Home / Forum / Sex & Verhütung / An die MÄNNER: wie ...

An die MÄNNER: wie ...

17. Oktober 2016 um 15:27 Letzte Antwort: 18. Oktober 2016 um 16:49

WIE erfolgreich seid ihr beim Aufreissen für einen ONS?

Angenommen ihr seid Single, oder gerade geil auf Sex - und habt keine Frau verfügbar:
wie grosse Chancen habt ihr, in absehbarer Zeit -
zB am selben Abend, oder wenigstens in ein paar Tagen -
eine Frau für Sex zu finden?

Wenn ihr das normaler Weise schafft. WIE?

(in all meinen - insgesamt 39 Monaten Singledasein, mit Unterbrechungen natürlich, hab ich es ein einziges Mal geschafft, sowas wie einen ONS - war mehr ein 10-Minuten-Stand - zu erleben).
Bin ich zu blöd/unfähig dafür?

(Frauen dürfen gerne auch antworten, mit Tipps wie ich es anstellen sollte)



 

Mehr lesen

17. Oktober 2016 um 16:05

Also ich war jahrelang Single, und ich glaube auch, dass diese ONS Geschichte wesentlich seltener vorkommt, als viele behaupten. Auch wenn ich so meinen Freundeskreis studiere, ist ein kennenlernen und am selben Abend Sex zu haben ehr die Ausnahme.
Und, dass es bei solchen Abenden richtig heiß zugeht, ist auch oft nicht der Fall.

Grundsätzlich hatte ich als Single auch öfter Sex, aber nicht immer mit einer anderen. Es waren halt ehr so Affären, die mal kamen und mal gingen. Richtige ONS waren wenige dabei. Und die waren halt auch selten wirklich gut.

Sicherlich schließe ich nicht völlig aus, dass es Männer gibt, die diese Erfahrung öfter machen. Jedoch sollte man bedenken, dass den Lebensstil, den man in Filmen oft als locker-lässigen Aufreißer verkauft bekommt, ehr ein Klischee ist, das bei Nachahmung ehr zu einer Enttäuschung führt.

Ich denke, dass man das nicht auf eine bestimmte Art und Wiese schaffen kann. Es gibt einfach Menschen, die kommen in den Raum und sind sofort sympatisch, anziehend und haben Charisma. Ich glaube, das kann man nicht unbedingt lernen.

Selbstbewusstsein, Stil und das gewisse etwas braucht man bestimmt.

Ich habe immer im Kopf die fiktive Figur aus "How I met your mother", der Barney. Gut gekleidet, sehr scharmant, hört zu, erzählt wenig von sich, oder seinem Leben. Man erfährt nie, was er in seinem Job eigentlich macht, die Familiengeschichte wird nur so angerissen. Auch wenn diese Figur natürlich arg überspitzt ist, ... ist es halt dieser Typ, der ein wenig über den Dingen steht, der sich kaum beeindrucken lässt und viele Geheimnisse hat.

Zudem ist es so, dass bei dieser Figur der Erfolg auf vielen Versuchen beruht. Er quatscht so viele Frauen an, dass irgendwann eine anspringt. Eine raltiv geringe Erfolgsquote, bei einer Vielzahl von Versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2016 um 18:10

Hi Jonas,

erstmal danke für deine ausführliche Antwort.
Sicher sind nicht alle Stories über ONSs, die man so erzählt bekommt, wirklich Realität.

Andererseits hab ich schon öfters im Freundes- und Bekanntenkreis mitbekommen, dass es manchen Typen eben - fast spielerisch - gelingt, Frauen/Mädels reihenweise abzuschleppen - und da passiert sicher dann nicht nur bussi-bussi, selbst wenn manches Angeberei ist.

>>Menschen, die kommen in den Raum und sind sofort sympatisch, anziehend und haben Charisma. Ich glaube, das kann man nicht unbedingt lernen.<<

Absolut, aber komischer Weise sind das meist Typen, die ich nie als Freunde haben möchte, grosse Klappe, total eingebildet, oberflächlich, gar nicht mal "hübsch" oder "männlich", aber die Mädels fliegen auf genau DIE .... mir völlig unerklärlich ...

Kannte mal so einen Typen, als ich mal wieder "auf der Suche" war, der hat "jedes Mal", wirklich - jeden Abend, wenn ich ihn getroffen habe, eine andere Tussi abgeschleppt - und deutlich sichtbar für Sex und nicht zum Händchenhalten ...

Mir hat einmal eine Bekannte auf meine verschämte Frage "warum ihre Freundin auf einen bestimmten Typen fliegt und nicht auf mich" gesagt:  "Du bist zu lieb ..."

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2016 um 14:37
In Antwort auf michlch

WIE erfolgreich seid ihr beim Aufreissen für einen ONS?

Angenommen ihr seid Single, oder gerade geil auf Sex - und habt keine Frau verfügbar:
wie grosse Chancen habt ihr, in absehbarer Zeit -
zB am selben Abend, oder wenigstens in ein paar Tagen -
eine Frau für Sex zu finden?

Wenn ihr das normaler Weise schafft. WIE?

(in all meinen - insgesamt 39 Monaten Singledasein, mit Unterbrechungen natürlich, hab ich es ein einziges Mal geschafft, sowas wie einen ONS - war mehr ein 10-Minuten-Stand - zu erleben).
Bin ich zu blöd/unfähig dafür?

(Frauen dürfen gerne auch antworten, mit Tipps wie ich es anstellen sollte)



 

Bin zwar kein Mann, aber ich sag dir ehrlich:
ich stehe absolut nicht auf Machotypen, die angeberisch grosse Sprüche klopfen - aber wenn ich wirklich Lust auf einen ONS habe, such ich mir schon einen Mann mit einem gewissen Selbstbewusstsein, wo ich auch spüre dass er weiß wie er mit einer Frau umgehen soll.

Wenn du, wie es klingt, halb unsicher, halb verzweifelt nach einer Frau ausschau hältst, die mit dir (gnadenhaber?) ins Bett hüpft, dann ist das für mich absolut unattraktiv - was hätte ich davon, wenn ich dir erst mühevoll beibringen muss, wie es mir gefallen würde. 

Willst du Erfolg haben, musst du an deinem Selbstbewusstsein arbeiten, nicht krampfhaft angeberisch, nicht großspurig (wird dir eh nicht gelingen), aber selbstsicher - und mit männlicher und zielsicherer Ausstrahlung.
Einen gewissen Stil, Bildung und Höflichkeit erwarte ich übrigens auch!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2016 um 15:20
In Antwort auf michlch

Hi Jonas,

erstmal danke für deine ausführliche Antwort.
Sicher sind nicht alle Stories über ONSs, die man so erzählt bekommt, wirklich Realität.

Andererseits hab ich schon öfters im Freundes- und Bekanntenkreis mitbekommen, dass es manchen Typen eben - fast spielerisch - gelingt, Frauen/Mädels reihenweise abzuschleppen - und da passiert sicher dann nicht nur bussi-bussi, selbst wenn manches Angeberei ist.

>>Menschen, die kommen in den Raum und sind sofort sympatisch, anziehend und haben Charisma. Ich glaube, das kann man nicht unbedingt lernen.<<

Absolut, aber komischer Weise sind das meist Typen, die ich nie als Freunde haben möchte, grosse Klappe, total eingebildet, oberflächlich, gar nicht mal "hübsch" oder "männlich", aber die Mädels fliegen auf genau DIE .... mir völlig unerklärlich ...

Kannte mal so einen Typen, als ich mal wieder "auf der Suche" war, der hat "jedes Mal", wirklich - jeden Abend, wenn ich ihn getroffen habe, eine andere Tussi abgeschleppt - und deutlich sichtbar für Sex und nicht zum Händchenhalten ...

Mir hat einmal eine Bekannte auf meine verschämte Frage "warum ihre Freundin auf einen bestimmten Typen fliegt und nicht auf mich" gesagt:  "Du bist zu lieb ..."

 

Ja der Mythos des Badboys. Das kann natürlich auch eine Rolle spielen.
Im Endeffekt finde ich dieses Aufreißerding auch nicht wirklich wünschenswert, ...
Es ist halt eine Machtdemonstration, .. zu zeigen, dass man sie haben kann.
Wem das über längere Zeit Befriedigung verschafft, ... ist nicht der Mann der ich gern wär. Ich etwarte schon noch ein wenig mehr vom Leben und der Liebe.

Obwohl ich natürlich zugebe, dass die Vorstellung, jede haben zu können, recht reizvoll ist. Wenn man es kurzfristig betrachtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2016 um 15:35
In Antwort auf michlch

WIE erfolgreich seid ihr beim Aufreissen für einen ONS?

Angenommen ihr seid Single, oder gerade geil auf Sex - und habt keine Frau verfügbar:
wie grosse Chancen habt ihr, in absehbarer Zeit -
zB am selben Abend, oder wenigstens in ein paar Tagen -
eine Frau für Sex zu finden?

Wenn ihr das normaler Weise schafft. WIE?

(in all meinen - insgesamt 39 Monaten Singledasein, mit Unterbrechungen natürlich, hab ich es ein einziges Mal geschafft, sowas wie einen ONS - war mehr ein 10-Minuten-Stand - zu erleben).
Bin ich zu blöd/unfähig dafür?

(Frauen dürfen gerne auch antworten, mit Tipps wie ich es anstellen sollte)



 

das alles entscheidende ist dein Selbstbewusstsein. hast du keins, kriegst du auch keine. so einfach ist das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2016 um 15:37

...jetzt les ich grad, dass was zum Selbstbewusstsein e schon weiter oben steht. deshalb is es auch so, dass man mehr haben könnte, wenn man in einer festen beziehung ist. man hat dann die bestätigung es wert zu sein, geliebt zu werden. die hat man nicht, wenn man single ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2016 um 16:49
In Antwort auf genie_12057199

...jetzt les ich grad, dass was zum Selbstbewusstsein e schon weiter oben steht. deshalb is es auch so, dass man mehr haben könnte, wenn man in einer festen beziehung ist. man hat dann die bestätigung es wert zu sein, geliebt zu werden. die hat man nicht, wenn man single ist.

Klingt wie eine Aufforderung zum Seitensprung

Stimmt, Selbstbewusstsein ist ganz wichtig, man kann es sich aber eben auch durch erfolgreiche ONS holen ... (d.h. man muss nicht unbedingt fix vergeben sein).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest