Forum / Sex & Verhütung

Angst vor Pillenwechsel!

11. Juli 2005 um 19:18 Letzte Antwort: 14. Juli 2005 um 21:27

hallo leute,

nehme seit ca. 6 monaten die pille minisiston, die auch meine 1 pille ist.
inszwischen habe ich 5 kg zugenommen, was mir sehr zu schaffen macht
deswegen habe ich über einen pillenwechsel nachgedacht.
jedoch habe ich zweifel, weil ich mit der pille eigentl. null probleme habe, weder zwischenblutungen noch stimmungschwankungen und meine regelschmerzen sind such besser geworden!
was würdet ihr mir empfehlen habe demnächst ein FA-Termin.

danke fürs antworten!

lg ashanti

Mehr lesen

12. Juli 2005 um 22:27

....
Wenn du sonst keine Probleme hast würd ich nicht unbedingt wechseln!
Meine erste Pille war die Femigoa und ich hab 8 kg zu genommen nach 6 oder 7 monaten gingen die aber nach und nach wieder weg!
Ich hab dann von der Femigoa zur Valette gewechselt, weil ich diese im Langzyklus nehmen wollte und mit der valette hab ich nur Probleme!
Hast du denn schon ne Diät insbesondere eine Entwässerungskur oder Sport versucht??
Aber dein Fa hat mehr ahnung von der zusammensetzung und kann dir bestimmt besser helfen!

Gefällt mir

14. Juli 2005 um 21:27
In Antwort auf

....
Wenn du sonst keine Probleme hast würd ich nicht unbedingt wechseln!
Meine erste Pille war die Femigoa und ich hab 8 kg zu genommen nach 6 oder 7 monaten gingen die aber nach und nach wieder weg!
Ich hab dann von der Femigoa zur Valette gewechselt, weil ich diese im Langzyklus nehmen wollte und mit der valette hab ich nur Probleme!
Hast du denn schon ne Diät insbesondere eine Entwässerungskur oder Sport versucht??
Aber dein Fa hat mehr ahnung von der zusammensetzung und kann dir bestimmt besser helfen!

Hi drea
danke für deine antwort!

diäten haben bisher nicht geholfen
was ist genau bei der entwässerungkur zu beachten?
ich habe nur angst da sich vom regen in die traufe komme!
werde nächste woche mein FA fragen was er dazu meint.

lg ashanti

Gefällt mir