Forum / Sex & Verhütung

Antibiotika, geschützt in der pillenpause?

Letzte Nachricht: 17. Dezember 2014 um 12:05
13.12.14 um 18:03

Habe folgendes Problem:
Ich musste Antibiotika nehmen und hab am Mittwoch die letzte Tablette vom AB genommen. Die Antibabypille habe ich währenddessen ganz normal weiter genommen. Ich wäre also am Donnerstag nächste Woche (7 Tage korrekte pilleneinnahme -> Schutz wieder gewährleistet) wieder geschützt. Nun meine Frage : freitag nächste Woche nehme ich meine letzte abtivabypille , dann gehe ich schon in die pillenpause. Bin ich während der Pause dann 100% geschützt ?

Mehr lesen

17.12.14 um 12:05

BP beachten
Hallo, in den meisten Blisterpackungen steht beschrieben ob diese Wechselwirkungen haben mit Antikonzeptiva.

Ciprofloxain und Furandatin, sowie Monoril haben keine Wechselwirkungen. Es gibt zwei drei Antibiotikarten die den Enzymabbau der pille stören und dadurch ein Schutz nicht mehr besteht.

Bei den anderen liegt es immer an der Verträglichkeit.
Steht nix im BP , und du hast weder Vomitus noch Diarrhoe ist alles okay, hast du eines der beiden solltest du 7 tage nach der letzten AB noch verhüten, da die Aufnahmefähigkeit der Hormone gestört worden sein kann.

Grundsätzlich gilt aber: Mit Kondom zusätzlich kann nix schief gehen. Das oben genannte sollte man nur machen, wenn man das Medikament haargenau kennt!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers