Home / Forum / Sex & Verhütung / Analer Erfahrungsbericht ;o)

Analer Erfahrungsbericht ;o)

2. Januar 2003 um 9:20

Ein Hallo an alle, denen es wie mir erging...

Ich muss hier mal einen kleinen Erfahrungsbericht loswerden, da mich die Diskussion über Analverkehr in den letzten jahren wirklich sehr beschäftigt hat und ich es mit meinem Ex-Mann häufig versuchte, es mir aber nie, nie Freude bereitete...

Mein Ex-Mann (ich war mit ihm 10 ½ Jahre zusammen und davon 5 verheiratet), wollte mich schon immer mal von hinten nehmen. Abgesehen davon, dass ich das abstossend und ekelig fand, wollte ich ihm seinen „Traum“ doch sehr gern erfüllen....
Aber jedesmal, wenn er in mich eindringen wollte, tat es fürchterlich weh (er ist sehr stark gebaut) und anscheinend habe ich mich so dagegen gesperrt, dass mich das komplett abgetörnt hat. Alles nachfolgende an GV hat mir dann gar keinen Spass mehr bereitet...

Er hats nicht verstanden, als ich dann irgendwann sagte, „Hey, ich wills einfach nicht, es bereitet mir Schmerzen“; er hats mir immer wieder vorgeschlagen und es kam wirklich zur Eskalation im Ehebett. Es ging soweit, dass ich gar nicht mehr mit ihm schlafen wollte, da ich mit der gehassten Frage „sollen wir das nochmal versuchen“ rechnete und schon gar keinen Bock mehr auf Sex hatte.

Es kam zur Wende........... mit einem neuen Mann.

Mein derzeitiger Freund hat eine fantastische Art, mich anzutörnen, indem er mir, während er mich stösst, den Finger in den Po steckt... das macht mich so geil, dass ich vor Lust schreien könnte. Der doppelte Reiz ist so toll, dass ich ihm selbst vorschlug, mich doch einfach mal in den Hintern zu ....

Er nahm, nachdem wir eh schon supergeilen Sex hatten und er mich mehrmals kommen liess, megaviel Creme und hat mir seinen Mann ganz vorsichtig eingeführt. UND ICH HAB DAS WIRKLICH GENOSSEN... der Orgasmus, der durch zusätzliche Massage meines V... folgte, war göttlich anders.

Mittleweile bin ich so weit, dass mich allein die Vorstellung, er nimmt mich anal, richtig geil werden lässt. Ich komme beim Analverkehr sogar zum Abgang! Ich will diese Art von Sex gar nicht mehr missen.

Für alle diejenigen, die sich nicht sicher sind, lasst Euch einfach mal beim Sex den Finger in den Po stecken. Dann bekommt ihr wenigstens schon einen Eindruck, was euch erwartet ;o)

Liebe Grüsse
sou

2. Januar 2003 um 12:52

Hallo Souxie
Ich kann deine Erfahrung mit Anal Sex nur bestätigen. Genauso bin ich auch in diese Spielweise, des Sex eingeführt worden, mich macht auch nur die Vorstellung Anal Sex zu haben geil.
Der Finger im Po dehnt schon mal den Muskel und das eigendliche Eindringen des Schwanzes ist somit, nicht mehr schmerzhaft, wenn dann noch Öl oder andere Gleitmittel benutzt werden einfach eine Geile Sache.
Liebe Grüße
Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2003 um 14:51
In Antwort auf adina_12705400

Hallo Souxie
Ich kann deine Erfahrung mit Anal Sex nur bestätigen. Genauso bin ich auch in diese Spielweise, des Sex eingeführt worden, mich macht auch nur die Vorstellung Anal Sex zu haben geil.
Der Finger im Po dehnt schon mal den Muskel und das eigendliche Eindringen des Schwanzes ist somit, nicht mehr schmerzhaft, wenn dann noch Öl oder andere Gleitmittel benutzt werden einfach eine Geile Sache.
Liebe Grüße
Sabine

Organsmus beim Analverkehr?
Hey Sabine!

man hört das eigentlich sehr selten, oder??? also, ich meine, dass Frauen auf "arschversilbern! ;o)) stehen. es hat ein bisschen etwas von Unterwürfigkeit, es ist irgentwie das "genommen werden" schlechthin.

Ich glaube, das sich darmals alles bei mir dagegen gesträubt hat, weil mein Mann das UNBEDINGT wollte, und ich absolut nicht bereit war.

Mein derzeitiger Schatz hat mich wirklich so liebevoll drauf vorbereitet. Es war vollkommen zwangfrei. und nur SO kanns gut werden, das kann ich an alle nur weitergeben. Und das bezieht sich nicht nur auf Analverkehr, sondern auf alles, was man miteinander anstellen kann.

Trotzdem höre ich aber komischer Weise sehr selten, dass Frauen dabei einen Abgang bekommen.

Ich bin abgegangen wie ein Zäpfchen...

Alles Liebe
sou

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2003 um 13:18
In Antwort auf wynne_12265725

Organsmus beim Analverkehr?
Hey Sabine!

man hört das eigentlich sehr selten, oder??? also, ich meine, dass Frauen auf "arschversilbern! ;o)) stehen. es hat ein bisschen etwas von Unterwürfigkeit, es ist irgentwie das "genommen werden" schlechthin.

Ich glaube, das sich darmals alles bei mir dagegen gesträubt hat, weil mein Mann das UNBEDINGT wollte, und ich absolut nicht bereit war.

Mein derzeitiger Schatz hat mich wirklich so liebevoll drauf vorbereitet. Es war vollkommen zwangfrei. und nur SO kanns gut werden, das kann ich an alle nur weitergeben. Und das bezieht sich nicht nur auf Analverkehr, sondern auf alles, was man miteinander anstellen kann.

Trotzdem höre ich aber komischer Weise sehr selten, dass Frauen dabei einen Abgang bekommen.

Ich bin abgegangen wie ein Zäpfchen...

Alles Liebe
sou

Hey Sou
du hast recht man hört es eigendlich recht selten, aber intersanterweise merken wir das viele Frauen ( wir sind Swinger und ich bin bi )
durchaus darauf stehen anal, zumindest mit dem Finger verwöhnt zu werden.
Ich denke das sich viele so sehr dagegen sträuben, weil die Männer keine Ahnung haben, wie man seine Partnerin da langsam hinführt, sprich erstmal mit einem Finger anfangen. Die Männer sehen nur in Pornos, das es geht und erwarten, das es dann bei allen Frauen geht. Frauen die sofort beim erstenmal den Penis zuspüren bekamen,
machen dann natürlich einen Rückzieher. Aber wie gesagt, fängt man klein an sind die Frauen durchaus bereit dafür, so meine Erfahrung.Ich kann von mir nicht behaupten, das ich jedesmal einen Orgasmus beim Analsex habe, das ist doch eher selten, aber es ist für mich sehr erregend und wahsinnig geil.
Liebe Grüße Sabine

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2003 um 7:10

Wie ???
gratuliere Dir.
Ich würde auch gerne meine Freundin beglücken, nicht anal, nur der Finger würde wohl für den Anfang genügen. Aber wie soll ich's anfangen?
Wenn er Dich stösst, meinst Du, er liegt oben? Und welchen Finger? Und bereitet er Dich vor, sagt er etwas oder kommt der Finger einfach langsam?

Ich wäre wirklich froh um ein paar Hinweise.
frogg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2003 um 9:06
In Antwort auf naruto_12173928

Wie ???
gratuliere Dir.
Ich würde auch gerne meine Freundin beglücken, nicht anal, nur der Finger würde wohl für den Anfang genügen. Aber wie soll ich's anfangen?
Wenn er Dich stösst, meinst Du, er liegt oben? Und welchen Finger? Und bereitet er Dich vor, sagt er etwas oder kommt der Finger einfach langsam?

Ich wäre wirklich froh um ein paar Hinweise.
frogg

Hey Frogg....
...na, versuchs doch, wenn sie auf dir sitzt, oder wenn du sie von hinten nimmst.
Fall nicht sofort mit der Tür ins Haus, sondern massier ihr doch erst mal ihr Hinterteil. Fass es ein bisschen fester an, und wenn sie es mag, massier doch einfach ein bisschen zwischen den Pobacken (nimm viel Creme oder Öl, das rutscht dann hinterher besser). Und wenn sie es mag, dann "dirty talke" doch einfach... "ich mag deinen a..., ich mags dir dort mit meinem Finger machen ", etc. pp. Sie wird dir schon sagen, ob sie will oder nicht.
Stoss nur nicht sofort voll zu, wenn sie es zulässt. nimm erst einmal deine Spitze. Du wirst es schon merken wenn sie es mag, da bin ich mir sícher ;o)
Aber lass es, wenn es ihr unangenehm wird. Es dauert halt eine Zeit, bis die Frau es zulässt.

Aber es kann eine sehr schöne Spielart sein. Allein eine Massage kann wunder wirken

LG
Sou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2003 um 11:25
In Antwort auf wynne_12265725

Hey Frogg....
...na, versuchs doch, wenn sie auf dir sitzt, oder wenn du sie von hinten nimmst.
Fall nicht sofort mit der Tür ins Haus, sondern massier ihr doch erst mal ihr Hinterteil. Fass es ein bisschen fester an, und wenn sie es mag, massier doch einfach ein bisschen zwischen den Pobacken (nimm viel Creme oder Öl, das rutscht dann hinterher besser). Und wenn sie es mag, dann "dirty talke" doch einfach... "ich mag deinen a..., ich mags dir dort mit meinem Finger machen ", etc. pp. Sie wird dir schon sagen, ob sie will oder nicht.
Stoss nur nicht sofort voll zu, wenn sie es zulässt. nimm erst einmal deine Spitze. Du wirst es schon merken wenn sie es mag, da bin ich mir sícher ;o)
Aber lass es, wenn es ihr unangenehm wird. Es dauert halt eine Zeit, bis die Frau es zulässt.

Aber es kann eine sehr schöne Spielart sein. Allein eine Massage kann wunder wirken

LG
Sou

Sou
das war aber prompt!
Besten Dank für die Antwort - ich werd's ausprobieren.

frogg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 0:53
In Antwort auf adina_12705400

Hallo Souxie
Ich kann deine Erfahrung mit Anal Sex nur bestätigen. Genauso bin ich auch in diese Spielweise, des Sex eingeführt worden, mich macht auch nur die Vorstellung Anal Sex zu haben geil.
Der Finger im Po dehnt schon mal den Muskel und das eigendliche Eindringen des Schwanzes ist somit, nicht mehr schmerzhaft, wenn dann noch Öl oder andere Gleitmittel benutzt werden einfach eine Geile Sache.
Liebe Grüße
Sabine

Auch ich mit meiner Sabrina bin über das Hintertürchen zum Glück gekommen😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli um 6:24
In Antwort auf wynne_12265725

Ein Hallo an alle, denen es wie mir erging...

Ich muss hier mal einen kleinen Erfahrungsbericht loswerden, da mich die Diskussion über Analverkehr in den letzten jahren wirklich sehr beschäftigt hat und ich es mit meinem Ex-Mann häufig versuchte, es mir aber nie, nie Freude bereitete...

Mein Ex-Mann (ich war mit ihm 10 ½ Jahre zusammen und davon 5 verheiratet), wollte mich schon immer mal von hinten nehmen. Abgesehen davon, dass ich das abstossend und ekelig fand, wollte ich ihm seinen „Traum“ doch sehr gern erfüllen....
Aber jedesmal, wenn er in mich eindringen wollte, tat es fürchterlich weh (er ist sehr stark gebaut) und anscheinend habe ich mich so dagegen gesperrt, dass mich das komplett abgetörnt hat. Alles nachfolgende an GV hat mir dann gar keinen Spass mehr bereitet...

Er hats nicht verstanden, als ich dann irgendwann sagte, „Hey, ich wills einfach nicht, es bereitet mir Schmerzen“; er hats mir immer wieder vorgeschlagen und es kam wirklich zur Eskalation im Ehebett. Es ging soweit, dass ich gar nicht mehr mit ihm schlafen wollte, da ich mit der gehassten Frage „sollen wir das nochmal versuchen“ rechnete und schon gar keinen Bock mehr auf Sex hatte.

Es kam zur Wende........... mit einem neuen Mann.

Mein derzeitiger Freund hat eine fantastische Art, mich anzutörnen, indem er mir, während er mich stösst, den Finger in den Po steckt... das macht mich so geil, dass ich vor Lust schreien könnte. Der doppelte Reiz ist so toll, dass ich ihm selbst vorschlug, mich doch einfach mal in den Hintern zu ....

Er nahm, nachdem wir eh schon supergeilen Sex hatten und er mich mehrmals kommen liess, megaviel Creme und hat mir seinen Mann ganz vorsichtig eingeführt. UND ICH HAB DAS WIRKLICH GENOSSEN... der Orgasmus, der durch zusätzliche Massage meines V... folgte, war göttlich anders.

Mittleweile bin ich so weit, dass mich allein die Vorstellung, er nimmt mich anal, richtig geil werden lässt. Ich komme beim Analverkehr sogar zum Abgang! Ich will diese Art von Sex gar nicht mehr missen.

Für alle diejenigen, die sich nicht sicher sind, lasst Euch einfach mal beim Sex den Finger in den Po stecken. Dann bekommt ihr wenigstens schon einen Eindruck, was euch erwartet ;o)

Liebe Grüsse
sou

Auch wenn es ein "uraltes" Posting ist ..... es stimmt immer noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen