Home / Forum / Sex & Verhütung / An die Männer hier. Wie steht ihr zu BJ?

An die Männer hier. Wie steht ihr zu BJ?

17. Juni um 21:35 Letzte Antwort: 27. Juni um 15:45

Sind die wirklich für euch das Nonplus Ultra? Und wenn ja wie habt ihr es am iebsten bzw was geht gar nicht. Kommt ihr gerne in seinem/ ihrem Mund?

Vielleicht erzählt ihr mal ein bissichen.

LG

Mehr lesen

17. Juni um 22:48

Da gibt's sicher ganz verschiedene Meinungen ... wie zu allem.
Von unverzichtbarem Muss, über schönes Beiwerk bis hin zu welchen denen es nicht bringt.

Ich persönlich kann da nicht viel zu sagen. Hab nur ein- oder zweimal vor gut 13 Jahren Oralverkehr mit meiner Frau gehabt. Das wär ganz nett, aber meine Frau war da auch glaube nicht sonderlich kreativ und mit Elan bei der Sache.
Lippen drüber, rauf und runter, mehr nicht.
Also einen richtig lustvollen BJ kenne ich gar nicht.

Aber Mann kann auch gut ohne Leben. Hab da keine Sehnsüchte und das Gefühl was zu verpassen. Meine Frau ist scheinbar kein großer Fan davon, und das ist auch völlig ok. Die soll ja schließlich nichts machen was sie nur mir zuliebe machen würde.

Also bringt es mich nicht um den Schlaf das ich nur ein-, zweimal Oral hatte und das auch die einzigen und letzten Male in meinem Leben waren.

Gefällt mir
18. Juni um 0:09
In Antwort auf jurka_18354696

Sind die wirklich für euch das Nonplus Ultra? Und wenn ja wie habt ihr es am iebsten bzw was geht gar nicht. Kommt ihr gerne in seinem/ ihrem Mund?

Vielleicht erzählt ihr mal ein bissichen.

LG

Also ich finde es sehr schön wenn ich von ihrem feuchten Mund verwöhnt werde. Ich komme gern im Mund, schlucken muss nicht sein, finde es viel schöner wenn sie es über ihre Brüste wieder "rauskleckern" lässt.
Auch seitlich finde ich es sehr toll, selbst wenn ich dann ins Leere spritze.
Meist reifere Frauen können es in Perfektion, bei jungen Damen fehlt oftmals die Erfahrung/Übung.
Absolutes NoGo ist für mich wenn sie dann zum nächsten Waschbecken, o.ä., um auszuspucken, rennt..
 

Gefällt mir
18. Juni um 1:45

Mehr ein optisches Vergügen als ein sensorisches - jedenfalls für mich.
Ich finde es einen schönen Liebesbeweis, wenn sie den Penis gerne in den Mund nimmt, und natürlich ist es sehr erregend. Aber von einem Muss möchte ich keinesfalls sprechen. Es wäre ein wenig schade, wenn eine Partnerin grundsätzlich keinen Blowjob macht, aber absolut verkraftbar - andersrum (d.h. sie nicht lecken zu dürfen) könnte ich weit weniger ertragen. Das wäre vielleicht sogar ein Trennungsgrund...

Was ich nicht mache (und auch nicht verstehe, was daran so toll sein soll) ist, wenn der Mann sie regelrecht stößt, also heftiges "Deep Throating" - unangenehm für die Frau und es wirkt auch sehr erniedrigend. Schön ist es, wenn sie mit den Lippen und der Zunge Eichel und Penisschaft küsst/leckt, insbesondere am Frenulum - das hat auch optisch was, wenn der Penis in ihrem Mund verschwindet. Und nicht zuletzt, auch wichtig: die Hoden nicht außen vor lassen. Ich halte sie immer rasiert, die Haut des Sacks ist zart und sehr empfindlich, auch der Ansatz des Damms. Die Hoden einzusaugen kann etwas "ziehen", ist aber ein gewisser Thrill, weil doch immer eine gewisse "Kastrationsangst" mitschwingt  
Da hat die Frau dann wieder meine volle Aufmerksamkeit und mein Herz pumpt noch ein wenig stärker.

In ihren Mund zu kommen ist auch ein tolles Gefühl, und ein paar Spritzer auf ihren Lippen oder im Gesicht sind auch gerne gesehen. Aber null Problem, wenn sie das nicht mag, grundsätzlich ablehnt o.ä. Und wenn sie es ausspuckt bin ich auch in keinster Weise beleidigt.

Also: BJ gerne, aber wenn nicht, dann kein Beinbruch.

Gefällt mir
18. Juni um 9:16

Auch seitlich finde ich es sehr toll, selbst wenn ich dann ins Leere spritze.
Meist reifere Frauen können es in Perfektion, bei jungen Damen fehlt oftmals die Erfahrung/Übung.



Seitlich? Das verstehe ich jetzt nicht.

Gefällt mir
18. Juni um 11:33
In Antwort auf pheobe78

Auch seitlich finde ich es sehr toll, selbst wenn ich dann ins Leere spritze.
Meist reifere Frauen können es in Perfektion, bei jungen Damen fehlt oftmals die Erfahrung/Übung.



Seitlich? Das verstehe ich jetzt nicht.

Na nicht geradeaus hinein, sondern zwischen den Lippen, von der einen Wange in Richtung zu der anderen. Also quasi nur halb im Mund aber der Länge nach .... oder so 

Gefällt mir
18. Juni um 12:09
In Antwort auf sarah.ma.

Na nicht geradeaus hinein, sondern zwischen den Lippen, von der einen Wange in Richtung zu der anderen. Also quasi nur halb im Mund aber der Länge nach .... oder so 

wie umständlich

Gefällt mir
18. Juni um 12:11
In Antwort auf pheobe78

wie umständlich

Finde ich ja auch. Aber Männer mögen das scheinbar so. Jedenfalls manche. Das geht auch mit dem Busen dem Po oder mit der Musch. Nicht hineinstecken, sondern dazwischen reiben.  

Gefällt mir
18. Juni um 12:12
In Antwort auf cosmoliner2

Da gibt's sicher ganz verschiedene Meinungen ... wie zu allem.
Von unverzichtbarem Muss, über schönes Beiwerk bis hin zu welchen denen es nicht bringt.

Ich persönlich kann da nicht viel zu sagen. Hab nur ein- oder zweimal vor gut 13 Jahren Oralverkehr mit meiner Frau gehabt. Das wär ganz nett, aber meine Frau war da auch glaube nicht sonderlich kreativ und mit Elan bei der Sache.
Lippen drüber, rauf und runter, mehr nicht.
Also einen richtig lustvollen BJ kenne ich gar nicht.

Aber Mann kann auch gut ohne Leben. Hab da keine Sehnsüchte und das Gefühl was zu verpassen. Meine Frau ist scheinbar kein großer Fan davon, und das ist auch völlig ok. Die soll ja schließlich nichts machen was sie nur mir zuliebe machen würde.

Also bringt es mich nicht um den Schlaf das ich nur ein-, zweimal Oral hatte und das auch die einzigen und letzten Male in meinem Leben waren.

Finde ich gut wie du das siehst.

Gibt hier ja genug die rumjammer ich krieg dieses oder jened nicht oder nicht oft genug.

Mit wenig zufrieden sein finde ich mal ganz erfrischend hier.

Gefällt mir
18. Juni um 17:41

Ich finde auch, Abwechslung ist das Salz in der Suppe und sich immer wieder neu zu entdecken und fantasievoll miteinander zu spielen ist wunderschön. Es gibt ja auch unendlich viele Varianten. 

Gefällt mir
18. Juni um 18:32
In Antwort auf sarah.ma.

Finde ich ja auch. Aber Männer mögen das scheinbar so. Jedenfalls manche. Das geht auch mit dem Busen dem Po oder mit der Musch. Nicht hineinstecken, sondern dazwischen reiben.  

Ich kann das nachvollziehen... fühlt sich alles richtig gut an, was du aufzählst. Das mit dem Mund kam mir bis jetzt noch nicht in den Sinn, der Rest schon.

Gefällt mir
18. Juni um 20:31
In Antwort auf jurka_18354696

Sind die wirklich für euch das Nonplus Ultra? Und wenn ja wie habt ihr es am iebsten bzw was geht gar nicht. Kommt ihr gerne in seinem/ ihrem Mund?

Vielleicht erzählt ihr mal ein bissichen.

LG

Ich stehe zum BJ an einer Wand angelehnt...oder liege auch manchmal

Gefällt mir
18. Juni um 20:37
In Antwort auf gwenhy

Ich finde auch, Abwechslung ist das Salz in der Suppe und sich immer wieder neu zu entdecken und fantasievoll miteinander zu spielen ist wunderschön. Es gibt ja auch unendlich viele Varianten. 

Genau Das! denke ich auch. 

Gefällt mir
18. Juni um 21:17

Wenn ein BJ das Nonplusultra wäre, fande ich das ein wenig langweilig und schade. Gubt doch so viel mehr...

Gefällt mir
19. Juni um 11:10

Hey, 
Danke für eure ganzen Antworten. Also lese ich daraus das ein BJ schon wichtig ist aber es tatsächlich Männer gibt die es nicht brauchen. Das widerdpricht tatsächlich meinen Erfahrungen. Oder aber vielleicht dachte ich nur immer das es ohne quasi nicht geht. 

Laut meinem Privatpostfach steht wohl doch jeder auf BJ und am liebsten wohl von mir 
Keine ahnung was ihr Männer davon erhofft Frauen sehr versaute Nachrichten zuschicken, die ihr gar nicht kennt.
aber lasst euch eins sagen... es ist mehr als abturnend und ihr macht euch eher lächerlich als irgendetwas anderes.

Im diesen Sinne, einen schönen Tag noch.

Gefällt mir
19. Juni um 11:50
In Antwort auf jurka_18354696

Hey, 
Danke für eure ganzen Antworten. Also lese ich daraus das ein BJ schon wichtig ist aber es tatsächlich Männer gibt die es nicht brauchen. Das widerdpricht tatsächlich meinen Erfahrungen. Oder aber vielleicht dachte ich nur immer das es ohne quasi nicht geht. 

Laut meinem Privatpostfach steht wohl doch jeder auf BJ und am liebsten wohl von mir 
Keine ahnung was ihr Männer davon erhofft Frauen sehr versaute Nachrichten zuschicken, die ihr gar nicht kennt.
aber lasst euch eins sagen... es ist mehr als abturnend und ihr macht euch eher lächerlich als irgendetwas anderes.

Im diesen Sinne, einen schönen Tag noch.

Deine Erfahrung bestätigt leider wieder einmal, dass hier mehr scheinbar mehr sexsuchende Männer in Frauenkleidern aktiv sind als tatsächlich ratsuchende Frauen. Deine Verärgerung ist aus meiner Sicht komplett nachvollziehbar

Gefällt mir
19. Juni um 12:26
In Antwort auf schwabenstreich

Deine Erfahrung bestätigt leider wieder einmal, dass hier mehr scheinbar mehr sexsuchende Männer in Frauenkleidern aktiv sind als tatsächlich ratsuchende Frauen. Deine Verärgerung ist aus meiner Sicht komplett nachvollziehbar

Danke schön. Ich habe schon damit gerechnet das vielleicht die ein oder andere Nachricht kommt. Allerdings sind es bisher weit über 20! Gerne auch von einer Person mehrmals... könnte ja sein das ich die ersten Nachrichten nicht gelesen habe ... 

Kann mir gar nicht vorstellen das da überhaupt eine Frau drauf eingeht. 

Gefällt mir
19. Juni um 12:26
In Antwort auf schwabenstreich

Deine Erfahrung bestätigt leider wieder einmal, dass hier mehr scheinbar mehr sexsuchende Männer in Frauenkleidern aktiv sind als tatsächlich ratsuchende Frauen. Deine Verärgerung ist aus meiner Sicht komplett nachvollziehbar

Danke schön. Ich habe schon damit gerechnet das vielleicht die ein oder andere Nachricht kommt. Allerdings sind es bisher weit über 20! Gerne auch von einer Person mehrmals... könnte ja sein das ich die ersten Nachrichten nicht gelesen habe ... 

Kann mir gar nicht vorstellen das da überhaupt eine Frau drauf eingeht. 

Gefällt mir
19. Juni um 17:15
In Antwort auf closer

Genau Das! denke ich auch. 

Gerade auch beim Fellatio gibt es unzählige Techniken....da kann man immer schön variieren und seinen Hasi verwöhnen. 

Gefällt mir
20. Juni um 0:49
In Antwort auf jurka_18354696

Sind die wirklich für euch das Nonplus Ultra? Und wenn ja wie habt ihr es am iebsten bzw was geht gar nicht. Kommt ihr gerne in seinem/ ihrem Mund?

Vielleicht erzählt ihr mal ein bissichen.

LG

Ich selber hasse regelrecht Blowjobs an mir selbst. Mag ich absolut nicht. Gebe aber meinen Partner gerne einen.

Gefällt mir
20. Juni um 8:32
In Antwort auf abusimbel3

Ich kann das nachvollziehen... fühlt sich alles richtig gut an, was du aufzählst. Das mit dem Mund kam mir bis jetzt noch nicht in den Sinn, der Rest schon.

Aha, also bist du auch gerne so ein " Außenbleiber "   Mein Freund mochte das gerne so. Von daher weiß ich das es Männer gibt die das so machen. 
Ist ja auch nicht immer, aber eben manchmal wird nur dazwischen gegangen, statt hinein. 

Gefällt mir
20. Juni um 9:22

Ich kenne es auch so, dass "Alle" Männer das mögen, das wollen! Ich mache es ihnen und, naja, auch gerne, ohne dass ich das selber brauche, es gehört halt dazu. Ja, ich schlucke oder er will, was ja auch gerne gemacht wird, mich irgendwohin anspritzen - warum auch immer.

Gefällt mir
20. Juni um 10:37
In Antwort auf henrietta27

Ich kenne es auch so, dass "Alle" Männer das mögen, das wollen! Ich mache es ihnen und, naja, auch gerne, ohne dass ich das selber brauche, es gehört halt dazu. Ja, ich schlucke oder er will, was ja auch gerne gemacht wird, mich irgendwohin anspritzen - warum auch immer.

Klingt ja begeistert.
Er will ja, gehört halt dazu, ich brauch es nicht... 

Nur weil es eben angeblich dazugehört ist doch kein Grund etwas zu machen.

Gefällt mir
20. Juni um 15:06
In Antwort auf pheobe78

Klingt ja begeistert.
Er will ja, gehört halt dazu, ich brauch es nicht... 

Nur weil es eben angeblich dazugehört ist doch kein Grund etwas zu machen.

Das habe ich mir auch gerade gedacht. Wenn man es selbst gar nicht mag, warum sollte man es dann machen?  Ich glaube nicht das Männer so sehr drauf stehen das es ihre Partnerin  zwar macht, aber widerwillig. Das merkt man doch.

Gefällt mir
20. Juni um 19:10

Boah, ja. Wenn ich das merken würde, dass sie das nur mir zuliebe tut, da würde ich mir Gedanken machen: was tut sie sonst noch widerwillig? Sind ihre Orgasmen auch gefaked? etc.pp.

Gefällt mir
20. Juni um 21:10
In Antwort auf jurka_18354696

Sind die wirklich für euch das Nonplus Ultra? Und wenn ja wie habt ihr es am iebsten bzw was geht gar nicht. Kommt ihr gerne in seinem/ ihrem Mund?

Vielleicht erzählt ihr mal ein bissichen.

LG

in den mund
manchmal will sie das schon
ich verwöhn sie auch sehr(oral)sie mag das sehr

Gefällt mir
27. Juni um 15:45
In Antwort auf jurka_18354696

Sind die wirklich für euch das Nonplus Ultra? Und wenn ja wie habt ihr es am iebsten bzw was geht gar nicht. Kommt ihr gerne in seinem/ ihrem Mund?

Vielleicht erzählt ihr mal ein bissichen.

LG

ja, das ist das allerschönste! am liebsten habe ich es wenn mein penis noch schlaff ist wenn sie ihn in den mund nimmt und erst in der wärme und feuchte von mund steif wird. dan  kribbelt er am intensivsten. ich mage es nicht wenn wie in pornos schnell und heftig gelutscht wird...habe es am leibesten wenn im mund die zunge sich kaum bewegt, dann ist das gefühl am intensisten und der druck steigt am schnellsten

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook