Home / Forum / Sex & Verhütung / Beckenboden trotz intensivem Training Mist.

Beckenboden trotz intensivem Training Mist.

13. Mai 2017 um 13:20

Hallo liebe Forengemeinde!

Ich habe einige Fragen zu meinem Beckenboden... 
Ich hatte den Luxus bisher immer einen relativ gut trainierten Beckenboden zu besitzen (trotz absolutem Sportmuffel ) und nichts dafür tun zu müssen. Ich konnte meine Finger "greifen" oder auch den Penis während des Sex greifen, bzw. "eng machen", was zu erstaunten Gesichtern führte

Jetzt (ich bin 34, keine Geburten!) habe ich in den letzten Monaten festgestellt, dass ich das einfach nicht mehr kann! Einfach so. Ist auch nicht so, dass ich übermäßig zugenommen hätte (im Gegenteil, bin gerade am Abspecken und mache eher mehr Sport (Heimtrainer). 
Ich hab dann angefangen 2 mal täglich 3-5 Minuten "Anspannen 5-10s - Entspannen". Ich muss dazu sagen, dass ich nie Probleme mit Inkontinenz oder so hatte. Kann den Urinstrahl auch relativ problemlos anhalten. 

1. Warum kann ich das willentliche Anspannen ("greifen" auf einmal nicht mehr (ob es "auf einmal kam, weiß ich nicht, da ich eine lange sexlose Phase hinter mir habe... aber es geht GAR NIX mehr)?
2. Ich mache die Beckenbodenübungen schon relativ lange (paar Monate, ziemlich konsequent), warum ist keinerlei Besserung in Sicht?

Ich habe Liebeskugeln (Joyballs, 88 g, 3,7 cm Durchmesser), die ich problemlos drin behalten kann. Habe nun, weil ich langsam aggressiv werde  die stundenlang getragen auch nachts und zwischendurch mit Stahlkugeln "trainiert". Keine wirkliche Besserung in Sicht. Jetzt habe ich wohl "Muskelkater" und kann eher die Stahlkugeln noch schlechter halten. ??? Was soll ich denn noch machen?!?!

Bitte nicht sagen "hab Geduld". Hab ich grundsätzlich schoooon, doch der akute Grund für mein aggressives Training ist ein (haha, ich gebs ja zu) amouröses Treffen, bei dem ich ehrlich gesagt gern... fit wäre.

So. Vielleicht kann mir jemand helfen und/oder hat noch ne Idee.

Ach ja, die Kugeln, die grade so gehen (manchmal besser mal schlechter) sind 30 mm und 110 g und 35 mm und 175 g. Absolut gar nicht geht 25 mm und 65 g. Die purzelt einfach raus 

Hm. Hilfe
Viele liebe Grüße
Eco

PS: Ich wusste nicht wohin... Sex oder Fit & gesund 

Mehr lesen

13. Mai 2017 um 15:40

wie lange trainierst du deinen beckenboden schon?? nur von 1 woche training kannste nicht viel erwarten liebes

außerdem würde ich die liebeskugeln nicht stundenlang drinnen lassen. der muskelkater ist ein gutes zeichen dafür. behalte sie lieber eta 20 min drinnen und versuch dann den beckenboden etwas anzuspannen. für mehr infos kannst du auch auf dieser Infoseite über Liebeskugeln nachsehen.  es werden zwar keien kugeln empfohlen aber da du ja schon welche hast erübrigt sich das

falls es nach ca. 1 monat nicht besser wird würde ich an deiner stelle zum arzt gehen.... sicher ist sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 15:41

Ah. Ich sollte dazu sagen, dass ich haufen- bzw. seitenweise gelesen habe. Ich weiß quasi alles, was es zu lesen gibt 

Daher wollte ich wissen, warum ich keinen Erfolg mit "gängigen", angepriesenen und bewährten Methoden habe. 

Aber danke Dir trotzdem. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 15:50

Ich mach das schon monatelang. 

Also Arzt. Ätz. Hab ich echt keine Lust zu (FÄ ist in ner anderen Stadt...), aber ich werd mir mal nen Termin holen.  *seuftz*

Kann es sein, dass ich die falschen Muskeln anspanne?! Aber Pipi anhalten geht  Ich versteh echt das Problem nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 21:17

Haha, stimmt, jetzt wo Du's sagst.... ich verwechsel die beiden immer.... Arsch und Vagina, ist ja auch schwer auseinanderzuhalten. 

Voll lustig 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2017 um 12:05

so plötzlich? Spürst du denn beim Anspannen die Muskeln noch oder gar nichts mehr?

In dem Fall würde ich auch zum Doc gehen - gabe es Sportunfälle? Muskelabrisse müssen nicht weh tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 0:48
In Antwort auf ecori

Hallo liebe Forengemeinde!

Ich habe einige Fragen zu meinem Beckenboden... 
Ich hatte den Luxus bisher immer einen relativ gut trainierten Beckenboden zu besitzen (trotz absolutem Sportmuffel ) und nichts dafür tun zu müssen. Ich konnte meine Finger "greifen" oder auch den Penis während des Sex greifen, bzw. "eng machen", was zu erstaunten Gesichtern führte

Jetzt (ich bin 34, keine Geburten!) habe ich in den letzten Monaten festgestellt, dass ich das einfach nicht mehr kann! Einfach so. Ist auch nicht so, dass ich übermäßig zugenommen hätte (im Gegenteil, bin gerade am Abspecken und mache eher mehr Sport (Heimtrainer). 
Ich hab dann angefangen 2 mal täglich 3-5 Minuten "Anspannen 5-10s - Entspannen". Ich muss dazu sagen, dass ich nie Probleme mit Inkontinenz oder so hatte. Kann den Urinstrahl auch relativ problemlos anhalten. 

1. Warum kann ich das willentliche Anspannen ("greifen" auf einmal nicht mehr (ob es "auf einmal kam, weiß ich nicht, da ich eine lange sexlose Phase hinter mir habe... aber es geht GAR NIX mehr)?
2. Ich mache die Beckenbodenübungen schon relativ lange (paar Monate, ziemlich konsequent), warum ist keinerlei Besserung in Sicht?

Ich habe Liebeskugeln (Joyballs, 88 g, 3,7 cm Durchmesser), die ich problemlos drin behalten kann. Habe nun, weil ich langsam aggressiv werde  die stundenlang getragen auch nachts und zwischendurch mit Stahlkugeln "trainiert". Keine wirkliche Besserung in Sicht. Jetzt habe ich wohl "Muskelkater" und kann eher die Stahlkugeln noch schlechter halten. ??? Was soll ich denn noch machen?!?!

Bitte nicht sagen "hab Geduld". Hab ich grundsätzlich schoooon, doch der akute Grund für mein aggressives Training ist ein (haha, ich gebs ja zu) amouröses Treffen, bei dem ich ehrlich gesagt gern... fit wäre.

So. Vielleicht kann mir jemand helfen und/oder hat noch ne Idee.

Ach ja, die Kugeln, die grade so gehen (manchmal besser mal schlechter) sind 30 mm und 110 g und 35 mm und 175 g. Absolut gar nicht geht 25 mm und 65 g. Die purzelt einfach raus 

Hm. Hilfe
Viele liebe Grüße
Eco

PS: Ich wusste nicht wohin... Sex oder Fit & gesund 

Hebamme
Frag mal eine Hebamme, die haben mehr Ahnung vom Beckenboden als Frauenärzte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kitzeln das erregende Erlebnis
Von: 0079999
neu
15. Mai 2017 um 21:41
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen