Home / Forum / Sex & Verhütung / Azithromycin und Pille?

Azithromycin und Pille?

29. Januar 2013 um 17:48

Hallo
Hab da mal eine Frage..
In der Packungsbeilage meines Antibiotikums Azi-Teva steht keinerlei Wechselwirkungen mit der Pille. Auch in vielen anderen Foren im Internet habe ich gelesen, dass die Pille ganz normal weiter wirkt.
Andere jedoch sagen, dass bei jeden Antibiotikum die Wirkung beeinträchtigt wird.
Jetzt bin ich natürlich verwirrt, ob ich noch geschützt bin & wenn nicht, wann ich dann wieder geschützt bin..

Schonmal danke

30. Januar 2013 um 20:50

Ich hab mal
eine E-mail an eine Apotheke geschickt. Kam auch sofort eie Antwort. Der freundliche Apotheker meinte, dass es keine Wechselwirkungen gibt. Meint ihr, darauf kann ich mich verlassen? :?

Er meinte nur, dass die Pille nicht mehr wirken kann, wenn durch das Antibiotikum Durchfall auftritt.

Nur da hab ich jetzt die Frage: Ich nehme meine Pille immer bevor ich ins Bett gehe. Würde bei mir jetzt Durchfall auftreten & ich nehme die Pille trotzdem kurz vorm schlafen, müsste sie doch wirken, ich meine im Schlaf bleibt sie ja dann auf jeden Fall 4 Stunden im Körper.
Dürfte also kein Problem sein, auch wenn ich am nächsten Tag Durchfall hätte oder?

Und danke für die antworten
Ich hatte nur Angst, dass ich zu doof bin, die Packungsbeilage zu lesen und was übersehen zu haben^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2013 um 20:51

Da muss ich zustimmen.
Jeder, der mit einer Aufgabe an einer Rezeption vertraut ist, kann sich doch dort bewerben.
Sehr viel gehört da nicht dazu.
Ich hab auch schon von vielen Frauenärzten gehört, die Blödsinn erzählen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper