Home / Forum / Sex & Verhütung / Antibiotikum und Pille

Antibiotikum und Pille

26. Januar 2011 um 20:19

Hey ihr,
ich mache mir grad einen ziemlichen Kopf über das Thema Antibiotikum und die Pille.
Denn seit vorgestern muss ich die Antibiotika nehmen weil mir die Weisheitszähne gezogen wurden, der Zahnarzt und seine Helferin meinten aber gleich, dass das Antibiotikum nicht mit der Pille wechselwirkt.
In der Packungsbeilage steht aber, dass es in seltenen Fällen doch vorkommen kann!

Morgen nehme ich die letzte Pille aus dem Blister.

Wenn ich nun dem Arzt Glauben schenke, dann geh ich einfach übermorgen in die Pause und mach mir keinen Kopf.

Aber ich bin so unsicher (ich krieg eh bei jedem kleinen Mist Panik)...könnte ich nicht auch die Pause sozusagen ab Montag (vorgestern) berechnen, dass ich dann eben nur 4 Tage richtige Pause ohne Pille mache und am Dienstag dann mein neues Blister anfange?

Huch, ist das verwirrend geschrieben.

Könnte mir bitte bitte jemand helfen und sagen, was sinnvoller wäre?

Lg

26. Januar 2011 um 20:31

Vergessen:
Oh, mir fällt grad auf dass ich mich verrechnet hab, ich müsste dann am Montag wieder mit dem neuen Blister anfangen.

Aber wenn da dann noch irgendwas anderesim Nachhinein wechselwirkt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2011 um 21:12

Naja,
die meisten sagen eben, dass diese Warnung in der Beilage steht, da Erbrechen und Durchfall sehr häufige Nebenwirkungen bei dem AB sind und deswegen die Pille beeinflussen.
Aber ich hatte weder das eine noch das andere, nur 'ne leichte Übelkeit.

Also ich sollte es noch bis Montag nehmen, könnte es aber sicher schon Samstag/Sonntag aufhören.
Dann würde sich auch nichts überschneiden.

Und dann kommen die Menschen, die sagen, dass ein AB auch nach der Einnahme Zeit weiter wechselwirken kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2011 um 22:10

Ja,
nur der Zahnarzt und sein Team meinten sofort 'macht nix!'. Aber das sind ja auch eben keine Gynäkologen.

Najaa, das AB soll lediglich ne Entzündung gar nicht erst entstehen lassen, 4 offene Wunden im Mund sind ja schon krass...aber nach 6 Tagen sind die Wunden ja doch recht geschlossen. Und auf Ideen wie Chips oder Karotten essen werd ich NICHT kommen!

Ich danke dir mal.
Werd dann einfach die parallel gelaufenen Pillen als Pause anrechnen.

Die Sache die das ganze total blöd macht, ist, dass ich heute GV hatte. Er is zwar nicht gekommen...ich hatte eben aber noch meinen Zahnarzt mit seiner Beruhigung im Ohr.
Wenn ich das aber nun mit der Pause so mache, darf doch nichts passieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest