Home / Forum / Sex & Verhütung / An alle Spermahasser und an diejenigen, die denken, dass sies nicht runter kriegen!!

An alle Spermahasser und an diejenigen, die denken, dass sies nicht runter kriegen!!

23. April 2003 um 10:13

Hi erstmal!!
Ich hatte gestern eine Nacht - ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!
Mein Verlobter und ich lagen im Bett und haben geredet. Da wanderte seine Hand tiefer während des Gesprächs und schließlich brachte er mich zu einem wunderschönen Orgasmus. Das spielt jetzt aber keine so große Rolle. Viel wichtiger jetzt das:
Er machte irgendwann später das Licht aus und drehte sich um. Als es so still war, dachte ich dass ich das nicht auf mir sitzen lassen konnte - ich wollte mich revanchieren. Also fing ich ihn ganz langsam an zu küssen, bis er wieder auf dem Rücken lag. Dann beugte ich mich über seinen Schoß und fing an. Ich fragte mich, ob er mich wegdrücken wird, wenn er soweit ist. Er weiß ja, dass ich dieses glibbrige Zeug nicht in den Mund bekommen kann. Doch als es soweit war, drückte er mich nicht weg. Ich war in der Klemme und hatte alles im Mund doch dann hab ich das "glibbrige ekelhafte Zeug" geschluckt. - und es war gar nicht eklig. Es hat nicht so geschmeckt, wie es riecht. Es hat auch nicht so geschmeckt, wies aussieht. Es war lediglich warm und etwas bitter. Aber es war auf keinen Fall das "eklige glibbrige Zeug" das ich in Erinnerung hatte. Ich habe meinen Verlobten noch nie so erlebt, wie gestern Nacht. Er stöhnte die gesamte Wohnung zusammen, nur weil ich "Ihn" noch im Mund hatte - also weiter machen konnte, trotz dass es im Prinzip vorbei war...
An alle Mädels, die sich wirklich ekeln:
Ich hab mich auch geekelt - es gab nichts was mich mehr geekelt hat. Aber ich habs ja gar nie probiert!! Wollte euch jetzt davon erzählen, weil für mich ganz neue Türen geöffnet wurden , dadurch, dass ich mich überwunden habe - und ich muss sagen, es schmeckt nichtmal schlecht ...
Mein Verlobter war hinüber - ein echt geile Gefühl, wenn man sieht was man "angerichtet" hat
Würd mich freuen, wenn ich Kommentare bekommen würde - aber bitte nur ernstgemeinte und ehrliche.
Für mich war das nämlich echt ein geiles Erlebnis und ich würde gerne jeder sagen, dass es nicht so schlimm ist - es ist absolut geil!!!
Gruß Schnecke

23. April 2003 um 11:21

High Schnecke
hmm... doch ma probiern...? *grübel*
Hab mal bei Wahre Liebe gesehn , das wenn ein Mann oft Ananas essen tut , das dann das Sperma besser schmeckt - habs aber noch nicht gestestet

LG v. *grasblättle*

Gefällt mir

23. April 2003 um 11:45

Bis zum Schluß
Ich freu mich für dich, dass du so ein tolles Erlebnis hattest! Ich muss zu geben dass ich nicht weiß ob ich es bis zum Schluß durchhalten würde und ob ich dann auch schlucken würde, aber was soll man sonst tun, wegspucken? Nein, dann doch lieber schlucken! Hab da aber mal eine Frage: wie lange muss ich "Vorarbeit" leisten damit er dann auch kommt, so ca. ich weiß jeder Mann ist unterschiedlich, aber halt so ungefähr? Denn bei uns ist es meistens ein Vorspiel, welches nicht zu Ende gespielt wird, sondern nur als Heißmachen dient. Trotzdem würde ich meinem Schatz auch gern mal bis zum Schluss mit allem drum und drann oral verwöhnen! Na ja vielleicht freuts dich oder irgend jemanden mir eine brauchbare Antwort zu schreiben!

Gefällt mir

23. April 2003 um 12:37

Hmmm....
...boahhh, ne danke!

Dann esse ich doch lieber das Weiße vom Ei...

Jordy

Gefällt mir

23. April 2003 um 13:16

Freut mich wenn es Dir schmeckt!
Nur behaupte ich, daß die absolute Mehrheit der Frauen das nicht mag!!!

So am Rande noch ein kleiner joke:

A young man walks up and sits down at the bar. "What can I get you?" the bartender inquires.
"I want 6 shots of Jagermeister," responded the young man.
"6 shots?!? Are you celebrating something?"
"Yeah, my first blowjob."
"Well, in that case, let me give you a 7th on the house."
"No offense, sir. But if 6 shots won't get rid of the taste, nothing will."


greez vom Jo

Gefällt mir

23. April 2003 um 14:01

Hää??
Willst Du Prozentsätze?
Weltweit!
Was weißt Du nicht?

dito

Gefällt mir

23. April 2003 um 14:53


er zu ihr: "schatz, bitte heute keinen normalen sex, ich bin zu müde, blass mir lieber einen".
sie zu ihm, "och schatz, ich bin auch müde, machs in ein glas, ich trinks morgen"

Gefällt mir

23. April 2003 um 15:00

Na siehste!
Hallo Zuckerschnecke, mir ging es genau so wie dir. Ich hab mich richtig davor gegraust. Und dann hab ich es auch mal , eher aus Versehen geschluckt und wow! Von wegen eklig "grins" Mein Freund ist so richtig hin und weg ,von dem Gefühl wenn er in mir kommt.Das ist für ihn auch absolut neu.Und es ist doch immer das selbe: Die Grenzen sind nur im Kopf und wenn die mal anfangen zu fallen...
Viel Spaß noch weiterhin auf der Entdeckungsreise ins Unbekannte! Liebe Grüße sunluc!

Gefällt mir

23. April 2003 um 15:11

Ich natürlich auch!
Meine bisherigen Erfahrung in Sachen Oralverkehr zeigten, daß keine einzige den Samen schlucken wollte, trotz der Tatsache, daß Sie es teilweise schon einmal probiert hatten. Selbst wenn ich mal im Mund kommen darf, schluckt meine bessere Hälfte das nicht runter...

Desweiteren kann ich dir aus Diskussionen in meinem Freundeskreis, der sicherlich nicht für Deutschland, geschweige denn die Welt repräsentativ ist mitteilen, daß KEINE dieser Frauen den Samen schluckt; dasselbe Resultat kam beim "Weiberstammtisch" meiner Frau, als die mal dieses Thema hatten, zum Vorschein...

Den gesamten Kopf eines Fisches ißt niemand! Das Hirn vom Fisch und die "Kinnbäckchen" (sorry weiß den richtigen Ausdruck nicht)ist ja eine Delikatesse. Denke dieser Vergleich hinkt etwas Kommt natürlich auf die Fischsorte/art an, kleine gegrillte Sardinen werden komplett verspreißt!

Möchte den Thread keinesfalls ins Lächerliche ziehen, wenn die Schreiberin diese Erfahrung gemacht hat, toll! Nur denke ich, daß die "Mehrheit" der Frauen nicht ihre Meinung teilt!

Übrigens gilt für AV imho dasselbe!

dito?

auch viel Grüße

Jo

Gefällt mir

23. April 2003 um 15:26

Bis zum Schluß!!!!!
Hallo Zuckerschnecke!!!
Ich möchte Dir erstmal dazu gratulieren, das Du Deinen Ekel überwinden konntest, wießt Du ich finds herlich meinen Partner so zubefriedigen, es erregt mich selber, und wenn ich merk Er kommt gleich, na dann werd ich erst sorichtig g...,ich finds einfach nur super

Gefällt mir

23. April 2003 um 16:06
In Antwort auf kittekatt


er zu ihr: "schatz, bitte heute keinen normalen sex, ich bin zu müde, blass mir lieber einen".
sie zu ihm, "och schatz, ich bin auch müde, machs in ein glas, ich trinks morgen"

LOL
lach mich vom stuhl lololol hihi

*grasblättle*

Gefällt mir

23. April 2003 um 22:14

Netter Beitrag *g*

Hi Schnecke,

finde ich toll, dass du so was für die Männerwelt tust. Stehe kurz vor einer neuen Beziehung, wenn es soweit ist werde ich es mal ausprobieren und an dich denken, bislang hab' ich das Schlucken auch immer vermieden, bin aber auch immer offen für was neues.

Jetzt ist deinem Verlobten hoffentlich noch klarer geworden, das er die beste Frau bekommt!

Danke und dir noch viele weitere tolle Erlebnisse, Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir

24. April 2003 um 5:37
In Antwort auf Grasblaettle

High Schnecke
hmm... doch ma probiern...? *grübel*
Hab mal bei Wahre Liebe gesehn , das wenn ein Mann oft Ananas essen tut , das dann das Sperma besser schmeckt - habs aber noch nicht gestestet

LG v. *grasblättle*

Ananas hilft, aber....
...es nutzt rein garnichts, wenn die sonstige Essens - und Trinkauswahl nicht passt. Was nutzen 3kg. Ananas am Tag in Verbindung mit 3L. Bier und 2kg. Fisch ?
Um es mal ein wenig übertrieben dar zu stellen.
BTW
Meine Frau nimmt ihn leider noch nicht mal in den Mund.
Argument:
"Das riecht schon so komisch" Grummel da kann ich auch zwei Stunden duschen, auf den 5m von der Dusche zum Bett scheinen da auf wundersame Art und Weise die furchtbarsten Gerüche hervor zu treten.
Was denkt ihr ? Ist doch ne Ausrede, oder ?
Und um ein wenig off topic zu werden. In unserer Kennenlernphase hat sie mich des öfteren komplett ausgeblasen(nicht nur zu Ostern) bis ich fix und ganz alle war. Aber seitdem in 8 Jahren Ehe nur 5 Mal "Mund angelegt".
Schade, wo ich das sooo geliebt habe. *schnüff*

gruss
Detlef

Gefällt mir

24. April 2003 um 12:01
In Antwort auf johanneskaplan

Hää??
Willst Du Prozentsätze?
Weltweit!
Was weißt Du nicht?

dito

*sigh*
Hallo,

so ein Schwachsinn ... die Mehrheit der Frauen hatte auch noch keinen Orgasmus und die Mehrheit der Kinder in Afrika verhungert .. Was bitte haben solche Pauschalaussagen damit zu tun? Jede Statistik ist nur so gut wie die Quelle aus der sie kommt. Wer liegt hierbei zugrunde? Die Leute, die normal keinen Sex haben oder die Menschen, die eine glückliche Beziehung mit erfülltem Sexleben haben? So wie ich das sehe ersteres.

Bisher fanden es komischerweise alle meine Freundinnen eklig vom Mann oral befriedigt zu werden. Alle haben mit gutem Zureden die Grenzen überwunden und waren danach glücklich darüber. Im Laufe der Zeit wurden dann auch immer noch andere "Tabus" gebrochen.

Klar, die Mehrheit der Frauen hat zuhause sexuell inaktive Männer, die lieber vor der Glotze sitzen und Bier trinken. Und wenns das nicht ist, dann finden Frauen Sex prinzipiell eklig weil sie schlechte Erfahrungen hatten.

Auch meine jetzige (und hoffentlich endgültige) Freundin hatte da so einige (viele) Blockaden durch schlechte Erfahrungen. Nur dadurch, dass wir bestimmte Blockaden überwunden haben, haben wir nun mitlerweile beide sehr viel Spass beim gemeinsamen Sex und es ist nichts schlimmes mehr dabei.

Also Ihr da draussen: Geht aktiv auf euren Partner zu, erzaehlt Eure Wünsche und Traeume und überwindet Euch auch mal etwas zu probieren, was bis jetzt *BAEH* war, Denn nur was Ihr probiert habt, koennt Ihr beurteilen. Und ich spreche damit Maennchen und Weibchen an!

Gruß

DS

Gefällt mir

26. April 2003 um 9:10

Ich kanns nicht schlucken!
Hallo Schneckchen

Ich weiß nicht warum, aber ich kann sein Sperma nicht schlucken. Er kommt zwar in meinem Mund, sobald er aber fertig ist (Taschentücher liegen bereit) muß ich es ausspucken und sofort die Zähne putzen. Nicht das ich es noch nicht versucht habe, aber danach hatte ich das Gefühl ich müßte mich übergeben. Vielleicht bin ich da doch zu empfindlich.

Wie war es denn bevor Du es probiert hast? Vielleicht kannst Du mir einen Tip geben.

Liebe Grüße Angelina

Gefällt mir

26. April 2003 um 10:05
In Antwort auf angelina1607

Ich kanns nicht schlucken!
Hallo Schneckchen

Ich weiß nicht warum, aber ich kann sein Sperma nicht schlucken. Er kommt zwar in meinem Mund, sobald er aber fertig ist (Taschentücher liegen bereit) muß ich es ausspucken und sofort die Zähne putzen. Nicht das ich es noch nicht versucht habe, aber danach hatte ich das Gefühl ich müßte mich übergeben. Vielleicht bin ich da doch zu empfindlich.

Wie war es denn bevor Du es probiert hast? Vielleicht kannst Du mir einen Tip geben.

Liebe Grüße Angelina

Nicht ausschlaggebend
ist für ihn, das Du sein Sperma schluckst. Es ist eines der höchsten Freuden für einen Mann, wenn er oral zum Orgasmus gebracht wird. Wie Du das Zeugs entsorgst, dürfte Wurscht sein. Ich finde es toll, das Du es praktizierst, obwohl Du einen gewissen Ekel vor dem Sperma hast. Ich wünschte, meine Frau würde ähnlich handeln.
Also bleib wie Du bist und mach Dir keinen Kopp.
Er wird es zu würdigen wissen, auch wenn Du nicht schluckst.

Gruss
Detlef

Gefällt mir

27. April 2003 um 13:30
In Antwort auf tyler

Ananas hilft, aber....
...es nutzt rein garnichts, wenn die sonstige Essens - und Trinkauswahl nicht passt. Was nutzen 3kg. Ananas am Tag in Verbindung mit 3L. Bier und 2kg. Fisch ?
Um es mal ein wenig übertrieben dar zu stellen.
BTW
Meine Frau nimmt ihn leider noch nicht mal in den Mund.
Argument:
"Das riecht schon so komisch" Grummel da kann ich auch zwei Stunden duschen, auf den 5m von der Dusche zum Bett scheinen da auf wundersame Art und Weise die furchtbarsten Gerüche hervor zu treten.
Was denkt ihr ? Ist doch ne Ausrede, oder ?
Und um ein wenig off topic zu werden. In unserer Kennenlernphase hat sie mich des öfteren komplett ausgeblasen(nicht nur zu Ostern) bis ich fix und ganz alle war. Aber seitdem in 8 Jahren Ehe nur 5 Mal "Mund angelegt".
Schade, wo ich das sooo geliebt habe. *schnüff*

gruss
Detlef

Das riecht doch aber...
... heute nicht anders als früher?!

Wenn mir jemand ein GLas mit Sperma zum trinken hinstellen würde, würde ich es wahrscheinlich auhc nicht grad lieben, aber schon dadurch, dass ich beim Mundverwöhnen weiß, dass es SEIN Sperma ist und dass er genießt, liebe ich es.
Und genauso ist das mit dem Duft, ich könnte mich aalen darin. Das hat nicht viel mit dem Duft zu tun, viel mehr mit der Assoziation!

Es grüßt
Mondchen

Gefällt mir

27. April 2003 um 13:38
In Antwort auf angelina1607

Ich kanns nicht schlucken!
Hallo Schneckchen

Ich weiß nicht warum, aber ich kann sein Sperma nicht schlucken. Er kommt zwar in meinem Mund, sobald er aber fertig ist (Taschentücher liegen bereit) muß ich es ausspucken und sofort die Zähne putzen. Nicht das ich es noch nicht versucht habe, aber danach hatte ich das Gefühl ich müßte mich übergeben. Vielleicht bin ich da doch zu empfindlich.

Wie war es denn bevor Du es probiert hast? Vielleicht kannst Du mir einen Tip geben.

Liebe Grüße Angelina

Lol
Bei uns ist es genau umgekerht, mein Schatz macht sich immer Sorgen und guckt, ob er irgendetwas zu trinken für mich in der Nähe findet, dabei genieß ich es noch ein bißchen.

Ich glaub, das ist aber auch ganz schön viel Kopfsache.
Ich hab mir von Anfang an gesagt, dass ich das mögen WILL und ich hatte nie ein Problem damit.

Es grüßt
Mondchen

Gefällt mir

28. April 2003 um 22:26

Hi!
Da kann man keine Tipps geben, ausser dass man das einfach probieren muss. Wenn mir ein Glas Sperma hingestellt werden würde - ich glaube ich würde das zeug nicht mal riechen wollen. Aber wenns von meinem Verlobten ist und zudem auch noch das "Ziel" oder "super positive Ergebnis" meiner Arbeit ist, dann ist das was ganz anderes.

Wir hatten das auch immer nur als Vorspiel... Ich hab ihn auch schon mit dem Mund+Hand befriedigt, aber eben nie geschluckt, weil ich immer dachte, dass ich dann k...... müsste. so ein schwachsinn. Probierts eifach aus-nur dann kann man das wirklich beurteilen.

Ich fand das auch nur im Mund eklig. Auf der Haut hatte ich nie was dagegen.
Aber naja - würd mich freuen über Berichte dazu (Erfahrungsberichte????!!!!)
Grüße Schnecke

Gefällt mir

29. April 2003 um 11:02
In Antwort auf tyler

Nicht ausschlaggebend
ist für ihn, das Du sein Sperma schluckst. Es ist eines der höchsten Freuden für einen Mann, wenn er oral zum Orgasmus gebracht wird. Wie Du das Zeugs entsorgst, dürfte Wurscht sein. Ich finde es toll, das Du es praktizierst, obwohl Du einen gewissen Ekel vor dem Sperma hast. Ich wünschte, meine Frau würde ähnlich handeln.
Also bleib wie Du bist und mach Dir keinen Kopp.
Er wird es zu würdigen wissen, auch wenn Du nicht schluckst.

Gruss
Detlef

Genau
Das seh ich auch so. Ob sie es schluckt oder nicht ist mir nicht wichtig. Ich kann es voll verstehen wenn eine Frau das nicht unbedingt schlucken möchte. Wichtig ist doch eigentlich nur das man im Mund kommen darf.

Freu mich natürlich trotzdem super, wenn meine Freundin das so gerne hat das sie es auch schluckt.

Gruß Speedy

Gefällt mir

28. Mai 2003 um 19:25
In Antwort auf Grasblaettle

High Schnecke
hmm... doch ma probiern...? *grübel*
Hab mal bei Wahre Liebe gesehn , das wenn ein Mann oft Ananas essen tut , das dann das Sperma besser schmeckt - habs aber noch nicht gestestet

LG v. *grasblättle*

Das mit der Ananas ...
... ist der absolute Klassiker, Bananen gehen auch. Am Besten beides durch den Mixer jagen und ihm zwei Stunden vorher zu trinken hinstellen. Okay, dann isses nicht mehr so spontan, aber scheiß' der Hund drauf.

Gefällt mir

29. Mai 2003 um 18:45

Neugierig gemacht ...
Hallo Schnecke,

das hört sich ja richtig gut an
Mir gehts da so wie dir vorher. Ekelig finde ich Sperma nicht, aber trinken ... ist schon ein Unterschied. Was mich jetzt interessiert: wie schnell kommt das Sperma denn heraus bzw. wie fühlt sich das im Mund an? Ich hätte Angst davor, dass ich einen Brechreiz kriege, wenn der Winkel nicht stimmt und es an meinen Gaumen gepest kommt ... das interessiert mich jetzt doch noch. Stimmt schon, es ist egal, ob frau "schluckt oder spuckt", aber zerstört das Ausspucken hinterher nicht die Stimmung? Oder ist das Erleben vorher so schön , dass es darauf dann gar nicht mehr ankommt?

LG von peas *bravo-gerade-nicht-zur-hand-hat*

Gefällt mir

29. Juni 2003 um 15:11
In Antwort auf balisto

Bis zum Schluß
Ich freu mich für dich, dass du so ein tolles Erlebnis hattest! Ich muss zu geben dass ich nicht weiß ob ich es bis zum Schluß durchhalten würde und ob ich dann auch schlucken würde, aber was soll man sonst tun, wegspucken? Nein, dann doch lieber schlucken! Hab da aber mal eine Frage: wie lange muss ich "Vorarbeit" leisten damit er dann auch kommt, so ca. ich weiß jeder Mann ist unterschiedlich, aber halt so ungefähr? Denn bei uns ist es meistens ein Vorspiel, welches nicht zu Ende gespielt wird, sondern nur als Heißmachen dient. Trotzdem würde ich meinem Schatz auch gern mal bis zum Schluss mit allem drum und drann oral verwöhnen! Na ja vielleicht freuts dich oder irgend jemanden mir eine brauchbare Antwort zu schreiben!

Wann kommt er ?
Das ist nun wirklich sehr unterschiedlich. Denn wenn du es in der Absicht tust, ihn kommen zu lassen, machst du es unbewusst (oder bewusst *g*) ganz anders, als beim Vorspiel. Mancher Mann hält das dann gerade mal 10 Sek. aus. Ein anderer 5 Min. Der Effekt liegt darin, das der Mund den Penis zwar ähnlich einer Scheide stimuliert, doch der Einsatz der Zunge ist es, was das Gefühl für den Mann geradezu bis zum Wahnsinn steigert. Wenn diese Stimulation jetzt nicht durch die Angst vor dem Sperma unterbrochen wird und der Mann "ungehemmt" spritzen kann, dann spritzt wohl "ohne Ausnahme" jeder Mann sehr viel heftiger ab, als bei jeder anderen Art der Stimulation. Wenn eine Frau also ihren Mann mal so richtig "leer" machen will, dann sollte Sie das mit dem Mund tun, da er da eben viel mehr spritzt als wenn er ihn ihr kommt. Zu testen ist dies sehr einfach. 1. Erstes mal: in Ihr, danach nochmal mit der Hand. Die Menge wird beide male ähnlich viel sein. 2. Erstes mal mit dem Mund, dann nochmal mit der Hand. Die Menge ist nur noch gering. Viel Spass beim probieren *g*

Gefällt mir

1. Juli 2003 um 11:14

Kann nur zustimmen...
Hallo Schnecke,
irgendwie kommt mir das alles sehr bekannt vor.
Ursprünglich konnte ich mir nie vorstellen, überhaupt seinen Penis in den Mund zu nehmen, obwohl ich immer wußte wie gern mein Schatz das mal gehabt hätte.
Irgendwann habe ich mir dann ein Herz gefaßt (allerdings mit ner halben Flasche Rotwein im Kopf ), weil er mich doch auch immer sooo toll zum Orgasmus geschleckt hat ... und ich fands gar nicht schlimm, IHN im Mund zu haben.
Aber sein Sperma schlucken? NIE! :-|
Andererseits sagte er immer, daß er das verstehen könnte, daß ich das nicht will und so wurde bei uns die 69 oft zu einem Teil des Vorspiels und mir machte es Spaß, ihm "einen zu blasen", nur eben nicht bis zum Schluß.
Tja, und dann ist es halt irgendwann auch mal "passiert", daß mein Süßer es nicht mehr geschafft hat (mit Absicht??! Egal!), rechtzeitig bescheid zusagen bevor das Sperma spritzte und dann hatte ichs im Mund.
Und nu? Innerhalb einer zehntel Sekunde fiel die Entscheidung: Schlucken!
Da wars weg, war irgendwie überhaupt nicht ekelig, schlimm oder so.
Und heute machen wir, wenn wir so richtig Lust haben, vor dem eigentlichen Sex machmal eine "orale Runde", bei der wir uns gegenseitig zum Orgasmus bringen.
Anschließend machen wir dann ein ausgiebiges zweites Vorspiel und lassen uns beim eigentlichen Sex viel Zeit. Dann ist mein Liebster ja viel ausdauernder ...
LG
Sandra

Gefällt mir

1. Juli 2003 um 11:46
In Antwort auf Sandra41

Kann nur zustimmen...
Hallo Schnecke,
irgendwie kommt mir das alles sehr bekannt vor.
Ursprünglich konnte ich mir nie vorstellen, überhaupt seinen Penis in den Mund zu nehmen, obwohl ich immer wußte wie gern mein Schatz das mal gehabt hätte.
Irgendwann habe ich mir dann ein Herz gefaßt (allerdings mit ner halben Flasche Rotwein im Kopf ), weil er mich doch auch immer sooo toll zum Orgasmus geschleckt hat ... und ich fands gar nicht schlimm, IHN im Mund zu haben.
Aber sein Sperma schlucken? NIE! :-|
Andererseits sagte er immer, daß er das verstehen könnte, daß ich das nicht will und so wurde bei uns die 69 oft zu einem Teil des Vorspiels und mir machte es Spaß, ihm "einen zu blasen", nur eben nicht bis zum Schluß.
Tja, und dann ist es halt irgendwann auch mal "passiert", daß mein Süßer es nicht mehr geschafft hat (mit Absicht??! Egal!), rechtzeitig bescheid zusagen bevor das Sperma spritzte und dann hatte ichs im Mund.
Und nu? Innerhalb einer zehntel Sekunde fiel die Entscheidung: Schlucken!
Da wars weg, war irgendwie überhaupt nicht ekelig, schlimm oder so.
Und heute machen wir, wenn wir so richtig Lust haben, vor dem eigentlichen Sex machmal eine "orale Runde", bei der wir uns gegenseitig zum Orgasmus bringen.
Anschließend machen wir dann ein ausgiebiges zweites Vorspiel und lassen uns beim eigentlichen Sex viel Zeit. Dann ist mein Liebster ja viel ausdauernder ...
LG
Sandra

Wow!
Hallo Ihr,
da werde ich jetzt richtig neidisch auf Eure Männer.
Ich hatte in meinem bisherigen Leben ja schon mehr als eine Freundin, aber keine von denen ist je von sich aus auf die Idee gekommen, mir "einen zu blasen", und bis heute habe ich das noch nicht erleben dürfen
Mit meiner Freundin bin ich nun auch schon so einige Jahre zusammen und wir planen auch, innerhalb des nächsten Jahres zu heiraten.
Unser Sex ist toll, ich hatte nie besseren, aber einen "Blowjob" würde ich auch gern mal erleben. Aber sie meint, sie möchte meinen Penis nicht in den Mund nehmen und damit hat sichs.
Wir haben schon oft über unseren Sex geredet, wissen in dieser Beziehung viel voneinander, aber dieses Thema ist bei ihr tabu ... auch wenn sie es liebt, wenn ich sie oral zum Orgasmus bringe.
Gut, sie ist 9 Jahre jünger als ich, hat nicht so viel Erfahrung und wird sich vielleicht irgendwann ebenfalls so wie ihr Euch von Ekel (oder was auch immer) befreien.
Bis dahin warte ich und hoffe, daß es auch mir irgendwann vergönnt sein wird, oral zum Orgasmus gebracht zu werden ...
Ich muß übrigens zustimmen, daß es mir nicht darum ginge, daß sie mein Sperma schluckt, nur dürfte sie meinen Körper auch mal etwas aktiver "untersuchen" ...
Andererseits ist es so, daß sie am Anfang unserer Beziehung völlig passiv beim Sex war und erst nach und nach das Selbstbewußtsein fand, auch mal selbst eine Stellung vorzuschlagen, die wir mal ausprobieren sollten oder überhaupt zu sagen, was ihr gefällt und was nicht.
Von daher habe ich ja noch Hoffnung, daß sie in Zukunft sich sexuell noch weiter entwickelt und noch offener wird und vielleicht ...
Viele Grüße
Henry

Gefällt mir

2. Juli 2003 um 8:47

Heißes Erlebnis
Es freut mich das du & dein Süßer so ein heißes Erlebnis hattet! Ich liebe es auch, wenn ich sehe, höre und fühle das mein Schatz so richtig abgeht...
allerdings bin ich auch kein "Schluck-Fan". Ich habe es schon paarmal gekostet, ich find den Geschmack nicht absolut ekelig - aber auch nicht gerade lecker. Bitter, lauwarm und irgendwie komisch.
Ich entferne mich dann meist mit meinem Mund, wenn er kommt. Wenn er jedoch wahnsinnig erregt ist, kann ich ihn manchmal einfach nicht "hängen lassen", das ist dann auch was Besonderes und schönes für uns Beide.

Ich denke aber im allgemeinen ist es so, das die Jungs es nunmal einfach lieben, wenn man das Zeug schluckt...ist wohl auch angenehmer als wenn man so kurz davor den Mund wegnimmt.
Meine Meinung ist jeder der es schmeckt sollte Ihren Hasen wenigstens ab&zu "komplett" verwöhnen, er revanchiert sich vor lauter Begeisterng sicher! Wer es aber absolut nicht mag, sollte es lieber lassen oder zumindest rechtzeitig aufhören - ehe es zum Brechreiz kommt!
*Lieben und lieben lassen*

LG Josy

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen