Home / Forum / Sex & Verhütung / An die Frauen-Analverkehr Details

An die Frauen-Analverkehr Details

13. März 2010 um 7:25

Hallo,
habe mir schon viele Diskussionen über Analverkehr durchgelesen und war doch überrascht, wieviele Frauen darauf stehen. Habe schon einen Versuch hinter mehr jedoch ohne Erfolg.Waren nicht gut vorbereitet. Dank eurer Beiträge hier weiß ich aber jetzt vorauf es ankommt und wie man sich vorbereiten kann . Danke schon mal dafür.
Aber...mich würde jedoch interessieren, was genau euch daran gefällt (den Frauen). Wobei empfindet ihr Lust? Ist es nur das Eindringen, das Dehnen, wenn ihr Ihn drinnen spürt, stösst das gegen irgendwas was einem Lust bereitet...??? Fragen über Fragen.....
Dies ist ein ernst gemeinter Thread und ich interessiere mich dafür, was es der Frau gibt und wie sich das genau anfühlt.
Danke schon mal für eure detailreichen Antworten !

13. März 2010 um 9:41

Also...
ich bin ein bi-mann und hatte auch schon mal analverkehr gehabt.
es ist schon ein schönes gefühl,wenn jemand hinten vorsichtig in dich eindringt,na ja,die stößchen sind dann auch ganz schön,vor allem wenn du sie von aussen an deiner bauchdecke spürst,aber das wirklich schöne - so habe ich es empfunden - ist wenn er in dir kommt. wenn der schwanz nach vielen kurzen zuckungen plötzlich verharrt und du spürst wie das warme sperma in zwei,drei schüben in dich rein läuft.hierbei habe ich einen wirklichen orgasmus bekommen.
würde mich immer wieder so befriedigen lassen wollen,leider aber kann mans ja nicht mit jedem machen,und es gibt wohl auch zu wenige "aktive" männer in dieser hinsicht.
stefan

Gefällt mir

13. März 2010 um 19:13

Oh himmlischer Analverkehr
also ich persönlich bin ein totaler Freak, was den Analverkehr betrifft und das obwohl ich eine Frau bin, schimpf und schande über mich. grins. Wenn er gefühlvoll und richtig gemacht wird, ist das einfach eine wunderbare Erfahrung, da kann man süchtig werden.
Was mir daran besonders gefällt, also, ich würde es in meinem Fall so beschreiben, dass der Unterschied zwischen dem Sex vorne und dem hinten vorallem der ist, dass frau vorne meist wenn es ihr beim Sex gut geht sehr sehr nass wird und daher eher weniger von den Bewegungen und den Stößen des Partners fühlt, mir ergeht es zumindest so, dagegen ist es wenn er im engen Hintern steckt so, dass ich jeden Ruck, jeden Stoß, jede Bewegung sehr intensiv fühle, die Rillen und Buchten des Darms geben das viel intensiver an das Gehirn weiter als die Nerven des vorderen Eingangs, jeden Milimeter der im Darm erkundet wird kann man direkt mitfühlen und spüren, das prickelt total. Es stößt nicht gegen irgendetwas bestimmtes das einem Lust bereitet, sondern die Vielzahl der Nervenbahnen im Darm, da bleibt quasi nix unberührt, löst die Lust aus.
Es ist also die Intensität der Gefühle, der direkte Draht vom Hintern in die Sexregion des Gehirns die den Kick am Analsex ausmacht, ein gut gezielter Stoß hinten löst im Kopf einen Orgasmus aus.
wenn man dazu noch die Klitoris nicht unbeachtet lässt, wird einem schnell mehr als warm, das grenzt dann an sexuelle Reizüberflutung, dann hat man wirklich das Maximum an sexuellen Nervenbahnen zum Hirn stimuliert.

Gefällt mir

14. März 2010 um 11:36

Hallo
Ich als Mann kann Dir nur sagen,dass Anal voll geil ist.Meine Frau und ich machens öfter.Ich lecke Sie hinten und fahre auch mit der Zunge hinein,wenn ich dann in Sie eindringe,wird Sie immer ganz geil und bekommt jedes mal einen super Orgasmus.Sie sagt,das ist ein wahnsinning geiles Gefühl,wenn Sie spürt ,dass ich hinten drinnen abspritze...

Gefällt mir

15. März 2010 um 20:49

Weitere Fragen
Hallo an alle,
erst mal vielen Dank für die Antworten. Haben mittlerweile bissl an der Sache gearbeitet...
Erst hat er den Finger genommen und dann versucht einbißchen einzudringen. Finger war ok, hat mir auch gefallen. Aber Eindringen ging nicht wirklich. Ich habe versucht mich locker zu machen aber ging nichts. Ich habe auch mal selber an mir getestet (mit dem Finger). Aber ich habe das Gefühl, dass es einfach zu eng ist. Anhand der Beiträge kann ich lesen, dass man sich Dehnen kann, vorbereiten mit Finger/Analdildo...
Meine Frage jetzt:
- ist das allgemein so, dass man sich erst "vordehnen" muss?
- wenn ja, wie lange dauert das?
- hat das bei manchen von euch gleich geklappt?
- gibt es "zu eng" ? Also im Sinne von fester/lockerer Muskel?

Bei mir selber habe ich festgestellt, dass die ersten 1-2 cm schon dehnbar sind, 2 Finger gehen. Aber danach wird es enger. Bin für alle Erfahrungsberichte dankbar !!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Männlicher G-Punkt
Von: kiki0017
neu
15. März 2010 um 20:30
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen