Home / Forum / Sex & Verhütung / Au backe... was nun?

Au backe... was nun?

3. April 2011 um 18:56

vor 10 tagen fing ich an, antibiotikum zu nehmen, auf grund einer rachentzündung.
meine apothekerin meinte, der ring wird dadurch nicht beeinträchtigt und ich bräuchte mir keinerlei sorgen zu machen.
ich hatte -gestern- den ring für den GV 3 stunden entfernt, weil ich mich irgendwie bezwängt gefühlt hatte...
vergaß ihn allerdings und habe ihn eine stunde verspätet erst wieder eingelegt.
(was mir zuvor noch nie in meinem leben passiert ist!!)
gesternmorgen wachte ich plötzlich schweißgebadet auf und habe das antibiotikum bei google eingegeben.
auf einer ärzteseite stand, man soll UNBEDINGT zusätzlich verhüten, auch 7 tage danach noch.
naja...
dafür wars dann leider schon zu spät. viel zu spät.
spaßeshalber habe ich dann auch noch meine fruchtbaren tage und meinen eisprung berechnet und es kam, wie es kommen musste... genau dieses wochenende!
(laut kalender war mein eisprung gestern...)

hätte gerne mal gerne eine ehrliche meinung zu dem ganzen...

3. April 2011 um 19:50

Danke.
okay.
also sollte ich mir keine sorgen machen?
letztendlich habe ich ja 10 tage dieses antibiotikum genommen und vor 10 tagen auch meinen ring eingelegt.
also du sagst... einfach abwarten und tee trinken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2011 um 20:20

Hmm.
ich werde wohl abwarten müssen.
die seite
http://www.onmeda.de/foren/forum-gynaekologie/nuvaring-und-antibiotikum/1185969/read.html
ist halt immer nur ein KANN beeinflussen.
letztendlich könnten wir mit der konsequenz leben, wenn es eine geben sollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook