Home / Forum / Sex & Verhütung / Ärtzten vertrauen?

Ärtzten vertrauen?

10. April 2006 um 18:42 Letzte Antwort: 11. April 2006 um 8:24

Hallo ihr Lieben

mir ist letztens etwas aussergewohnliches
passiert.
Wenn mein ex Mann nicht zur verfügung steht
dann pflege ich mich immer mit einer Salatgurke zu befriedigen.
Als ich das letzte mal danach aufgewacht bin,
war die Gurke plötzlich verschwunden.
Ich bemerkte dass sie vollständig in meine Vagina hineingeflutscht war und rief daher meinen Artzt an.
Er sagte dass sie nach wenigen Stunden aus dem Anus ausgeschieden würde.
das ist schon eine Woche her und ich frage mich inzwischen ob es überhaupt möglich ist dass eine vaginal eingeführte Gurke Anal wieder ausgeschieden werden kann.
Ich habe nachgegoogelt und herausgefunden dass sie möglicherweise von meiner Vagina verdaut wurde.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir dabei helfen?



in Liebe eure frauke63

Mehr lesen

10. April 2006 um 18:48

Welcher....
meiner wirklich ernst gemeinten Beiträge hat dir denn am besten gefallen?


in liebe deine frauke63

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2006 um 18:54

HÄÄÄÄÄ????
Also sorry,hab schon viel gehört und gelesen,aber das übertrifft nun echt alles...
Bin zwar kein Doc aber soweit ich weiss hat die Vagina nix mit dem Anus zu tun.Dann könnten man ja auch die Babys durch den Anus bekommen...psst ja irgendwie nicht oder????Komischer Arzt den Du da hast.An seiner Stelle hätte ich Dich sofort zum nächsten KH eingewiesen.
Zum anderen,seit wann hat eine Vagina ein Verdauungstrakt????Wäre mir auch neu...Vielleicht ist sie ja zersetzt worden???

Sag mal,wie gross war denn die Gurke???So wie Du es beschreibst kann sie echt nicht gross gewesen sein.Die Gurken die ich gesichtet habe,sind doch ein bisschen grösser,so das die nicht in der Vagina verschwinden.Und wenn doch,stösst der Körper den Fremdkörper von alleine irgendwann ab.Aber in diesem Falle wäre ich echt zum KH gefahren.Ausserdem würde doch eine normalgrosse Gurke niemals ganz in die Vagina passen...never.

Ich kann mir beim besten Willen NICHT vorstellen,das über eine Woche eine Salatgurke in Dir steckt...entweder merkst Du es nicht mehr oder Du vergackeierst uns hier....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2006 um 18:57


ich gröhl mich weg hier....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2006 um 19:10

Ärzten kann man ...
... bedingt vertrauen, dir eher weniger .

Wie ist eigentlich die Beziehung zu deinem Ex-Mann? Es könnte doch sein, dass der auch plötzlich von deiner gierigen Vagina verschluckt und später wieder ausgeschieden wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2006 um 20:19

Wirklich
das ist mir auch passiert......

so ein unsinn. was besseres ist dir echt nicht eingefallen oder?
wenn du denkst das würde dir irgendjemand abkaufen, den es ist von sinn...
dann du arme zurückgebliebene, dumme, alte, verklemmte oma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2006 um 21:38
In Antwort auf kelley_11848647

Wirklich
das ist mir auch passiert......

so ein unsinn. was besseres ist dir echt nicht eingefallen oder?
wenn du denkst das würde dir irgendjemand abkaufen, den es ist von sinn...
dann du arme zurückgebliebene, dumme, alte, verklemmte oma

Das macht mich sehr traurig...
Nun meine Liebe,

deine harten Worte der Rüge an mich, wegen meines Unglücks, welches du nicht ernst nimmst, lassen meine Gondeln trauer tragen. Und trotzdem, ich verzeihe...

in ewig währender Liebe
deine frauke63

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2006 um 22:18

Hahaha
war wohl ein Salatgürkchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. April 2006 um 8:24

Liebe Frauke
Die Gurke, die du dir eingeführt hast, ist mittlerweile in deiner Gebärmutter angekommen und wartet dort auf ein Ei, das sie befruchten kann.
Je nach dem, wie weit du in deinem Zyklus bist, kann es noch eine Weile dauern, bis es soweit ist.
Auf jeden Fall wirst du nach der Befruchtung merken, dass deine Mumu immer öfter mal nach Salatdressing riechen wird. Das sind die überbleibsel der Befruchtung. Nach so ca. acht Wochen wirst du dann ein großes Glas mit Sauren Gurken zur Welt bringen.
Setz dich mit deinem Arzt außeinander und rede mit ihm, ob du lieber eine Vaginal oder Analgeburt haben möchtest. Je nach dem, muss der Arzt dann noch einen Schalter in deiner Muschi umlegen...

Herzlichst Martina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram