Home / Forum / Sex & Verhütung / Analverkehr ??

Analverkehr ??

7. Juli 2011 um 2:48

Wurde meinem Freund gerne den Wunsch ..Analsex...erfüllen.haben es auch schon einmal ausprobiert.ging aber nicht lang,da er relativ schnell gekommen ist.darüber war ich aber auch sehr froh,denn ich hätte es eh in ein paar Sekunden später abgebrochen.ich hätte sehr starke schmerzen.
Jetzt meine frage an euch: wie kann ich schmerzen lindern bzw wie oft muss ich denn Ca analsex haben, bis es nicht mehr weh tut? Wie verhalte ich mich wenn er eindringt? Versuche ich ganz locker zu lassen oder presse ich ein wenig dass sich der after öffnet? Bitte gebt mir Rat und einige Tipps... danke

7. Juli 2011 um 12:07


wieder mal so ne total hohle und sinnlose aussage. Daumen Hoch Peta!

Hier steht was davon das SIE ihm den Wunsch erfüllen will. Also geb Ihr Tipps und Ratschläge oder halt dich geschlossen.

Und nur weil Popoliebe nix für dich ist, heisst das nicht das es nicht zig millionen Menschen gibt die damit keine Probleme haben oder es teilweise sogar mögen.. (JA, AUCH FRAUEN GIBT ES..)

an die TE:

Es gibt mehrere möglichkeiten, pressen oder sowas brauchst du da aber jedenfalls nicht

Einfach versuchen so gut wie es geht zu entspannen. Das Gleitgel da natürlich sehr sehr sinnvoll ist, weisst du denke ich mal selber

Ansonsten kann man halt erstmal langsam anfangen mit einem Finger, später mit 2 Fingern um das ganze mal ein bisschen vorzudehnen. Auch ein kleiner Dildo/Vibrator ist da hilfreich um dich erstmal an das Gefühl zu gewöhnen, dass dort überhaupt was drinnen ist und um dich ein wenig zu dehnen...

Währenddessen kann man ja auch wunderbar vorne ein wenig rumspielen oder eurer Fantasie freien lauf lassen

Ansonsten ist es vielleicht noch hilfreich, damit nicht in Doggy Position anzufangen.

Ich würde dir die löffelchen Stellung empfehlen, weil a) kann er in der Position nicht so tief in dich eindringen, und b) hast du da ein wenig die Oberhand wie tief er überhaupt darf.

Ich habe auch gehört das diese Stellung am wenigsten "weh" tuen soll am Anfang

Aber mit dem Analsex ist es genau so wie mit dem normalen auch... das wird von mal zu mal besser Dein erstes mal vaginal war sicherlich auch nicht so prickelnd

Ansonsten viel Spass beim Probieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2011 um 12:15

Tat nur beim 1. mal weh
mein partner macht mir zuerst nen einlauf und schiebt mir dann ein zäpfchen rein!!!!!!!!! macht mich absolut an!!! absolut locker lassen, wenn er deine pobacken weit spreizt gehts leichter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2011 um 13:14

Es
erfordert i,d,R. etwas Erfahrung und Einfühlungsvermögen, damit auch SIE Spaß daran hat! Spucke und/oder Gleitgel sind nicht schlecht, eine Analkette, die nach oben immer dicker wird hilft zur Dehnung ebenfalls!! Gutes Gelingen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2011 um 15:50

Du musst es auch lustvoll finden
Hallo!

Also ich finde auch, dass die erste Frage, die du dir stellen solltest ist, ob du selbst den Gedanken daran lustvoll und erregend findest (und nicht nur, wie du das auf Teufel komm raus durchstehst). Wenn deine Antwort ja ist, dann probiere es nochmal mit deinem Freund. Wie viele schon gesagt haben, musst du wirklich sehr entspannt sein. Ich war auch mal neugierig drauf und wusste, dass mein Freund es schön finden würde, also probierten wir es. Es hat aber auch viele Versuche gebraucht, weil ich Schmerzen hatte und abgebrochen habe (solltest du auch, wenn du Schmerzen hast - allein schon wegen der Verletzungsgefahr). Bei mir hat es dann geklappt, nachdem ich schon einen Orgasmus hatte. Danach ist man ja bekanntlich recht entspannt . Dann noch viel Gleitgel und Einfühlungsvermögen und es ging. Allerdings hat es mir nicht so Spaß gemacht, es war einfach nix für mich. Also habe ich ihm gesagt, dass ich das nicht noch mal will (oder vllt irgendwann mal - aber dann von MIR aus). Er versteht das total und er hat auch so großen Spaß am Sex. Wenn er dann noch manuell doch mal hinten ran darf beim Sex, dann ist er schon sehr glücklich. Aber auch das breche ich ab, wenns mir mal nicht gefällt. Ich mache Sex, damit beide daran Spaß haben und so sollte es auch sein, denke ich.
Klar kann man seinem Partner einen sexuellen Wunsch erfüllen, aber nur, wenn man den Gedanken daran auch schön findet und es sich als lustvoll vorstellt. Denn nur dann bist du auch weniger verkrampft und die Gefahr des Schmerzes ist nicht so groß.
Also tu dir selber einen Gefallen und überleg dir das erstmal, bevor ihr noch eine Versuch startet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 8:51


Nagut peta,

ich muss dir recht geben, mein Ausfall war ein wenig überzogen Sorry dafür.

Natürlich sollte es so sein das auch Sie das ganze ausprobieren will und nicht nur Ihm zur Liebe.

Und natürlich sollte Sie nichts tun wobei Sie große Schmerzen hat oder Ähnliches. Das sehe ich ganz genau so.

Und ich sehe es auch ebenfalls genau so, dass der Partner so Rücksichtsvoll sein sollte und das ganze beendet wenn er merkt, SIE hat schmerzen bei der Sache.

aber den Satz "Der Arsch ist nicht zum poppen da" kann ich so nicht stehen lassen ^^

Dann könnte man ja auch genau so sagen, die Zunge ist nicht zum lecken oder der Mund nicht zum Blasen da Ist ja quatschi.. liegt ja alles im Auge des Betrachters

Also einigen wir uns darauf, jeder so wie er/sie mag aber alles sollte nach Wünschen von beiden passieren und respektvoll damit umgegangen werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 9:34

Vertrauen und Willen
Nur so kann es dir spass machen.

Wenn du es nicht willst, kann es nie gut laufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen