Home / Forum / Sex & Verhütung / An alle ehemaliegen AIDA Nutzerinnen

An alle ehemaliegen AIDA Nutzerinnen

10. Februar 2011 um 21:48 Letzte Antwort: 15. Juni 2011 um 11:11

Hey Mädels,

ich möchte gern meine Pille wechseln, da bei mir mehrere Nebenwirkungen aufgetaucht sind. Die Frage ist jetzt, nur zu welcher!? Meine 1. Pille war die Yasmin/Petibelle ( sind ja die gleichen) davon hatte ich Hungerattacken, dabei habe ich innerhalb eines 1/2 Tags den Kühlschrank leer gegessen und hatte immer noch ein Loch im Bauch hatte. Worauf mir die AIDA verschreiben wurde.

Nur würde ich gerne von euch wissen auf welche Pille Ihr umgestiegen seit, warum ihr euch für diese entschieden habt, ob und wenn ja welche Nebenwirkungen bei euch bisher aufgetaucht sind.

Vielen Lieben Dank
Eure Honey Rider 31 3

Mehr lesen

11. Februar 2011 um 11:17

Folgende Symtome sind aufgetaucht
Immer wieder Pilzinfektionen, Nervosität,unregelmäßiger Herzschlag, am schlimmsten aber ist die Entzündung des Margen und Darms und auch durch eine Behandlung wird es nur sehr langsam besser und kehr dann wieder zurück, deswegen binich darauf gekommen dass es von der Pille kommen muss! Ich verliere auch übermäßig Haare, un dich habe Lange Haar dass fällt dann auch sehr gut auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2011 um 7:15

Aida
Ich nehme seit 1 1/2 Jahren die aida & seitdem bin ich ziemlich unruhig teilweise auch aggressiv geworden & hatte letzens auch eine pilzinfektion .. doch kann das alles wirklich nur von der pille kommen ?
Ich komm mit der aida zwar eigendlich gut klar aber wenn ich hier in den foren schaue macht mich das schon ein bisschen nachdenklich ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2011 um 11:11

Re: An alle ehemaliegen AIDA Nutzerinnen
Ich nahm die Yasmin und dann für kurze Zeit die yasminelle (also im Prinzip so wie du).
Ich habe die Pille dann aber gänzlich abgesetzt und für mich ist klar, hormonelle Verhütung kommt für mich nie wieder in Frage.

Ich kann jeder Frau nur dazu raten, Abstand von hormoneller Verhütung zu nehmen, man kann auch ohne Hormone sehr sicher verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club