Home / Forum / Sex & Verhütung / Analsex

Analsex

25. Juli 2011 um 22:08 Letzte Antwort: 26. Juli 2011 um 0:57

Hallo, ich habe mich einfach mal hier angemeldet und hoffe ein paar antworten zu bekommen.
Mein Freund und ich versuchen mal mehr und mal weniger erfolgreich seit einem halben jahr analsex miteinander zu haben. So recht will es aber nicht klappen. Es tut einfach zu sehr weh. Und als wir es heute mal wieder probiert haben(natürlich wieder ganz ruhig und zärtlich), sagte er mir plötzlich dass ich blute. nicht doll, nur ein wenig. macht mir trotzdem sorgen. Kann mir jemand sagen was da los war? und wie es endlich mal klappt ?
Wäre sehr dankbar für ein paar antworten.
LG

Mehr lesen

25. Juli 2011 um 22:15

Unbedingt
gleitgel benutzen, sich beim vordehnen eeeewig zeit lassen und entspannt sein...d.h. das ganze wirklich wollen und nicht irgendwem zuliebe mitmachen.

und wenn`s dann immer noch weh tut, soll es wohl nicht sein, dann ist das eben so. schmerzen sind ein warnsignal des körpers, da braucht man sich nicht wundern, wenn es plötzlich blutet, weil man den schmerz ignoriert.

(und auf jeden fall beobachten, ob sich nun in dem bereich weitere probleme ergeben, dann zum arzt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2011 um 0:15

Bin mir ganz sicher
Ja, ich bin mir ganz sicher dass ich das auch möchte.
Danke für eure antworten. ich werds einfach weiter probieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2011 um 0:35

Sich entspannen und Zeit lassen...
So wie du es beschreibst, will dein Freund auf Biegen und Brechen Ananlsex haben, aber nicht du. Deine Unsicherheit macht sich dadurch bemerkbar, dass du dir zu viele Gedanken machst, ob das wirklich das Richtige für dich ist. (Das merkt man gleich, obwohl du es nicht direkt aussprichst)

Kann von mir sagen, dass wir es auch ziemlich oft versucht haben, bevor es geklappt hat und jetzt bin ich wirklich begeistert davon. Da es bei den ersten Versuchen nur höllisch Weh getan hat, überlegten wir zusammen, was wir da anders machen können und entschieden uns letzendlich nicht zu eilen.

Versucht einfach mal nicht von Anfang an darauf anzusetzten, dass es diesmal unbedingt klappen muss, sonst stehst du nur unter Druck und kannst dich nicht entspannen. Lasst es einfach auf euch zukommen.

Wir machen es ungefähr so: Das Vorspiel ist unendlich lang. Dabei streichelt und küsst mich mein Mann über den ganzen Körper bis ich richtig heiß bin. Dann geht er zwieschen meine Beine und befriedigt mich zuerst vaginal (wenn du schon vor dem Analverkehr zum Höhepunkt kommst, dann ist dein Körper auf jeden Fall entspannt und das einzige was du noch machen musst ist, deine Gedanken unter Kontrolle zu bekommen). Und während er mich leckt, geht er schon mal mit einem oder später auch mit zwei Fingern in mein Po. Dies ist ein unglaubliches Gefühl. Er soll aber VIEL Gleitgel nehmen und nur sehr langsam reingehen. Lass ihn den Finger reinstecken und einfach drin lassen (ohne ihn zu bewegen) bis der erste Schmerz und "Schock" sich gelegt haben (bei mir hat es immer funktioniert). Dann kann er das Finger einwenig drinnen bewegen, aber nicht herausziehen! So merkt er schon bald von alleine wie dein Po sich entspannt. Wenn ihr so etwas öfter macht, dann merkst du auch selber mit der Zeit, dass es dir Spaß macht sein Finger in dem Po zu haben und glaub mir, dann wirst du mehr wollen. Achte aber bitte darauf, dass er dich nicht jedes mal dazu drängt, endlich sein Penis einführen zu dürfen (diese Frage oder dieses Eindringen ohne vorher gefragt zu haben, machen nur alles wieder kaputt, so, dass du wieder nur unter Druck stehst, Analverkehr haben zu müssen), darüber hast nur du zu entscheiden und er muss deine Entscheidung akzeptieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2011 um 0:57

An kiska8502
also erstmal danke..
wir versuchen wie gesagt schon seit einem halben jahr analsex zu haben. er ist da auch wirklich sehr verständnisvoll und immer sehr zärtlich. das mit dem lecken und währenddessen einen finger in den po stcken haben wir neuerdings ausprobiert. es ist wirklich gleich ein wenig besser gegangen anschließend. allerdings hat es dann heute plötzlich angefangen zu bluten. nur ein wenig, aber trotzdem.
vielleicht setzt er mich unter druck und ich merke das gar nicht,. wahrscheinlich merkt er es selbst nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Pille an der 12h- grenze eingenommen- Schutz gewährleistet?
Von: huan_12235407
neu
|
25. Juli 2011 um 23:55
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest