Home / Forum / Sex & Verhütung / andere Männer

andere Männer

29. September um 6:16

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

Beste hilfreiche Antwort

29. September um 8:51
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

Ich bin nicht der Mensch der sich über andere ein Urteil bildet. 

Aber bist du dir auch über die möglichen Konsequenzen die dein handeln mit sich ziehen könnte bewusst?

Ohne wissen des Partners mit jemand anderem Sex zu haben finde ich persönlich als sehr großen Vertrauensbruch. 

Über sexuelle Wünsche sollte man mit dem Partner sprechen. Vor allem wenn dieser Wunsch schon ein Jahr besteht. 
Es hätte ja auch noch die Möglichkeit gegeben die Ehe zu öffnen oder eventuell einen Swingerclub zu besuchen. 

 

1 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 7:34

Für den Moment fühlst Du Dich klasse was bleibt ist das schlechte Gewissen. Dreh den Spieß mal um wie würdest Du Dich fühlen wenn Dein Mann das macht? 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 8:41

Bist du dir sicher dass dir das noch nie passiert ist, also das du betrogen würdest. Die Dunkelziffer ist doch sehr sehr hoch und kaum einer Beichte das. Gleich zu sagen hoffentlich verlässt er dich und behält die Kinder👎 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 8:48
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

„Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich...“

eure Ehe ist definitiv nicht glücklich wenn du ihn betrügst!
Zumindest nicht aus deiner Sicht. Wenn du vom Kopf her bei deinem Partner wärst, würdest du erst definitiv gar nicht auf die Idee kommen an Sex mit anderen zu denken.
Du solltest eher nochmal nachdenken was dir in deiner Ehe fehlt, was schief läuft...bzw das hättest du vor dem Fremdgehen tun sollen, um daran noch arbeiten zu können (gemeinsam mit deinem Partner. Ihm bewusst machen was in eurer Beziehung fehlt, wenn er es selbst noch nicht merkt) bevor der Partner betrogen wird!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 8:51
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

Ich bin nicht der Mensch der sich über andere ein Urteil bildet. 

Aber bist du dir auch über die möglichen Konsequenzen die dein handeln mit sich ziehen könnte bewusst?

Ohne wissen des Partners mit jemand anderem Sex zu haben finde ich persönlich als sehr großen Vertrauensbruch. 

Über sexuelle Wünsche sollte man mit dem Partner sprechen. Vor allem wenn dieser Wunsch schon ein Jahr besteht. 
Es hätte ja auch noch die Möglichkeit gegeben die Ehe zu öffnen oder eventuell einen Swingerclub zu besuchen. 

 

1 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 9:25
In Antwort auf gickel

„Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich...“

eure Ehe ist definitiv nicht glücklich wenn du ihn betrügst!
Zumindest nicht aus deiner Sicht. Wenn du vom Kopf her bei deinem Partner wärst, würdest du erst definitiv gar nicht auf die Idee kommen an Sex mit anderen zu denken.
Du solltest eher nochmal nachdenken was dir in deiner Ehe fehlt, was schief läuft...bzw das hättest du vor dem Fremdgehen tun sollen, um daran noch arbeiten zu können (gemeinsam mit deinem Partner. Ihm bewusst machen was in eurer Beziehung fehlt, wenn er es selbst noch nicht merkt) bevor der Partner betrogen wird!

Mein Mann hat weniger Interesse an Sex, aber vielleicht habe  ich mich nicht ausreichend bemüht.
Möglich

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 9:59
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

12 Jahre " glücklich " ist eine lange Zeit. Da lann einem schon mal der Sinn nach etwas neuem, anderem kommen.  Das du es einfach so getan hast kann ich nicht gut heißen. Wie würdest du dich fühlen, wenn er so gehandelt hätte?
Wenn es, nach einer Aussprache, beiden Partnern recht ist wäre dagegen nichts einzuwenden. Aber einen Partner so zu betrügen ist falsch. 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:10

Danke für deine Unterstützung!!!

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:11
In Antwort auf kaya.ma

12 Jahre " glücklich " ist eine lange Zeit. Da lann einem schon mal der Sinn nach etwas neuem, anderem kommen.  Das du es einfach so getan hast kann ich nicht gut heißen. Wie würdest du dich fühlen, wenn er so gehandelt hätte?
Wenn es, nach einer Aussprache, beiden Partnern recht ist wäre dagegen nichts einzuwenden. Aber einen Partner so zu betrügen ist falsch. 

Das weiß ich. Es ist aber trotzdem passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:22
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

Es gibt sehr viele Frauen und Männer, denen sowas schon passiert ist. Die Hälfte der Ehen wird geschieden und ein Großteil der anderen Hälfte bricht so wie du mal aus...

Was geblieben ist, dass du dich gut gefühlt hast aber mit schlechtem Gewissen.

Es gibt ja immer mehrere Möglichkeiten: Du behälst es für dich, arrangierst dich mit deinem Gewissen und hast weiterhin solche Momente, oder du beichtest es und ein großes Drama mit ungewissem Ausgang folgt, oder du lässt es zukünftig sein und richtest dich wieder in deinem früheren Leben gemütlich ein...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:32

12 Jahre glücklich verheiratet, 2 Kinder, dann einfach mal so fremdgehen, weil man den Wunsch nach einem anderen Sexualpartner hat? Nur, weil er weniger Interesse am Sex hat?

Das wäre das erste gewesen, was ich hinterfragt hätte, vielleicht wäre dann herausgekommen, dass er dich nicht so sehr attraktiv findet. Dann wäre dein fremdgehen verständlich, aber dann solltest du trotzdem nicht fremdgehen, sondern in letzter Konsequenz die Beziehung beenden.

Liegt es nicht daran, dass er weniger Interesse am Sex hat, gibt es andere Lösungen als einfach mal fremdgehen.

Und du fandest es auch noch klasse, Sex mit einem anderen Mann zu haben? Dann war es sicher nicht das letzte Mal, dass du ihm fremdgehst. Glücklich klingt für mich anders.

Jedenfalls mal anders herum gedacht, würde es dir gefallen, wenn du herausfindest, er würde fremdgehen? Was würdest du dann machen?

Jedenfalls, wenn er es herausfindet und dich postwendend verlässt, ich hätte Verständnis für seine Reaktion. Denn fremdgehen ist in einer glücklichen Beziehung ein absolutes No Go, ein sehr großer Vertrauensbruch.

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 12:55
In Antwort auf kristin2709

Ich bin nicht der Mensch der sich über andere ein Urteil bildet. 

Aber bist du dir auch über die möglichen Konsequenzen die dein handeln mit sich ziehen könnte bewusst?

Ohne wissen des Partners mit jemand anderem Sex zu haben finde ich persönlich als sehr großen Vertrauensbruch. 

Über sexuelle Wünsche sollte man mit dem Partner sprechen. Vor allem wenn dieser Wunsch schon ein Jahr besteht. 
Es hätte ja auch noch die Möglichkeit gegeben die Ehe zu öffnen oder eventuell einen Swingerclub zu besuchen. 

 

Das ist der schwierigere Weg , der einfache ist nun mal der Betrug . Ich bin auch nicht frei von Fehlern und habe früher auch schon einen Partner betrogen. Heute bin ich so frei zu sagen was ich möchte und scheint es auf den ersten Blick noch so strange zu sein . Komunikation , ist das A&O in einer intakten Beziehung aber nur wenn beide offen , tolerant und kompromissbereit sind .

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 14:01
In Antwort auf semele_18649485

Das weiß ich. Es ist aber trotzdem passiert.

War es geplant, oder hat es sich spontan ergeben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 14:33

Warum wird Maria von euch so angegriffen?

Maria - du hast jetzt ein schlechtes Gewissen - aber es hat dir sehr gefallen mit dem anderen Mann.

Vielleicht gibt es ja eine Lösung für dein Problem. Du schreibst, dass dein Mann nicht mehr so viel Sex will. Vielleicht solltest du nicht heimlich mit einem anderen schlafen, sondern in Anwesenheit deines Mannes. Viele Männer mögen das. Wenn du es vorsichtig anfängst, bekommst du vielleicht heraus, ob es Deiner eventuell auch mag. Cuckolding nennt sich das und es gibt mehr Männer, die das mögen, als man annehmen würde.

Ein Versuch wäre es vielleicht wert.

Auf keinen Fall würde ich an deiner Stelle beichten, dass du bereits fremdgegangen bist. Auch wenn es dein Gewissen beruhigen könnte, so ergeben sich daraus doch oft sehr viele neue Probleme.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 14:55
In Antwort auf jerome_x

Warum wird Maria von euch so angegriffen?

Maria - du hast jetzt ein schlechtes Gewissen - aber es hat dir sehr gefallen mit dem anderen Mann.

Vielleicht gibt es ja eine Lösung für dein Problem. Du schreibst, dass dein Mann nicht mehr so viel Sex will. Vielleicht solltest du nicht heimlich mit einem anderen schlafen, sondern in Anwesenheit deines Mannes. Viele Männer mögen das. Wenn du es vorsichtig anfängst, bekommst du vielleicht heraus, ob es Deiner eventuell auch mag. Cuckolding nennt sich das und es gibt mehr Männer, die das mögen, als man annehmen würde.

Ein Versuch wäre es vielleicht wert.

Auf keinen Fall würde ich an deiner Stelle beichten, dass du bereits fremdgegangen bist. Auch wenn es dein Gewissen beruhigen könnte, so ergeben sich daraus doch oft sehr viele neue Probleme.

Wo genau siehst du denn persönliche Angriffe? Nur weil man vielleicht anderer Meinung ist oder gegen etwas bedeutet das nicht das men jemanden angreift wenn man sich negativ zu einem Beitrag äußert. 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 15:21
In Antwort auf jerome_x

Warum wird Maria von euch so angegriffen?

Maria - du hast jetzt ein schlechtes Gewissen - aber es hat dir sehr gefallen mit dem anderen Mann.

Vielleicht gibt es ja eine Lösung für dein Problem. Du schreibst, dass dein Mann nicht mehr so viel Sex will. Vielleicht solltest du nicht heimlich mit einem anderen schlafen, sondern in Anwesenheit deines Mannes. Viele Männer mögen das. Wenn du es vorsichtig anfängst, bekommst du vielleicht heraus, ob es Deiner eventuell auch mag. Cuckolding nennt sich das und es gibt mehr Männer, die das mögen, als man annehmen würde.

Ein Versuch wäre es vielleicht wert.

Auf keinen Fall würde ich an deiner Stelle beichten, dass du bereits fremdgegangen bist. Auch wenn es dein Gewissen beruhigen könnte, so ergeben sich daraus doch oft sehr viele neue Probleme.

genau so sehe ich das auch! und habe es mariadelucio schon persönlich geschrieben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 16:41
In Antwort auf semele_18649485

Das weiß ich. Es ist aber trotzdem passiert.

Nein, es ist nicht "passiert".
Du hast das gewollt.

Hört sich so an, als wäre euer Sexleben langweilig.
Warum?
Ich müsst euch offenbar nicht mit den Sorgen eines Otto Normalverbraucher herumschlagen.

Was hindert euch an einem guten Sexleben?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 23:33
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

Wenn man darauf Lust hat, soll man sein Leben verbringen, ohne es auszuprobieren??? Ich finde das absolut OK! Hätte als Mann auch große Lust dazu...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 14:32
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

Ich finde es nicht verwerflich. Ich glaube schon dass fast jeder mal solche Gedanken hatte (was wäre wenn, wie wäre es etc etc).
Ich hatte das damals bei meine Ex auch gemacht.
Wir waren glücklich und zufrieden, habe mich aber trotzdem nach ca 7 Jahren dazu entschlossen ein Abenteuer zu unternehmen.
Die Beziehung hielt dann noch weitere 6 Jahre ohne dass ich jemals was erzählt habe oder sie es gemerkt hat.
Irgendwann mal war es bei mir so dass ich mir die Frage gestellt habe wie es wohl mit eine andere Frau wär.
Vielleicht brauchte ich aber auch eine Bestätigung.
Keine Ahnung, aber ich brauchte das damals und habe es auch nie bereut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November um 20:46
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

Und einer ist dir genug?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 13:31

Leute! 

Maria hat ne einfache Frage gestellt: "Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?"

Ist es so schwer, die Frage zu beantworten - ohne sie zu kritisieren?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

13. November um 13:37
In Antwort auf semele_18649485

Hallo,

ich bin 49 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Mann undd ich sind glücklich und haben ein ziemlich privilegiertes Leben.
Ich liebe meinen Mann, trotzdem habe ich seit ca. 1 Jahr den Wunsch Sex mit anderen Männern zu haben.
Vor 2 Wochen habe ich ihn mit einem anderen betrogen. Ich fühle mich schuldig und habe ein sehr schlechtes Gewissen. Trotzdem war es fantastisch nach so langer Zeit mit einem anderen Mann zu schlafen.
Gibt es hier vielleicht Frauen denen ähnliches passiert ist?

Maria

Nach so langer Zeit kann es berauschend sein mal fremde Haut zu spüren. Das geht mit, aber auch ohne den Partner. ich plädiere für mit. Hätte allerdings auch Verständnis für  ohne ... 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

13. November um 15:57

Maria, meine Frau und ich sind erst seit 5 Jahren verheiratet und haben mit 3 Kindern unseren Familienwunsch erfüllt. Wenn ich einige Jahre in die Zukunft denke, wer weiß wo unsere Erotik landen wird? Wenn meine Frau den Wunsch nach fremder Haut verspüren würde, oder vielleicht eine Affäre hat, dann fände ich das subjektiv gesehen sehr schade, aber objektiv gesehen ist es halt menschlich und kommt oft vor. Zumal sie als Jungfrau in unsere Beziehung kam und ihr andere Erlebnisse fehlen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November um 20:54
In Antwort auf hannahaushn

12 Jahre glücklich verheiratet, 2 Kinder, dann einfach mal so fremdgehen, weil man den Wunsch nach einem anderen Sexualpartner hat? Nur, weil er weniger Interesse am Sex hat?

Das wäre das erste gewesen, was ich hinterfragt hätte, vielleicht wäre dann herausgekommen, dass er dich nicht so sehr attraktiv findet. Dann wäre dein fremdgehen verständlich, aber dann solltest du trotzdem nicht fremdgehen, sondern in letzter Konsequenz die Beziehung beenden.

Liegt es nicht daran, dass er weniger Interesse am Sex hat, gibt es andere Lösungen als einfach mal fremdgehen.

Und du fandest es auch noch klasse, Sex mit einem anderen Mann zu haben? Dann war es sicher nicht das letzte Mal, dass du ihm fremdgehst. Glücklich klingt für mich anders.

Jedenfalls mal anders herum gedacht, würde es dir gefallen, wenn du herausfindest, er würde fremdgehen? Was würdest du dann machen?

Jedenfalls, wenn er es herausfindet und dich postwendend verlässt, ich hätte Verständnis für seine Reaktion. Denn fremdgehen ist in einer glücklichen Beziehung ein absolutes No Go, ein sehr großer Vertrauensbruch.

also ich finde es schon erstaunlich, mit welcher Sicherheit Menschen von außen darüber urteilen, was ein Vertrauensbruch ist oder nicht. Ich denke, da wäre zunächst mal sehr genau zu schauen, was die beiden in ihrer Partnerschaft ausgemacht haben. ist sexuelle Treue überhaupt eine Grundbedingung ihrer Beziehung? Das ist heute nicht mehr automatisch für alle Paare so. insoweit gehen mir die hier beschriebenen Be- und Verurteilungen zu weit.
Und: wichtig ist doch, wie sich frau dabei fühlt. Wenn es ihr innerlich gut tut - und das von der partnerschaftlichen Seite her vertretbar ist, finde ich dagegen nichts einzuwenden.
Ich jedenfalls würde eine Beziehung nicht beenden, "nur" wegen eines sexuellen Seitensprungs. Wenn das in die emotionale Richtung geht, wäre das für mich viel gravierender.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper