Home / Forum / Sex & Verhütung / An Mädels: Persönlichkeit leidet und Vorzeitiger Ejakulation

An Mädels: Persönlichkeit leidet und Vorzeitiger Ejakulation

1. November 2010 um 11:23 Letzte Antwort: 22. Mai 2011 um 13:43

Hallo Forum,

Ich habe mich nun mal hier angemeldet weil ich einfach nicht mehr weiter weiß und verzweifel.
Ich leide relativ stark an dem vorzeitigem Orgasmus der wirklich mein Selbstbewusstsein und meine Persönlichkeit stark beeinflusst.
Ich bin mitlerweile 21 Jahre und habe dieses Problem...bzw das Gefühl schon seitdem meine Sexualität begann.

Ich bin zwar ein wenig süchtig nach Sexualität trotzdem befriedigt mich der eigentliche Sex nicht
Wenn ich komme dann ist das meist nur körperlich und es löst in mir eher ein Schämen oder ein Peinlichkeitsgefühl aus als dass es mich entspannen oder relaxen lässt.

Das finde ich sehr schade, und weiß auch vom Urologen und so dass mit mir körperlich alles in Ordnung ist.
Es ist für mich schon ein wenig klar dass es ne Kopfsache ist aber ich kann das auch irgendwie leider nicht abstellen.
Weil ich immer das Gefühl habe schlecht zu sein und unter Leistungsdruck zu stehen...
Schon weil ich die Ansprüche selbst an mich stelle.... nicht so ein Schlappschwanz zu sein.
Und ich weiß dass diese Kopfsache durch Training mit einer Person die lieb, nett und verständnisvoll ist in den Griff bekommen kann.
Doch leider besitze ich nicht mehr Hoffnung so eine Person zu finden.

Und nun kommt der Punkt warum ich mich dazu entschlossen habe dieses Theme hier zu erstellen.
Weil ich mir erhoffe so vielleicht ein nettes Mädl zu erreichen, welches vielleicht auch Probleme hat oder ein wenig, ich nenn es mal "trainieren" möchte, welches sehr viel Verständnis besitzt und einfach locker ist
Sie sollte am besten aus dem Raum COE oder MS kommen.

Zu mir:
Ich bin 21 Jahre
bin eigentlich lieb nett und cool
Habe Abitur und dannach Zivildienst gemacht
Spiele Fußball
Bin allgemein sehr sportlich und mädls sagen auch dass ich gute Aussehe (ich möchte mich selbst da eigentlich nicht so beurteilen weil ich wie gesagt von mir nicht mehr so sehr überzeugt bin)
Habe ein Auto also bin mobil und sonst eigentlich auch total cool drauf
Mehr würde ich dann wohl im privatem Gespräch erzählen.

Wenn ihr vllt Interesse habt dann schreibt doch einfach hier nen Komment wie ich euch Kontaktieren kann oder schreibt mir eine email an
verzweiflung21@hotmail.de

Ich bin wirklich keine Fake und würde mich auf eine nettes, verständnisvolles, tolles Mädchen freuen.
Welches mir dabei hillft meine Probleme zu lösen.

Mehr lesen

2. November 2010 um 23:54


hmm wohl nicht =/

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2011 um 1:37
In Antwort auf lexi_12930346


hmm wohl nicht =/

Aber einmal ehrlich ...
Wie sollte es denn ein Mädel schaffen dieses Problem mit dir wegzubekommen? Durch dein sogeanntes "trainieren" bestimmt nicht. Das ist nämlich allein dein Problem und du musst es auch selbst lösen...
Auch denke ich nicht, dass sich kaum jemand bei dir gemeldet hat, um sich gerade deswegen mit dir zu verabreden... Ich denke, die meisten Frauen sehen dies als eine Möglichkeit um einfach an Sex heranzukommen und dem Wort "trainieren" verstärkt das die Wirkung, indem sie es dann wohlmöglich nicht nur einmal machen

Wie auch immer es wirklich von dir gemeint war, eins ist klar: So würdest du nie dein Problem in den Griff bekommen...

Wünsche dir noch viel Erfolg, auf das alles besser wird

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2011 um 7:56
In Antwort auf nuo_11934998

Aber einmal ehrlich ...
Wie sollte es denn ein Mädel schaffen dieses Problem mit dir wegzubekommen? Durch dein sogeanntes "trainieren" bestimmt nicht. Das ist nämlich allein dein Problem und du musst es auch selbst lösen...
Auch denke ich nicht, dass sich kaum jemand bei dir gemeldet hat, um sich gerade deswegen mit dir zu verabreden... Ich denke, die meisten Frauen sehen dies als eine Möglichkeit um einfach an Sex heranzukommen und dem Wort "trainieren" verstärkt das die Wirkung, indem sie es dann wohlmöglich nicht nur einmal machen

Wie auch immer es wirklich von dir gemeint war, eins ist klar: So würdest du nie dein Problem in den Griff bekommen...

Wünsche dir noch viel Erfolg, auf das alles besser wird

LG

Kann mich
nur anschließen. Das "Problem" läßt sich genauso wenig "wegtrainieren" wie Erektionsprobleme. Wenn nur reiner Sex im Vordergrund steht, wird es sich kaum "lösen" lassen - ganz im Gegenteil. Wie du richtig schreibst (und Selbsterkenntnis ist bekanntlich der erste Schritt zur Besserung), ist das eine Kopf-, d.h. eher eine psychische, denn körperliche Sache. Such dir eine verständnisvolle Freundin, die bereit ist, das "Problem" mit dir anzugehen. Wenn mehr zwischen euch ist, als nur Sex, dann werdet ihrs gemeinsam - nach dem Motto: Langsam ernährt sich das Eichhörnchen - schon packen.
Ich kann dir nur sagen, ich stand vor einiger Zeit vor einem ähnlichen Problem. Es tratt aber nur bei gelegentlichen Sextreffs auf (One-Night-Stands). Sobald ich wieder eine liebevolle Partnerin hatte, bei der es um mehr als nur um Sex ging, war es wie weggewischt. Ich habe gemerkt, wenn man für den Partner mehr empfindet, als dass man nur "scharf" auf ihn ist, hilft es enorm.
Deshalb ein kleiner Tipp zum Schluss noch: Lass(t) es langsam angehen. Nicht gleich beim ersten Mal in die Kiste steigen. Lernt euch kennen (und im Idealfall - lieben), haltet Händchen, umarmt euch, tauscht zarte Küsse aus (das ist im Normalfall die übliche Reihenfolge), unternehmt viel miteinander - geht ins Kino, essen, unternimmt Spaziergänge, und - das Wichtigste - tauscht euch rege miteinander aus (ich meine verbal und nicht Körpersäfte ). Auch das kann sehr erfüllend sein und wird dir vielleicht die Angst "vorm Versagen" nehmen. Denn nur wer emotional etwas für den anderen empfindet, wird diesem seine "kleinen Schwächen" (und die haben wir alle) verzeihen. Wer sich aber nur zum Sex verabredet, der wird unter einem viel größeren Druck stehen, "funktionieren" zu müssen.
Deswegen ist dein "Angebot", sofern das ernst gemeint war, in etwa so, als würde sich jemand, der an Arachnophobie leidet, in ein Terrarium mit Spinnen werfen (die "Dschungel-Camp-Therapie ).

Noch ein kurzes Gedicht zum Schluss:

Ich leide an Versagensangst / besonders, wenn ich dichte/
Die Angst, die machte mir bereits / manch schönen Reim... zuschanden

Robert Gernhardt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2011 um 13:43


Das hoffe ich auch

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Haar Vitamine
Teilen