Forum / Sex & Verhütung

An die in einer beziehung / dritte person - geht das?

Letzte Nachricht: 26. April 2005 um 15:31
M
munro_12881436
25.04.05 um 13:33

16 jahre zusammen
eine tochter 9
sex, nicht in der ehe
gespielin, ja (weit, weit weg und nur 2 x im jahr)

Würdet ihr Frauen in euerer Beziehung zuhause,
vorausgesetzt ihr hättet keine Freude mehr am Kuscheln, Schmussen, Necken und sexueller Erfüllung - eine zweite akzeptieren?

Eine zweite die existiert und auch ihre Rechte hat.

Ich würde manchmal über eine längeres WE zu 'Claudia' fahren ... Claudia könnte uns besuchen kommen, was ich mir dann wieder schwierig vorstelle, denn was mache ich denn dann mit meinen Gefühlen, wenn beide DA sind?

Was empfindet die eine, wenn ich mit der anderen berührungen austausche?

Von der Tochter, erst gar nicht zu reden, aber der könnte man einfach die Wahrheit sagen, 'claudia' nimmt 'irma' nichts weg.

Natürlich kann ich nicht jahrelange mit einer andern ... ohne das 'wirkliche' Gefühle entstehen.

Hat das schon mal einer versucht?
Ganz offen und ohne Heimlickeiten?
Ist es noch?
Wie ist es ausgegangen?


ta

Mehr lesen

M
munro_12881436
25.04.05 um 15:35

Beziehungsunfähig
ich kenne kinder mit verschiedenen hintergründen.

das muss nicht so sein.

wenn alle mit & darüber reden, aber auch mit dem reden aufhören können kann es doch gehen?

ta

Gefällt mir

M
munro_12881436
25.04.05 um 16:06

Ich bin vieles aber kein geizkragen
warum will ich den eine solche situation schaffen?

weil ich u.a. der Meinung bin die beziehung ist NICHT im Eimer. Ich liebe meine Frau und finde sie nach wie vor erregend.

es würde deinen worten gut tun, wenn du kleineente dir ein profil zu legen würdest - da ist keines?

ta

Gefällt mir

M
munro_12881436
25.04.05 um 17:22

Fürs grobe .. bequemme art und weise
hallo ute,

bequemer wäre es, es alles wie bisher beihalten.

es kann einem schon leid tun, fragen zu stellen ... letzlich könnte man meinen beitrag ja auf die frage zusammenfassen.

lebt hier eine/r glücklich in einer dreierbeziehung?

und es ist mir im privatleben eigentlich regal was das ovg dazu meint.

Gefällt mir

M
munro_12881436
25.04.05 um 17:24

Logik =
dinge kann mann auch zerreden, größer reden usf.

Manches erhält eine viel grössere Wichtigkeit auch Dinge die eigentlich kaum oder unwichtig sind.

ta

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
munro_12881436
25.04.05 um 17:30

Bist du bei der bild-zeitung?
ich meine damit, dinge aus den zusammenhängen heraus zu nehemen diese dann beliebig zusammen zusetzten und anderen die scheinbare wahrheit darzustellen.

Gefällt mir

M
munro_12881436
25.04.05 um 17:34

Was ist ein marginal angehauchtes umfeld?
& das mit der familie - das wird schön - uh, aber da müßten wir ja durch.

bist du mit deiner claudia noch zusammen?
lg
t

Gefällt mir

M
munro_12881436
25.04.05 um 18:04

Naja positiv würde ich kaum eine reaktion hier nennen
bitte bleib dabei damit zu mindest einige 'vernüftige' vorhanden sind.

lg
ta

Gefällt mir

R
rhonda_12881268
26.04.05 um 15:31

Ich finde ...
..., dass du zu viel negatives Feedback bekommen hast.

Ich habe keine Erfahrung damit, aber ich finde, es gibt keine Form der Patchwork Familie, die man nicht ausprobieren sollte.

Und da die kindliche Psyche so oft erwähnt wurde. Ich glaube, dass es für das Kind besser ist, wenn es beide Elternteile hat und noch jemand dazu kommt. Als wenn die Eltern getrennt sind und sich nur noch streiten wenn sie sich sehen.

Jedoch muss ich mich in einem hier anschließen. Aber das ist dir bestimmt auch klar. Das ganze funktioniert nur, wenn alle drei Parteien damit einverstanden sind. Ausserdem muss du dich mit dem Gedanken beschäftigen, dass es auch 4 werden können. Denn deine Frau hat ja auch Bedürfnisse und möchte die sich dann auch wo anders holen. Vielleicht bringt sie den Vorschlag ein auch einen weiteren Partner zu haben.

Naja! Red einfach mal mit deiner Frau, da kommst du sowieso nicht drum rum.

Grüßle
Mäusle

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers