Home / Forum / Sex & Verhütung / Analverkehr...für mich neu...Gewöhnungssasche?

Analverkehr...für mich neu...Gewöhnungssasche?

11. Januar 2008 um 14:31

Hi,
ich habe seit einiger Zeit ein neuen Freund... der steht auf Analverkehr...also ab und zu probiert er das bei mir...also ich bin jetzt nicht so...das ich sage nein.. etc. Hab es auch zugelassen...um zu gucken wie es ist...aber ich habe jetzt noch nichts tolles dran gefunden und fand es komisch... es tat weh.. und dann hat man das gefühl..der muss da wieder raus...irgendwie unangenehm...ist meine...da ist ja dann auch im wahrsten sinne des Wortes... Kacke dran... das ist mri irgednwie unangenehm. Geht das irgendwann vorbei? ..das das Gefühl gut wird.. und ich auch spaß dran habe.? das andere ist wenn er mich zb leckt.. fingert er auch im Po rum ..wenn man das jetzt so sagen kann. das kannte ich auch noch net.. aber das gefällt mir..also .. da ist der Org. vorprogrammiert.. woran liegt das .. das ich das gut finde..das andere..aber weh tut.. und net so angenehm ist. habt ihr schon erfahrungen damit gemacht?
danke für eure antworten!

12. Januar 2008 um 6:13

Analverkehr
ich habe auch immer so ein pech .war zwei mak mit männern zusammen und die waren schwul .haben mich nur anal ....war doof aber auch ......vorne bin ich noch jungfer.

Gefällt mir

12. Januar 2008 um 12:31

Erlebnis
Also ich hab nach 18 Jahren Ehe weder vaginal genossen noch anal zugelassen. Nach meiner Trennung hab ich einen mann kennengelernt, mit dem Sex ein ganz neues Erlebnis auf Vertrauensbasis geworden ist. Als er dann an mein Hintertürlein geklopft hat, bin ich erst mal erschrocken, weil das für mich ein Ding der Unmöglichkeit war. Es war ein sanfter Druck, er hat gemerkt dass ichsnet unbedingt mag, und hat einfach so innegehalten... na bestimmt ne halbe Stunde, bis ich endlich entspannen konnte. Und das war erst mal alles. Danach war ich neugierig, es war so ein Gefühl von völligem Vertrauen, und ich wollts für Ihn tun. Erstes mal war schmerzhaft, und nicht so mein Ding, aber hat unendlich das Vertrauen weiter verstärkt. Ich mags manchmal garnicht, und ab und zu, gefällts mir sogar. Einmal bin ich überraschender Weise so sogar gekommen. Na hoppla dacht ich was ist das? Ist tatsächlich Übung und Geduldspiel, bis es klappt und Spass macht.
Ich dusche übrigens kurz anal vorher, weil ich sonnst nicht entspannen könnte.

Gefällt mir

12. Januar 2008 um 12:39

Ganz langsam...
hi,
jetzt mach dich erstmal nicht völlig verrückt damit.natürlich ist das ungewohnt und neu. nur weiss er das auch? also, hast du ihm das gesagt?
fangt doch wirklich erstmal langsam an.
vielleicht fand seine ex das super und er macht quasi da weiter wie er es kennengelernt hat.

nenne ihm deine bedenken und sage ihm das es für dich ungewohnt ist und du nicht weisst ob es das richtige für dich ist.

ich bin momentan in einer ähnlichen situation. wir reden nur darüber und probieren es einfach ganz behutsam aus. ohne druck und blöde gedanken.
ich glaube das ist auch das grosse problem.
diese gedanken die mann oder frau sich machen.
probieren.lachen,ausprobieren und
schon klappt eine menge...

nun noch ein tipp:
probiere es einmal selber bei dir aus.
also, leg dich in ruhe ins bett, nehme etwas öl oder so und versuche es vorsichtig mit einem finger.
manchmal ist es ganz gut gewisse phantasien in seine "eigene/private" sexualität einzubauen ohne partner.

ganz liebe grüsse und bei mir hat es echt geklappt und macht nun spaß.
ohne das es unangenehm ist oder weh tut.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen