Home / Forum / Sex & Verhütung / Analsex

Analsex

29. August 2018 um 22:21

ist’s normal, dass beim analen eindringen  einem als aktiver plötzlich die Lust vergehen kann weil der passive zu eng ist  und man nicht rein kommt.  Der blowjobs hingegen Einwand frei funktioniert mit deepthroat.. 

29. August 2018 um 23:27
In Antwort auf diskussion123

ist’s normal, dass beim analen eindringen  einem als aktiver plötzlich die Lust vergehen kann weil der passive zu eng ist  und man nicht rein kommt.  Der blowjobs hingegen Einwand frei funktioniert mit deepthroat.. 

Das habe ich noch nie erlebt - mir ist nie die Lust vergangen, allerdings habe ich auch noch nie ein Problem gehabt, anal in eine Frau einzudringen. Klar, das Poloch ist enger als die Scheide einer Frau, aber wenn sie es auch wirklich will, sich also nicht verkrampft, ist es kein Problem. Einfach ihre Pobacken weit auseinander drücken, so dass ihr Poloch schön frei liegt (und sich bei einer entspannten Frau auch schon leicht öffnet), dazu reichlich Gleitgel und es ist total einfach, da reinzukommen. Mein "Problem" ist eher, dass der Schwanz in dem engen Loch dann so stark stimuliert wird, dass ich mich arg beherrschen muss, nicht zu schnell abzuspritzen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2018 um 7:32
In Antwort auf diskussion123

ist’s normal, dass beim analen eindringen  einem als aktiver plötzlich die Lust vergehen kann weil der passive zu eng ist  und man nicht rein kommt.  Der blowjobs hingegen Einwand frei funktioniert mit deepthroat.. 

Bei sehr frustrierten Menschen, die schnell irgendwo "rein" müssen mag das angehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2018 um 13:37

ich dachte bei sehr grossen Penisen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
pille!!!
Von: xmxlisa
neu
30. August 2018 um 1:17
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen