Home / Forum / Sex & Verhütung / Autsch!

Autsch!

6. Juli 2006 um 20:17

Wir haben im Bett sehr viel Spass miteinander, haben so ziemlich alles ausprobiert, was es auszuprobieren gibt, aber bei der einfachsten und simpelsten Stellung habe ich Probleme. Ich liebe meinen Freund sehr, habe keine Orgasmusprobleme und laufe jedesmal über, sobald er mich nur berührt. Aber die Missionarsstellung macht mir zu schaffen: Liege ich normal mit gespreizten Beinen unter ihm, spüre ich ihn kaum (er hat nicht gerade wenig in der Hose, daran kann es nicht liegen!), legt er während dieser Stellung meine Beine über seine Schulter, habe ich das Gefühl, er durchbohrt mich, es ist manchmal regelrecht unangenehm und tut bei den heftigeren Stössen weh. Er weiss es mittlerweile (hats wohl an meinem verzerrten Gesicht gesehen!) und ist seitdem sehr vorsichtig, wir machens kaum noch in dieser Stellug, obwohl sie früher einmal zu meinen Lieblingsstellungen gehört hat. Bin ich zu innerlich zu kurz geraten? Bei jeder anderen Stellung (und wir kennen eigentlich fast alle!) tuts nicht weh! Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?

6. Juli 2006 um 21:43

Ich habe das auch gehabt,
und nur in der Missionarsstellung. Es begann zufällig mit dem Partnerwechsel, deshalb habe ich es erst damit in Verbindung gebracht.Ich hatte auch immer das Gefühl"zu kurz geraten" zu sein. Es hat sich dann herausgestellt, dass ich Uterusmyome hatte. Ich bin dann operiert worden und die Beschwerden sind weg. Das soll aber nun nicht heissen, das es bei dir genauso ist!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2006 um 11:43

Kommt mir bekannt vor
Ich habe diese Schmerzen auch manchmal, aber gelegentlich auch wenn mein Freund mich von hinten nimmt. Meine Frauenärztin sagte mir, das könne daran liegen, das in diesen Stellungen der Penis sehr tief eindringen kann und zwar ungebremst. Dabei stößt die Eichel gegen den sehr empfindlichen Gebärmuttermund. Die Scheide der Frau ist kürzer als ein Penis. Sie ist aber sehr dehnbar und anpassungsfähig. Mein Freund und ich machen das so, das ich nur ein Bein über seine Schulter lege, so spühre ich sehr viel, aber die Stöße werden minimal von dem anderen Bein gebremst. So habe ich keine Schmerzen. Bei der Hündchenstellung kommt es sehr auf den Eintrittswinkel an. Wenn ich mit dem Oberkörper hoch gehe und mich z.B an der Wand abstütze, kommt es auch nicht zu diesen Schmerzen. Probier das mal aus. Aber im Zweifelsfall würde ich dir zusätzlich noch zu einem Besuch beim Frauenarzt raten.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen