Home / Forum / Sex & Verhütung / Azithromycin AL 500mg Und pille. Bitte helfen

Azithromycin AL 500mg Und pille. Bitte helfen

27. März 2010 um 13:21

Hallo.

Ich habe dieses forum schon lange mitbefolgt bis ich jetzt auch ein kleines problem habe.und mich auch angemeldet habe
Ich habe im feb 2010. Das antibiotikum azithromycin AL 500 mg nehmen müssen. Ich habe die Packungsbelage dirch gelesen ja, und hab eigendlich nix gefunden das drin steht dass die wirkung der pille beeinträchtigt wird. Aber so ganz glauben kann ich es nicht. weil ich im internet über das gleiche AB gefunden habe dass man zusetzlich verhüten muss.

So nun zu meinem thema
wie schon gesagt ich hab am feb das ab nehm müssen. Und ich habe meine pille immer schön mit dazu genommen. Meine Pille ist die Leona hexal. So nun ab ich das AB 3 tage nehm müssen 1ne tablette pro tag. Ich habe dann nach meines errachtens 7tage meine pille ohne AB eingenommen. ich hatte werendessen kein GV gehabt nix. so ich habe glaub ich 12 pillen ohne AB eingenommen weis nicht mehr so genau. aber dann bin ich in die 7tägige pause abbruchblutung kan dan auch. so dann hab ich mit einem neuen bliser angefangen. und hatte dann erst wieder GV. so jetzt bin ich wieder in der 7 tägigen pause und nic passiert. kein ziehen im unterleib nix, keine abbruchbutung nix kommt.
War ich den geschützt überhaupt? oder hab ich was falsch gemacht?

Ach und in meiner pille in der packungsbeilage stant auch nix.

währe nett wenn jemand mir helfen könnte.
Danke

27. März 2010 um 13:25

Wenn
in der Packungsbeilage des Antibiotikums nichts steht, hat es auch keine Wechselwirkungen. Wenn es doch welcher gehabt hätte, wärst du ungeschützt gewesen, da man erst nach 14 korrekt genommenen Pillen in die Pause darf und du ja wahrscheinlich nur 12 hattest! Du warst also, wenn es überhaupt Wechselwirkungen gab, erst wieder nach 7 korrekt genommenen Pillen vom neuen Blister geschützt. Wenn du dir Sorgen machst, kannst du 18/19 Tage nach dem gefährlichen GV einen Test machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 13:29
In Antwort auf sappho_11966483

Wenn
in der Packungsbeilage des Antibiotikums nichts steht, hat es auch keine Wechselwirkungen. Wenn es doch welcher gehabt hätte, wärst du ungeschützt gewesen, da man erst nach 14 korrekt genommenen Pillen in die Pause darf und du ja wahrscheinlich nur 12 hattest! Du warst also, wenn es überhaupt Wechselwirkungen gab, erst wieder nach 7 korrekt genommenen Pillen vom neuen Blister geschützt. Wenn du dir Sorgen machst, kannst du 18/19 Tage nach dem gefährlichen GV einen Test machen.

Danke dir
Es ist zwar noch nicht mal lange her. aber so wirklich dran errinern kann ich mich auch nicht mehr Bin ja jetzt erst mal in meiner pause vielleicht kommt ja noch meine abbruchblutung. Ich hab normalwerweise auch immer 1 woche bervor ich in die pillen pause gehe so leichte schmierblutungen gehabt. die dieses mal auch nicht kamen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 13:33
In Antwort auf pina_11904574

Danke dir
Es ist zwar noch nicht mal lange her. aber so wirklich dran errinern kann ich mich auch nicht mehr Bin ja jetzt erst mal in meiner pause vielleicht kommt ja noch meine abbruchblutung. Ich hab normalwerweise auch immer 1 woche bervor ich in die pillen pause gehe so leichte schmierblutungen gehabt. die dieses mal auch nicht kamen.

Hmm
Muss ich wenn ich jetzt einen frühtest kaufe muss ich den dann mit morgen urin machen? oder kann ich den kaufen und gleich machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 19:48
In Antwort auf pina_11904574

Hmm
Muss ich wenn ich jetzt einen frühtest kaufe muss ich den dann mit morgen urin machen? oder kann ich den kaufen und gleich machen?

Nicht empfehlendswert
Einen Frühtest würde ich dir nicht empfehlen, die sind nicht so sicher wie die "normalen" Tests.
Warte lieber 19 Tage, wenn du nicht schwanger sein solltest, wird sich daran ja nichts ändern.
Aber selbst wenn du deine Blutung bekommst, kann es sein das du schwanger bist, da die Blutung unter der Pille nichts über eine SS aussagt, da sie durch Hormonentzug erzwungen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 20:55
In Antwort auf yahna21

Nicht empfehlendswert
Einen Frühtest würde ich dir nicht empfehlen, die sind nicht so sicher wie die "normalen" Tests.
Warte lieber 19 Tage, wenn du nicht schwanger sein solltest, wird sich daran ja nichts ändern.
Aber selbst wenn du deine Blutung bekommst, kann es sein das du schwanger bist, da die Blutung unter der Pille nichts über eine SS aussagt, da sie durch Hormonentzug erzwungen ist

Also
ch hoff mal nicht dass ich es bin. weil wenn dann währe dass sehr schlimm. Ich habe in der apotheke angerufen und die meinten ich muss mind. 7tage zusetzlich verhüten. und da ich mehr wie 7 pillen ohne AB eingenommen hab müsste ja nix passiert sein. und ich hab ja auch erst wieder gv gehabt im neuen zyklus. hmm aber mal schauen was noch kommt. heute ist erst der 2te tag in der pillen pause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 11:14
In Antwort auf pina_11904574

Also
ch hoff mal nicht dass ich es bin. weil wenn dann währe dass sehr schlimm. Ich habe in der apotheke angerufen und die meinten ich muss mind. 7tage zusetzlich verhüten. und da ich mehr wie 7 pillen ohne AB eingenommen hab müsste ja nix passiert sein. und ich hab ja auch erst wieder gv gehabt im neuen zyklus. hmm aber mal schauen was noch kommt. heute ist erst der 2te tag in der pillen pause.

hmm
Also heute hab ich die abbruchblutung bekommen. Soll ich trotzdem einen test machen um sicher zu gehen? dass ich nicht schwanger bin? oder hat sich dass nun erledigt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille-Einnahmefrage ... 36 Stundenzeitfenster
Von: olida_12688401
neu
29. März 2010 um 10:03
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen