Home / Forum / Sex & Verhütung / Angst vorm Urologen

Angst vorm Urologen

26. Januar 2017 um 23:08

Hallo liebe Community.

Ich bin 18 Jahre alt, und habe wahrscheinlich eine Vorhautverengung. 
So weit, so gut.
Leider habe ich festgestellt, dass sich mit der Zeit ein weißes Sekret auf der Eichel gebildet hat, und mir ist das jetzt ehrlich gesagt ziemlich peinlich.

Außerdem ist meine Eichel extremst empfindlich, weshalb ich es nicht einfach weg putzen kann, weil es äußerst unangenehm ist.

Ich bitte um hilfe.

LG Paul 

27. Januar 2017 um 0:12

Naja, hier wird dir da keiner helfen können... Nur ein Arzt der das ganze auch direkt begutachten kann! 

Ein Urologe hat jeden Tag nen Haufen Geschlechtsteile vor sich mit den verschiedensten Erkrankungen. Für den bist du nur "Nr 167 mit Diagnose XY" in seinem Leben. Ist sein Job, das sieht er ständig und peinlich muss da gar nix sein. Peinlich ist es nur wenn man nichts unternimmt, bis es unter Umständen so schlimm wird, dass man sich, weil Wochenende ist, in der Notaufnahme des nächsten Krankenhauses behandeln lässt. Und dann schief angeguckt wird weil man mit einem Problem auftaucht, dass der Urologe schon längst hätte behandeln können und die Ärzte in der Notaufnahme sich nun drum kümmern dürfen, obwohl diese eh ständig unterbesetzt sind.

(Fast?!) Jedes Mädel in deinem Alter war schon beim Frauenarzt, ob nur zur Standarduntersuchung oder auch wegen richtigen Problemen. Und die überlebens auch. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 9:17
In Antwort auf trivialname

Naja, hier wird dir da keiner helfen können... Nur ein Arzt der das ganze auch direkt begutachten kann! 

Ein Urologe hat jeden Tag nen Haufen Geschlechtsteile vor sich mit den verschiedensten Erkrankungen. Für den bist du nur "Nr 167 mit Diagnose XY" in seinem Leben. Ist sein Job, das sieht er ständig und peinlich muss da gar nix sein. Peinlich ist es nur wenn man nichts unternimmt, bis es unter Umständen so schlimm wird, dass man sich, weil Wochenende ist, in der Notaufnahme des nächsten Krankenhauses behandeln lässt. Und dann schief angeguckt wird weil man mit einem Problem auftaucht, dass der Urologe schon längst hätte behandeln können und die Ärzte in der Notaufnahme sich nun drum kümmern dürfen, obwohl diese eh ständig unterbesetzt sind.

(Fast?!) Jedes Mädel in deinem Alter war schon beim Frauenarzt, ob nur zur Standarduntersuchung oder auch wegen richtigen Problemen. Und die überlebens auch. 

Schliesse mich da an. Alles andere bringt nichts. Ausserdem hat auch der Urologe Schweigepflicht. Tut es denn weh wenn du deine Vorhaut zurück ziehst? Wenn ja, ist da sowieso dringend eine Behandlung nötig, sonst hast du ja auch kein Spaß am Geschlechtsverkehr. Viel Glück und lass dich behandeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 10:49

Vor einem Arzt muss Dir gar nichts peinlich sein. Ist beim ersten mal etwas komisch, aber aus der Sicht des Arztes bist Du einfach ein Patient, der Hilfe benötigt. Dafür hat er studiert und ist ausgebildet worden, nicht um Dich zu verurteilen oder so.

Je länger Du wartest, desto mehr ärgerst Du Dich hinterher, dass Du nicht direkt zum Arzt gegangen bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 11:05

Sei doch nicht so streng. Frauen haben vielleicht auch vor dem ersten Besuch beim Gyn Bammel, selbst wenn sie von der Mutter wissen, dass das ganz normal ist. Es ist halt eine beänstigende Vorstellung, zum ersten Mal einem Fremden den Lullermann zu zeigen, weil damit etwas nicht stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 11:46

Aber genau das meine ich doch. Du schreibst, dass es Euch Frauen nicht anders geht beim Gyn Besuch. Würdest Du das einem jungen Mädchen schreiben, das zum ersten Mal zum Gyn muss?

Da kann man ihm doch Mut zusprechen und die Situation erklären, statt ihn als kindisch und unvernünfig hinzustellen. Schließlich schreibt er hier und ignoriert das Problem nicht einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 12:15

Verheiratete Männer leben länger, und das hat mMn auch damit zu tun, dass ihre Frauen auf sie acht geben.

Aber frag mal hier im Forum, wieviele Frauen es begrüßen würden, wenn ihre Männer früher kommen würden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen