Home / Forum / Sex & Verhütung / Analverkehe, Pornofilmchen usw... Wie kann ich mal so richtig die ... raus lassen?

Analverkehe, Pornofilmchen usw... Wie kann ich mal so richtig die ... raus lassen?

3. Oktober 2008 um 12:12

Hey...

Also erstmal muß ich was los werden, ich bin jetzt mit meinem Freund mehr oder weniger 3 Jahre zusammen), wir haben vor 2 Wochen ein Baby bekommen...

Seit 2 Monaten vor der Geburt haben wir keinen Sex mehr gehabt, davor zwar noch 3-5 mal die Woche, aber keinen guten Sex ehrlich gesagt. Ich konnte mich kaum bewegen und er ist immer schon sehr früh gekommen, weshalb ich in meinem Zustand meistens schon ziemlich genervt war darüber, mich überhaupt ausziehen zu müßen.

Jetzt bin ich zwar nicht mehr schwanger, aber ein bisschen warten mit dem Sex müßte ich eigentlich schon noch, obwohl ich mittlerweile aber wieder richtig Lust habe, ich zeitweise sogar total notgeil bin (Sorry aber ich will nicht lange drum herum reden )

Jetzt haben wir uns überlegt, es mal mit Anal zu probieren. Bzw er war schonmal "drinne" allerdings eher ausversehen, aber richtig praktiziert haben wir es noch nicht. Es kommt zwar mehr von ihm aus und ist auch schon lange sein Wunsch, aber ich würde auch gern mal etwas neues ausprobieren und vielleicht macht es mir ja sogar Spaß, ich laße mich einfach mal überraschen und bin ehrlich gesagt schonziemlich gespannt wie es sein wird

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tips für mich?!



So mein zweites Anliegen; er hat mir gestern erzählt, dass er in letzter Zeit oft Pornos schaut (hatten ja jetzt seit gut 2 einhalb Monaten keinen Sex mehr) und ich bin ehrlich gesagt etwas eifersüchtig auch wenn es sich jetzt doof anhört. Ich schaue selbst gern Pornos, aber bisher nur alleine. er meinte, er würde soetwas gern mal mit mir zusammen schauen (er weiß aber nicht dass ichs elbst desöfteren welche schaue) und ich denke, auch wenn das jetzt ziemlich krank klingt, dass er sich die Pornos anschaut, weil er die Tussis geiler findet als mich. Dabei hab ich eigentlich ein gutes Selbstbewußtsein und finde mich auch schon ziemlich hübsch (soll jetzt nicht eingebildet klingen!) aber sobald es um ihn geht und andere Frauen egal in welcher Form könnte ich an die Decke gehen. Das finde ich selbst total schlimm. Ich würde mich gerne viel mehr gehen lassen können und auch mal so richtig die ... raus lassen...

Was würdet ihr mir raten und was sagt ihr zu der Porno-geschichte?

Über ernstgemeinte Ratschläge würde ich mich riesig freuen.

Lg Vanessa


3. Oktober 2008 um 16:09

Einfach TUN!
der findet die tussen im film nicht geiler als dich - das sind halt so männerphantasien - oder warum schaust du dir die filme an?! - nicht lange drüber nachdenken - packt euch gemeinsam vor die glotze und schaut euch ein filmchen an .... kann ja sehr anregend sein!

wegen der anal-geschichte: probierts aus - du kannst ja immer noch nein sagen, wennst dir nicht gefällt - aber ohne probieren weisst ja nicht ob es dein fall ist oder nicht..... du machst das schon

Gefällt mir

3. Oktober 2008 um 20:05

Einfach ausprobieren ...
Wenn ihr Gemeinsamkeiten habt, dann könnt ihr diese doch auch ruhig mal ausprobieren (bezüglich Analverkehr und Porno).

Also wenn dein Freund gerne Pornos guckt, musst du nicht eifersüchtig sein, denn er sieht die Frauen darin nur als "Objekt" ... sei froh, dass er es dir offenbart hat und mit dir darüber reden kann. Diesen Frauen schaut er NUR gerne zu - aber er "liebt" sie nicht - sondern dich. Es zeigt doch auch, dass er die Frauen darin nicht als "Konkurrenz" dir gegenüber sieht - ansonsten würder er dir davon nicht erzählen!!!
Rede einfach mit ihm, was er jetzt gerne hätte - und umgekehrt - was DU gerne hättest.

Was den Sex nach der Geburt anbelangt - es kommt natürlich darauf an, wie DU dich fühlst, bzw. was du bei der Geburt "mitgemacht" hast.
Wenn du noch vaginale Schmerzen hättest (wegen der Geburt), dann versucht doch anderes ... z.B. oral (dass er dich leckt), oder auch mit einem dünnen Vibrator/Dildo ... einfach um mal vorsichtig vorzutasten, ob es "ginge" ... und was du dir schon wieder zutrauen kannst.
Ich hatte mit meiner Frau damals auch schon 3 Wochen nach beiden Geburten Sex (weil SIE es wollte) - aber sie hatte auch keine größeren Probleme bei der Geburt selbst (nur einen kleineren Einriss, der schnell verheilte) ... DU entscheidest ja, ob es geht oder nicht - und deshalb einfach mal vorsichtig vortasten und ausprobieren.

Wenn du "Lust" hast, dann lebe sie auch aus! Und wenn er nur deine Klitoris "bearbeitet" (oral, mit Finger oder Toys) - denn es tut DIR gut, weil er die Vagina ja nicht unbedingt berühren muss (sofern du noch Geburtsschmerzen haben solltest).

Also - mein Tipp:
Miteinander REDEN und einfach ausprobieren.

Gruß,
Elias

Gefällt mir

4. Oktober 2008 um 13:58

ich habs getan...
Wir hatten gestern gleich zweimal Analsex (natürlich mit Päuschen...) und ich hatte keinerlei Schmerzen! Natürlich war ich erst zielich aufgeregt und hab schon "Aua" gesagt, da hat er sein Ding noch nichtmal ausgepackt Aber dann hat er gemeint ich solle mich entspannen und er wäre ganz vorsicht usw und schwupps.... Drin war er, ohne Schmerzen. Klar, erstmal war s einwenig komisch, aber schlecht war's nicht!


Und mit der Porno-geschichte... Klar, recht habt ihr, aber gerade weil ich nach 38 langen Wochen zum ersten Mal meinen Körper wieder für mich ahbe und mich erstmal wieder ein bisschen zu mir selbst finden muß (ich hoffe ihr versteht was ich meine), bin ich im Punkto "Eifersucht" noch ein bisschen schlimmer...

Es sind ja manchmal schon geile Weiber in solchen Pornos, dass muss ich schon ganz ehrlich zugeben.

Aber @ Elias, deinen Beitrag fand ich ganz toll, bzw das Argument, dass er wenigstens mit mir darüber redet, Recht hast du, deswegen werde ich wohl das Thema auch noch ml von mir aus ansprechen und mal die Tage in die Videothek gehen

Eigenrlich bin ih auch ziemlich offen für solche Sachen und habe auch Spaß am Sex, ich mags auch eher wild und leidenschaftlich, aber im Moment habe ich noch ein bisschen Probleme mich wieder richtig gehen zu lassen, vielleicht sind's noch die Hormone...^^

Aber schonmal Dankeschön!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen