Home / Forum / Sex & Verhütung / Antibiotika, Spiegelung und Kondomproblem - Panik vor Schwangerschaft

Antibiotika, Spiegelung und Kondomproblem - Panik vor Schwangerschaft

2. November 2012 um 15:47

Hallo!
Ich hab ein ziemlich großes Problem. Nun gut, von Anfang an. Ich nehme seit ein paar Zyklen die Pille evaluna 20. Ich musste dann ab dem 2./3. Tag meines letzten Zyklus Antibiotika nehmen (Beginn: Montag), nach etwa vier Tagen musste ich das Antibiotikum wechseln, da ich in etwa zehn Tagen zur Magen-Darm-Spiegelung eingeteilt wurde. Natürlich wurde ich informiert, dass man in der Zeit zusätzlich verhüten soll, deshalb benutzten mein Freund und ich brav Kondome. Etwa eine Woche nach Beginn der Antibiotika-Einnahme ist uns dann das Kondom gerissen, gleich nach dem Wochenende hab ich mir die Pille danach geholt und war natürlich beruhigt. Am Freitag hatte ich dann meine Magen-Darm-Spiegelung, die ja auch die Wirkung der Pille wegnimmt. Dann, am Wochenende drauf (letzten Sonntag), passierte uns das gleiche noch einmal und das Kondom ist wieder direkt aufgerissen (wir verstehen beide nicht, warum..), er hat es erst beim Erguss gemerkt und gleich am Montag hab ich meine Frauenärztin wieder kontaktiert. Die sagte mir dann, die Pille danach gleich noch einmal einzunehmen, wäre nichts desto Trotz keine gute Idee für meinen Körper. Sie meinte zwar, die Chance schwanger zu sein, riet mir dann aber die Pilleneinnahme abzubrechen (zu der Zeit hatte ich die eine Montag Morgen schon genommen gehabt) und auf meine Periode zu warten, dann mit meiner neuen Pille (evaluna 30) zu beginnen und ab da sei ich wieder geschützt. Ich hätte meine Periode gestern bekommen sollen, und als sie nicht da war, wurden mein Freund und ich natürlich beide total nervös. Heute Morgen hatte ich dann Ansätze und dachte, sie würde beginnen, hab ihm gleich davon erzählt und mich natürlich tierisch gefreut und die erste Pille des neuen Blisters eingenommen. Das war so um 8. Ich habe bist jetzt noch kaum geblutet und zweifle grade ein bisschen daran, ob es denn wirklich meine Periode ist. (Meine letzte dauerte 1,5 Tage lang, war aber am Anfang viel stärker, als das heute, was immer es ist!?). Mein Freund weiß noch nicht Bescheid, ich will ihn nicht verunsichern, bevor ich etwas weiß, und meine Frauenärztin ist natürlich schon im Wochenende, die werde ich vor Montag nicht erreichen.
Besteht denn nun die Möglichkeit, dass ich schwanger sein könnte und einfach eine Schmierblutung habe? Oder wird meine Periode DERART leicht sein, weil mein Körper durch zwei verschiedene Antibiotika und die Spiegelung einfach so durcheinander ist? Kann man das schon irgendwie abschätzen? Ich bin 17, und mache im Sommer mein Abitur, ich kann mir einfach nicht vorstellen, jetzt schon ein Kind zu bekommen, ich bin doch selbst noch eines.

Sorry, für den langen Text, aber ich weiß mir grade einfach echt nicht zu helfen, ich hab solche Angst, dass was passiert ist

2. November 2012 um 15:54

Ach,
und meine Frauenärztin meinte, sobald ich meine Tage bekomme, weiß ich, dass ich nicht schwanger bin. Ich kenn mich echt gar nicht mehr aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 18:13

Ich nehm
auch erst seit Juli etwa die Pille, deswegen ist das ganze sowieso noch bisschen unregelmäßig..grade wär es mal besser geworden..
Ist das jetzt schlimm, dass ich die Pille heute begonnen habe zu nehmen, bzw. kann ich die jetzt ohne Sorgen weiternehmen, auch wenn ich nicht weiß, ob das jetzt meine Abbruchblutung war oder nicht? Habe Angst, meinen Körper noch mehr zu verwirren, wenn ich die jetzt nach einem Tag schon wieder absetze..
Okay, dann pass ich jetzt nochmal ein paar Tage auf, bzw. lass es gleich sein. Nein, nach der zweiten Panne haben wir gesagt, wir lassen es, bis ich Gewissheit habe, dass wir sorgenfrei ohne Kondom miteinander schlafen können. Wenn das ein drittes Mal passieren würde..langsam reichts mir eh mit den Dingern.
Gibt es eine Möglichkeit, dass meine Frauenärztin eine Schwangerschaft schon vor den 19 Tagen herausfinden könnte? Ich bin echt nervös, ich könnte mir gar nicht vorstellen, ein Kind zu bekommen, aber abtreiben ist doch auch blöd, nur weil wir so ne unglückliche Panne hatten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 18:46

Meine Ärztin
hat eh gemeint, dass es eher unwahrscheinlich ist (als ich sie gefragt habe, was ich machen soll, da die Pille Danach ja schon wegfiel), aber ich bin schlecht darin, mich mit ner Wahrscheinlichkeit auf Dauer zufriedenzustellen.. Vielen Dank! Ich muss sowieso mal zur Routine-Untersuchung, dann bitte ich sie, den Test gleich mit zu machen...
Danke auch an glyzinie für die schnelle Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 19:18

Würdet ihr
jetzt empfehlen, meine Pille, die ich ja heute begonnen habe, weiterzunehmen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 19:49

Was
würde denn eigentlich passieren, wenn man schwanger ist, und die Pille trotzdem nimmt? (ich werde sie ab morgen nicht mehr nehmen). ich frage rein interessehalber für die Zukunft, die Abbruchblutung bedeutet ja nicht, dass man nicht schwanger ist, und sollte man es mal nicht bemerkten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 11:54

...
Ich kann nicht ganz verstehen wieso sie dir geraten hat die Pause vorzuziehen.


Bei welchen Pillen waren denn die einzelnen schlamassel ?? Das abbrechen könnte Sinn machen aber meiner Meinung nach auch nach hinten losgehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 12:27
In Antwort auf cecily_12741663

...
Ich kann nicht ganz verstehen wieso sie dir geraten hat die Pause vorzuziehen.


Bei welchen Pillen waren denn die einzelnen schlamassel ?? Das abbrechen könnte Sinn machen aber meiner Meinung nach auch nach hinten losgehen

Sie..
hat gemeint, meine Pille würde eh nicht mehr wirken, weil ich eben erst zwei Tage zuvor eine Magen-Darm-Spiegelung hatte, und da ja praktisch alles ausgeräumt wird...

Ich weiß nur noch, dass das zweite während der Einname von Cipro 1A-Pharma war, in deren Beipackzettel nichts von der Pillenbeeinträchtigung steht. Das erste Antibiotikum weiß ich leider nicht mehr... Wäre halt nicht die Spiegelung gewesen, hätte vielleicht eh alles gepasst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 13:21

Okay!
Vielen Dank für deine Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen