Home / Forum / Sex & Verhütung / Asumate20

Asumate20

7. Juli 2011 um 13:53

Hallöchen Leute, meine Freundin hat jetzt vorkurzem einen Pillenwechsel von der Valette auf die Asumate20 gemacht, und hat die 1 Pille der Asumate20, an ihrem 1 Tag der Blutung eingenommen, so wurde ihr das von der Frauenärztin geraten. Nun haben wir eine Woche gewartet, und sie ist sich jetzt nicht ganz sicher, ob die Pille auch wirklich sicher ist, und ob sie alles richtig getan hat, deshalb wollte ich einfach mal Nachfragen, ob wir nach einer Woche ganz sicher unsere Lust ausüben können ? (: Wäre sehr dankbar, für eure Beiträge. Also, sie hat ihre Blutung bekommen, und die 1 Pillenpackung der Asumate angebrochen, und nun hat sie die ersten 7 Pillen geschluckt, so meinte ich das.

7. Juli 2011 um 13:56

War
alles ok so, schutz ist da.

Gefällt mir

7. Juli 2011 um 14:10
In Antwort auf apple713x

War
alles ok so, schutz ist da.

Antwort
Danke für die schnelle antwort, gut dann haben wir alles richtig gemacht danke euch leute

Gefällt mir

7. Juli 2011 um 21:30
In Antwort auf xivo15

Antwort
Danke für die schnelle antwort, gut dann haben wir alles richtig gemacht danke euch leute

Neue frage
Wie sieht das eig nach dem wechsel wie beschrieben aus? Ist der schutz bei dem ersten blutungstag bzw der ersten pille schon gegeben oder erst nach der woche ? Sprich der 7 pille ?? würde mich um ne schnelle antwort freuen

Gefällt mir

7. Juli 2011 um 22:20
In Antwort auf xivo15

Neue frage
Wie sieht das eig nach dem wechsel wie beschrieben aus? Ist der schutz bei dem ersten blutungstag bzw der ersten pille schon gegeben oder erst nach der woche ? Sprich der 7 pille ?? würde mich um ne schnelle antwort freuen

Zitat aus meiner packungsbeilage
"wenn Sie vorher ein anderes 21 tage oder ein 22 tage einzunehmende orales kontrazeptivum eingenommen haben:

sämtliche tabletten der alten packung sollten regulär aufgebraucht werden. beginnen sie unmittelbar am darauffolgenden tag - ohne einnahmepause - mit der einnahme der ersten filmtablette *name der pille*. es ist nicht notwendig, die nächste menstruationsähnliche entzugsblutung abzuwarten. sie brauchen auch keine zusätzlichen empfängnisverhütenden maßnahmen ergreifen."

so oder ähnlich müsste das auch in euren packungsbeilagen drinstehen. wie`s mit der kurzpause, die ihr gemacht habt, aussieht, weiß ich nicht genau, aber mit den 7 korrekt genommenen pillen seid ihr auf der sicheren seite.

Gefällt mir

8. Juli 2011 um 6:49
In Antwort auf apple713x

Zitat aus meiner packungsbeilage
"wenn Sie vorher ein anderes 21 tage oder ein 22 tage einzunehmende orales kontrazeptivum eingenommen haben:

sämtliche tabletten der alten packung sollten regulär aufgebraucht werden. beginnen sie unmittelbar am darauffolgenden tag - ohne einnahmepause - mit der einnahme der ersten filmtablette *name der pille*. es ist nicht notwendig, die nächste menstruationsähnliche entzugsblutung abzuwarten. sie brauchen auch keine zusätzlichen empfängnisverhütenden maßnahmen ergreifen."

so oder ähnlich müsste das auch in euren packungsbeilagen drinstehen. wie`s mit der kurzpause, die ihr gemacht habt, aussieht, weiß ich nicht genau, aber mit den 7 korrekt genommenen pillen seid ihr auf der sicheren seite.

Danke
Okay, dann sind wir also doch auf der sicheren seite nach den 7 ich danke dir nochmals

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Pillenwechsel GV
Von: xivo15
neu
27. Februar 2012 um 0:23

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen