Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Angst um Fantasien schafft Probleme

17. Januar 2002 um 17:55 Letzte Antwort: 25. Januar 2002 um 11:44

Liebe Teilnehmer,

ich möchte gerne Eure Meinung zu meinem Problem hören.

Mein zukünftiger Mann und ich haben ein reges und sehr befriedigendes Liebesleben. Ich würde ihm jeden Wunsch erfüllen und umgekehrt, und solange es nicht "Dritte" beinhaltet, kann er von mir verlangen, was er möchte.

Mein Problem ist, dass ich panische Angst vor einer Konfrontation von meinem Mann mit "Nackheit" (nicht meiner eigenen, natürlich!) habe, also Porno im Form von Film oder Zeitschrift oder einem Strip. Meine Angst: dass die Bilder der "anderen" in seiner Fantasie bleiben würden und er an "sie" denkt, während er mit mir schláft. Dieser Gedanke würde mir sehr weh tun, mich ekeln. Ich glaube, ich wäre nicht mehr in der Lage, mit ihm zu schlafen, wenn ich denken würde, dass die Bilder einer anderen Frau in seinem Kopf herumspuken.

Mein Mann gibt mir in keinster Weise Anlass, dass ich das denken könnte, und er weiss auch nichts von meiner Panik (oder Obsession?). Er denkt, ich sei gegen Nacktheit anderer, weil ich aus einer "gehobenen" Familie stamme, und hat keine Ahnung, was meine wahre Angst ist.

Ich habe keine Probleme damit, mit ihm zu einem Nacktbadestrand zu gehen, weil die Atmosphäre dort eben absolut unerotisch ist, und ich so gar nicht auf die Idee komme, dass "Bilder" in seiner Fantasie haften bleiben könnten. Nun haben wir jedoch kürzlich Freundschaft mit einigen Leuten geschlossen, die ansonsten recht nett sind und wirklich o.k. sind. Doch sind die auch etwas "flippiger" als ich und machen ab und zu den Vorschlag, in Discos hineinzugehen, wo Leute auch strippen. Bisher konnte ich irgendwie immer was anderes finden, aber mir gehen die Einwände aus. Ich bekomme Panik, wenn ich daran denke, dass ich eines Tages mit meinem Mann dort hingehen soll und dieser dort Stripper beobachtet. Mich würde der Moment des Beobachtens nerven, klar, aber mehr noch die Idee, dass er die Stripperin in seinem Kopf sieht, wenn er mit mir schläft.

Gibt es irgendjemanden, der meine Gefühle nachvollziehen kann, diese vielleicht auch mal hatte und sie überkommen hat? Und wenn, WIIIIIEEEEE????

Gruss and alle, Sylvia.

Mehr lesen

17. Januar 2002 um 19:12

Noch mal ganz langsam....
Wenn ich dich richtig verstanden habe bekommst Du Panik wenn dein zukünftiger nacktbilder jeglicher Art sieht?
Ich glaub Du solltest mal mit deinen Mann darüber reden, glaubst Du wirklich das sich das verhindern lässt?
Es gibt x Möglichkeiten dieses zu tun und er wird es dir nicht auf die Nase binden.
Was willst Du denn dagegen tun? ihn einschliessen?
Ich glaube das Problem sind nicht diese " Bilder", sondern Du hast irgendwie ein Problem mit Dir sonst würdest Du nicht auf solche Gedanken kommen. Er ist nun mal ein Mann und diese schauen nun mal oder machst Du die Augen zu damit Du ja kein anderes Männerbild siehst?
Ich glaube Du steigerst dich da in etwas rein das Du schnellstens lassen solltest bevor Dich dieser Wahn auffrisst. Gruss Regina

Gefällt mir

17. Januar 2002 um 21:18

Hi Chata,
ich kann sogar sehr gut nachvollziehen, was Du erzählt, habe ähnliche Probleme, wie Du sie beschreibst, bin auch immer sehr verletzt und mache mir solche Gedanken.
Das Problem daran liegt aber, glaube nicht, nicht an dem Männern und das sie sich sowas gern mal anschauen, denke das ist ganz normal.
Das Problem kommt eher aus uns selber, zu wenig Selbstbewußtsein, Unzufriedenheit mit sich selber, der Gedanke, das er die Frauen, die er sich anschaut attraktiver finden könnte, das macht einen krank.
Einen Ratschlag, wie man gegen diese Gedanken ankommen kann, weiß ich leider auch nicht.
Viele Grüße
kleine Krabbe

Gefällt mir

18. Januar 2002 um 10:47

Ich kenn das ..
nur zu gut. Nur sind es bei mir nicht irgendwelche Bilder, die mich belasten, sondern die Angst, mein Freund könnte beim Sex wieder an seine Ex denken. Is ne komische Geschichte, wie wir zusammen gekommen sind, und ich wußte von Anfang an, daß er sie noch liebt und nich so leicht vergessen kann .. und hab mir beim Sex soo oft Gedanken drüber gemacht, daß er jetzt vielleicht an sie denkt .. hab so oft versucht, mir vorzustellen, wie die beiden im Bett gelegen haben usw.
Jetzt hab ich vor kurzem noch erfahren, daß er Nacktbilder von ihr besitzt, das macht das Ganze auch nich grad leichter .. denn so kann er sich ja immer, immer wieder anschauen, wie sie aussah .. und sie war wirklich sehr hübsch ..
Naja, helfen kann ich Dir leider auch nicht, weiß ja nicht mal wie ich mir selbst helfen könnte. Wollt nur, daß Du weißt, daß diese Angst nich ungewöhnlich ist. Mach's gut

Gefällt mir

18. Januar 2002 um 11:00
In Antwort auf

Ich kenn das ..
nur zu gut. Nur sind es bei mir nicht irgendwelche Bilder, die mich belasten, sondern die Angst, mein Freund könnte beim Sex wieder an seine Ex denken. Is ne komische Geschichte, wie wir zusammen gekommen sind, und ich wußte von Anfang an, daß er sie noch liebt und nich so leicht vergessen kann .. und hab mir beim Sex soo oft Gedanken drüber gemacht, daß er jetzt vielleicht an sie denkt .. hab so oft versucht, mir vorzustellen, wie die beiden im Bett gelegen haben usw.
Jetzt hab ich vor kurzem noch erfahren, daß er Nacktbilder von ihr besitzt, das macht das Ganze auch nich grad leichter .. denn so kann er sich ja immer, immer wieder anschauen, wie sie aussah .. und sie war wirklich sehr hübsch ..
Naja, helfen kann ich Dir leider auch nicht, weiß ja nicht mal wie ich mir selbst helfen könnte. Wollt nur, daß Du weißt, daß diese Angst nich ungewöhnlich ist. Mach's gut

Könnte von mir sein!
Hallo Blackvelvet!

Das hätte ich schreiben können! Angefangen von den seltsamen Umständen bis hin zu den Fotos!
Ist ein seltsames Gefühl, was!?

Bianca

Gefällt mir

18. Januar 2002 um 11:04

Kann man denn beim Sex überhaupt an irgendetwas denken ?
Hallo Sylivia !

Ich kann deine Angst war ein wenig verstehen. Aber mich würde eher interessieren, was du so beim Sex denkst. Ich hab mich auch grad gefargt, was ich dabei so denke, und mir fiel nur ein "nichts". Ich bin so leidenschaftlich bei der Sache, daß ich höchstens denke "mehr, mehr, mehr..." ..aber gedanklich spielt sich in meinem Kopf eigentlich nichts ab.
Vielleicht gehts ja dir un deinem Mann genauso und deine Befürchtungen sind völlig unbegründet. Frag ihn doch mal , an was er beim Sex so denkt ?

Sieh das ganze nicht so verkrampft..

Liebe Grüße Beamaus

Gefällt mir

18. Januar 2002 um 11:51
In Antwort auf

Könnte von mir sein!
Hallo Blackvelvet!

Das hätte ich schreiben können! Angefangen von den seltsamen Umständen bis hin zu den Fotos!
Ist ein seltsames Gefühl, was!?

Bianca

Hey,
magst mir Deine E-Mail-Adresse geben? Mag das hier im Forum nicht allzu sehr breittratschen ..
Hab es schon unter Biene69@gofeminin.de versucht, hat aber nich geklappt, kam zurück. Meld Dich mal!

Gefällt mir

18. Januar 2002 um 12:20
In Antwort auf

Hey,
magst mir Deine E-Mail-Adresse geben? Mag das hier im Forum nicht allzu sehr breittratschen ..
Hab es schon unter Biene69@gofeminin.de versucht, hat aber nich geklappt, kam zurück. Meld Dich mal!

Klar
Hier:

superbienchen69@gmx.de

Freu mich schon!

Bianca

Gefällt mir

21. Januar 2002 um 9:28
In Antwort auf

Klar
Hier:

superbienchen69@gmx.de

Freu mich schon!

Bianca

Hey Black.velvet!!!
Wolltest Du mir nicht ne Mail schreiben?

Bis denndann,

Bianca

Gefällt mir

24. Januar 2002 um 17:48
In Antwort auf

Noch mal ganz langsam....
Wenn ich dich richtig verstanden habe bekommst Du Panik wenn dein zukünftiger nacktbilder jeglicher Art sieht?
Ich glaub Du solltest mal mit deinen Mann darüber reden, glaubst Du wirklich das sich das verhindern lässt?
Es gibt x Möglichkeiten dieses zu tun und er wird es dir nicht auf die Nase binden.
Was willst Du denn dagegen tun? ihn einschliessen?
Ich glaube das Problem sind nicht diese " Bilder", sondern Du hast irgendwie ein Problem mit Dir sonst würdest Du nicht auf solche Gedanken kommen. Er ist nun mal ein Mann und diese schauen nun mal oder machst Du die Augen zu damit Du ja kein anderes Männerbild siehst?
Ich glaube Du steigerst dich da in etwas rein das Du schnellstens lassen solltest bevor Dich dieser Wahn auffrisst. Gruss Regina

AN ALLE VIELEN DANK FÜR EURE ANTWORTEN...
Vielen Dank Euch allen für Eure Antworten. Ich bin erleichtert zu hören, dass es auch andere gibt, die mit der "Nacktheit" in Verbindung mit ihrem Freund Probleme haben.

Ich bin ganz konfus, weil ich im Grunde nackte Frauen schön finde - weitaus erregender als Männer - und ich im Grunde mir auch ganz gerne nackte Frauen ansehe. Nur... sobald Nacktheit in Verbindung mit meinem Freund stattfindet, werde ich nicht erregt, sondern schlichtweg nur eifersüchtig. Im Grunde möchte ich nicht, dass ihn "eine andere" erregt, glaube ich. Damit habe ich wirkliche Probleme. Vielleicht auch, weil mich umgekehrt Fotos von nackten Männern völlig kalt lassen. Sind zwar nett, aber erregt werde ich davon bestimmt nicht, was ich mir wiederum nicht erklären kann, denn ich bin eigentlich völlig "straigt" und könnte mir vorerst auch nicht vorstellen, mit einer Frau aus Fleisch und Blut jemals etwas zu haben. Also müssten mich rein theoretisch doch Männerbilder anregen - aber sie tun's nicht.

Also ehrlich, ist das nun verworren, oder was?

Liebe Grüsse aus dem sonnigen Spanien, Sylvia.

Gefällt mir

25. Januar 2002 um 11:44
In Antwort auf

Kann man denn beim Sex überhaupt an irgendetwas denken ?
Hallo Sylivia !

Ich kann deine Angst war ein wenig verstehen. Aber mich würde eher interessieren, was du so beim Sex denkst. Ich hab mich auch grad gefargt, was ich dabei so denke, und mir fiel nur ein "nichts". Ich bin so leidenschaftlich bei der Sache, daß ich höchstens denke "mehr, mehr, mehr..." ..aber gedanklich spielt sich in meinem Kopf eigentlich nichts ab.
Vielleicht gehts ja dir un deinem Mann genauso und deine Befürchtungen sind völlig unbegründet. Frag ihn doch mal , an was er beim Sex so denkt ?

Sieh das ganze nicht so verkrampft..

Liebe Grüße Beamaus

An Beamaus...
Liebe Beamaus,

ab und zu robbe ich mich an das Thema heran und bin kurz davor meinen Mann zu fragen, an wen/was er beim Sex mit mir denkt... und dann lasse ich es doch lieber. Will ich die Antwort wirklich hören? Was, wenn er mir sagt, er stellt sich "Frauen" und alles Dazugehörige vor - nur eben nicht mich? Du weisst ja, manchmal gilt das Sprichwort: Neugierde bringt die Katze um (oder ist das nur ein englisches Sprichwort???) - jedenfalls, es ist was dran. Klar, wenn er mir nun sagen täte, dass meine Befürchtungen völlig unbegründet sind, dann wär ich fein raus. Wenn nicht... ich glaub' bei mir würde sich emotional nicht mehr viel tun, wenn ich wüsste, dass er in Gedanken eine andere Frau "beglückt", weil er mit mir schläft. Ich weiss nicht, ob Du das nachvollziehen kannst. Ansonsten haben wir eine total offene Beziehung, sprechen über alles und sind auch bereit, alles für den anderen zu tun. Es ist also nicht so, dass ich Probleme mit der Offenheit oder dem Sex an sich habe. Nur eben... na ja, es hört sich vielleicht blöd an, aber ICH möchte es sein, die er beim Liebemachen in seinen Armen hält, physisch UND emotional/psychisch, nicht nur physisch.

Davon abgesehen, selbst wenn ich ihn fragen würde und er an eine andere denken würde... ich glaube nicht, dass er es mir sagen täte, denn er wüsste, dass mich das verletzen würde. Ich meine, welcher Mann würde schon gerne hören, dass seine Frau an einen anderen Mann gedanklich in den Armen hält, weil sie ihn "liebt"? Nee, also soviel "Sensibilität" traue ich meinem Mann schon zu.

Hm, was mir gedanklich durch den Kopf geht, klingt vielleicht etwas komisch, aber - ohne mich jemals als "bi" oder gar "lesbisch" gesehen zu haben -, gehen mir häufig ziemlich aufreizende Frauenbilder durch den Kopf, wobei ich Dir gar nicht sagen könnte, ob ich mir vorstelle, mit ihnen zu sein, oder mich in deren Rolle sehe, um einen Mann anzumachen. Im Grunde merke ich dann nur, dass ich mich noch sinnlicher bewege und meinem Partner gegenüber gebe. Tja, und eben WEIL ich diese Bilder im Kopf habe ... und "nur" eine Frau bin, könnte ich mir vorstellen, dass das bei einem Mann eben noch viel mehr verbreiteter ist, oder nicht?

Liebe Grüsse aus dem Sonnigen Spanien, Sylvia.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers