Home / Forum / Sex & Verhütung / Analsex

Analsex

12. Juni 2003 um 11:06

Hallo!

Ja, Also: Analsex.

Mein Freund wünscht es sich sehr und auch schon länger.

Aber ich hab halt da noch so meine Zweifel: 1.habe ich irgendwie Angst dass dann da bei mir etwas kaputt geht(hab schon so sachen gehört, dass man dann den Stuhlgang nicht mehr kontrollieren kan etc...)
2. hab ich schon beim Fieberthermometer meine Probleme...

ABER: die Neugierde ist halt schon da. Außerdem möcht ich einfach mal wissen wies ist und obs mir nicht doch gefällt.

Wer kann mir da weiterhelfen?
Wie gehe ich vor? Auf was muss ich /müssen wir achten?

Ich würde mich freuen wenn mir Mann &Frau antworten würden. Wenn keine praktische Erfahrung sondern nur Theoriewissen wäre es schön, wenn ihr mir den Link im Netz sagen könntet.

Dankeschön und viele Grüße,

Annou

12. Juni 2003 um 11:56

Sorry
HAb jetzt erst gerafft dass dazu ja schon jeeeeeeeeeeeeede MENGE
im Forum vorhanden ist.

Ich geh weiter stöbern...

Gefällt mir

12. Juni 2003 um 19:13

...
>>>(hab schon so sachen gehört, dass man dann den Stuhlgang nicht mehr kontrollieren kan etc...)<<<

Urban Legend. Dein Anus besteht aus zwei ringförmigen Muskel. Was soll da ausleiern?

>>>hab ich schon beim Fieberthermometer meine Probleme..<<<

Dein Problem sitzt nicht im Anus, sondern im Kopf.

Fangt mal klein an. Kauf dir einen kleinen Dildo und Gleitmittel. Hau Dir etwas von den Zeug auf deinen Anus und massiere mit dem Dildo den selbigen ohne einzudringen. Eine Massage entspannt die Muskeln. Wenn Du merkst, das Du etwas lockerer wirst, kannst Du versuchen etwas mit der Spitze des Dildos einzudringen. Die Spitze ist völlig ausreichend. Im gegensatz zur Analgegend beinden sich im Darm keine Nerven. Also immer fleissig üben. Wenn Du die Übung beherrscht kannst Du den Dildo gegen den Schwanz deines Freundes ersetzen. Nimm eine Position ein, in der Du die Lage beherrschst.
Du bestimmst Tempo.

Gefällt mir

13. Juni 2003 um 8:33
In Antwort auf Annou

Sorry
HAb jetzt erst gerafft dass dazu ja schon jeeeeeeeeeeeeede MENGE
im Forum vorhanden ist.

Ich geh weiter stöbern...

Hey
Also uns ist es im Eifer des Gefechts ausversehen mal passiert, dass er abgerutscht und "falsch" abgebogen ist.
Und ich hatte in dem Moment solche Schmerzen, dass ich ihm fast eine geknallt hätte. Es tat tierisch weh und es war ihm auch furchtbar unangenehm, da das nicht beabsichtigt war.

Ich hatte noch zwei Tage danach "ziemlich" Probleme. Ich hatte Schmerzen beim Sitzen, Blut im Stuhlgang und ständig entwich mir da Luft raus, was ich nicht kontrollieren konnte.

Ich bin nicht zum Arzt gegangen, es hat sich wieder gegeben. Ich bin sowieso nicht dafür und er passt jetzt auch besser auf, aber deshalb muss es ja bei dir nicht auch so sein.
Bei anderen klappt es ja auch. Also wenn du dazu Lust hast, wünsche ich euch auf jeden Fall viel Spaß!

Gefällt mir

13. Juni 2003 um 15:11

Nicht viel nachdenken
für meinen freund sind anal und oralsex so selbstverständlich wie "normalo" sex. ich war zu beginn sehr erstaunt darüber-er über meine diesbezügliche unerfahrenheit. es hat sich dann alles ganz selbstverständlich ergeben-und heute sind sozusagen alle drei körperöffnungen bestandteil unseres liebesspiels. am anfang hatte ich das gefühl dass ich aufs wc müsste-dann hat er aufgehört und eben woanders weitergemacht.das hat sich nicht geändert. beim stuhlgang habe ich keine probleme-wir sind aber auf unsere körpersprachen konzentriert-sobald ich ein unangenehmes gefühl verspüre wird er sanfter...
versucht es einfach - für mann/mann ist es doch auch ganz normal-die sind sicher nicht "krank" vom analsex geworden! zusammenfassen kann ich sagen - mut zur abwechslung/kampf der langeweile

Gefällt mir

13. Juni 2003 um 20:00

Praktische Tips
Hallo Annou,
Analsex kann wunderschön sein, ich komme inzwischen sogar besser als beim "normalen" Sex.
Ein paar Tips für Anfänger:
1.Gleitcreme benutzten, kann allerdings sein, dass du allergisch reagierst, dann brennt es, also einfach ausprobieren.
2. Im Sexshop gibt es solche kleinen konisch geformten Teile (weiss nicht mehr, wie die heissen) damit kannst du deinen Po erstmal ein bischen eingewöhnen, die sind kleiner als ein Penis.
3. Entspannen. Klingt jetzt vielleicht doof, aber als ich es das erste Mal ausprobiert habe, war ich ein bischen angetrunken und dementsprechend enthemmter und entspannter. Inzwischen mach ichs aber auch nüchtern
Grundsätzlich ist es ratsam, etwas vorsichtiger ranzugehen als beim Vaginalsex.
Ich hatte einmal Probleme und einen kleinen Krampf, aber der war nicht weiter schlimm.
Manchmal wird auch zuviel Luft "mitreingepumpt", aber das kann auch vaginal passieren.
Naja, probierts einfach mal aus. Ich wollte nicht mehr darauf verzichten, hat mein Sexualleben wirklich bereichert.
Viel Spass!
Gruss Tricia

Gefällt mir

16. April 2010 um 17:32
In Antwort auf Suesschen

Hey
Also uns ist es im Eifer des Gefechts ausversehen mal passiert, dass er abgerutscht und "falsch" abgebogen ist.
Und ich hatte in dem Moment solche Schmerzen, dass ich ihm fast eine geknallt hätte. Es tat tierisch weh und es war ihm auch furchtbar unangenehm, da das nicht beabsichtigt war.

Ich hatte noch zwei Tage danach "ziemlich" Probleme. Ich hatte Schmerzen beim Sitzen, Blut im Stuhlgang und ständig entwich mir da Luft raus, was ich nicht kontrollieren konnte.

Ich bin nicht zum Arzt gegangen, es hat sich wieder gegeben. Ich bin sowieso nicht dafür und er passt jetzt auch besser auf, aber deshalb muss es ja bei dir nicht auch so sein.
Bei anderen klappt es ja auch. Also wenn du dazu Lust hast, wünsche ich euch auf jeden Fall viel Spaß!

Ausprobieren und genießen
ich würde es dir empfelen langsam an die sache heran zugehen und es einfach einmal auszutesten vieleicht gefellt es dir ja meine meinung ist es ist einen versuch wert.
da ich auch einmal eine solche erfahrung sammeln wollte habe ich einfaach einmla meinen besten freund gefragt und er kam auf die idee das wir einmal gegenseitig aneinander rumexperimentieren zuerst haben wir unseren analbereich gelokkert in dem wir uns gleitcreme auf die hände geshcmiert haben und und uns damit rektal massiert haben.
als uns dann unsere abenteurlust packte, haben wir uns gegnnseitig allerlei fkleine früchtchen eingeführt dies führte bei mir sehr schnell zu einer gewissen befriedigung.
wir wollten nun aber auch mal etwas gröseres austesten unsere sexuellen abenteuer führten von Möhren über bananen bis zu gurken
um zu meiner aussage zurückzu kommen einfach mal austetsen
lg euer Torsten(:

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen