Home / Forum / Sex & Verhütung / Analverkehr ab wieviel Jahren?

Analverkehr ab wieviel Jahren?

9. August 2018 um 23:49

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex
gewesen?

10. August 2018 um 0:01

Beim ersten kläglich gescheiterten Versuch war ich 18. Das erste mal richtig genießen konnte ich Analsex mit 22.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2018 um 6:34
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

35. AV gehört für mich zu den Praktiken, welche eine gewisse Reife und Körperbewusstsein voraussetzen. Mit 18 wäre ich bei dem Gedanken schon schreiend davon gerannt. Ich stamme noch auf der Vorinternetzeit und bin ohne stetig verfügbare Pornografie aufgewachsen. AV gehörte erst spät zu meiner Fantasiewelt.

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2018 um 7:16

Ich war Anfang 20 beim ersten mal AV

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2018 um 8:35
In Antwort auf gwenhy

35. AV gehört für mich zu den Praktiken, welche eine gewisse Reife und Körperbewusstsein voraussetzen. Mit 18 wäre ich bei dem Gedanken schon schreiend davon gerannt. Ich stamme noch auf der Vorinternetzeit und bin ohne stetig verfügbare Pornografie aufgewachsen. AV gehörte erst spät zu meiner Fantasiewelt.

Mit dem Körpergefühl gebe ich dir recht. Auch ist meiner Meinung nach AV auch ein bisschen Kopfsache.
Erste Versuche mit Anfang 20 waren daher eher verkrampft als erregend.
 

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2018 um 10:44
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

ich war 37 Jahre jung

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2018 um 12:28
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

Müsste so 18/19 gewesen sein

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2018 um 12:41

Klingt erschreckend.... Ist die entsprechende Person wenigstens strafrechtlich belangt worden? 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2018 um 13:04

Ok, kein Ding....
Irgendwie erklärt das auch, wieso du immer Avatarbilder mit kleinen Mädchen wählst... Bei solch schrecklicher Vergangenheit.... Bist du deswegen in Behandlung bzw. warst es?

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2018 um 13:28

die erste Frau die Anal wollte/mochte da war ich ca. 23.. die erste die mich anal verwöhnen wollte da war ich bereit 29...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2018 um 0:36

was ist das eigentlich für eine intime Frage? Ihr stellt es alle für ganz normal hin schon im jungen Jahren schon alles gemacht zu haben! Ihr schaut einfach zu viele Pornos! Ich sag euch ihr müsst in jungen Jahren noch nicht solche sexpratiken gemacht haben. Es ist wichtig sich erst selbst zu erkennen oder sich kennen zu lernen. Bedient hier nicht immer die Pornoindustrie, bitte! 

17 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2018 um 1:34
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

Ich war 17 oder 18 und es war ein Versehen von ihm. Der Klassiker. Quasi mittendrin falsch wieder "eingefädelt".
War nicht gerade angenehm und es war ihm wirklich arg.

Danach haben wir darüber gesprochen und ich hab vorgeschlagen, ob wir das nicht mal absichtlich und mit viel Gleitgel und ganz vorsichtig und entspannt gemeinsam ausprobieren wollen. Das war dann ein sehr schönes Erlebnis.
 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2018 um 23:22

Nun, ich habe ein wenig mehr vertrauen in die heutige Jugend und möchte ihr nicht unterstellen, dass sie dermaßen "uncool" ist, um auf gofem zu schreiben.....
Ich denke, ein jeder Teen würde sich in seinem Freundeskreis komplett lächerlich machen, würde er das tatsächlich zugeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2018 um 23:29

Mehr als verständlich. Aber dennoch ein heftiges "Kontrastprogramm" , wie ich finde.
Das Thema "Vergewaltigung" gehört ja eher ins Psychologie-Unterforum.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2018 um 11:12
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

Ich bin 34 und durfte noch nicht in den Genuss kommen. -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2018 um 14:24
In Antwort auf eineganznormalefrau

Ich war 17 oder 18 und es war ein Versehen von ihm. Der Klassiker. Quasi mittendrin falsch wieder "eingefädelt".
War nicht gerade angenehm und es war ihm wirklich arg.

Danach haben wir darüber gesprochen und ich hab vorgeschlagen, ob wir das nicht mal absichtlich und mit viel Gleitgel und ganz vorsichtig und entspannt gemeinsam ausprobieren wollen. Das war dann ein sehr schönes Erlebnis.
 

Ist auch mir (als Mann) mal passiert: in der falschen Etage eingestiegen.
​Gegeben hat´s mir eigentlich nix spektakuläres. Der Druck ringsum das Dödeli ist zwar erheblich größer als bei Vaginalverkehr, aber da die Eichel nicht gereizt wird, fällt die eigentliche Sensation aus. Ich hätte also wohl eine halbe Stunde oder länger anal poppen können, ohne einen Orgi mit Ejakulation zu haben. Und das wollte ich der Schönen nicht zumuten. Hab mich also französisch verabschiedet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2018 um 15:02

Müßte so mit 15 gewesen sein.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2018 um 15:27

alles nur reine Kopfsache und mir ist total unverständlich, warum die Männer ständig die Öffnungen verwechseln wollen, wurde für sein Ding doch extra ein spezielles Paradies der Lusterfüllung geschaffen, passend und optimal darauf abgestimmt. Was sucht ihr Kerle nur immer im eher unappetitlichen Analbereich. Jedenfalls sitzt mein Sensor der Lustgefühle genau am anderen Ende. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2018 um 15:37

Nicht so toll anfangs oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2018 um 15:42
In Antwort auf susi6girl

alles nur reine Kopfsache und mir ist total unverständlich, warum die Männer ständig die Öffnungen verwechseln wollen, wurde für sein Ding doch extra ein spezielles Paradies der Lusterfüllung geschaffen, passend und optimal darauf abgestimmt. Was sucht ihr Kerle nur immer im eher unappetitlichen Analbereich. Jedenfalls sitzt mein Sensor der Lustgefühle genau am anderen Ende. 

Gut beschrieben!aber ich als Mann mag es auch hin und wieder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2018 um 22:19

Naja, die Gründe sind aber offensichtlich und sind ganz bestimmt nicht die Norm. Und wenn man der Meinung ist, dass die Gründe niemanden etwas angehen, dann sagt man vielleicht auch einfach mal nichts. Denn in einem Forum, wo man sich austauscht oder allgemein bei Diskussion gehören Begründungen dazu. Darauf baut ein Meinungsaustausch auf. Nehm es mir nicht übel, aber finde auch, dass das hier nicht her gehört.

Den Analverkehr findest du offensichtlich nicht shice weil es dir schlicht nicht gefällt, sondern weil dir in deiner Kindheit/Jugend mehr oder weniger das Leben versaut wurde. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2018 um 8:14

Es sind eigentlich die Frauen gefragt worden, ich geb aber auch mal meinen Senf dazu, hatte als 14-jähriger so bis 16 J. des öfteren Analverkehr mit verschiedenen Jungs, negative Erlebnisse hatte ich da nicht, aber auch keine sexuellen Höhenflüge, mit 16 J. hatte ich dann meine ersten sexuellen Erfahrungen mit Mädchen/Frauen, dass gefiel mir bedeutend besser, also denke ich, homosexuell bin ich nicht, bin auch nicht von Geburt so veranlagt, ich wünsche mir auch bis jetzt nicht eine sexuelle Beziehung zu einen Mann.
Ach ja, meinen erstesn Analsex mit einer Frau, war, als ich 51 J., von beiden Seiten gewollt und der war schön, ein falsches Einfädeln beim GV ist mir auch noch nicht passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2018 um 8:36

Das ist auch meine eigene Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2018 um 9:26

"Aus Versehen falsch einfädeln"? Kann ich mir nicht vorstellen. Den Unterschied merkt man doch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2018 um 10:44

Ist nur ziemlich blöd wenn beide noch nie Analverkehr hatten und "er" dann an der falschen Tür klopft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2018 um 13:44
In Antwort auf susi6girl

alles nur reine Kopfsache und mir ist total unverständlich, warum die Männer ständig die Öffnungen verwechseln wollen, wurde für sein Ding doch extra ein spezielles Paradies der Lusterfüllung geschaffen, passend und optimal darauf abgestimmt. Was sucht ihr Kerle nur immer im eher unappetitlichen Analbereich. Jedenfalls sitzt mein Sensor der Lustgefühle genau am anderen Ende. 

Für mich triffst du den Nagel auf den Kopf. Gilt wohlgemerkt nur für mich

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2018 um 14:05

Wollte damit nur sagen das AV für mich nichts ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 21:30

Ich habe keine Ahnung ob der freudianische Standtpunk (die kalte dominante Mutter wars!) richtig ist oder die Ergebnisse, die Bell, Weinberg und Hammersmith 1980 im Kinsey Insitute Report mit dem Titel "Sexuelle Präferenz und Partnerwahl" vorgestellt haben. Die Kinsey Institut Studie kommt zum Ergebnis, dass ob Homo oder Hetero mit der Vollendung der Geburt feststehen und Bisexualität existiert (die Ausführungen zu Bi hab ich vergessen). Die sexuelle Präferenz sei trotzdem nicht genetisch bedingt.. Eventuell könnten hormonelle Einflüsse während der Schwangerschaft eine Rolle spielen.

Der Standpunnkt von "ein Weibsbild" wird also durchaus wissenschaftlch vertreten.

John Masters (der auch zusammen mit Virginia Johnson geforscht und "Die Sexuelle Reaktion" geschrieben hat) sah das wohl anders, setzte sich mit seinen Behandlungsvorschlägen (Leute: Das waren andere Zeiten! Die Schwulen kamen in den Knast. Unvorstellbar..) allerdings nicht durch.

Und ich halt mich da raus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 13:37
In Antwort auf gwenhy

35. AV gehört für mich zu den Praktiken, welche eine gewisse Reife und Körperbewusstsein voraussetzen. Mit 18 wäre ich bei dem Gedanken schon schreiend davon gerannt. Ich stamme noch auf der Vorinternetzeit und bin ohne stetig verfügbare Pornografie aufgewachsen. AV gehörte erst spät zu meiner Fantasiewelt.

Geht mir ähnlich. In der prä-pornos-ständig-in allen-Varianten-verfügbar-Ära waren unsere pubertären Wichsvorlagen die Wäscheseiten im Otto-Katalog .

Was Anderes: Ich habe von Teenie-Müttern (Müttern von Teenies!) gehört, dass es da im Entdecken der Sexualität der Teenies miteinander Entwicklungen gibt, die ich - gelinde gesagt - schade bzw. doof finde.

Da im Internet alles verfügbar ist entsteht da ein Bild im Kopf, das die eigene Entwicklung aus sich heraus beeinflusst. Blasen, schlucken und anal werden als Standard und must-make empfunden / übernommen. Die Jungs glauben, das gehört dazu und ist ein Muss, um ein guter Liebhaber zu sein. Die Mädchen sind überfordert bis schockiert und ich persönlich glaube, dass das gemeinsame Entdecken der gemeinsamen Sexualität sich da sehr verändert hat.

Bin ich jetzt spießig, weil ich Veränderungen, die es schon immer gab und immer geben wird, blöd finde ?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 14:49
In Antwort auf sissi490

was ist das eigentlich für eine intime Frage? Ihr stellt es alle für ganz normal hin schon im jungen Jahren schon alles gemacht zu haben! Ihr schaut einfach zu viele Pornos! Ich sag euch ihr müsst in jungen Jahren noch nicht solche sexpratiken gemacht haben. Es ist wichtig sich erst selbst zu erkennen oder sich kennen zu lernen. Bedient hier nicht immer die Pornoindustrie, bitte! 

Hast ja zu einem kleinen Teil recht, aber warum schreist du so?
Fettdruck ist zum Betonen, nicht die Standard-Schrifttype.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 14:55

Geht mir bis jetzt genauso - also dass ich das nicht mache.

Aber ich sage nicht "nie". Die richtige Frau, die richtige Situation, ... wer weiß?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 22:50

Ich bin mir nicht sicher, aber könnte es sein, dass du hier Bell, Weinberg und Hammersmith (Kinsey Band IV) mit Masters&Johnson: "Die Sexuelle Reaktion "verwechselst? Denn Masters&Johnson haben Versuche gemacht.Dafür sind sie heftig kritisiert worden (mehr moralisch als inhaltlich).

Bell, Weinberg und Hammersmith zitieren wissenschaftliche Arbeiten (zB deutsche Versuche mit hormoneller Beeinflussung bei weiblichen Affen). Sie haben Umfragen gemacht, Interwievs, Statistische Auswertungen. Experimente in der von dir erwähnten Art kommen aber AFAIK  nicht vor.
Natürlich sind auch Bell, Weinberg & Hammersmith heftig kritisiert worden. So schnell geben die Tiefenpsychologen, Laing und evangelikale Kirchen nicht auf!

Und vielleicht ist ja ALLES Umwelt. Wer weiss. Und in diesem Bereich ist es m.E. auch unwichtig. Geh, wohin dein Herz dich trägt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 19:24
In Antwort auf mars419

Ist auch mir (als Mann) mal passiert: in der falschen Etage eingestiegen.
​Gegeben hat´s mir eigentlich nix spektakuläres. Der Druck ringsum das Dödeli ist zwar erheblich größer als bei Vaginalverkehr, aber da die Eichel nicht gereizt wird, fällt die eigentliche Sensation aus. Ich hätte also wohl eine halbe Stunde oder länger anal poppen können, ohne einen Orgi mit Ejakulation zu haben. Und das wollte ich der Schönen nicht zumuten. Hab mich also französisch verabschiedet...

Das finde ich immer wieder merkwürdig. Ich kenne es nur, dass es ein ziemlicher Aufwand mit Vorweiten und Gleitgel ist ihn einzufädeln. Und nach dem Einfädeln muss mann sich auch noch Zentimerter für Zentimeter vorsichtig tiefer Kämpfen, um der Partnerin nicht weh zu tun. Mir ist es ein Rätsel, wie man dann einfach mal so in die falsche Öffnung reinrutschen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 9:57
In Antwort auf juju47111

Das finde ich immer wieder merkwürdig. Ich kenne es nur, dass es ein ziemlicher Aufwand mit Vorweiten und Gleitgel ist ihn einzufädeln. Und nach dem Einfädeln muss mann sich auch noch Zentimerter für Zentimeter vorsichtig tiefer Kämpfen, um der Partnerin nicht weh zu tun. Mir ist es ein Rätsel, wie man dann einfach mal so in die falsche Öffnung reinrutschen kann.

falsch einlochen, einfach so, ich kann das auch nicht glauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 10:00
In Antwort auf juju47111

Das finde ich immer wieder merkwürdig. Ich kenne es nur, dass es ein ziemlicher Aufwand mit Vorweiten und Gleitgel ist ihn einzufädeln. Und nach dem Einfädeln muss mann sich auch noch Zentimerter für Zentimeter vorsichtig tiefer Kämpfen, um der Partnerin nicht weh zu tun. Mir ist es ein Rätsel, wie man dann einfach mal so in die falsche Öffnung reinrutschen kann.

Ich hatte noch keine Frau bei der man so einfach in den Hintern rein kam

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 19:33
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

Das erste Mal war mit ca. 17 Jahren. Es war schrecklich und zudem ein schreckliches Versehen im Eifer des Gefechts

Genießen konnte ich es allerdings erst viele, viele Jahre später. Dafür aber umso intensiver.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2018 um 10:32
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

Noch nie probiert. 
​Und ich habe es auch zukünftig nicht vor. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2018 um 16:41

Ich habe es mit 20 das erste Mal versucht, klappte aber nicht, ging nicht rein.
Im nachhinein waren wir wohl beide zu unentspannt dazu.

Bei späteren Partnerinnen habe ich immer Mal wieder erwähnt, dass ich es gern probieren würde, diese sind aber nicht eweiter darauf eingegangen und ich habe sie nicht bedrängt.

Erst mit 35, als ich meine jetzige Partnerin kennengelernt habe, bin ich dann zum ersten Mal in den Genuss gekommen. Sie hatte schon Erfarung damit.
Es ist halt schon etwas ganz anderes, animalisch und intensiv.
​Regelmäßig praktizieren wir es aber nicht, eher selten. Wir haben da beide andere Vorlieben.  

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2018 um 8:53

Ich war auch 16 und es war eher zu früh für mich. Nach ein paar versuchen hab ich es sein gelassen und mit anfang 20 wieder probiert. Seither mag ich es ab und zu ganz gerne. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2018 um 18:05

Noch gar nicht (42) und kein Bedarf 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2018 um 14:17
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

18. Und sehr ungewohnt am Anfang und gewöhnungsbedürftig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2018 um 14:29

Wohl zu Jung mit 17 - tat wie HÖHLE weh. Den ersten guten + schönen mit 24

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 19:50

Ich durfte meine jetzige Partnerin mit 35 anal entjungfern. Eine Freundin hatte ihr davon vorgeschwärmt und da wollte sie es unbedingt ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 12:02

Klar, man sollte nie etwas machen, was man nicht wirklich will. Irgendwie fand ich es auch immer etwas ekelig. Dann hat mich eine Ex dazu gebracht, die schon sehr viel Erfahrung hatte. Als sie im Bett plötzlich meinte sie wollte es anal besorgt haben, gab es kein halten mehr. Die Mischung aus Neugier, Ekel und etwas Verbotenes zu tun hat mir dann den Kick gegeben.

Es gibt viel zu entdecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2018 um 22:04

Werten wir es ab .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2018 um 9:22

Das weiß ich noch nicht. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2018 um 0:00

Ich war 17. Es war der gleiche Freund,  mit dem ich ein Jahr vorher aich mein 1. Mal hatte.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2018 um 8:34

Mit 15 J. gleichgeschlechtlich ca 1 J. lang, dann erst wieder so mit 50 J. in Hetero-Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 6:20
In Antwort auf mark77xx

Frage an die Frauen:

wie alt seid ihr bei eurem ersten Analsex 
gewesen?
 

20 glaub ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar um 21:02

Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass es eine Spielart wäre, die Frauen erst später kennen und lieben lernen. Von daher war ich schon etwas überrascht zu lesen, dass schon Teenager Analsex ausprobieren. Aber mann lernt nie aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
mehr Sex seit Schwangerschaft
Von: naddi
neu
1. Februar um 18:31
Diskussionen dieses Nutzers
Hoden verletzbar?
Von: mark77xx
neu
25. April 2018 um 7:48
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen