 um 13:35
In Antwort auf an0N_1209125699z

Meine Größe
hättest du nie kennengelernt, weil ich nicht auf Minihirne stehe, und glaube mir, die nimmt man sehr viel schneller als Minischw....

Gute Besserung

Sollte
"schneller wahr" heißen

Gefällt mir
9. Dezember 2003 um 20:03
In Antwort auf ervins_12244453

Hum, hom...

Schön, dass Du meine Gedanken weitergeführt hast... Ich habe schon etwas Mühe mit einer Frau, die es als "erotischer" empfindet, wenn ein Typ mit einem grossem Gemächt vor ihr steht, whatever. Denn ich denke nicht, dass dies gross was mit Erotik zu tun hat, vor allem wenn er dann schon nackt ist. Das würde ich eher als sexuelle Motivation / Triebkraft von Deiner Seite verstehen, also als pure Geilheit. Erotik ist für mich schon etwas subtiler und mehr als blosse nackte Haut (bzw. unverhüllte Genitalbereiche). Ich empfinde eine weise gewählte Verschleierung (resp. Bekleidung ) bei einer Frau viiiiiiel erotischer als wenn sie da nackt stünde!
Aber ja, ich bestreite auch nicht, dass es solche Frauen wie Dich gibt, die sich für grosse Anhängsel interessieren. Bezeichnend nur, dass Du Farbige allein aufgrund ebendieser Penisgrösse ins Spiel bringst. Etwas einfallslos.

Hallo salzherz..
Weisst Du, eigentlich finde ich Dich ja schon wieder interessant. Denn ich mag Leute wie Dich, die wissen sich zu artikulieren! Bitte jetzt keine Beleidigungen mehr! ok? Ich könnte mir schon vorstellen, dass Du eine sehr nette Person bist, auch wenn Du mich wegen meiner Äusserungen für dumm hälst! Glaube mir, ich frage einen Mann bestimmt nicht, was er in der Hose hat, wenn ich ihn kennenlerne. Ich bin manchmal gerne etwas provokativ, dass gibt den gewissen Kick hier, bei manchen Diskussionen. Und wenn doch die Frau ihren Spass hatte, dann ist das doch ok!!

Grüße Zauberperle

Gefällt mir
9. Dezember 2003 um 20:06
In Antwort auf haylie_12673227

Hallo salzherz..
Weisst Du, eigentlich finde ich Dich ja schon wieder interessant. Denn ich mag Leute wie Dich, die wissen sich zu artikulieren! Bitte jetzt keine Beleidigungen mehr! ok? Ich könnte mir schon vorstellen, dass Du eine sehr nette Person bist, auch wenn Du mich wegen meiner Äusserungen für dumm hälst! Glaube mir, ich frage einen Mann bestimmt nicht, was er in der Hose hat, wenn ich ihn kennenlerne. Ich bin manchmal gerne etwas provokativ, dass gibt den gewissen Kick hier, bei manchen Diskussionen. Und wenn doch die Frau ihren Spass hatte, dann ist das doch ok!!

Grüße Zauberperle

Hab noch was vergessen..
Ob Du es glaubst oder nicht! Bin sowieso kein Fan von "gutgebauten schwarzen Männern" das ist jetzt rein erotisch gemeint!! Nehme dann doch lieber einen netten "nordischen Blonden"

Grüße

Gefällt mir
10. Dezember 2003 um 13:48
In Antwort auf haylie_12673227

Hallo salzherz..
Weisst Du, eigentlich finde ich Dich ja schon wieder interessant. Denn ich mag Leute wie Dich, die wissen sich zu artikulieren! Bitte jetzt keine Beleidigungen mehr! ok? Ich könnte mir schon vorstellen, dass Du eine sehr nette Person bist, auch wenn Du mich wegen meiner Äusserungen für dumm hälst! Glaube mir, ich frage einen Mann bestimmt nicht, was er in der Hose hat, wenn ich ihn kennenlerne. Ich bin manchmal gerne etwas provokativ, dass gibt den gewissen Kick hier, bei manchen Diskussionen. Und wenn doch die Frau ihren Spass hatte, dann ist das doch ok!!

Grüße Zauberperle

Salut Zauberperle

Tut mir leid, falls ich Dich mit meinen Äusserungen beleidigt haben sollte, aber wie Du schon angemerkt hast, ein bisschen provozieren ist angenehm reizvoll...*g*
Leider bin ich manchmal etwas impulsiv und verliere dann gerne (wenn mich etwas so beschäftigt wie Dein posting) den nüchternen und sachlichen Blickpunkt - es sei mir mit meinen 21 Lenze doch verziehen, oder? Naja, und gerade in solch jungen Jahren darf man schon noch impulsiv und (jawohl) ein wenig naiv sein, es können auch Qualitäten sein.
Natürlich schätze ich Deine Meinung trotzdem, zumal Du mir in Sachen Lebenserfahrung bestimmt eine Menge voraus hast und....weil Du eine Frau bist, klaro. Ansonsten würde ich nicht in diesem Forum verkehren (ähm...), wenn ich nicht tolerant genug wäre, andere Meinungen gelten zu lassen.
Item, liebe Grüsse
Salzherz (Schaumfolger)

P.S.: Da bin ich aber beruhigt, dass Du einem Mann beim Kennenlernen nicht gleich diese Frage stellst...

Gefällt mir
10. Dezember 2003 um 14:14
In Antwort auf haylie_12673227

Hallo salzherz..
Weisst Du, eigentlich finde ich Dich ja schon wieder interessant. Denn ich mag Leute wie Dich, die wissen sich zu artikulieren! Bitte jetzt keine Beleidigungen mehr! ok? Ich könnte mir schon vorstellen, dass Du eine sehr nette Person bist, auch wenn Du mich wegen meiner Äusserungen für dumm hälst! Glaube mir, ich frage einen Mann bestimmt nicht, was er in der Hose hat, wenn ich ihn kennenlerne. Ich bin manchmal gerne etwas provokativ, dass gibt den gewissen Kick hier, bei manchen Diskussionen. Und wenn doch die Frau ihren Spass hatte, dann ist das doch ok!!

Grüße Zauberperle

Meine Meinung
Liebe Zauberperle,
ich wollte keinen Streit zwischen Dir und "Salzherz" auslösen, sondern nur nach einer Meinung von Geschlechtsgenossinen nachfragen. Wie Männer antworten, kann wohl jede in den Illustrierten beim Zahnarzt (Lebenshilfe) nachlesen.

Gefällt mir
10. Dezember 2003 um 20:12
In Antwort auf ervins_12244453

Salut Zauberperle

Tut mir leid, falls ich Dich mit meinen Äusserungen beleidigt haben sollte, aber wie Du schon angemerkt hast, ein bisschen provozieren ist angenehm reizvoll...*g*
Leider bin ich manchmal etwas impulsiv und verliere dann gerne (wenn mich etwas so beschäftigt wie Dein posting) den nüchternen und sachlichen Blickpunkt - es sei mir mit meinen 21 Lenze doch verziehen, oder? Naja, und gerade in solch jungen Jahren darf man schon noch impulsiv und (jawohl) ein wenig naiv sein, es können auch Qualitäten sein.
Natürlich schätze ich Deine Meinung trotzdem, zumal Du mir in Sachen Lebenserfahrung bestimmt eine Menge voraus hast und....weil Du eine Frau bist, klaro. Ansonsten würde ich nicht in diesem Forum verkehren (ähm...), wenn ich nicht tolerant genug wäre, andere Meinungen gelten zu lassen.
Item, liebe Grüsse
Salzherz (Schaumfolger)

P.S.: Da bin ich aber beruhigt, dass Du einem Mann beim Kennenlernen nicht gleich diese Frage stellst...

21 Jahre?
Hallöchen...

lass uns wieder vertragen?!!


Grüße Zauberperle

Gefällt mir
10. Dezember 2003 um 21:56
In Antwort auf haylie_12673227

21 Jahre?
Hallöchen...

lass uns wieder vertragen?!!


Grüße Zauberperle

Na klar!

Habe nichts dagegen einzuwenden, Zauberperle, gell
Liebi Grüess us dr Schwiiz *grins*

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest