Home / Forum / Sex & Verhütung / An alle Frauen die Probleme beim Orgasmus haben!!

An alle Frauen die Probleme beim Orgasmus haben!!

26. Juni 2008 um 15:22

Ich lese hier so oft Threads über Frauen die noch nie beim Sex gekommen sind, damit Probleme haben oder nur das magische Reich des Orgasmus erreichen können wenn sie es sich selber machen.
Jedes mal muss ich dabei erneut den Kopf schütteln wenn ich lese: er gibt sich doch so viel Mühe, er hält aber so lange durch und es klappt trozdem nicht, ich bin total entspannt und nicht verklemmt aber es will nicht, ...., ....., ....., ..... und vieles ähnliche mehr das mich an die Decke bringt.

Ein Orgasmus beginnt nicht zwischen den Beinen er endet dort. Ein Orgasmus ist die Reaktion auf einen Zustand höchster sexueller Erregtheit.

Ihr könnt noch so locker sein wie ihr wollt, euer Partner kann noch so lange auf euch rum hopsen und euch penetrieren. Wenn ihr das so angeht wird das nie klappen. Ein Orgasmus entsteht im Kopf und ihr spührt ihn im intimbereich.

So gesagt bedeutet dass, der Sex muss euch richtig anmachen, ihr müsst die Situantion geil finden, die Lokation, den Moment.... einfach alles. Vllt. erregt es euch wenn ihr gefesselt seit oder wenn ihr es an einem Ort der euch fremd ist heimlich tut.

Der ganze Köper muss bereit davür sein, es ist ein Feuerwerk aus Hormonen und Botenstoffe. Körperlich und geistige Lust ist bei Frauen weit von einander getrennt. Wenn eine Frau körperliche Lust empfindet muss das noch lange nicht ihre Gedanken erregen und umgekehrt.
Für einen Orgasmus muss alles an ihr erregt sein, dafür ist schonmal ein geiles Vorspiel extrem wichtig, es muss nicht einmal überdimensional lange sein aber es muss sie anmachen und ihr Phantasie beflügeln.

Wenn das alles stimmt ist das aber noch lange kein Garant für erfolg. Wichtig ist es auch das du auf ihren Köper hörst und die geilen Gefühle warnimmst die du dabei empfindest, du musst in dich hinein horchen was dein Körper dir sagt und es einfach geschehen lassen wie es kommt, du darf keinen Gedanken daran verschwenden ob du diesmal kommst, ob der Herd noch an ist, sind die Kinder schon im Bett, wer könnte uns sonst noch stören.......etc. etc.

Wenn du das nicht kannst, also es nicht schaffst abzuschalten und dich frei von allen Gedanken zu machen außerhalb des Bettes, dann solltest du es mal mit Selbsthypnose versuche und täglich praktizieren, das wirkt wahre wunder in Bezug auf das innere Ich und abschalten zu können einfach alles außerhalb ausblenden zu können.

Hmm sollte es noch Fragen geben stehe ich gerne hier im Forum zur verfügung.

LG Marcel

26. Juni 2008 um 18:08

Warum
weißt du das soo genau? Es kommt doch sicher auch auf die Technik an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 18:12

Hört sich so leicht an...
... aber manchmal kann man rein anatomisch da nicht viel tun ... aber ich gebe dir recht, dass sich viele selbst blockieren, weil sie zuviel drüber grübeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 18:18
In Antwort auf alice_12839771

Warum
weißt du das soo genau? Es kommt doch sicher auch auf die Technik an...

Re:warum
es kommt erst dann auf die Technik an wenn das DAVOR alles stimmt, was nützt dir die beste Technik wenn sie eh nicht kommen kann? Außerdem zähle ich das mit zur Technik eine Frau auf den Orgasmus vorbereiten zu können.

Bei Männern ist der Orgasmus etwas rein Mechnisches, bei Frauen aber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 18:18

Wenn
der kopf nicht frei ist macht sex sowieso keinen spaß. Und der Partner merkt es auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 18:19

Ganz
genau wolf das kann ich nur unterschreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 18:25

Aber
Männer kommen eben leichter als Frauen. Das wichtigste ist bestimmt das der Kopf frei ist und nicht immer an "Orgasmus" denkt aber die Technik spielt auch eine große Rolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 18:29

Oralverkehr
Mhh das problem kenn ich leider nicht Wolf aber kanns mir durchaus vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2008 um 2:45

Aufmerksamkeitsdefizienz-Syndrom (ADS) und Orgasmus
Auf einer Internetseite bin ich auf Folgendes gestoßen und füge den Text hier einfach mal so ein:

...In einem weiteren Posting las ich unter http://www.the-clitoris.com/german/ht...
Eine Besucherin dieser Seiten hat mich darüber informiert, dass sie vor der Behandlung gegen das Aufmerksamkeitsdefizienz-Syndrom (ADS) keinen Orgasmus bekommen konnte. Das Aufmerksamkeitsdefizienz-Syndrom (mit Hyperaktivität auch ADHS, ADS/H oder HKS) ist ein neurologisches Syndrom, das gewöhnlich genetisch bedingt ist und sich durch Ablenkbarkeit, Impulsivität und Unruhe auszeichnet, was das tägliche Leben behindert. Es verschlechtert die Fähigkeit einer Frau, zum Orgasmus zu gelangen, weil ihre Gedanken nicht zur Ruhe kommen. Sie kann sich lange genug nicht auf die sexuelle Stimulation oder auf eine sexuelle Fantasie konzentrieren, damit ihr Körper zum Orgasmus kommen kann. Die Gedanken fahren Autobahn, während der Körper nur Schritttempo fährt. Ich startete eine Suche im Web nach diesem Thema und kam nur mit leeren Händen zurück. Eine Nachricht in einer Newsgroup entdeckte einige andere Frauen, die berichteten, dass ADS auch ihre Sexualität beeinflusst. Manchmal behinderte es den Sex, weil sie sich nicht konzentrieren konnten, manchmal machte es Sex zu der einzigen Sache, auf die sie sich überhaupt konzentrieren konnten. Eine Frau schrieb: Effexor, ein neuartiges Anti-Depressivum, das für ADHS verschrieben wird, beeinträchtigt jedoch den Orgasmus, aber belässt das Verlangen. Das ist gut dokumentiert. Eine Freundin mit ADS sah ihre Bücher durch und fand einen kurzen Hinweis auf die Auswirkungen von ADS auf den Orgasmus. Das Buch Answers to Distraction (auf deutsch etwa Antworten auf die Ablenkung) sagte zu der Beeinträchtigung nur aus, dass Sie Probleme haben werden einen Orgasmus zu bekommen, wenn Sie an die Arbeit von morgen denken und sich nicht anders auf den Sex konzentrieren können, daher ist die einzige Behandlung dafür, das ADS zu behandeln.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frauenparty - Pärchenparty - Spielzeugparty
Von: iris_12289341
neu
24. Juli 2008 um 21:40
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen