Home / Forum / Sex & Verhütung / Angst vor schmerzen ?!

Angst vor schmerzen ?!

27. Dezember 2012 um 23:16

Hallo ihr lieben
Ich bin jetzt 15 und seit einiger zeit mit meinem Freund zusammen.
Wir haben uns schon einige mal über "das erste mal" unterhalten.. Ich bin mir sicher, das er der richtige dafür ist..
Da ich die Zeit nicht anhalten kann, rückt's ja immer näher.

Ich fühl mich eigentlich bereit, aber manchmal auch nicht.
Ich habe einfach angst vor den schmerzen..
hier mal ein paar fragen:
1. Hattet ihr nach oder beim Sex schmerzen, oder garnicht ?
2. Tat es weh als das jungfernhäutchen gerissen ist ?
3. Hat es geblutet ?

Also ich habe am meisten angst vor den schmerzen beim sex.. und mir wäre es auch ziemlich peinlich, wenn ich sein bett vollbluten würde..

Ich habe ihm wohl gesagt das ich es jetzt noch nicht will, weil ich mich darauf vorbereiten möchte, aber ich trau mich nicht zu sagen das es auch bluten kann und ect.
Was soll ich machen ?


liebe grüße

27. Dezember 2012 um 23:59

Um deine Fragen zu beantworten..
..
wehgetan hat es weder danach noch währenddessen! Mein Freund war einfach total liebevoll und zärtlich und es war so viel Vertrauen dabei, dass ich mich komplett entspannen konnte. Es tat also auch nicht weh als mein Jungfernhäutchen gerissen ist, geblutet hat es auch nicht.
Also:
entspann dich! Es gibt so viele Horrorgeschichten ums erste Mal, aber wenn du es mit dem Richtigen erlebst und dich dabei entspannen kannst, dann wird es auch nicht weh tun.

Gefällt mir

28. Dezember 2012 um 17:30

Meine Antworten auf deine 3 Fragen
1. nein, keine Schmerzen nur ein etwas ungewöhnliches, neuartiges Gefühl
2. hab das Einreißen ein bisschen gespürt, war aber überhaupt nicht schmerzhaft
3. etwas schon, aber nur ein paar Tropfen

vor den Schmerzen brauchst keine Angst haben, viele stellen sich ihr erstes Mal schmerzhaft vor und verkrampfen dann, so dass es dann tatsächlich weh tut. Also ganz locker und entspannt bleiben.
Und wenn es blutet, dann braucht dir das doch nicht peinlich sein! das kann (aber muss nicht) beim ersten Mal passieren und ist doch nicht schlimm. Wenn das Bettlaken danach ein bisschen blutig ist, kann das doch gewechselt werden. Oder ihr legt vorher ein großes Badetuch unter.
Ich nehm mal an, dass dein Freund schon weiß, dass es beim ersten Mal bluten kann. Brauchst deswegen keine Angst haben!
ich würd dein erstes Mal nicht so planen, meistens läufts dann doch anders ab.
Wichtig: sorgt für Verhütung und dafür, dass ihr ne Weile ungestört seid. Ansonsten mach dir nicht so viele Gedanken oder Sorgen.
Ich wünsch dir und deinem Freund ein ganz tolles erstes Mal ohne Schmerzen, genießt es

liebe Grüße

Gefällt mir

3. Januar 2013 um 15:47

Viel Geduld und Üben
Hallo Laura,
mit 15 das Erste Mal ist schon noch etwas früh, wenn Du Dir nicht ganz sicher bist, dass Du!! es wirklich willst, dann wartet doch noch ein paar Monate. Bis dahin kannst du mit Deinem Freund auf vielerlei Weise die körperlich Liebe entdecken, ohne dass Ihr gleich richtig Geschlechtsverkehr habt. Zeigt ihm, wie er dich von außen streicheln und küssen kann, damit du zum Höhepunkt kommst.Irgendwann ist dann Dein Erstes Mal ganz spontan und nur noch ein kleiner letzter Schritt. Denn die Schmerzen bei der Entjungferung nehmen wir Frauen nicht so stark wahr, wenn wir in dem Moment, wenn der Partner seinen Penis in die Scheide einführt, besonders stark erregt sind, am besten ist es, wenn er genau dann eindringt, wenn sie kurz zuvor zum Orgasmus gekommen ist und dieser in dem Moment schon abklingt.
Blute kann es dabei aber trotzdem, leg deshalb einfach ein oder zwei Handtücher unter Deinen Po.
Ich war mit meinem Freund über ein halbes Jahr viele Male intim zusammen, bei denen er zuerst mich und dann ich ihn zum Höhepunkt gebracht habe. Irgendwann habe ich dann, als er mich zum Orgasmus gebracht hatte, ein Kondom über sein Geschlechtsteil gerollt. er war zwar überrascht, ist aber ohne zu zögern gleich eingedrungen. Ich habe zwar ein heftiges aber nur kurzes Stechen in der Scheide gespürt, geblutet hat es aber schon. Die Schmerzen waren schon nach den ersten Stößen verschwunden, und ich kam sogar nochmal zum Orgasmus, kurz danach dann er.
Ich kann Dir wirklich empfehlen, mit viel Geduld und Üben an die Sache heran zu gehen. Es wird durch ein wunderschönes Erstes Mal belohnt.
Liebe Grüße, Claudia

Gefällt mir

7. Januar 2013 um 13:59

Ich will ganz ehrlich sein...
also mein erstes mal war furchtbar. ich hab mich vor schmerzen an meinen freund gekrallt und total verkrampft. er is auch nicht "ganz rein" gekommen, die geschätzten nächsten 3 male waren ungefähr genau so grauenhaft, aber nachher hatte ich nie mehr als 2 minuten gaanz leichte schmerzen.
aber wenn ich heute so zurückdenke und mir denke es war furchtbar, freue ich mich immer noch, dass ich es ganz ohne zwang gemacht habe. so gesehen war es doch ganz schön
zu dem blut... ich hab nur einen kleinen fleck auf seiner matratze hinterlassen, kaum zu sehen.

alles in allem... tus wenn du bereit bist. dir muss klar sein, dass da schmerzen sein können, aber nicht müssen. rede mit deinem freund drüber und erzähl ihm von deinen ängsten. dann sollte er ganz zärtlich sein und beosnders rücksicht auf dich nehmen. und wenns zu viel wird, trau dich zu sagen, dass du nicht mehr willst. du wirst schon sehn, von mal zu mal wirds besser!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Was ist wenn das jungfernhäuchen schon gerissen ist ?

    17. März 2017 um 23:31

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen