Home / Forum / Sex & Verhütung / Andrea Kiewel (ZDF Fernsehgarten)

Andrea Kiewel (ZDF Fernsehgarten)

22. Oktober 2011 um 17:05 Letzte Antwort: 22. Oktober 2011 um 21:48

schreibt in ihrer Kollumne in der "Super Illu " über eine Freundin welche von ihrem Freund betrogen wurde.Er hat sie mit zweien betrogen. Darauf wollte sie in der örtlichen Tageszeitung folgende Anonce schalten:
"Herzlichen Glückwunsch Dorota und Alice. Sie haben gewonnen !
Ich wünsche Ihnen, dass Sie in Ihrer nächsten Beziehung von Ihren Mann niemals so respektlos behandelt und gedemütigt werden wie ich.
Wobei - Welcher Mann wil mit Frauen wie Ihnen eine Beziehung haben ?
Mit Ihnen säuft man und bescheißt anschließend die eigene Frau.
Ich verachte Sie ! Und danke an F. der Anlass zu dieser Anonce gab.
Alles andere als Hochachtungs voll !


Ich wollte das mal hier einstellen, vieleicht gibt es paar Meinungen?
Fritz

Mehr lesen

22. Oktober 2011 um 20:52

Diese Annonce
finde ich niveau- und geschmacklos - falls man bei sowas überhaupt von Niveau reden kann!
Aber wenn man meint, so etwas schon tun zu müssen, dann ginge es wohl auch anders!

Mir hat mal jemand eine solche Annonce geschickt, weiß aber nicht, ob die auch wirklich öffentlich gemacht wurde:
"Dem erfolgreichen, öffentlich-rechtlichen Kollegen-Fortpflanzungsduo Jürgen W. und Bettina M. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum ausserehelichen "Firmen-Unfall"!!!
Es gratulieren die Ehefrau des Befruchters, sowie die ehelichen Söhne!"

DAS find ich dann schon eher was und vorallem, es sitzt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2011 um 21:37

Das ist
natürlich noch um Längen schärfer und bissiger.Darf ich fragen, ob du dabei involviert warst, oder eben ,wie ich nur ein Leser.
Ich habe den Betrug selber mal erleben müssen.Irgendwie kann man nachvollziehen , was da mit erreicht werden soll.
Nur auf der anderen Seite :Mit der Zeitung von heute, wird morgen der Fisch eingewickelt.
Freundlich
Fritz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2011 um 21:48
In Antwort auf inigo_12755070

Das ist
natürlich noch um Längen schärfer und bissiger.Darf ich fragen, ob du dabei involviert warst, oder eben ,wie ich nur ein Leser.
Ich habe den Betrug selber mal erleben müssen.Irgendwie kann man nachvollziehen , was da mit erreicht werden soll.
Nur auf der anderen Seite :Mit der Zeitung von heute, wird morgen der Fisch eingewickelt.
Freundlich
Fritz

Nein, nein
Ich war da überhaupt nicht involviert - weiß nicht einmal, ob die Annonce auch wirklich so veröffentlicht wurde!
Mir hat das nur ein Kollege per Mail geschickt, weil ihm die Annonce so gefallen hat - und mir auch, muss ich ehrlich zugeben!

Ich weiß nicht, ob ich zu solchen Mittelchen greifen würde, auch wenn es sehr verlockend wäre!
Aber wie du schon sagst: Morgen wird der Fisch damit eingewickelt!
Als Aussenstehender findet man sowas natürlich lustig (ausser die Annonce von Kiwis Freundin - die find ich weder lustig noch sonstwas).....aber bringt es einem wirklich was?
Hat man dann hinterher die Genugtuung, die man eigentlich wollte oder macht man sich dadurch nur selbst lächerlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram