Home / Forum / Sex & Verhütung / Anal - bösartige Überraschung!

Anal - bösartige Überraschung!

15. September 2008 um 9:07

Eigentlich find ich analen Verkehr mit meinem Freund gut - allerdings die Vorbereitung und diverse Erlebnisse dämpfen das Verlangen danach.

Letztens hab ich es wohl zu gut mit einer Darmspülung gemeint.

(Erfolgt meistens dadurch, dass ich den Duschkopf abschraube, Wasser quasi "auffange" und dann für einige Zeit halte. Hab das zweimal praktiziert, um auch wirklich "sauber" zu sein.)

Dem war wohl zuviel des Guten.

Denn nach einem Stellungswechselung (wo ich oben saß) kam am Ende unerwünschtes zum Vorschein.

Darauf hin war ich absolut deprimiert und hatte keine Lust mehr auf Sex.

Mir ist klar, dass ich nach einem Stuhlgang sauber sein sollte. Ebenso auch wenn ich nicht das Bedürfnis habe die Toilette aufzusuchen.
Allerdings möchte ich immer 100% Sicher sein und verzichte auf eine weitere unangenehme Erfahrungen in diesem Punkt denn das verdirbt mir absolut den Spaß dabei.
Auch wenn mein Freund meint, dass so was passieren kann, hab ich mich doch sehr dafür geschämt :/

Kennt jemand von euch auch solche Erfahrungen?

Wie wirkt man am besten und effektiv dagegen?

Oder funktioniert Analsex nur richtig in den Pornos? *gg*



Lg Mey

15. September 2008 um 9:15

Tja,
wenn du deine Seele dem Teufel verkaufst - nichts anderes ist Analverkehr - darfst du dich über die Folgen nicht beklagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 15:24
In Antwort auf seoc_12481786

Tja,
wenn du deine Seele dem Teufel verkaufst - nichts anderes ist Analverkehr - darfst du dich über die Folgen nicht beklagen.

Tut mir leid,
aber diese Meinung kann ich nicht teilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 15:35
In Antwort auf seoc_12481786

Tja,
wenn du deine Seele dem Teufel verkaufst - nichts anderes ist Analverkehr - darfst du dich über die Folgen nicht beklagen.

Du meine güte
na wenn ich deshalb in die hölle komme, was passiert, dann mit vergewaltigern und mördern??

Und vor allem: wann bin ich denn ein kind gottes?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 15:41

Würde gehn mein Mund
aufmachen, schreib mal, wenn Du wieder ein Stuhlgang hast,das unerwünschte würde ich gern verzehren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 15:45

So isses!
moralapostel spielen ist nämlich leicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2008 um 15:11
In Antwort auf basma_12164497

Würde gehn mein Mund
aufmachen, schreib mal, wenn Du wieder ein Stuhlgang hast,das unerwünschte würde ich gern verzehren.

Gg nein?
Beantwortet außerdem nicht meinen Hilferuf xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2008 um 15:54

Danke
..langsam scheint mir dbgl. ein Licht aufzugehen
Wahrscheinlich sollt' ich mir - wie du schon sagst - extra so einen Aufsatz kaufen (nach meinem wissen gibt es solche bei jeder Apotheke oder bei jedem Erotikshop)

Trotzdem vielen Dank
Und dieses "shit happens" passt in diesem Fall wie die Faust auf's Auge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2008 um 11:34

Sehr Hilfreich
Hallo Stephan!

Vielen vielen Dank, dass du mir deine Erfahrungswerte mitteilst. Das hilft mir enorm weiter und ich fühl mich wegen der Sache nicht mehr all zu schlecht.
Langsam dämmert mir weshalb das Ganze schief gehen musste.

Mein Manko ist, dass ich allzu perfektionistisch bin. Zwar hatte ich schon einige Male zuvor Analsex (zum Teil mit Darmspülung und zum Teil ohne) und nichts derartiges ist passiert. Nur war ich von dieser Situation so angewidert, geschockt und enttäuscht dass mein Freund vorläufig auf Poposex verzichten muss

Beim AV spontan zu sein, fällt mir ebenfalls schwer. Wahrscheinlich liegt es an der mangelnden Erfahrung die ich noch habe. Außerdem scheint mich das Denken schmutzig zu sein massiv zu blockieren allerdings hab ich nun daraus gelernt.
Nein, angenehm ist es wirklich nicht, weder während man die Spülung vornimmt, noch Stunden danach.
Es müsste reichen, wenn man nur den Kanal säubert.
Ansonsten hat es den negativen Nebeneffekt eines misslungenen Einlaufs der einige Zeit später auftritt.
Deshalb kann ich deine Frage ob mich das nicht abtörnt mir einem klaren JA beantworten.
Allerdings die Vorfreude ohne irgendeine Befürchtung ist ebenso groß.

Das mit den Darstellern leuchtet ein.
Aber ich persönlich hab keine Lust meinen Alltag danach zu richten lieber verzichte ich darauf, wenn ich ein ungutes Gefühlt dabei habe

Danke nochmals für die hilfreichen Infos =)))

Lieben Gruß zurück
Mey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2008 um 18:19
In Antwort auf mette_12536706

Danke
..langsam scheint mir dbgl. ein Licht aufzugehen
Wahrscheinlich sollt' ich mir - wie du schon sagst - extra so einen Aufsatz kaufen (nach meinem wissen gibt es solche bei jeder Apotheke oder bei jedem Erotikshop)

Trotzdem vielen Dank
Und dieses "shit happens" passt in diesem Fall wie die Faust auf's Auge

Also doch weiter im programm...?
verstehe ich es recjt, du willst also weiterhin an deriner reinigunmgzeremonie festhalten? hast du es schon mal ohne gemacht, wenn ja, war nich toll oda wie?

das ganze wurmt mich nämlich seitdem ich feuchtgebiete gelesen hab, wo diese ganze prozedur thematisert wird...hab mir vorher nie gedanken gemacht über ide ganze suaberkeitsdebatt, aba das ganze verunsichert mich jetzt doch irgendwie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen