Home / Forum / Sex & Verhütung / ....Anzahl der Sexualpartner...?

....Anzahl der Sexualpartner...?

22. September 2006 um 14:38

Hallo die Damen,

was meint IHR wieviele Partner sollte Frau gehabt haben um in inneren nicht irgendwann einmal zu meinen Sie hätte etwas verpaßt?...
klar ist es unterschiedlich....
es so eine grundsätzliche Meinung habt IHR oder?
...und WAS sollte mann nicht verpaßt haben?
..bin gespannt....ob trotz genialem Spätsommertag Antworten kommen...

22. September 2006 um 15:30

Hauptsache der richtige
Meine sexuelle Zufriedenheit hat nichts mit der Anzahl der Sexualpartner zu tun. Mir reicht ein Mann, wenn ers bringt. Und ich meine er muss es wirklich bringen und auch dieselben Vorstellungen teilen. Das mögen andere anders sehen, aber ich bin einfach so.

Gefällt mir

22. September 2006 um 15:38

...
Wieviele sollten es mindestens sein, damit sie nicht das Gefühl hat, etwas verpasst zu haben...

... und wieviele höchstens, damit sie nicht als Schlampe gilt.

Es gilt die Balance zu finden...

Gefällt mir

22. September 2006 um 16:25

Immer diese grundsätzlichen Fragen...
Ich bin 47 und hatte/habe nur einen Partner, müsste also nach landläufiger Meinung Einiges verpasst haben. Ich bin aber zu dem Schluss gekommen, dass es nicht auf die Anzahl ankommt, sondern darauf, ob diese Beziehung eine Entwicklung zulässt und natürlich, ob Liebe und Lust immer noch da sind. Solange man das Gefühl hat, dass die eigene Weiterentwicklung mit diesem Partner möglich ist, hat man auch nicht das Bedürfnis Anderes auszuprobieren. Es geht doch darum sich selbst und die eigene Sexualität zu finden und dazu kann auch ein Partner reichen. Vielleicht kann das aber schneller oder anders gehen, wenn man mehr Partner gehabt hat

Gefällt mir

22. September 2006 um 18:47

Also
ich bin 17 und hatte schon ziemlich viele partner und denk mal das wird so bleiben bis ich mich ausgelebt hab, keine ahnung wann das sein wird. kommt aber auch nicht nur auf die anzahl an, sondern auf die experimentierfreudigkeit in der beziehung. wichtig ist als frau nur dass das umfeld nicht weiss dass man onenightstands und ähnlcihes hat, denn der ruf schlampe ist sonst schnell da...

Gefällt mir

22. September 2006 um 20:12

Ich sag mal so.....
wenn man "mann" sagt: ey ich hatte bestimmt schon 80 frauen, dann ist es ok, aber bei frauen gilt es gleich als ... oder dorfmatratze....ich schließe mich meinem vorgägner an. den wann weiß man das richtige mittelmaß einzuschätzen???
ich persönlich gebe zu für 20J. wars zu viel. also der ein oder andere hätt nicht sein gemusst und ich würds auch nie wieder so machen hätt ich dafür ne 2te chance...
MFG

Gefällt mir

22. September 2006 um 21:55
In Antwort auf tangazo

Immer diese grundsätzlichen Fragen...
Ich bin 47 und hatte/habe nur einen Partner, müsste also nach landläufiger Meinung Einiges verpasst haben. Ich bin aber zu dem Schluss gekommen, dass es nicht auf die Anzahl ankommt, sondern darauf, ob diese Beziehung eine Entwicklung zulässt und natürlich, ob Liebe und Lust immer noch da sind. Solange man das Gefühl hat, dass die eigene Weiterentwicklung mit diesem Partner möglich ist, hat man auch nicht das Bedürfnis Anderes auszuprobieren. Es geht doch darum sich selbst und die eigene Sexualität zu finden und dazu kann auch ein Partner reichen. Vielleicht kann das aber schneller oder anders gehen, wenn man mehr Partner gehabt hat

@tangazo
Das gefällt mir gut, "die eigene Sexualität finden".
Das sollte mit einem oder einigen wenigen Männern doch eigentlich leichter sein, denn mit jedem neuen Partner, beginnt man ja auch wieder von vorn mit der Suche.
Vielleicht hast du sogar nicht nur nichts verpasst, sondern dir sogar viel erhalten. Wer weiß?

Gefällt mir

22. September 2006 um 22:21

Klar
das liegt an der Charaktere...einige sind unglücklich wenn sie mit mehr als einem Mann schlafen, andere sind mit 20 Männern unterfordert.

Meine Meinung:
Mindestanzahl wechselnder Geschlechtspartner: 3

Sexpraktiken die man nicht verpassen sollte:
- Einen One-Night-Stand
- Völlig egoistischen Sex
- Eine gleichgeschlechtliche Erfahrung
- Oral-Sex

Gefällt mir

22. September 2006 um 23:07

Weniger ist manchmal mehr
Eine Schlampe, über die schon 10 oder mehr drübergerutscht sind, möchte ich nicht zur Freundin haben. Umgekehrt gilt das natürlich auch für die Jungs.






Gefällt mir

22. September 2006 um 23:19

Naja
Um zu sagen "man hätte was verpaßt" sollte man doch einen kleinen funken ausgelebt haben,aber dafür ist nicht die menge entscheident.

"verpaßen" ist auch so eine sache,da man sich ja über die jahre weiter entwickelt und dementsprechend die vorstellung und fantasie.
für mich gibt es daher das verpassen nicht!denn man kann immer wieder erleben und ausleben.

meine erfahrung,jeder mann hat mir ein stück erfahrung im bereich sex ,fantasie,gedanken weiter geholfen.

Gefällt mir

23. September 2006 um 14:05

Na he
wie bist du den drauf wie so iss ne frau ne schlampe wenn sie mit vielen kerlen fickt.bin 16 und hatte auch schon mit so 8 kerlen sex

Gefällt mir

23. September 2006 um 14:15
In Antwort auf bastian921

Weniger ist manchmal mehr
Eine Schlampe, über die schon 10 oder mehr drübergerutscht sind, möchte ich nicht zur Freundin haben. Umgekehrt gilt das natürlich auch für die Jungs.






Wen haben wir denn da???
Du hast wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank. Eine Frau hat ein sexuelles Leben von, sagen wir mal 40-50 Jahren. Was glaubst du soll sie in dieser Zeit machen? Dich heiraten, dein Essen kochen, deine scheiß unterhosen bügeln und sich mit deinem kleinen Schwanz zufrieden geben?

Frauen geht raus und habt Sex, soviel ihr wollt. Ihr seid keine Schlampen!!!!!!!!

Gefällt mir

23. September 2006 um 15:51
In Antwort auf bastian921

Weniger ist manchmal mehr
Eine Schlampe, über die schon 10 oder mehr drübergerutscht sind, möchte ich nicht zur Freundin haben. Umgekehrt gilt das natürlich auch für die Jungs.






Was für ein Glück...
dass ich damit vermutlich zur Riege der Superschlampen gehöre. *lach* So brauch ich mir wenigstens keine Gedanken zu machen, dass mir ein solcher Jüngling einen auf Liebeskasper macht. *gg*
Ich hatte - bevor ich meinen Schatz kennengelernt hab - innerhalb von 2 Jahren mit 22 Männern Sex. Und - was mich wirklich schockiert - meinen Männe hats nicht gestört! So muß ein Mann sein, dann klappts auch mit der "Schlampe". *lach*

lg
wetwhore

Gefällt mir

23. September 2006 um 16:25
In Antwort auf bastian921

Weniger ist manchmal mehr
Eine Schlampe, über die schon 10 oder mehr drübergerutscht sind, möchte ich nicht zur Freundin haben. Umgekehrt gilt das natürlich auch für die Jungs.






Wer mehr als 10 hatte ist also eine Schlampe,
wo lebst du?
Es sollte schon jedem selbst überlassen bleiben wie er es handhabt.Solche Vorverurteilungen finde ich gelinde gesagt zum kotzen.
Zumal es einem neuen Partner im Grunde auch nichts angeht wieviele Partner man schon hatte.Mich interessiert es jedenfalls nicht, da gibt es andere Dinge.

Gefällt mir

23. September 2006 um 16:44
In Antwort auf bastian921

Weniger ist manchmal mehr
Eine Schlampe, über die schon 10 oder mehr drübergerutscht sind, möchte ich nicht zur Freundin haben. Umgekehrt gilt das natürlich auch für die Jungs.






Schlampe?
Woher willst du überhaupt wissen, wieviele Männer mit deiner möglichen Freundin schon ihren Spaß hatten? Wenn du sie fragst, wird sie dir kaum die Wahrheit sagen, außer du bist nur ein Abenteur für sie.

Eine Frau mit mehr als 10 Sexpartnern ist bei jungen Frauen normal, mit zunehmendem Alter werden es eher noch mehr.

Gefällt mir

23. September 2006 um 16:47
In Antwort auf ladadi1

Hauptsache der richtige
Meine sexuelle Zufriedenheit hat nichts mit der Anzahl der Sexualpartner zu tun. Mir reicht ein Mann, wenn ers bringt. Und ich meine er muss es wirklich bringen und auch dieselben Vorstellungen teilen. Das mögen andere anders sehen, aber ich bin einfach so.

Sex und Liebe verbunden ist auch sehr schön
also ich bin 18, hab aber bis jetzt nur mit einem geschlafen und zwar mein jetziger Freund, den ich schon seit zwei einhalb jahren habe. Ich habe nicht das gefühl irgendwie was verpasst zu haben. mit einem partner kann man auch viel erleben und dazulernen ^^. hängt eben auch davon ab, wie offen man miteinander umgeht.

ich persönlich finde es nicht so toll wenn jemand jede woche eine/n andere/n abschleppt ... aber naja jedem das seine ... und untreue muss auch nicht sein.

Aber ich denke, schaden kann es nicht, wenn man mehrere sexualpartner und ein paar aufregende abenteuer hatte, bevor man den richtigen findet. denn ich denke man lernt mit jedem partner etwas dazu.

Gefällt mir

23. September 2006 um 18:23
In Antwort auf hellkitti

Wer mehr als 10 hatte ist also eine Schlampe,
wo lebst du?
Es sollte schon jedem selbst überlassen bleiben wie er es handhabt.Solche Vorverurteilungen finde ich gelinde gesagt zum kotzen.
Zumal es einem neuen Partner im Grunde auch nichts angeht wieviele Partner man schon hatte.Mich interessiert es jedenfalls nicht, da gibt es andere Dinge.

Wo lebst du?
Der Typ hat doch nur geschrieben, was FÜR IHN okay oder nicht okay ist.
Ich finde zum kotzen, wenn du anderen vorschreiben willst, was sie zu denken haben.

Gefällt mir

23. September 2006 um 20:06

@hotgirl & danielae
hi zusammen
ich finds ziemlich übel, wenn man so jung schon mit so vielen partnern sex hatte. entweder ist es ein ONS oder man sollte den Mann wirklich kennen mit dem man in die Kiste steigt. das ist nun mal mit 16 und 8 sexpartnern kaum möglich! die kanntest du ja höchstens 3 monate oder hast du schon mit 12 angefangen??

@hellkitti
also mir ist es nicht soo egal, wie viele partnerinnen er vorher schon hatte! einen der jede nimmt will ich nicht!

lg Leto

Gefällt mir

23. September 2006 um 21:07
In Antwort auf letona23

@hotgirl & danielae
hi zusammen
ich finds ziemlich übel, wenn man so jung schon mit so vielen partnern sex hatte. entweder ist es ein ONS oder man sollte den Mann wirklich kennen mit dem man in die Kiste steigt. das ist nun mal mit 16 und 8 sexpartnern kaum möglich! die kanntest du ja höchstens 3 monate oder hast du schon mit 12 angefangen??

@hellkitti
also mir ist es nicht soo egal, wie viele partnerinnen er vorher schon hatte! einen der jede nimmt will ich nicht!

lg Leto

Also
bei meiner aussage ich hat schon mehr als 13 hab ich auch ons dazugezählt. bei mir ist es so, dass ich wenn ich solo bin oft ons habe und mich auslebe...

Gefällt mir

23. September 2006 um 21:41

...
also ich hatte sehr viel flirt-kuss.. partner! sex aber nur mit 2 (hätte mehr sein können wollte aber nicht!) aber in einer langen beziehung! habe nicht das gefühl etwas verpasst zu haben! kann ausserdem jetzt auch noch meinen spass haben (ohne untreu zu sein!) u sex,kuscheln usw hab ich mit meiner grossen liebe,da brauch ich keinen anderen! lg maus

Gefällt mir

23. September 2006 um 23:04
In Antwort auf letona23

@hotgirl & danielae
hi zusammen
ich finds ziemlich übel, wenn man so jung schon mit so vielen partnern sex hatte. entweder ist es ein ONS oder man sollte den Mann wirklich kennen mit dem man in die Kiste steigt. das ist nun mal mit 16 und 8 sexpartnern kaum möglich! die kanntest du ja höchstens 3 monate oder hast du schon mit 12 angefangen??

@hellkitti
also mir ist es nicht soo egal, wie viele partnerinnen er vorher schon hatte! einen der jede nimmt will ich nicht!

lg Leto

Mh
ne nicht mit 12 aber mit 14 ja wrwn viele ons dabei na und will alles ausleben

Gefällt mir

24. September 2006 um 12:02
In Antwort auf annickoo

Sex und Liebe verbunden ist auch sehr schön
also ich bin 18, hab aber bis jetzt nur mit einem geschlafen und zwar mein jetziger Freund, den ich schon seit zwei einhalb jahren habe. Ich habe nicht das gefühl irgendwie was verpasst zu haben. mit einem partner kann man auch viel erleben und dazulernen ^^. hängt eben auch davon ab, wie offen man miteinander umgeht.

ich persönlich finde es nicht so toll wenn jemand jede woche eine/n andere/n abschleppt ... aber naja jedem das seine ... und untreue muss auch nicht sein.

Aber ich denke, schaden kann es nicht, wenn man mehrere sexualpartner und ein paar aufregende abenteuer hatte, bevor man den richtigen findet. denn ich denke man lernt mit jedem partner etwas dazu.

Ich auch
bei mir beschränkt sich das auch auf einen und dabei solls eigentlich auch bleiben

Gefällt mir

24. September 2006 um 15:31

Eh kaay
Was soll das wenn kerle haufenweise weiber flachlegen sind sie der held,und wir sind halt schlampen wqs soll das.ja und bin ich eben ne schlampe wichtig iss das ich spass habe

Gefällt mir

24. September 2006 um 15:40
In Antwort auf sofie245

@tangazo
Das gefällt mir gut, "die eigene Sexualität finden".
Das sollte mit einem oder einigen wenigen Männern doch eigentlich leichter sein, denn mit jedem neuen Partner, beginnt man ja auch wieder von vorn mit der Suche.
Vielleicht hast du sogar nicht nur nichts verpasst, sondern dir sogar viel erhalten. Wer weiß?

Glaube nicht,
dass ich was versäumt habe. Ich bin seit 20 Jahren mit meinem 1. Sexpartner verheiratet (hatte auch vor ihm keinen Anderen) und kann mir nicht vorstellen, dass mir ein anderer mehr geben kann. Mein Mann befriedigt mich rundherum (und ich ihn) und es gibt k e i n e Tabus. Wir haben jede Nacht mind. 1 - 4 x Sex.

Gefällt mir

24. September 2006 um 17:04
In Antwort auf hannah1967

Glaube nicht,
dass ich was versäumt habe. Ich bin seit 20 Jahren mit meinem 1. Sexpartner verheiratet (hatte auch vor ihm keinen Anderen) und kann mir nicht vorstellen, dass mir ein anderer mehr geben kann. Mein Mann befriedigt mich rundherum (und ich ihn) und es gibt k e i n e Tabus. Wir haben jede Nacht mind. 1 - 4 x Sex.

Seit 20 Jahren
JEDE Nacht 1 bis 4 mal Sex...LOL
Klar, und was macht ihr am Tage?
Schlafen wahrscheinlich...)

Gefällt mir

1. April 2007 um 19:15

Schlampe
Eine Frau ist eine Schlampe, wenn sie Geld dafür nimmt. Somit eine Professionelle ist.

In mir drängt sich der Verdacht auf, dass du bisher noch keine gefunden hast, die einen ONS mit dir wollte.

Gefällt mir

2. April 2007 um 10:02

Kluger beitrag!
wie - du hast ein kind bekommen???

wenn ja --- herzlichen glückwunsch!!!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen