Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Anal, ja oder nein

Letzte Nachricht: 11:12
J
julchen583
04.01.24 um 10:47

Frage an die Frauen: habt ihr Anal-Verkehr? Mögt ihr das? Was empfindet Ihr? Oder nehmt ihr einfach hin?
Wer mag darf berichten hier oder als PN

Mehr lesen

-
-marion-
04.01.24 um 10:59
In Antwort auf julchen583

Frage an die Frauen: habt ihr Anal-Verkehr? Mögt ihr das? Was empfindet Ihr? Oder nehmt ihr einfach hin?
Wer mag darf berichten hier oder als PN

Nein, ich nicht.
Würde ich nie versuchen oder in Erwägung ziehen. Könnte ich mir nicht vorstellen.

2 -Gefällt mir

L
lena8828
04.01.24 um 11:39

Habe ich noch nie ausprobiert. 

4 -Gefällt mir

L
leenaa99
04.01.24 um 14:18

Ich mag Analsex inzwischen sehr gerne.

Früher war das für mich ein schwieriges Thema. 
Mein damaliger Partner wollte zwar unbedingt, hatte aber nicht die nötige Erfahrung und das Einfühlungsvermögen um das auch umsetzen zu können. 

8 -Gefällt mir

Anzeige
lauramau
lauramau
05.01.24 um 13:54

von mir ein ganz klares ja ..... 

4 -Gefällt mir

N
noraja
06.01.24 um 15:51

mit dem richtigen macht das tatsächlich Spaß. Mit meinem letzten Freund sollte das aber einfach nicht gut funktionieren und hat mir auch nicht gefallen. 

Tastet euch ja gerne mal ran : ) es sind schon andere Empfindungen, die man da erforscht.

3 -Gefällt mir

M
monique-stylez96
07.01.24 um 12:13
In Antwort auf julchen583

Frage an die Frauen: habt ihr Anal-Verkehr? Mögt ihr das? Was empfindet Ihr? Oder nehmt ihr einfach hin?
Wer mag darf berichten hier oder als PN

Ich lasse den Mann auch Anal eindringen.
Heutzutage will fast jeder Kerl in einer Beziehung auch Anal mit der Freundin machen.

4 -Gefällt mir

Anzeige
jessi_93
jessi_93
31.01.24 um 0:37

Frage an die Frauen: habt ihr Anal-Verkehr?  Sehr selten.
Mögt ihr das? Eher nicht, kommt sehr auf IHN an.
Was empfindet Ihr? Hä?
Oder nehmt ihr einfach hin? Beim Sex nehme ich nichts hin nur weil er das will.

4 -Gefällt mir

J
janne_48921736
31.01.24 um 0:59

Auch zwei  Frauen mit Strapon können Analverkehr haben ,und ich praktiziere ihn auch so .

3 -Gefällt mir

Anzeige
B
blowmore
31.01.24 um 12:59

Ich mag es und praktiziere es.
Es macht mir Spaß und alle Männer hatten bisher ihre Freude, wenn ich sie gebeten hatte mich von hinten zu nehmen - aber richtig.
Bin auch der Meinung, dass es jede Frau machen sollte, wenn sie sich eine gute Liebhaberin schimpfen möchte.

2 -Gefällt mir

M
magdalena966
31.01.24 um 14:04

Anal habe ich bisher noch nicht probiert und es auch nicht vor. Man muss nicht alles mitmachen. 

7 -Gefällt mir

Anzeige
A
annika9219
31.01.24 um 15:57

Habe mit meinen Mann den richtigen Partner, mit dem ich auch Analsex geniessen kann. 

Für mich steht und fällt die Lust, mit dem Mann. 

4 -Gefällt mir

M
mydear
31.01.24 um 16:53

Hmm : ehrliche Antwort : Mein Ex-Freund hat mir (damals 18) davon vorgeschwärmt, wie unglaublich schön und intensiv Analsex für einen Mann ist. Ich war damals überhaupt nicht dazu bereit (Blümchensex hat mir voll gereicht) und es hat mich daher gleich doppelt abgestossen : erstens hat er mir vom Analsex mit seiner Ex erzählt ("sie hat mir dabei soo tief in die Augen geschaut"...), was mich emotional stark belastet hat und dann fand ich es auch eklig. Wirklich null Lust dazu. Vielleicht war ich auch nicht experimentierfreudig genug, zu prüde, keine Ahnung. 

Gute 20 Jahre später habe ich es meinem Mann angeboten, um mal was Neues auszuprobieren (und weil ich doch noch im Hinterkopf hatte, dass es für einen Mann sehr schön sein muss). Natürlich war er sofort interessiert (ist wohl für viele Männer ein grosser Reiz). Er war sehr einfühlsam und geduldig, die ersten Male waren nicht sooo prickelnd für mich, aber es wurde wirklich besser. Für ihn war es sehr sehr schön, er hatte das Gefühl dass ich mich ihm ganz geöffnet habe ("nie war ich tiefer bei dir". Analsex kann also sehr romantisch sein. Langes schönes Vorspiel (und viel viel Gleitgel).  Ich tue  mich oft schwer, gut zu entspannen, denn man sollte wirklich sehr relaxt und erregt sein, um es geniessen zu können. Man lernt damit auch seinen eigenen Körper besser kennen. Mit dem richtigen, einfühlsamen Partner (und für ihn, als kleines Geschenk) ist es für beide eine schöne Abwechslung (die Regel aber nicht). 

2 -Gefällt mir

Anzeige
laura13
laura13
31.01.24 um 17:04
In Antwort auf julchen583

Frage an die Frauen: habt ihr Anal-Verkehr? Mögt ihr das? Was empfindet Ihr? Oder nehmt ihr einfach hin?
Wer mag darf berichten hier oder als PN

Möchte ich nicht, also mach ichs auch nicht.

Mir ist es aber auch völlig egal, ob ich eine gute "Liebhaberin" bin.😃 Wieso sollte das auch wichtig sein, bzw. wen interessiert das?

Ich würde auch nie etwas einfach hinnehmen und es nur machen,  weil man das eben "zu machen hat".

Zwar bin ich schon der Ansicht, dass man auch mal was ausprobieren darf, oder kann, aber das verlangt bei vielen Dingen eben Fingerspitzengefühl und obliegt dem Pärchen selbst.
Ich würde aber nie etwas machen um eine gute Liebhaberin zu sein, oder einen Mann zu halten etc.

Und mit Forderungen/Manipulationsversuchen bekommt man von mir grundsätzlich nichts 😃
 

6 -Gefällt mir

-
-marion-
31.01.24 um 18:05
In Antwort auf laura13

Möchte ich nicht, also mach ichs auch nicht.

Mir ist es aber auch völlig egal, ob ich eine gute "Liebhaberin" bin.😃 Wieso sollte das auch wichtig sein, bzw. wen interessiert das?

Ich würde auch nie etwas einfach hinnehmen und es nur machen,  weil man das eben "zu machen hat".

Zwar bin ich schon der Ansicht, dass man auch mal was ausprobieren darf, oder kann, aber das verlangt bei vielen Dingen eben Fingerspitzengefühl und obliegt dem Pärchen selbst.
Ich würde aber nie etwas machen um eine gute Liebhaberin zu sein, oder einen Mann zu halten etc.

Und mit Forderungen/Manipulationsversuchen bekommt man von mir grundsätzlich nichts 😃
 

Dem ist nichts hinzuzufügen. 
So sehe ich das auch.

1 -Gefällt mir

Anzeige
B
blowmore
01.02.24 um 21:12
In Antwort auf mydear

Hmm : ehrliche Antwort : Mein Ex-Freund hat mir (damals 18) davon vorgeschwärmt, wie unglaublich schön und intensiv Analsex für einen Mann ist. Ich war damals überhaupt nicht dazu bereit (Blümchensex hat mir voll gereicht) und es hat mich daher gleich doppelt abgestossen : erstens hat er mir vom Analsex mit seiner Ex erzählt ("sie hat mir dabei soo tief in die Augen geschaut"...), was mich emotional stark belastet hat und dann fand ich es auch eklig. Wirklich null Lust dazu. Vielleicht war ich auch nicht experimentierfreudig genug, zu prüde, keine Ahnung. 

Gute 20 Jahre später habe ich es meinem Mann angeboten, um mal was Neues auszuprobieren (und weil ich doch noch im Hinterkopf hatte, dass es für einen Mann sehr schön sein muss). Natürlich war er sofort interessiert (ist wohl für viele Männer ein grosser Reiz). Er war sehr einfühlsam und geduldig, die ersten Male waren nicht sooo prickelnd für mich, aber es wurde wirklich besser. Für ihn war es sehr sehr schön, er hatte das Gefühl dass ich mich ihm ganz geöffnet habe ("nie war ich tiefer bei dir". Analsex kann also sehr romantisch sein. Langes schönes Vorspiel (und viel viel Gleitgel).  Ich tue  mich oft schwer, gut zu entspannen, denn man sollte wirklich sehr relaxt und erregt sein, um es geniessen zu können. Man lernt damit auch seinen eigenen Körper besser kennen. Mit dem richtigen, einfühlsamen Partner (und für ihn, als kleines Geschenk) ist es für beide eine schöne Abwechslung (die Regel aber nicht). 

das hast Du wunderschön beschrieben!
so kann es tatsächlich laufen.
wenn man jung ist haben die meisten von uns Frauen noch nicht so einen großen Horizont.
das kommt dann aber oft im Alter!

1 -Gefällt mir

I
ich2022
01.02.24 um 21:15
In Antwort auf julchen583

Frage an die Frauen: habt ihr Anal-Verkehr? Mögt ihr das? Was empfindet Ihr? Oder nehmt ihr einfach hin?
Wer mag darf berichten hier oder als PN

Ist dies nicht eher für Jene,
welche auf vaginalen Wege nix mehr empfinden können und sich mehr Enge wünschen?

2 -Gefällt mir

Anzeige
dionysos
dionysos
01.02.24 um 21:22
In Antwort auf ich2022

Ist dies nicht eher für Jene,
welche auf vaginalen Wege nix mehr empfinden können und sich mehr Enge wünschen?

Wer wünscht sich die Enge ? Männer? 

Gefällt mir

L
listigerlurch1
02.02.24 um 8:47
In Antwort auf laura13

Möchte ich nicht, also mach ichs auch nicht.

Mir ist es aber auch völlig egal, ob ich eine gute "Liebhaberin" bin.😃 Wieso sollte das auch wichtig sein, bzw. wen interessiert das?

Ich würde auch nie etwas einfach hinnehmen und es nur machen,  weil man das eben "zu machen hat".

Zwar bin ich schon der Ansicht, dass man auch mal was ausprobieren darf, oder kann, aber das verlangt bei vielen Dingen eben Fingerspitzengefühl und obliegt dem Pärchen selbst.
Ich würde aber nie etwas machen um eine gute Liebhaberin zu sein, oder einen Mann zu halten etc.

Und mit Forderungen/Manipulationsversuchen bekommt man von mir grundsätzlich nichts 😃
 

Klingt als wäre Sex nur dazu da dem Partner einen gefallen zu tun. Hast du selbst interesse daran? Sagt du dem Partner auch mal was dir gefällt anstatt was dir nicht gefällt?

Gefällt mir

Anzeige
laura13
laura13
02.02.24 um 10:37
In Antwort auf listigerlurch1

Klingt als wäre Sex nur dazu da dem Partner einen gefallen zu tun. Hast du selbst interesse daran? Sagt du dem Partner auch mal was dir gefällt anstatt was dir nicht gefällt?

Wieso? Weil ich nichts über mich ergehen lasse, was ich nicht möchte?

Oder weil es für mich keine Relevanz hat, was andere über mich denken?
Wieso sollte das denn für mich auch wichtig sein?

Ich bin ja nur auf Fragen eingegangen, weil im EP stand, ob manche Frauen das einfach über sich ergehen lassen.

Und warum soll ich etwas machen, was ich absolut nicht möchte? (Wobei das natürlich auch auf den Partner ankommt)



 

2 -Gefällt mir

I
ich2022
02.02.24 um 11:22
In Antwort auf dionysos

Wer wünscht sich die Enge ? Männer? 

Ohne Murks,

denke ich, dass nur Jene dir diese Frage beantworten können,
welche Anales bevorzugen

2 -Gefällt mir

Anzeige
G
grace1981
02.02.24 um 13:07
In Antwort auf julchen583

Frage an die Frauen: habt ihr Anal-Verkehr? Mögt ihr das? Was empfindet Ihr? Oder nehmt ihr einfach hin?
Wer mag darf berichten hier oder als PN

Ist das Ernst gemeint mit dem "nehmt ihr einfach hin"? 
Ich dachte eigentlich Frauen sind heute soweit in der Lage klar zu sagen was sie wollen und was nicht. 
Sex, egal in welcher Form, sollen allen beteiligten Spass machen

2 -Gefällt mir

-
-marion-
02.02.24 um 13:19
In Antwort auf grace1981

Ist das Ernst gemeint mit dem "nehmt ihr einfach hin"? 
Ich dachte eigentlich Frauen sind heute soweit in der Lage klar zu sagen was sie wollen und was nicht. 
Sex, egal in welcher Form, sollen allen beteiligten Spass machen

Oh, lass das Blowmore nicht hören.
Für sie ist die Ablehnung irgendeines sexuellen Wunsches des Mannes das schlimmste was Frau sich zu erdreisten wagt.

1 -Gefällt mir

Anzeige
G
grace1981
02.02.24 um 13:37
In Antwort auf -marion-

Oh, lass das Blowmore nicht hören.
Für sie ist die Ablehnung irgendeines sexuellen Wunsches des Mannes das schlimmste was Frau sich zu erdreisten wagt.

😁 bin keine Zauberfee, die lediglich die Wünsche des Mannes erfüllt 

Gefällt mir

J
janne_48921736
02.02.24 um 13:43
In Antwort auf grace1981

😁 bin keine Zauberfee, die lediglich die Wünsche des Mannes erfüllt 

Keine Frau sollte irgendwelche sexuellen Praktiken ausüben die sie nicht möchte 

2 -Gefällt mir

Anzeige
G
grace1981
02.02.24 um 13:47
In Antwort auf janne_48921736

Keine Frau sollte irgendwelche sexuellen Praktiken ausüben die sie nicht möchte 

Richtig. 
Leider funktioniert das aber wohl nach wie vor bei jungen Frauen. Erschreckenderweise

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
listigerlurch1
02.02.24 um 18:10
In Antwort auf laura13

Wieso? Weil ich nichts über mich ergehen lasse, was ich nicht möchte?

Oder weil es für mich keine Relevanz hat, was andere über mich denken?
Wieso sollte das denn für mich auch wichtig sein?

Ich bin ja nur auf Fragen eingegangen, weil im EP stand, ob manche Frauen das einfach über sich ergehen lassen.

Und warum soll ich etwas machen, was ich absolut nicht möchte? (Wobei das natürlich auch auf den Partner ankommt)



 

du willst keine gute liebhaberin sein. eine gute liebhaberin fragt was dem anderen gefällt und vorallem sagt sie was sie selber mag.
ergo interessiert dich weder noch.

1 -Gefällt mir

Anzeige
laura13
laura13
03.02.24 um 6:07
In Antwort auf listigerlurch1

du willst keine gute liebhaberin sein. eine gute liebhaberin fragt was dem anderen gefällt und vorallem sagt sie was sie selber mag.
ergo interessiert dich weder noch.

Was ich aber selbst mag, das weißt du ja nicht Warum soll ich darüber auch mit fremden Leuten schreiben?  Bzw mit dir? Auch weißt du kein Stück was mich interessiert und ich bin nicht verpflichtet dir Rede und Antwort zu stehen. Ich muss mich hier nicht mit Männern unterhalten die mich nicht interessieren.😉

Und nur so als Tipp,  was hier jemand schreibt und wie es dann in der Realität aussieht, das sind dann auch wieder zwei Paar Schuhe.

Wenn du dich So sehr für das Sexleben fremder Frauen interessierst, dann unterhalte dich doch bitte mit jenen die alles machen und  wunderbare Liebhaberinnen sind. Oder mit deiner Partnerin.
Keine Angst, wir werden nie miteinander Sex haben, somit musst du dich auch nicht mit mir rumquälen.

Zudem würde ich mich hier ohnehin lieber mit Frauen unterhalten, aber das ist eigentlich fast unmöglich. Ich antworte auf den Beitrag einer Frau und werde von einem Mann ausgefragt. Schon langsam nervt es.

 

3 -Gefällt mir

L
listigerlurch1
03.02.24 um 17:16
In Antwort auf laura13

Was ich aber selbst mag, das weißt du ja nicht Warum soll ich darüber auch mit fremden Leuten schreiben?  Bzw mit dir? Auch weißt du kein Stück was mich interessiert und ich bin nicht verpflichtet dir Rede und Antwort zu stehen. Ich muss mich hier nicht mit Männern unterhalten die mich nicht interessieren.😉

Und nur so als Tipp,  was hier jemand schreibt und wie es dann in der Realität aussieht, das sind dann auch wieder zwei Paar Schuhe.

Wenn du dich So sehr für das Sexleben fremder Frauen interessierst, dann unterhalte dich doch bitte mit jenen die alles machen und  wunderbare Liebhaberinnen sind. Oder mit deiner Partnerin.
Keine Angst, wir werden nie miteinander Sex haben, somit musst du dich auch nicht mit mir rumquälen.

Zudem würde ich mich hier ohnehin lieber mit Frauen unterhalten, aber das ist eigentlich fast unmöglich. Ich antworte auf den Beitrag einer Frau und werde von einem Mann ausgefragt. Schon langsam nervt es.

 

es geht doch gar nicht um mich. sondern dass du keine gute liebhaberin sein willst. was hat das mit mir zu tun? mir musst du gar nichts erklären. ich  schlussfolgere einfach deine kurzsichtigen aussagen. 

Gefällt mir

Anzeige
B
bionda-1990
03.02.24 um 17:53

Bei mir ist es Kopfsache, da ich mal schlechte Erfahrungen damit gemacht habe. 

Gefällt mir

I
ich2022
03.02.24 um 19:27
In Antwort auf listigerlurch1

es geht doch gar nicht um mich. sondern dass du keine gute liebhaberin sein willst. was hat das mit mir zu tun? mir musst du gar nichts erklären. ich  schlussfolgere einfach deine kurzsichtigen aussagen. 

nun mal ja
kurzsichtig wär zu meinen, dass man  nur aus Angst den Partner zu verlieren,
dem nachgibt- was man eigentlich wenig möchte und sich dadurch gesundheitlich und körperlich gefährdet 
 

4 -Gefällt mir

Anzeige
L
listigerlurch1
03.02.24 um 21:45
In Antwort auf ich2022

nun mal ja
kurzsichtig wär zu meinen, dass man  nur aus Angst den Partner zu verlieren,
dem nachgibt- was man eigentlich wenig möchte und sich dadurch gesundheitlich und körperlich gefährdet 
 

sie schert sich nicht darum eine gute liebhaberin sein zu wollen. ich habe diese aussage hinterfragt. das ist alles.
in einer partnerschaft ist doch einfach nur egoistisch.

wer sagt denn dass man sich alles gefallen lassen muss. eine gute liebhaberin lässt sich doch auch nicht alles gefallen.

sie geht auf den partner ein und sagt was sie mag. aber das heisst nicht dass es keine grenzen gibt. 

da bin ich aber froh will sie keinen sex mit mir haben. ich bevorzuge nämlich gute liebhaberinnen.

1 -Gefällt mir

-
-marion-
04.02.24 um 0:40
In Antwort auf listigerlurch1

sie schert sich nicht darum eine gute liebhaberin sein zu wollen. ich habe diese aussage hinterfragt. das ist alles.
in einer partnerschaft ist doch einfach nur egoistisch.

wer sagt denn dass man sich alles gefallen lassen muss. eine gute liebhaberin lässt sich doch auch nicht alles gefallen.

sie geht auf den partner ein und sagt was sie mag. aber das heisst nicht dass es keine grenzen gibt. 

da bin ich aber froh will sie keinen sex mit mir haben. ich bevorzuge nämlich gute liebhaberinnen.

Das kommt aber auch auf die Definition von -gute Liebhaberin- an.

IIcIchIch z.B. kann auf dieses Prädikat auch gut verzichten. Für mich hat es etwas beliebiges. Alles mitmachen zum gefallen des Mannes ohne auf seine eigenen Bedürfnisse zu achten.

Und ein Mann der seine Vorlieben befriedigt haben will, auch wenn es der Partnerin nicht wirklich gefällt, Ist selber ein schlechter Liebhaber. Und für so einen soll man die gute Liebhaberin sein? Nö.

Ich bin zuallererst mir selbst verpflichtet. Ich muss für mich die bestmögliche Liebhaberin sein. Und das heißt, Wir machen was mir gefällt.
In einer Partnerschaft muss ich "nur" Die richtige und passende Partnerin sein, so wie er der richtige und passende für mich. 

Ich würde nie etwas machen was irgendwas anales beinhaltet. Und Oral gefällt nicht auch nicht so doll. 
Da brauche ich halt einrn Partner der das akzeptiert und darauf keinen Wert legt bzw es auch nicht mag. Damit ist er passend für mich und ich passend für ihn.
Dann ist es mir sowas von egal ob mich Der Rest der Welt für eine schlechte Liebhaberin hält.

Gut im Bett ist so eine Auszeichnung die so gar nichts aussagt.
Ich glaube wer es nötig hat auf so ein Attribut wertzulegen und darauf stolz ist und es laut betonen muss, hat sonst nicht viel zu bieten.

1 -Gefällt mir

Anzeige
laura13
laura13
04.02.24 um 7:02
In Antwort auf listigerlurch1

du willst keine gute liebhaberin sein. eine gute liebhaberin fragt was dem anderen gefällt und vorallem sagt sie was sie selber mag.
ergo interessiert dich weder noch.

Nein, du fragst,  bekommst keine Antworten von mir, denn ich habe dir deine Fragen nicht beantwortet, weil es dich schlicht und ergreifend nichts angeht,  und dann interpretierst du.🫠



Und ja, mir ist es egal was Menschen über mich denken und ob Leute in einem Forum glauben ich wäre eine gute, oder schlechte Liebhaberin (erstaunlich dass dich das interessiert) ist mit erst recht egal.😃 Wie schrecklich wäre es, wenn mir die Meinung der Leute hier wichtig wäre? Wo jeder posten kann was er möchte und der Wahrheitsgehalt nicht geprüft werden kann!? Wo sich Menschen in ein besseres Licht rücken und mit dem Finger auf andere zeigen, dabei oft selbst nicht ehrlich sind. Wo Männer sich als Frauen ausgeben und schreiben, dass sie alles machen und somit anderen, oft jungen Frauen,  suggerieren sie müssten das als "gute" Frau auch so handhaben.  Damit der arme Mann nicht wegrennt.

Mit mir nicht! Bei mir funktioniert sowas nicht. Und Manipulationsversuche, weil fremde Männer an Nacktfotos kommen wollen, habe ich hier schon durch.😀 Das funktioniert bei mir nicht.

Und du lässt einen ganz wichtigen Aspekt weg, obwohl du sicher keine 20 mehr bist, nämlich den Partner. 😏 Sex funktioniert zu zweit und wenn es nicht "gut" ist, sind beide daran beteiligt,  nicht nur die böse Frau die nicht nachfragt.

Und um es nochmal klarzustellen,  ich bin keine gute Liebhaberin 😇 Ich hoffe, das war eindeutig. 

3 -Gefällt mir

laura13
laura13
04.02.24 um 7:16
In Antwort auf listigerlurch1

sie schert sich nicht darum eine gute liebhaberin sein zu wollen. ich habe diese aussage hinterfragt. das ist alles.
in einer partnerschaft ist doch einfach nur egoistisch.

wer sagt denn dass man sich alles gefallen lassen muss. eine gute liebhaberin lässt sich doch auch nicht alles gefallen.

sie geht auf den partner ein und sagt was sie mag. aber das heisst nicht dass es keine grenzen gibt. 

da bin ich aber froh will sie keinen sex mit mir haben. ich bevorzuge nämlich gute liebhaberinnen.

Das liegt daran, dass ich mich nicht von der Anerkennung anderer abhängig mache. Grundsätzlich nicht. Das bedeutet für mich Freiheit.

Mir ist nur wichtig, was Menschen die ich gerne habe über mich denken. Wobei, die versuchen mich ja nicht zu formen wie sie mich gerne hätten.

Ich lass mich ungern in Schubladen pressen und mir vorschreiben, was und wie ich zu sein habe.  Dieses Recht hat niemand und hier schon gar nicht.  Ich kann es nicht ausstehen, wenn Leute mir vorschreiben wollen wie ich mich zu verhalten habe. Solche Menschen sollen sich lieber auf die eigene Fehler konzentrieren, anstatt andere maßregeln zu wollen.

Ich bin ja jetzt schon fast traurig, dass mir so ein Prachtkerl durch die Lappen geht.
 

3 -Gefällt mir

Anzeige
B
blowmore
04.02.24 um 8:00
In Antwort auf laura13

Wieso? Weil ich nichts über mich ergehen lasse, was ich nicht möchte?

Oder weil es für mich keine Relevanz hat, was andere über mich denken?
Wieso sollte das denn für mich auch wichtig sein?

Ich bin ja nur auf Fragen eingegangen, weil im EP stand, ob manche Frauen das einfach über sich ergehen lassen.

Und warum soll ich etwas machen, was ich absolut nicht möchte? (Wobei das natürlich auch auf den Partner ankommt)



 

Da hast Du absolut Recht, es kommt ganz viel auf den Partner an was man tun möchte,  oder eben nicht.
ich dachte in der Jugend auch, dass ich keinen Anal Sex möchte. es kam dann aber anders mit einem sehr einfühlsamen Mann  der sich so sehr Analsex wünschte.
Nun bin ich froh es damals mit ihm gemacht zu haben denn ich habe es lieben gelernt.

Gefällt mir

B
blowmore
04.02.24 um 8:09
In Antwort auf listigerlurch1

sie schert sich nicht darum eine gute liebhaberin sein zu wollen. ich habe diese aussage hinterfragt. das ist alles.
in einer partnerschaft ist doch einfach nur egoistisch.

wer sagt denn dass man sich alles gefallen lassen muss. eine gute liebhaberin lässt sich doch auch nicht alles gefallen.

sie geht auf den partner ein und sagt was sie mag. aber das heisst nicht dass es keine grenzen gibt. 

da bin ich aber froh will sie keinen sex mit mir haben. ich bevorzuge nämlich gute liebhaberinnen.

Da hast Du absolut Recht!
Eine gute Liebhaberin kennt ihre Grenzen und lässt sich nicht ausnutzen.
Dafür bekommt sie vom richtigen Mann auch viel mehr zurück.
Und die Leidenschaft ist eine ganz eine andere, wenn die Frau sexuell auf einem hohen Niveau bewegt.
Ich habe viele Bücher gelesen und auch ganz viele Sex Praktiken ausprobiert um mich weiterentwickeln zu können. Viele Praktiken waren nichts für mich, viele aber habe Ich lieben gelernt. Und nun wende ich sie aktiv an.
Die Männer waren immer begeistert, wie offen und vielseitig ich bin.
Ich mache nichts, was ich nicht will, aber durch das viele probieren mag ich auch vieles.
Diese Einstellung kann ich jeder Frau wirklich wärmstens empfehlen!
Euer Sexleben wird sich dadurch über die Jahre unglaublich verbessern!
Alles Gute!

 

Gefällt mir

Anzeige
candygirl95
candygirl95
04.02.24 um 9:36
In Antwort auf julchen583

Frage an die Frauen: habt ihr Anal-Verkehr? Mögt ihr das? Was empfindet Ihr? Oder nehmt ihr einfach hin?
Wer mag darf berichten hier oder als PN

Klares Nein. 
In einer Beziehung nehme ich nicht einfach etwas hin nur damit der Andere glücklich ist. 
Ich habe meine sexuellen Grenzen. Kann oder will mein Partner die nicht akzeptieren ist er nicht der Richtige. Ich würde mich in dem Fall auch trennen. 
 

4 -Gefällt mir

dionysos
dionysos
04.02.24 um 10:31
In Antwort auf ich2022

Ohne Murks,

denke ich, dass nur Jene dir diese Frage beantworten können,
welche Anales bevorzugen

Ich dachte, du wolltest damit sagen, dass Männer die Enge bevorzugen oder wollen, weil die Männer beim Vaginalsex zu wenig oder gar nichts mehr spüren und deshalb auf Analsex stehen. Was ja Quatsch ist, auch wenn einige es so sehen könnten. Beides sollte man nicht vergleichen, weil es anders ist. Und eins ist auch klar, niemand muß etwas beim Sex machen, um sexuell attraktiv für Partner zu sein.

Gefällt mir

Anzeige
J
judith.nuss
08.02.24 um 16:05

Am Anfang wars schon mehr dem Partner zuliebe. Inzwischen hab ichs schon mal ganz gern.

2 -Gefällt mir

A
anja145
08.02.24 um 23:51

ich finde anal toll aber nur mit guter Vorbereitung.

2 -Gefällt mir

Anzeige
J
jungeeltern3530
09.02.24 um 9:07

Ich muss richtig Lust drauf haben dann gefällt mir das auch. Aber nur zu lieben meines Partner würde ich es nie machen 

Gefällt mir

vivian498
vivian498
11:48

Anal auf jeden Fall . Ich stehe voll darauf, es ist himmlich von hinten penetriert zu werden. Natürlich sollte der Analverkehr sanft sein und nicht zu hart sein. Am besten viel Gleitmittel verwenden.

2 -Gefällt mir

Anzeige
L
laralift
Gestern um 13:03

Hallo julchen

von mir ein klares ja!
Ich liebe das gefühl, die intimität und ein bisschen wahrscheinlich auch das gefühl, hier etwas "unanständiges" zu zun. 
hatte aber auch schon sexualpartner da mochte ich es nicht

lg

2 -Gefällt mir

E
einheld2012
Gestern um 13:36

Habt ihr Grenzen, wenn euer Partner besonders groß, also dick, ist?

Gefällt mir

Anzeige
bissfest
bissfest
Gestern um 14:05

Nein.

Gefällt mir

L
luana1010
Gestern um 14:34

Ja mit Frau und Strapon und gute Vorbereitung 

Gefällt mir

Anzeige
L
laralift
Gestern um 22:12
In Antwort auf einheld2012

Habt ihr Grenzen, wenn euer Partner besonders groß, also dick, ist?

Nein, mit genug gleitgel und vorbereitung hat noch jeder gepasst

bei größeren muss man raber auch mehr in stimmung sein ubd es langsam angehen

Gefällt mir

S
sandri123
Gestern um 22:16
In Antwort auf laralift

Nein, mit genug gleitgel und vorbereitung hat noch jeder gepasst

bei größeren muss man raber auch mehr in stimmung sein ubd es langsam angehen

Und mit einer positiven Einstellung. Dann klappt das schon.

1 -Gefällt mir

Anzeige
E
einheld2012
Gestern um 22:20

Danke!

Ich glaube, "sie" hat sich vom Anblick der Dicke abschrecken lassen und dann wurde es auch nix.

na, mal sehen, was noch kommt

Gefällt mir

Anzeige