Home / Forum / Sex & Verhütung / Anal - welche Vorbereitung trefft ihr?

Anal - welche Vorbereitung trefft ihr?

9. Juni 2012 um 17:57

Hi, bin neu hier und wollte mal wissen, ob ihr Euch für den Analverkehr vorbereitet und, wenn ja, wie? Also Darmreinigung, Einlauf etc...

9. Juni 2012 um 18:19

Gar nicht
solltest halt nur nicht aufs klo müssen, ich mach es mit meinem freund anal, und bis jetzt ist nie was schlimmes rausgekommen und ich hatte auch noch nie was an zunge oder finger, wenn ich bei ihm tätig war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 18:28


ok, vielen Dank!
Ich hab mir darüber schon sehr den Kopf oft zerbrochen
Ich muß dazusagen, dass ich bisher noch nicht das Vergnügen hatte, aber wir letzes Mal schon wieder kurz davor waren. Leider fange ich dann an darüber nachzudenken, was so alles nicht passieren sollte.
Jetzt werde ich es mal ausprobieren, mein Freund steht eh total drauf
Lasst Euch von der 13 am Nick nicht verwirren, ich bin schon ein bissi älter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 22:45

Wir wollten es beide
ich würds ja nicht machen wenn er es nicht auch will. ich find es wahnsinnig toll, wie männer bei einer prostatamassage abgehen soll ja eine ganz andere art von orgasmus sein ... und ich denke fast jeder mann findet es prickelt, wenn frau ihm beim oralverkehr oder so, mal übers a...loch leckt
und wer das als schwul empfindet ist für mich eh ein bisschen ballaballa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 11:26

Also
ich hab ihm einen geblasen, und das war gerad als unsere beziehung ernster wurde, man hat sich voll vertraut usw...und da er weiß das ich recht offen bin , meinte er wärend dem blasen, also ich mit der hand seine hoden massierte"los steck mal den finger in mich" mich hat das wahnsinnig gefreut und so begann alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 12:07

Direkt drüber gesprochen nie
aber er weiß halt, das ich alles mache um ihn zu verwöhnen, damit es ihm gut geht, und das ich offen für neues bin.
meiner ist auch kein "junge" sondern ein mann!!! und ich denke schan das es überwindung kostet, er war dies bezüglich auch noch jungfrau, aber gerade dann find ich es wahnsinnig toll, wenn er mich daran lässt , fühle mich geehrt
und angst das mal was an meinem finger ist hab ich keine, wenn man normal vorher auf toilette geht, passiert das nicht, und selbst wenn dann mal was am finger ist, macht mir das gar nicht, weg wischen und nicht weiter thematisieren, und weiter gehts.
und ob es mit schmerzen verbunden ist, kommt zum einem immer auf den mann an, viele sind gerade zu beginn da noch recht verkrampft, ein kleiner finger ist da schon zu vviel wenn er dann sagt"schatz, jetzt frag ich mich wie du das mit meinem ganzen schwanz aushälst" find ich das i8mmer interessant männer sind doch oft einfach schmerzempfindlicher...aber dann sollte man abwarten, es mal immer und immer wieder probieren, wie er will, wann er will, und dann ist es ein genuß für ihn, mich macht es wahnsinnig wenn ich seh wie er so viel abspritzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 12:22

Vaseline bereitstellen, einen kleinen und eine grossen
Dildo. Beide können durch Möhren ersetzt werden. Der Mann öffnet dich hinten mit dem Finger, dann mit dem kleinen Dings, und wenn das nicht mehr drückt oder schmerzt mit dem grossen. Zum Schluss natürlich kommt der Schwanz rein, alles natürlich gut eingeschmiert.
Das alles verlangt die Harmonie eingespielter Partner, vorher würde ich die Finger davon lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook