Home / Forum / Sex & Verhütung / Ausbleiben der Periode trotz Pille, HILFE!!

Ausbleiben der Periode trotz Pille, HILFE!!

8. April 2016 um 14:24 Letzte Antwort: 9. April 2016 um 19:35

Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!
Ich nehme nun schon seit ca einem Jahr die Pille Maxim und bisher verlief alles reibungslos und ohne Probleme. Am Sonntag habe ich meine letzte Pille eingenommen und normaler Weise bekomme ich meine Periode dann mittwochs. Mittlerweile ist es Freitag Nachmittag und sie ist immer noch nicht da.
Infolge dessen habe ich bei meinem Frauenarzt angerufen und erfahren, dass es nicht schlimm sei, wenn die Periode mal ausbleibt, das würde mal passieren, wenn sich über den Monat hin nicht genug gebildet hat, um eine Abbruchblutung zu gewährleisten. Meine Tage waren sonst immer mittel bis schwach..
In diesem Monat hatte ich nur zweinmal Geschlechtsverkehr, wobei ich mich immer auf die Pille verlassen habe. Einmal davon ist er nicht in mir gekommen, das andere mal war den Freitag vor dem Sonntag meiner letzten Pille, also drei Tage vor der Pause. Aufgrund von Magenbeschwerden habe ich Iberogast eingenommen, wovon ich sicher weiß, dass es keine Wechselwirkung zur Pille hat, jedoch hatte ich an diesem Freitag Durchfall, allerdings nur einmal und nicht ständig. Ich kann nur nicht mehr sagen, ob es kurz vor oder kurz nach der Einnahme der Pille war.
Jetzt mache ich mir Gedanken, ob das Ausbleiben meiner Tage wirklich nur hormonell bedingt ist oder ob ich vielleicht schwanger sein könnte, obwohl man doch eigentlich sagt, kurz vor Pause sei man nicht in "Gefahr"..
Kann mir bitte schnell jemand helfen?

Mehr lesen

9. April 2016 um 19:35

Danke die Antwort
Sie kamen noch, allerdings nur ganz schwach, also alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook