Home / Forum / Sex & Verhütung / An alle mit Kupferspirale

An alle mit Kupferspirale

25. Januar 2007 um 13:42


Hallo ihr Lieben,

das darf doch nicht wahr sein Erst erfahre ich, dass für mich keine hormonellen Verhütungsmittel mehr in Frage kommen, dann der erste Lichtblick: Gynefix und heute habe ich auch noch die Bestätigung, dass selbst Gynefix aus anatomischen Gründen für mich nicht in Frage kommt....

Jetzt bleibt mir leider nicht mehr viel übrig, als auf die gute alte Kupferspirale zurückzugreifen.

Nun habe ich auch mal ein paar Fragen:

Wie lange tut es denn in etwa weh beim Einsetzen?
Bringt es was, vorher Schmerzmittel zu nehmen?

Dann habe ich etwas gelesen, dass man nach dem Einsetzen ein wenig mit dem Sex warten muss. Stimmt das? Wie lange denn ungefähr?

Übrigens gibt es eine weitere Sache, die mich sehr beunruhigt: Mein FA rät mir dazu, die Spirale während der Periode einsetzen zu lassen. Mir ist das aber sehr sehr unangenehm.

Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen, bin nämlich langsam echt verzweifelt.

Lieben Gruß Atha

25. Januar 2007 um 13:54

Hallo!
wie ist es möglich das dir eine normale Kupferspierale eingesetzt werden darf aber eine Gynefix nicht? Wenn es nicht zu persönlich ist. Ich bin selber Gynefixträgerin und verstehe es halt nicht. Die Kupferspierale ist größer und schwieriger einzulegen. Ich habe sogar gelesen das wenn die Gebährmutter einen "Knick" hat, man dennoch die Gynefix einsetzen kann. Wegen dem einsetzten wehrend der Periode ist es leichter und nicht so schmerzvoll, den in dieser Zeit ist dein Muttermund von sich aus weiter geöffnet als wenn du keine Blutung hast. So wirst du ein Zepfchen oder Tabletten nehmen müssen damit dein Muttermund sich öffnet.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 14:15
In Antwort auf taira85

Hallo!
wie ist es möglich das dir eine normale Kupferspierale eingesetzt werden darf aber eine Gynefix nicht? Wenn es nicht zu persönlich ist. Ich bin selber Gynefixträgerin und verstehe es halt nicht. Die Kupferspierale ist größer und schwieriger einzulegen. Ich habe sogar gelesen das wenn die Gebährmutter einen "Knick" hat, man dennoch die Gynefix einsetzen kann. Wegen dem einsetzten wehrend der Periode ist es leichter und nicht so schmerzvoll, den in dieser Zeit ist dein Muttermund von sich aus weiter geöffnet als wenn du keine Blutung hast. So wirst du ein Zepfchen oder Tabletten nehmen müssen damit dein Muttermund sich öffnet.

Minera
heisst die Hormonspirale die ich seit der Geburt meiner Tochter trage.
Das ist eine niedrig dosierte Hormonspirale...Ich weiss ja nicht in wieweit es bei Dir an den Hormonen scheitert.

Beim Einsetzen hatte ich persönlich keinerlei Probleme (vllt ist sie kleiner als eine Kupferspirale?!), nur ein kurzer Schmerz und dann war es ok.

Vllt solltest Du Dir, bevor Du Dich endgültig entscheidest, mal von einem "unabhängigen" Frauenarzt beraten lassen, einfach um Dir eine zweite Meinung einzuholen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 17:07
In Antwort auf taira85

Hallo!
wie ist es möglich das dir eine normale Kupferspierale eingesetzt werden darf aber eine Gynefix nicht? Wenn es nicht zu persönlich ist. Ich bin selber Gynefixträgerin und verstehe es halt nicht. Die Kupferspierale ist größer und schwieriger einzulegen. Ich habe sogar gelesen das wenn die Gebährmutter einen "Knick" hat, man dennoch die Gynefix einsetzen kann. Wegen dem einsetzten wehrend der Periode ist es leichter und nicht so schmerzvoll, den in dieser Zeit ist dein Muttermund von sich aus weiter geöffnet als wenn du keine Blutung hast. So wirst du ein Zepfchen oder Tabletten nehmen müssen damit dein Muttermund sich öffnet.

Hallo
Erst einmal danke, für eure Antworten.

Die Gynefix wäre mir auch lieber gewesen, aber das klappt leider aus folgendem Grund nicht: Da die Kupferkette in der Gebärmuttermuskulatur verhakt wird, muss diese mindestens 1cm dick sein, da sonst die Gefahr besteht, sie durchzustechen. Beim heutigen Ultraschall wurde meine Gebärmutterwand (ich nenne es jetzt einfach mal profan Wand ) vermessen und festgestellt, dass sie wesentlich zu dünn für die Befestigung von Gynefix ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 21:05

Kupferspirale..
hallo atha..

mir hat das einsetzen überhaupt nicht weh getan.. hab soviele horrorgeschichten (ohnmacht, schwindel, starke und lang andauernde schmerzen, ..) und hab mich wohl völlig verrückt gemacht und hab dann beim arzt überhaupt nichts gespürt..
hab nur mitbekommen, dass seine arzthelferin meine hände gehalten hat und dann der arzt gemeint hat, dass wirs gleich sind, er muss nur noch die fäden kürzen..

hatte dann nur für ca 2std nach dem einsetzen unterleibskrämpfe/schmerzen.. aber die gingen mit ner heißen dusche+wärmeflasche wieder weg..

.. du kannst deinen arzt fragen ob er dir vor dem eingriff eine spritze gibt (spritzen und warten bis alles betäubt ist dauert sicher länger als der gesamte eingriff)..
aber ansonsten brauchst wirklich keine schmerzmittel..


..

mir wurde die spirale auch während der periode eingesetzt, gehört nunmal so..
habs so gemacht, dass ich das o.b. rausgegeben hab sobald ich gemerkt habe, dass ich die nächste bin.. musst halt in der zwischenzeit ne binde verwenden,.. mein arzt hät mir sogar nach dem einsetzen eine angeboten+o.b. ..
ja bevor ichs vergess, nach dem einsetzen ist das bluten relativ stark (musste nach ner std wieder das o.b. tauschen)..

..

ob man mit dem sex warten muss weiß ich nicht, weil ich nicht danach gefragt hab.. aber kanns ein, dass du vl 1 woche warten musst..mehr sicher nicht..

...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 22:14
In Antwort auf maeva_12856939

Kupferspirale..
hallo atha..

mir hat das einsetzen überhaupt nicht weh getan.. hab soviele horrorgeschichten (ohnmacht, schwindel, starke und lang andauernde schmerzen, ..) und hab mich wohl völlig verrückt gemacht und hab dann beim arzt überhaupt nichts gespürt..
hab nur mitbekommen, dass seine arzthelferin meine hände gehalten hat und dann der arzt gemeint hat, dass wirs gleich sind, er muss nur noch die fäden kürzen..

hatte dann nur für ca 2std nach dem einsetzen unterleibskrämpfe/schmerzen.. aber die gingen mit ner heißen dusche+wärmeflasche wieder weg..

.. du kannst deinen arzt fragen ob er dir vor dem eingriff eine spritze gibt (spritzen und warten bis alles betäubt ist dauert sicher länger als der gesamte eingriff)..
aber ansonsten brauchst wirklich keine schmerzmittel..


..

mir wurde die spirale auch während der periode eingesetzt, gehört nunmal so..
habs so gemacht, dass ich das o.b. rausgegeben hab sobald ich gemerkt habe, dass ich die nächste bin.. musst halt in der zwischenzeit ne binde verwenden,.. mein arzt hät mir sogar nach dem einsetzen eine angeboten+o.b. ..
ja bevor ichs vergess, nach dem einsetzen ist das bluten relativ stark (musste nach ner std wieder das o.b. tauschen)..

..

ob man mit dem sex warten muss weiß ich nicht, weil ich nicht danach gefragt hab.. aber kanns ein, dass du vl 1 woche warten musst..mehr sicher nicht..

...

Hallo batzerl

danke für deinen ausführlichen bericht. das beruhigt mich doch schon mal, dass es bei dir so gut gelaufen ist. wie kommst du denn jetzt mit der kupferspirale klar?

lieben gruß
atha

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 2:04

Hi Du!
Also ich kann dich auch beruhigen was das einsetzen der Kupferspirale betrifft. Hab auch ganz viele Horrorgeschichten vorher gehört, das ich totale Angst hatte, aber beim Einsetzen hab ich nur ganz kurz ein ziehen gespürt (tut aber nicht weh) und das wars.
Ich denke Schmerzmittel kann man sich sparen, eher ne Beruhigungstablette, denn man ist schon aufgeregt vorher.

Meine Frauenärztin meinte Sex ist ab sofort möglich, aber da man dann erstmal stärkere Blutungen hat und nicht jeder es mag, kann ich da nicht von mir selbst reden.

Die Spirale wird während der Periode eingesetzt, da zu der Zeit der Muttermund leicht geöffnet ist und weiter als sonst und somit einfacher einzuführen ist.

Meine FA hat mir aber auch gleich danach Binden gegeben (hatte aber auch welche dabei).

LG
Fran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 8:25
In Antwort auf mio_12275417

Minera
heisst die Hormonspirale die ich seit der Geburt meiner Tochter trage.
Das ist eine niedrig dosierte Hormonspirale...Ich weiss ja nicht in wieweit es bei Dir an den Hormonen scheitert.

Beim Einsetzen hatte ich persönlich keinerlei Probleme (vllt ist sie kleiner als eine Kupferspirale?!), nur ein kurzer Schmerz und dann war es ok.

Vllt solltest Du Dir, bevor Du Dich endgültig entscheidest, mal von einem "unabhängigen" Frauenarzt beraten lassen, einfach um Dir eine zweite Meinung einzuholen.

LG

Kupferspirale
Hallo

Also ich hab die kufperspirale seit nun 2 moanten, da ich auch keine hormone mehr vertrage.
im gegensatz zu den meisten hier hat mir das einsetzen sehr weh getan und ich bin auch in ohnmacht gefallen... das einsetzen dauert aber nur ein par minuten und ich muss sagen, ich war auch sehr aufgeregt.
die stunden danach hatte ich starke krämpfe, die aber dank ruhigem liegen und einer tablette schnell verschwunden waren.
ich musste eine woche mit dem sex warten (infektionsgefahr).

jetzt 2 monate später, spüre ich die spirale nie und würde sie nie mehr gegen die pille tauschen wollen.

der einzige nachteil für mich ist, dass meine tage länger und stärker als vorher sind. aber damit kann ich leben.

das einsetzen während der periode ist normal, weil der muttermund weiter geöffnet ist.

ich wünsche dir viel glück und ich bin sicher du wirst deine entscheidung nicht bereuen

LG
Melle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 21:53
In Antwort auf dakota_12530738

Hallo batzerl

danke für deinen ausführlichen bericht. das beruhigt mich doch schon mal, dass es bei dir so gut gelaufen ist. wie kommst du denn jetzt mit der kupferspirale klar?

lieben gruß
atha

Re. altanasia
ich verspüre am 1.tag der regel (für 1-2std) ein stärkeres ziehen im unterleib.. aber tut nicht weh..

regel ist nicht länger und auch nicht stärker geworden.. nur es ist anders auf die tage aufgeteilt
1.tag wenig
2.tag wenig
3.tag viel
4.tag wenig
5.tag fast weg
6.tag fast weg..gegen abend ist wieder alles vorbei..

aber sonst gibts keine nachteile der spirale.. einzig allein dieses regel-verschieben geht leider nicht .. aber an das gewöhnt man sich ja schnell.. dann muss man eben seine urlaube anders planen ..

wann hast du deinen termin beim fa?

lg batzerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 21:53
In Antwort auf maeva_12856939

Re. altanasia
ich verspüre am 1.tag der regel (für 1-2std) ein stärkeres ziehen im unterleib.. aber tut nicht weh..

regel ist nicht länger und auch nicht stärker geworden.. nur es ist anders auf die tage aufgeteilt
1.tag wenig
2.tag wenig
3.tag viel
4.tag wenig
5.tag fast weg
6.tag fast weg..gegen abend ist wieder alles vorbei..

aber sonst gibts keine nachteile der spirale.. einzig allein dieses regel-verschieben geht leider nicht .. aber an das gewöhnt man sich ja schnell.. dann muss man eben seine urlaube anders planen ..

wann hast du deinen termin beim fa?

lg batzerl

...
ich hatte letzte woche einen termin zur kontrolle, ob es irgendwelche einwände gegen die spirale gibt (die gibt es zum glück ja nicht ).

jetzt muss ich nur noch darauf warten, dass ich meine tage bekomme und dann kann das teil eingesetzt werde *g*

aber wie gesagt, die sache mit dem einsätzen während der periode ist mir doch ein wenig unheimlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 22:55
In Antwort auf mio_12275417

Minera
heisst die Hormonspirale die ich seit der Geburt meiner Tochter trage.
Das ist eine niedrig dosierte Hormonspirale...Ich weiss ja nicht in wieweit es bei Dir an den Hormonen scheitert.

Beim Einsetzen hatte ich persönlich keinerlei Probleme (vllt ist sie kleiner als eine Kupferspirale?!), nur ein kurzer Schmerz und dann war es ok.

Vllt solltest Du Dir, bevor Du Dich endgültig entscheidest, mal von einem "unabhängigen" Frauenarzt beraten lassen, einfach um Dir eine zweite Meinung einzuholen.

LG

Ich
weiß ja nicht,welche Hormonspirale du trägst...Aber eigentlich heißt die einzige Hormonspirale die es aufm Markt gibt Mirena.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 9:43
In Antwort auf dakota_12530738

...
ich hatte letzte woche einen termin zur kontrolle, ob es irgendwelche einwände gegen die spirale gibt (die gibt es zum glück ja nicht ).

jetzt muss ich nur noch darauf warten, dass ich meine tage bekomme und dann kann das teil eingesetzt werde *g*

aber wie gesagt, die sache mit dem einsätzen während der periode ist mir doch ein wenig unheimlich

..
kann dich beruhigen, mir wars auch nicht grad recht es während meiner tage zu machen..
mich hats erst mal grissen als der arzt meinte "wann haben sie die das nächste mal die tage?.. ja, dann machens am besten jetzt gleich nen termin für nächste woche montag aus.. sollten sich die tage verschieben dann sagens rechtzeitig bescheid"..

würds mir als arzt etwas hm unangenehm vorstellen zwischen dem ganzen blut arbeiten zu müssen..

..

aber ich habs überlebt und hoff, dass die fehlenden schmerzen vom einsetzen nicht beim rausziehen kommen.. gg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 10:29
In Antwort auf maeva_12856939

..
kann dich beruhigen, mir wars auch nicht grad recht es während meiner tage zu machen..
mich hats erst mal grissen als der arzt meinte "wann haben sie die das nächste mal die tage?.. ja, dann machens am besten jetzt gleich nen termin für nächste woche montag aus.. sollten sich die tage verschieben dann sagens rechtzeitig bescheid"..

würds mir als arzt etwas hm unangenehm vorstellen zwischen dem ganzen blut arbeiten zu müssen..

..

aber ich habs überlebt und hoff, dass die fehlenden schmerzen vom einsetzen nicht beim rausziehen kommen.. gg

..
da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht *g*
und mal eine ganz blöde frage, die mich auch beschäftigt: wie hast du das denn gemacht, als du deine tage hattest. geht man da ganz normal mit tampon hin und sagt dann "einen moment, ich muss noch mal kurz auf toilette?" ahhh, ich mach mir da zu viele gedanken *g*

ich will das ganze jetzt auch endlich hinter mir haben, dann muss ich mir immerhin nicht mehr so viele gedanken machen. ich würde am liebsten jetzt sofort zur ärztin und die sache hinter mich bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 15:44
In Antwort auf dakota_12530738

..
da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht *g*
und mal eine ganz blöde frage, die mich auch beschäftigt: wie hast du das denn gemacht, als du deine tage hattest. geht man da ganz normal mit tampon hin und sagt dann "einen moment, ich muss noch mal kurz auf toilette?" ahhh, ich mach mir da zu viele gedanken *g*

ich will das ganze jetzt auch endlich hinter mir haben, dann muss ich mir immerhin nicht mehr so viele gedanken machen. ich würde am liebsten jetzt sofort zur ärztin und die sache hinter mich bringen.

....
ich hab mitgezählt wieviel patienten noch vor mir waren und sobald nur noch eine vor mir war bin ich aufs wc gegangen und hab das o.b. rausgegeben.. in der zwischenzeit hab ich dann ne binde gehabt..

und sobald der eingriff vorbei war und ich wieder aus dem arztzimmer draußen war bin ich schnurstracks aufs wc gegangen und hab wieder ein o.b. verwendet..

hab mir auch viele gedanken gemacht und jetzt, ein jahr danach, denk ich mir immer noch, dass viele davon unnötig waren.. dass es gar nicht schlimm war..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 17:35
In Antwort auf maeva_12856939

....
ich hab mitgezählt wieviel patienten noch vor mir waren und sobald nur noch eine vor mir war bin ich aufs wc gegangen und hab das o.b. rausgegeben.. in der zwischenzeit hab ich dann ne binde gehabt..

und sobald der eingriff vorbei war und ich wieder aus dem arztzimmer draußen war bin ich schnurstracks aufs wc gegangen und hab wieder ein o.b. verwendet..

hab mir auch viele gedanken gemacht und jetzt, ein jahr danach, denk ich mir immer noch, dass viele davon unnötig waren.. dass es gar nicht schlimm war..


also meine Ärztin hat mich sehr nett gefragt ob ich vor dem Eingriff noch auf die Toilette möchte. Damit war das Problem gegessen.
Das mit o.b. nach dem Einsetzen wurde mir aber verboten. Ich durfte sogar die ganze Menstuation über keine o.b. benutzen. Aus Infektionsgefahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 17:40
In Antwort auf taira85


also meine Ärztin hat mich sehr nett gefragt ob ich vor dem Eingriff noch auf die Toilette möchte. Damit war das Problem gegessen.
Das mit o.b. nach dem Einsetzen wurde mir aber verboten. Ich durfte sogar die ganze Menstuation über keine o.b. benutzen. Aus Infektionsgefahr.

Keine o.b?
hab meinen arzt gefragt wie es mit dem tragen von o.bs aussieht und er meinte, dass es überhaupt keine probleme gibt und ich sie absofort wieder tragen könne..

so verschieden sind ärzte ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 18:00
In Antwort auf maeva_12856939

Keine o.b?
hab meinen arzt gefragt wie es mit dem tragen von o.bs aussieht und er meinte, dass es überhaupt keine probleme gibt und ich sie absofort wieder tragen könne..

so verschieden sind ärzte ..

Hmm
kann noch daran liegen das ich mit die Gynefix legen lassen habe. Wobei dass mit der Infektion bei beiden gleich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 20:26
In Antwort auf aubrey_12770539

Ich
weiß ja nicht,welche Hormonspirale du trägst...Aber eigentlich heißt die einzige Hormonspirale die es aufm Markt gibt Mirena.....

Ich
hab mich verschrieben @mumbee

Die Buchstaben wollten nicht so schnell wie ich...danke für den Hinweis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 20:44
In Antwort auf taira85

Hmm
kann noch daran liegen das ich mit die Gynefix legen lassen habe. Wobei dass mit der Infektion bei beiden gleich ist.

Achso..
das könnte der grund sein.. od die ärzte geben wirklich verschiedene ratschläge..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 11:01
In Antwort auf karyn_12525554

Kupferspirale
Hallo

Also ich hab die kufperspirale seit nun 2 moanten, da ich auch keine hormone mehr vertrage.
im gegensatz zu den meisten hier hat mir das einsetzen sehr weh getan und ich bin auch in ohnmacht gefallen... das einsetzen dauert aber nur ein par minuten und ich muss sagen, ich war auch sehr aufgeregt.
die stunden danach hatte ich starke krämpfe, die aber dank ruhigem liegen und einer tablette schnell verschwunden waren.
ich musste eine woche mit dem sex warten (infektionsgefahr).

jetzt 2 monate später, spüre ich die spirale nie und würde sie nie mehr gegen die pille tauschen wollen.

der einzige nachteil für mich ist, dass meine tage länger und stärker als vorher sind. aber damit kann ich leben.

das einsetzen während der periode ist normal, weil der muttermund weiter geöffnet ist.

ich wünsche dir viel glück und ich bin sicher du wirst deine entscheidung nicht bereuen

LG
Melle

Hallo
Am Donnerstag ist es jetzt so weit, ich hab einen Termin zum Einsetzen der Spirale... ahhhh!

Allerdings könnte es sein, dass der Donnerstag bereits der 1. Tag nach meiner Periode ist. Die Sprechstundenhilfe meinte, dass es nicht schlimm sei. Gut, das hoffe ich doch auch mal

Jetzt habe ich noch mal eine Frage: Wie seht es denn nun mit eurem Zyklus aus? Ist er mit Kupferspirale regelmäßiger? Ich nehme ja jetzt seit einem halben Jahr keine Hormone mehr und bei mir geht es zyklustechnisch einfach nur drunter und drüber. Liegt sicherlich noch an der hormonellen Umstellung. Aber mich würde es mal interessieren, wie es denn dann mit Kupferspirale aussieht.

Lg Atha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 12:28
In Antwort auf dakota_12530738

Hallo
Am Donnerstag ist es jetzt so weit, ich hab einen Termin zum Einsetzen der Spirale... ahhhh!

Allerdings könnte es sein, dass der Donnerstag bereits der 1. Tag nach meiner Periode ist. Die Sprechstundenhilfe meinte, dass es nicht schlimm sei. Gut, das hoffe ich doch auch mal

Jetzt habe ich noch mal eine Frage: Wie seht es denn nun mit eurem Zyklus aus? Ist er mit Kupferspirale regelmäßiger? Ich nehme ja jetzt seit einem halben Jahr keine Hormone mehr und bei mir geht es zyklustechnisch einfach nur drunter und drüber. Liegt sicherlich noch an der hormonellen Umstellung. Aber mich würde es mal interessieren, wie es denn dann mit Kupferspirale aussieht.

Lg Atha

Hmmm
Ich hoffe dein Termin zum Einsetzen wird gut verlaufen. Mit den Zyklus; ich habe zwar die Gynefix aber ist ja im Grunde das selbe Prinzip. Die Spieralen greifen nicht in den natürlichen Zyklus ein. D.h wenn dein Zyklus sich schon eingependelt hat und regelmäßeg kommt wird sich da nichts ändert.
Es kann passieren das sich bei der normalen Kupferspierale sich die Menstuation verlängert. Sag mal, muss es denn ein normale Kupferspierale sein. Die Gynefix ist doch besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 17:40
In Antwort auf taira85

Hmmm
Ich hoffe dein Termin zum Einsetzen wird gut verlaufen. Mit den Zyklus; ich habe zwar die Gynefix aber ist ja im Grunde das selbe Prinzip. Die Spieralen greifen nicht in den natürlichen Zyklus ein. D.h wenn dein Zyklus sich schon eingependelt hat und regelmäßeg kommt wird sich da nichts ändert.
Es kann passieren das sich bei der normalen Kupferspierale sich die Menstuation verlängert. Sag mal, muss es denn ein normale Kupferspierale sein. Die Gynefix ist doch besser.

...
Ich habe es, glaube ich, schon mal erklärt, dass die gynefix für mich nicht in frage kommt. leider. die gebärmuttermuskulatur muss mindestens einen cm betragen, damit man die gynefix am besten befestigen kann. bei mir beträgt sie allerdings nur 7mm und das ist etwas zu wenig deshalb bleibt mir nur die kupferspirale.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 10:17
In Antwort auf dakota_12530738

...
Ich habe es, glaube ich, schon mal erklärt, dass die gynefix für mich nicht in frage kommt. leider. die gebärmuttermuskulatur muss mindestens einen cm betragen, damit man die gynefix am besten befestigen kann. bei mir beträgt sie allerdings nur 7mm und das ist etwas zu wenig deshalb bleibt mir nur die kupferspirale.


stimmt! Sorry, hast sogar mir erklehrt.;-D
Wünsche dir alles Gute und das alles Reibungslos verläuft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 14:46

Habt..
.. ihr eigentlich schon alle kinder, oder habt ihr euch die kupfer-spirale so einsetzen lassen? hätte sie auch lieber, aber mein FA mein, dass man die erst bekommen würde, wenn man ein kind geboren hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 16:03

Mein Erfahrungsbericht
So ich habe es jetzt knapp 2 Stunden hinter mir. Leider muss ich sagen, dass es wirklich furchtbar wehgetan hat. Aber es ging zum Glück wirklich extrem schnell. Es war auszuhalten, obwohl ich ein paar mal echt die Zähne zusammenbeißen musste. Etwa 20min nach dem Einsetzen ging es mir furchtbar schlecht. Ich hatte soooooo schlimme schmerzen und musste erst einmal Schmerztabletten nehmen. Jetzt geht es zum Glück wieder. Ich habe nur noch leichte Krämpfe, in etwa so, wie wenn man seine Tage hat. Es ist nicht besonders angenehm, aber jetzt ist es zum Glück auszuhalten.

Ich will jetzt keinen abschrecken, aber ich wollte jetzt doch noch mal meine eigenen Erfahrungen posten. Danke nochmals für eure Antwortetn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 16:50
In Antwort auf dakota_12530738

Mein Erfahrungsbericht
So ich habe es jetzt knapp 2 Stunden hinter mir. Leider muss ich sagen, dass es wirklich furchtbar wehgetan hat. Aber es ging zum Glück wirklich extrem schnell. Es war auszuhalten, obwohl ich ein paar mal echt die Zähne zusammenbeißen musste. Etwa 20min nach dem Einsetzen ging es mir furchtbar schlecht. Ich hatte soooooo schlimme schmerzen und musste erst einmal Schmerztabletten nehmen. Jetzt geht es zum Glück wieder. Ich habe nur noch leichte Krämpfe, in etwa so, wie wenn man seine Tage hat. Es ist nicht besonders angenehm, aber jetzt ist es zum Glück auszuhalten.

Ich will jetzt keinen abschrecken, aber ich wollte jetzt doch noch mal meine eigenen Erfahrungen posten. Danke nochmals für eure Antwortetn


na jetzt ist es vorbei!!! Freu dich auf eine Hormonfreiezeit!! Die Schmerzen sind nicht ohne ich weiß. Dabei habe ich mir ne Gynefix legen lassen was nicht so schmerzchaft ist wie ne Spierale. Aber als ich vom Stuhl aufstehen wollte, hatte ich einen Problemchen mit meinem Kreislauf!!! Musste micht für ca. 15 min ausruhen. Aber hey das war es wert und ich würde es auch ein zweites Mal machen!!
Wünsch dir alles Gute!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2007 um 19:54

Hey...
ich habe mir vor 1 woche die kupferspirale einsetzen lassen ...

es bingt dir nichts wenn du vorher schmerz tabletten nimmst ...

es tut nach dem einsetzen zwar weh aber es sind halt normale unterleibschmerzen ... also nichts großartiges ... nimmst halt ne schmerztablette und das wars ... ganz normal als wenn du unterleibschmerzen hast .

zu mir :

ich bin 22 und hab ich für eine spirale entschieden weil ich mit der pille nicht klar gekommen bin .. ständig dran denken war nicht so mein ding ...
das du sie einsetzen sollst wenn du deine periose hast ist nicht ganz richtig. klar da ist es besser weil der muttermund geöffnet ist aber ich habe das pco-syndrom und meine periode habe ich 1-2 mal im jahr .
ich habe meine einsetzen lassen ohne das ich meine periode hatte ... allerdings musst du das unter narkose machen .. der arzt muss dadurch das dein muttermund nicht geöffnet ist ( weil die periode nicht da ist) den muttermund dehnen und das , hat mir mein arzt gesagt , würdest du ohne narkose nicht ertragen können.

also wie gesagt .. wenn du das nicht willst das es während der periode passiert dann bitte deinen arzt um einen narkose.

der eingriff hat bei mir 5-7min gedauert.. danch wachst du auf und hast leichte bis mittelstarke normale unterleib schmerzen ..

das du wartten sollst mit dem sex stimmt auch nicht .. hatte danach ganz normal sex ...


also wenn du die spirale haben willst , übrigens hab ich auch eine kupferspirale, dann lass es machen .. wie gesagt auch wenn du keine periode hast ...

ich bin das perfekte beispiel

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2007 um 19:56
In Antwort auf dolina_12641778

Habt..
.. ihr eigentlich schon alle kinder, oder habt ihr euch die kupfer-spirale so einsetzen lassen? hätte sie auch lieber, aber mein FA mein, dass man die erst bekommen würde, wenn man ein kind geboren hat.

Hey
nein .. ich zum beispiel bin grade mal 22 und habe noch keine kinder und habe mir vor kurzem die kupferspirale einsetzen lassen ...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2007 um 14:15
In Antwort auf nula22

Hey...
ich habe mir vor 1 woche die kupferspirale einsetzen lassen ...

es bingt dir nichts wenn du vorher schmerz tabletten nimmst ...

es tut nach dem einsetzen zwar weh aber es sind halt normale unterleibschmerzen ... also nichts großartiges ... nimmst halt ne schmerztablette und das wars ... ganz normal als wenn du unterleibschmerzen hast .

zu mir :

ich bin 22 und hab ich für eine spirale entschieden weil ich mit der pille nicht klar gekommen bin .. ständig dran denken war nicht so mein ding ...
das du sie einsetzen sollst wenn du deine periose hast ist nicht ganz richtig. klar da ist es besser weil der muttermund geöffnet ist aber ich habe das pco-syndrom und meine periode habe ich 1-2 mal im jahr .
ich habe meine einsetzen lassen ohne das ich meine periode hatte ... allerdings musst du das unter narkose machen .. der arzt muss dadurch das dein muttermund nicht geöffnet ist ( weil die periode nicht da ist) den muttermund dehnen und das , hat mir mein arzt gesagt , würdest du ohne narkose nicht ertragen können.

also wie gesagt .. wenn du das nicht willst das es während der periode passiert dann bitte deinen arzt um einen narkose.

der eingriff hat bei mir 5-7min gedauert.. danch wachst du auf und hast leichte bis mittelstarke normale unterleib schmerzen ..

das du wartten sollst mit dem sex stimmt auch nicht .. hatte danach ganz normal sex ...


also wenn du die spirale haben willst , übrigens hab ich auch eine kupferspirale, dann lass es machen .. wie gesagt auch wenn du keine periode hast ...

ich bin das perfekte beispiel

viel glück

Hi @ all
so, ich hab meine spirale jetzt auch seit letzten donnerstag und komme soweit ganz gut mit ihr klar.
allerdings habe ich immer noch leichte unterleibsschmerzen, aber die sind aushaltbar. die ersten 2 tage habe ich schmerzmittel genommen, aber mittlerweile geht es auch ohne ganz gut. und ich habe leichte blutungen. aber heute macht es den anschein, als würde sich das auch bald dem ende nähern

wie lange nach dem einsetzten hattet ihr denn noch diese blutungen bzw. leichte unterleibsschmerzen?

lg atha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2016 um 22:10
In Antwort auf nula22

Hey...
ich habe mir vor 1 woche die kupferspirale einsetzen lassen ...

es bingt dir nichts wenn du vorher schmerz tabletten nimmst ...

es tut nach dem einsetzen zwar weh aber es sind halt normale unterleibschmerzen ... also nichts großartiges ... nimmst halt ne schmerztablette und das wars ... ganz normal als wenn du unterleibschmerzen hast .

zu mir :

ich bin 22 und hab ich für eine spirale entschieden weil ich mit der pille nicht klar gekommen bin .. ständig dran denken war nicht so mein ding ...
das du sie einsetzen sollst wenn du deine periose hast ist nicht ganz richtig. klar da ist es besser weil der muttermund geöffnet ist aber ich habe das pco-syndrom und meine periode habe ich 1-2 mal im jahr .
ich habe meine einsetzen lassen ohne das ich meine periode hatte ... allerdings musst du das unter narkose machen .. der arzt muss dadurch das dein muttermund nicht geöffnet ist ( weil die periode nicht da ist) den muttermund dehnen und das , hat mir mein arzt gesagt , würdest du ohne narkose nicht ertragen können.

also wie gesagt .. wenn du das nicht willst das es während der periode passiert dann bitte deinen arzt um einen narkose.

der eingriff hat bei mir 5-7min gedauert.. danch wachst du auf und hast leichte bis mittelstarke normale unterleib schmerzen ..

das du wartten sollst mit dem sex stimmt auch nicht .. hatte danach ganz normal sex ...


also wenn du die spirale haben willst , übrigens hab ich auch eine kupferspirale, dann lass es machen .. wie gesagt auch wenn du keine periode hast ...

ich bin das perfekte beispiel

viel glück

Ich hab auch die kupferspierale setzen lassen und zwar heute 6 Wochen nach der Entbindung und hatte auch keine Blutungen hab aber keine Tabletten oder Narkose sondern es ging so weil 4-6 Wochen nach der Geburt der Muttermund noch leicht geöffnet ist und PS ich hab 3 Kinder ich fand das einsetzen nicht schlimm mal kurz ein leichtes Ziehen und mehr nicht muss aber sagen ich bin. Ich Schmerz empfindlich aber jetzt hab ich Blutungen hab sie heute einsetzen lassen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frauen: liebt ihr es...
Von: carlos40011
neu
7. Dezember 2016 um 18:27
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen