Home / Forum / Sex & Verhütung / Andere Ursache für Pornos?

Andere Ursache für Pornos?

5. Mai 2014 um 20:18

Hallo ihr Lieben,
weiß nicht, ob ich hier in der richtigen Kategorie bin.

Habe eine Frage zu Sexualpsychologie sozusagen...

Seit über einem Jahr bin ich mt einem Mann zusammen, der sehr verschlossen ist was Gefühle und Gespräche angeht.
Er kann mir leider nicht sagen, dass er mich liebt und es ist oft sehr schwierig. Im Leben ist er sehr selbstbewusst und ist auch nicht schüchtern.
Sexuell läuft es eigentlich prima, so guten Sex hatte ich noch nie.
Er selber sagt auch, dass er noch nie so intensiven und guten Sex hatte. Wir sind in dieser Hinsicht sehr offen und vertrauen uns auch.

Wir haben uns auch schon gemeinsam Pornos angesehen, was uns sehr anregt. Er sagt, früher hat er sich hauptsächlich Pornos angesehen weil er glaubte, daraus etwas zu lernen.

Nun habe ich im Verlauf seines PCs gesehen, dass er sich seit zwei Wochen regelmäßig Pornos alleine ansieht.
Zuerst war ich mega geschockt. Ich bin ja für soetwas immer offen... warum allein, geb ich ihm doch nicht, was er braucht, etc.
Ich habe lange nachgedacht. Er weiß, wie sehr ich darauf stehe, mit ihm zu schlafen umd ich habe ihm auch schon öfter gesagt, dass ich nur auf diesem Weg spüre, dass er mich liebt.
Ich habe vor kurzem gesagt, dass ich auch gerne Rollenspiele mache wenn er dazu Lust hat und er meinte nur, dass er halt "nur" normalen Sex mag, bzw er sei da einfacher gestrickt als ich.
Vielleicht habe ich ihn in dieser Hinsicht etwas unter Druck gesetzt und er sucht jetzt, wie er mich noch mehr befriedigen kann? Wobei das gar nicht geht...
Will er wieder "lernen"?
Er weiß ja, dass ich mich mega freuen würde, wenn wir die Filme gemeinsam ansehen würden.
Darauf ansprechen kann ich ihn nicht, da ich heimlich in seinem Verlauf gestöbert habe...

Was haltet ihr davon?

Mehr lesen

10. Mai 2014 um 20:59

Sex ist nicht gleich Liebe
Hallo,

was die Pornos angeht, sind Männer oft undurchschaubar. Vielleicht schaut er sich dort etwas an, was ihn antörnt, was er jedoch nicht tun möchte oder sich nicht traut zu tun.

Aber was Deine Meinung angeht, beim Sex spürst Du, dass er Dich liebt, möchte ich Dir aus Erfahrung widersprechen. Selbst wenn der Sex gigantisch ist, muss das noch lange nicht heißen, dass er Dich liebt. Ich hatte auch eine ähnliche Beziehung und habe im Nachhinein erfahren müssen, dass ich ihm egal bin und durch jede andere gute Sexpartnerin ersetzbar.

Wenn er es also nicht sagt, solltes Du schauen, ob er es Dir anders zeigt. Zum Beispiel durch Aufmerksamkeit, Fürsorge, Respekt und indem er auch sonst gern seine Zeit mit Dir verbringt. Und wenn nicht, ist es eine gute Sexbeziehung, mehr nicht.

LG Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 10:23

Hm....
Danke Mary für deine ehrliche Antwort.
Er ist wahnsinnig fürsorglich. Wenn ich z. B. Auto fahre und heftiger Regen einsetzt, schreibt er mir eine sms, dass ich ja aufpassen soll.
Zuhause habe ich gesagt, ich würde gern meine Wohnung renovieren, da hat er sofort am nächsten Tag angefangen alles zu organisieren und hat geackert wie ein Wahnsinniger.
Obwohl er schon 40 ist, hat er noch nie eine Frau seiner Familie vorgestellt. Ich bin die erste, die er überall mithinnimmt.
Also würde ich nicht sagen, dass es rein sexuell ist.
Beim Sex ist es auch so, dass wenn er merkt, dass ich nicht kommen kann, hört er auf.
Er sagt, er ist ein Mann der Taten und nicht der Worte. Aber wenn er nie irgendwas erzählt, dann ist es für mich auch nicht leicht, ihn zu verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2014 um 20:27

Pornos schauen...
...hat mehrere Gründe. Männer schauen oft Pornos an, wenn sie Druck ablassen wollen oder wenn sie etwas sexuell den ganzen Tag stimuliert werden. Mit Druck habe ich den sexuellen, aber auch aggressiven Druck gemeint. Ich habe oft in Wut oder Schmerz Pornos geschaut, wo vielleicht noch sexuelle Lust dabei war, aber meist hatte es einen anderen Anstoss, dass ich es angeschaut habe oder es auch heute mache. Oft sieht man sich auch Dinge an, die man im realen Leben nie machen würde. Manche schlagen um sich und manche lassen so ihren Druck ab, wobei das letztere vielleicht angenehmer für die Umwelt ist, so lange es nicht auf die Beziehung abfärbt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 19:48

Pornos
Sagen nichts über dich aus. Nur über ihn aber auch nicht viel da es sogar ganz lapidare gründe gibt Pornos zu gucken wie zum Beispiel sich abzulenken von arbeitsproblemen und ähnlichem.
Mach dir keinen kopf^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram