Home / Forum / Sex & Verhütung / Bedenkenlos und ungeschützt

Bedenkenlos und ungeschützt

12. Mai um 6:30

Ich möchte vor allem eine Frage an die Damen stellen: >>

Meine Freundin würde gerene etwas mehr darüber erfahren zu welchen Zeiten im Monatszyklus man ungeschütz Sex haben darf ohne schwanger zu werden.
Antworten zu Erfahrungen wären sehr hilfreich

Mehr lesen

12. Mai um 15:19
In Antwort auf mike181

Ich möchte vor allem eine Frage an die Damen stellen: >>

Meine Freundin würde gerene etwas mehr darüber erfahren zu welchen Zeiten im Monatszyklus man ungeschütz Sex haben darf ohne schwanger zu werden.
Antworten zu Erfahrungen wären sehr hilfreich

Warum frägt deine Freundin dies nicht selber? Ansonsten mal nach Naturverhütung etc googln. Temperaturmethode, Zervixschleim... Aber je nach ihrer Zykluslänge gibt es um sich sehr sicher zu sein nur sehr wenige Tage.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 21:28

>Normalerweise gelten die ersten 5Tage des Zyklusses als unfruchtbar.
In einem regelmäßigen Zyklus

Aber nur wenn der Zyklus mindestens 28 Tage ist! Bei einer Zykluslänge von 24 Tagen hätte man schon am ca 9.Tag den Eisprung und bei 7 Tage Überleben der Spermien dann nur die ersten zwei Tage der Periode. Man sieht also es gibt keine wirkliche Faustregel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 6:15
In Antwort auf 87claudia

>Normalerweise gelten die ersten 5Tage des Zyklusses als unfruchtbar.
In einem regelmäßigen Zyklus

Aber nur wenn der Zyklus mindestens 28 Tage ist! Bei einer Zykluslänge von 24 Tagen hätte man schon am ca 9.Tag den Eisprung und bei 7 Tage Überleben der Spermien dann nur die ersten zwei Tage der Periode. Man sieht also es gibt keine wirkliche Faustregel.

>>(...) und bei 7 Tage Überleben der Spermien (...)<<

Bereits die in medizinisch unmoderierten Internetforen oft gebetsmühlenartig angegebenen 5 Tage Überlebensdauer erreichen Spermazellen lediglich bei in Gänze einwandfreien Bedingungen im Labor.


Nichts für ungut und bitte jetzt nicht falsch verstehen, Claudia, ich habe hier auch schon richtig gute Beiträge von dir zum gesamten Komplex gelesen..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 7:02
In Antwort auf eila_12722774

>>(...) und bei 7 Tage Überleben der Spermien (...)<<

Bereits die in medizinisch unmoderierten Internetforen oft gebetsmühlenartig angegebenen 5 Tage Überlebensdauer erreichen Spermazellen lediglich bei in Gänze einwandfreien Bedingungen im Labor.


Nichts für ungut und bitte jetzt nicht falsch verstehen, Claudia, ich habe hier auch schon richtig gute Beiträge von dir zum gesamten Komplex gelesen..

LG

Dankeschön aber die Werte sind nicht aus der Luft gegriffen und 5 Tage sind ohne Probleme möglich. Da ist die Schwangerschaftsmöglichkeit immerhin noch bei 10%:

https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/kinderwunsch/bester-zeitpunkt-fuer-geschlechtsverkehr-wann-kann-man-schwanger-werden-id120097.html

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 7:34
In Antwort auf 87claudia

Dankeschön aber die Werte sind nicht aus der Luft gegriffen und 5 Tage sind ohne Probleme möglich. Da ist die Schwangerschaftsmöglichkeit immerhin noch bei 10%:

https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/kinderwunsch/bester-zeitpunkt-fuer-geschlechtsverkehr-wann-kann-man-schwanger-werden-id120097.html

 

Lass uns nicht streiten..

Ohne Probleme sollen Spermien wohl bis zu 72 Stunden, also etwa DREI Tage, im weiblichen Genitaltrakt befruchtungsfähig bleiben können - gemäß Fachliteratur.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 10:24

Danke, dem möchte ich ausdrücklich und sehr gerne zustimmen!

Wobei ich allerdings dem Kondom deshalb eher kritisch gegenüberstehe, weil ich dessen Zweckerfüllung (hier SS-Schutz) selbst nicht wirklich jederzeit in der eigenen Hand habe. Ich bin -in letzter Konsequenz- beim Kondom schließlich (anders als bei der Pille) immer auf den Mann angewiesen! Benutzt er es tatsächlich, manipuliert er nicht vielleicht in irgendeiner Weise daran herum??

NICHT IMMER ist ein Verkehr einvernehmlich und NICHT IMMER sind die Herren der Schöpfung auch Herr ihres Verstandes, schon gleich gar nicht, wenn sie sexuell hochgradig erregt sind. Aber auch wir Frauen selbst agieren in bestimmten Situationen, die wir wohl alle kennen, Stichwort Alkoholmissbrauch, bedauerlicherweise nicht durchgehend rational..

Die Pille (alternativ die Spiri, der Ring, das Implantat, die Spritze) schützt ..IMMER.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bella Hexal gegen Akne?
Von: anonymgirl5
neu
12. Mai um 10:01
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper