Home / Forum / Sex & Verhütung / Always oder Camelia???

Always oder Camelia???

6. März 2002 um 19:53

Hallo!

Ich habe eine ganz generelle Farge, die eigentlich nur an Frauen gerichtet ist: Benutzt ihr Always oder Camelia und wieso?
ich persönlich benutze Always und habe Camelia noch nicht ausprobiert.

MfG 222

7. März 2002 um 8:43

Sowohl, als auch
Hallo 222,

bin immer am hin- und herüberlegen, weil Always sind technisch gesehen besser (aufnahmefähiger), aber Camelia ist hautfreundlicher und sehr viel angenehmer zu tragen...tja, alles kann man wohl nicht haben.

Gruß,
Vulkanfrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2002 um 9:17

Dito
Die Dinger vom Aldi reichen total !!! *gg*

Grüße v. *grasblättle*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2002 um 9:34

*Uups falsche Tür ...*
Ich kann zwar nichts zum diesem schwierigem Frauenthema sagen und ich hoffe 222 verzeiht mir wenn ich hier zweckentfremdet schreibe.
Tress, Du bist jetzt ganz brav und fragst nicht wie ich hier her finde *g*.
*Bin halt Deinen Fußstapfen gefolgt -grins-*
Und das auch noch in der Frühstückspause. Oh weih Stromer! Ein Brötchen zwischen Allways und Camelia ?? (Ich frag mich sowieso wie man damit vernünftig laufen kann. *g*)
Also wenn ihr mir versprecht, dieses Thema beim Treffen auszusparen, dann sehen wir uns alle bzw. wieder mal. Hey trinken wir uns wieder mit Whiskey unter den Tisch? *fg*
Na mal sehen was Ute sagt. Man"n" braucht ja Verbündete.

Liebe Grüße
Stromer
SHZL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2002 um 9:58

Binden oder Slipeinlagen?
Weiß leider nicht wovon du redest!
Ich benutze beides nicht, Tampons sind am Besten (ob), Binden finde ich total ekelig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2002 um 10:05

No Binden!!! TAMPONS
Hallöchen 222!

Ich benutze grundsätzlich keine Binden, sondern nur Tampons (und hier tuns die vom Aldi oder die billige real-Eigenmarke, alles andere ist schlicht überteuert für so en bissel Zellstoff!). Ich finde Bingen eklig und kann es nicht leiden, wenn das Blut aus mir rausläuft (muss dann immer denken, ich mach mir in die Hose). Und ständig hätte ich das Gefühl hab, mir geht was daneben (der berühmte rote Fleck auf der Hose, den wohl jedes weibliche Wesen kennt). Ich fühl mich damit unsauber und nicht wohl. Stammt aber auch teilweise aus meinen menstruellen Anfangszeiten (und das ist ja schon 10 Jährchen her). Damals hat Muttern immer die "Matratzen" von Camelia mitgebracht (die ultradünnen von Always waren ja noch in der Anfangsphase) und damit hatte ich immer das Gefühl, ich kann nicht normal laufen und hab mir damit einen Cowgirl-Gang angewöhnt
Noja, aus eben diesen vielen Gründen bin ich auf Tampons umgestiegen: da is nix nass, nix stört, wenn man sitz/läuft/liegt, nix riecht, nix verklebt, man kann damit schwimmen und und und...
Aber auch hier gilt, wie überall, jedem das seine.
Hab aber auch noch ein paar Fragen: was denkt ihr über Sex während der Periode? Frauen, wollt ihr wirklich 5 Tage im Monat nicht angerührt werden? Und ihr Männers: ekelt ihr euch vor uns blutenden Wesen?
Und stimmt es wirklich, dass eine Frau, die schon Kinder hat und den PC-Muskel nicht trainiert, zu "weit" für Tampons ist? Oder ist das eins der vielen Ammenmärchen über die guten alten Tampons?
Kennt sich jemand mit Naturschwämmen/auswascharen Tampons aus, die angeblich auch beim Sex drin bleiben???
So, muss weiter schaffen.
Bis nachher

LG von Superbugie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2002 um 10:47
In Antwort auf veva_12867459

No Binden!!! TAMPONS
Hallöchen 222!

Ich benutze grundsätzlich keine Binden, sondern nur Tampons (und hier tuns die vom Aldi oder die billige real-Eigenmarke, alles andere ist schlicht überteuert für so en bissel Zellstoff!). Ich finde Bingen eklig und kann es nicht leiden, wenn das Blut aus mir rausläuft (muss dann immer denken, ich mach mir in die Hose). Und ständig hätte ich das Gefühl hab, mir geht was daneben (der berühmte rote Fleck auf der Hose, den wohl jedes weibliche Wesen kennt). Ich fühl mich damit unsauber und nicht wohl. Stammt aber auch teilweise aus meinen menstruellen Anfangszeiten (und das ist ja schon 10 Jährchen her). Damals hat Muttern immer die "Matratzen" von Camelia mitgebracht (die ultradünnen von Always waren ja noch in der Anfangsphase) und damit hatte ich immer das Gefühl, ich kann nicht normal laufen und hab mir damit einen Cowgirl-Gang angewöhnt
Noja, aus eben diesen vielen Gründen bin ich auf Tampons umgestiegen: da is nix nass, nix stört, wenn man sitz/läuft/liegt, nix riecht, nix verklebt, man kann damit schwimmen und und und...
Aber auch hier gilt, wie überall, jedem das seine.
Hab aber auch noch ein paar Fragen: was denkt ihr über Sex während der Periode? Frauen, wollt ihr wirklich 5 Tage im Monat nicht angerührt werden? Und ihr Männers: ekelt ihr euch vor uns blutenden Wesen?
Und stimmt es wirklich, dass eine Frau, die schon Kinder hat und den PC-Muskel nicht trainiert, zu "weit" für Tampons ist? Oder ist das eins der vielen Ammenmärchen über die guten alten Tampons?
Kennt sich jemand mit Naturschwämmen/auswascharen Tampons aus, die angeblich auch beim Sex drin bleiben???
So, muss weiter schaffen.
Bis nachher

LG von Superbugie

Mir gehts genauso...
Alles was du gesagt hast, von wegen sauber fühlen und cowgirt-gang, kann ich auch sagen...
Tampons sind das angenehmste was es gibt...

Und noch zu deiner frage wegen dem sex: ich finde sex wärend der periode wunderbar...

*basic*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2002 um 16:07
In Antwort auf veva_12867459

No Binden!!! TAMPONS
Hallöchen 222!

Ich benutze grundsätzlich keine Binden, sondern nur Tampons (und hier tuns die vom Aldi oder die billige real-Eigenmarke, alles andere ist schlicht überteuert für so en bissel Zellstoff!). Ich finde Bingen eklig und kann es nicht leiden, wenn das Blut aus mir rausläuft (muss dann immer denken, ich mach mir in die Hose). Und ständig hätte ich das Gefühl hab, mir geht was daneben (der berühmte rote Fleck auf der Hose, den wohl jedes weibliche Wesen kennt). Ich fühl mich damit unsauber und nicht wohl. Stammt aber auch teilweise aus meinen menstruellen Anfangszeiten (und das ist ja schon 10 Jährchen her). Damals hat Muttern immer die "Matratzen" von Camelia mitgebracht (die ultradünnen von Always waren ja noch in der Anfangsphase) und damit hatte ich immer das Gefühl, ich kann nicht normal laufen und hab mir damit einen Cowgirl-Gang angewöhnt
Noja, aus eben diesen vielen Gründen bin ich auf Tampons umgestiegen: da is nix nass, nix stört, wenn man sitz/läuft/liegt, nix riecht, nix verklebt, man kann damit schwimmen und und und...
Aber auch hier gilt, wie überall, jedem das seine.
Hab aber auch noch ein paar Fragen: was denkt ihr über Sex während der Periode? Frauen, wollt ihr wirklich 5 Tage im Monat nicht angerührt werden? Und ihr Männers: ekelt ihr euch vor uns blutenden Wesen?
Und stimmt es wirklich, dass eine Frau, die schon Kinder hat und den PC-Muskel nicht trainiert, zu "weit" für Tampons ist? Oder ist das eins der vielen Ammenmärchen über die guten alten Tampons?
Kennt sich jemand mit Naturschwämmen/auswascharen Tampons aus, die angeblich auch beim Sex drin bleiben???
So, muss weiter schaffen.
Bis nachher

LG von Superbugie

Binden oder Tampons?
Hallo Superbugie,

ich benutze beides: Binden nur nachts, weil ich allein schon die Vorstellung die ganze Nacht ein Tampon drin stecken zu haben für mich ganz furchtbar ist.
Auch schwimmen mit Tampons (haha, mit Binden sowieso nicht - also gar nicht- wenn ich meine Tage hab´) kann ich nicht, weil ich mir dann immer vorstelle wie die Bakterien an diesen Faden hochkrabbeln, außerdem ist der Muttermund dann leicht geöffnet.

Aber ansonsten sind Tampons schon klasse, allein schon deshalb, weil man sich unterwegs nicht waschen kann

Sex während der Blutung, klar, nicht grade am ersten Tag, aber ansonsten: ja. Hat sich bisher noch keiner geekelt und Spass machen tut es auch.

Das mit Frau zu weit stimmt nicht, ich habe auch ein Kind und benutze sogar Mini-Tampons, ohne die unterwegs zu verlieren (haha, was für eine Vorstellung)...

Naturschwämme kenne ich nicht, aber wie willst du die auswaschen? Kann man die kochen? Stelle ich mir eklig vor...vor allem auch dass der Mann mit seinem Penis die Dinger immer tiefer stößt...neee

LG von Vulkanfrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2002 um 21:58
In Antwort auf veva_12867459

No Binden!!! TAMPONS
Hallöchen 222!

Ich benutze grundsätzlich keine Binden, sondern nur Tampons (und hier tuns die vom Aldi oder die billige real-Eigenmarke, alles andere ist schlicht überteuert für so en bissel Zellstoff!). Ich finde Bingen eklig und kann es nicht leiden, wenn das Blut aus mir rausläuft (muss dann immer denken, ich mach mir in die Hose). Und ständig hätte ich das Gefühl hab, mir geht was daneben (der berühmte rote Fleck auf der Hose, den wohl jedes weibliche Wesen kennt). Ich fühl mich damit unsauber und nicht wohl. Stammt aber auch teilweise aus meinen menstruellen Anfangszeiten (und das ist ja schon 10 Jährchen her). Damals hat Muttern immer die "Matratzen" von Camelia mitgebracht (die ultradünnen von Always waren ja noch in der Anfangsphase) und damit hatte ich immer das Gefühl, ich kann nicht normal laufen und hab mir damit einen Cowgirl-Gang angewöhnt
Noja, aus eben diesen vielen Gründen bin ich auf Tampons umgestiegen: da is nix nass, nix stört, wenn man sitz/läuft/liegt, nix riecht, nix verklebt, man kann damit schwimmen und und und...
Aber auch hier gilt, wie überall, jedem das seine.
Hab aber auch noch ein paar Fragen: was denkt ihr über Sex während der Periode? Frauen, wollt ihr wirklich 5 Tage im Monat nicht angerührt werden? Und ihr Männers: ekelt ihr euch vor uns blutenden Wesen?
Und stimmt es wirklich, dass eine Frau, die schon Kinder hat und den PC-Muskel nicht trainiert, zu "weit" für Tampons ist? Oder ist das eins der vielen Ammenmärchen über die guten alten Tampons?
Kennt sich jemand mit Naturschwämmen/auswascharen Tampons aus, die angeblich auch beim Sex drin bleiben???
So, muss weiter schaffen.
Bis nachher

LG von Superbugie

Absolut richtig!
Benutze ebenfalls ausschließlich Tampons aus denselebn Gründen die meine Vorgängerin bereits genannt hat. Nur mit dem Unterschied, dass ich noch nie wirklich Binden benutzt habe. Höchtens mal "übergangsweise", aber das Gefühl ist doch, als hätte man Windeln an, oder?

Nachts benutze ich gar nichts. Im Liegen läuft da eigentlich auch nichts raus. Habe für den Fall der Fälle dann auch immer meine sogenannten "Regelunterhosen" an. (Ausrangierte Höschen, die sich nur noch dafür eignen..).

Ohne diese dummen Bauchschmerzen würde man dann fast gar nichts von der Regel mitkriegen!

Und zu den Fragen meiner Vorgängerin kann ich noch folgendes sagen: In Bezug auf Sex lassen wir uns doch nicht wegen so ein bißchen Blut den Spass verderben!!! Mein Freund und ich haben eigentlich täglich Sex, meine Regel schränkt uns da überhaupt nicht ein. Auch nicht in den ersten Tagen. Okay, auf Oralsex sollte man dann vielleicht doch lieber verzichten...

Aber ansonsten: Oft hilfts auch gegen die lästigen Bauschmerzen!!! Und es ist auch echt nicht eklig oder so. Man sieht danach auch gar nichts davon. Ich vermute jedoch, dass ich nicht so eine starke Regelblutung habe, wie mach andere Frauen. Jedenfalls höre ich von meinen Freundinnen immer, nach zwei, drei Stunden wär' das Tampon voll. Also ich (ver-)brauche da höchtens zwei am Tag.

Und nochwas: Meine Freundin (23) ist Moslime und noch nicht verheiratet, also, wie die Religion es von ihr verlangt, noch Jungfrau. Sie darf keine Tampons benutzen, da dann eventuell was "kaputtgehen" könnte.

Na ja, mehr fällt mir zu dem Thema jetzt nicht ein...







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2002 um 0:00

Weder noch
Hi 222

ich persönlich mag keine Binden, da ich mich mit ihnen nicht so sauber fühle sie mit Tampons.

Außerdem mag ich das gefummel zwischen den Beinen nicht. Denke nämlich immer,daß was daneben geht.

Habe nach der Geburt meiner Kinder diese Monsterteile zwischen die Beine bekommen, und bin damit gelaufen wie ein Pinguin *g* War froh, daß ich nach 3 Wochen ohne diese Teile sein konnte.

Tampons und Slipeinlage. Darin kannst du dich frei Bewegen und wenn ich will, gehe ich schwimmen. Außerdem sind die Tampons halb so sperrig, und passen in jede Hosentasche

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2002 um 12:06
In Antwort auf veva_12867459

No Binden!!! TAMPONS
Hallöchen 222!

Ich benutze grundsätzlich keine Binden, sondern nur Tampons (und hier tuns die vom Aldi oder die billige real-Eigenmarke, alles andere ist schlicht überteuert für so en bissel Zellstoff!). Ich finde Bingen eklig und kann es nicht leiden, wenn das Blut aus mir rausläuft (muss dann immer denken, ich mach mir in die Hose). Und ständig hätte ich das Gefühl hab, mir geht was daneben (der berühmte rote Fleck auf der Hose, den wohl jedes weibliche Wesen kennt). Ich fühl mich damit unsauber und nicht wohl. Stammt aber auch teilweise aus meinen menstruellen Anfangszeiten (und das ist ja schon 10 Jährchen her). Damals hat Muttern immer die "Matratzen" von Camelia mitgebracht (die ultradünnen von Always waren ja noch in der Anfangsphase) und damit hatte ich immer das Gefühl, ich kann nicht normal laufen und hab mir damit einen Cowgirl-Gang angewöhnt
Noja, aus eben diesen vielen Gründen bin ich auf Tampons umgestiegen: da is nix nass, nix stört, wenn man sitz/läuft/liegt, nix riecht, nix verklebt, man kann damit schwimmen und und und...
Aber auch hier gilt, wie überall, jedem das seine.
Hab aber auch noch ein paar Fragen: was denkt ihr über Sex während der Periode? Frauen, wollt ihr wirklich 5 Tage im Monat nicht angerührt werden? Und ihr Männers: ekelt ihr euch vor uns blutenden Wesen?
Und stimmt es wirklich, dass eine Frau, die schon Kinder hat und den PC-Muskel nicht trainiert, zu "weit" für Tampons ist? Oder ist das eins der vielen Ammenmärchen über die guten alten Tampons?
Kennt sich jemand mit Naturschwämmen/auswascharen Tampons aus, die angeblich auch beim Sex drin bleiben???
So, muss weiter schaffen.
Bis nachher

LG von Superbugie

Sex während der Regel..
Hallo Superbugie !

Interessante Frage, daß mit dem Sex in dieser Zeit. Also ich führe ne Wochenendbeziehung und hab das alles so hingeschoben, daß ich in der Woche meine Tage kriege und wenn Hasi dann am WE da ist, bin ich wieder sauber. Aber ich glaube, ich würd auch nicht unbedingt mit ihm schlafen wollen, wenn ich meine Tage hab. Das hat dann nix mit meiner Libido zu tun, ich hätte dann schon Lust, aber ich fühl mich einfach nicht sauber.
Mich würds aber auch mal interessieren, was ihr so darüber denkt und ob ihr trotzdem Sex während der Menstruation habt.

Liebe Grüße
Beamaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2002 um 16:44
In Antwort auf veva_12867459

No Binden!!! TAMPONS
Hallöchen 222!

Ich benutze grundsätzlich keine Binden, sondern nur Tampons (und hier tuns die vom Aldi oder die billige real-Eigenmarke, alles andere ist schlicht überteuert für so en bissel Zellstoff!). Ich finde Bingen eklig und kann es nicht leiden, wenn das Blut aus mir rausläuft (muss dann immer denken, ich mach mir in die Hose). Und ständig hätte ich das Gefühl hab, mir geht was daneben (der berühmte rote Fleck auf der Hose, den wohl jedes weibliche Wesen kennt). Ich fühl mich damit unsauber und nicht wohl. Stammt aber auch teilweise aus meinen menstruellen Anfangszeiten (und das ist ja schon 10 Jährchen her). Damals hat Muttern immer die "Matratzen" von Camelia mitgebracht (die ultradünnen von Always waren ja noch in der Anfangsphase) und damit hatte ich immer das Gefühl, ich kann nicht normal laufen und hab mir damit einen Cowgirl-Gang angewöhnt
Noja, aus eben diesen vielen Gründen bin ich auf Tampons umgestiegen: da is nix nass, nix stört, wenn man sitz/läuft/liegt, nix riecht, nix verklebt, man kann damit schwimmen und und und...
Aber auch hier gilt, wie überall, jedem das seine.
Hab aber auch noch ein paar Fragen: was denkt ihr über Sex während der Periode? Frauen, wollt ihr wirklich 5 Tage im Monat nicht angerührt werden? Und ihr Männers: ekelt ihr euch vor uns blutenden Wesen?
Und stimmt es wirklich, dass eine Frau, die schon Kinder hat und den PC-Muskel nicht trainiert, zu "weit" für Tampons ist? Oder ist das eins der vielen Ammenmärchen über die guten alten Tampons?
Kennt sich jemand mit Naturschwämmen/auswascharen Tampons aus, die angeblich auch beim Sex drin bleiben???
So, muss weiter schaffen.
Bis nachher

LG von Superbugie

Alles während der Periode...
Ich bin immer heißer als sonst während meiner Tage. Wir haben dann vaginalen und oralen Sex ohne blöden Tampon. Mein letzter Freund hat mich dazu gebracht, mich zu öffnen. Ich hatte meine Tage ziemlich heftig *tropf* Er hat den Finger reingesteckt und danach abgelutscht. Ich hab riesige Augen bekommen, war echt megaüberrascht. Wir ham viel drüber geredet, auch weil es ja ein Tabu ist. Für mich war es ein Liebesbeweis. Er mag mich mit Haut und Haaren usw. Irgendwann war ich soweit und habe gelernt mich fallen zu lassen. Ich find den Anblick seines "roten" Mundes danach total erregend. Für mich ist es was ganz besonderes. Ich hab lange überlegt, ob ich es mit meinem neuen Freund erleben will. Irgendwie hätte es mir ja gefehlt, so begehrt zu werden. Ich denke, einige von Euch denken jetzt, daß das ekelig ist. Aber es ist ja mein Sexleben. Keiner würde je von erfahren und hier kennt mich ja keiner wirklich. Es ist halt was ganz intimes und besonderes!!! Freu mich schon auf meine nächste Periode *grins*.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2002 um 18:35
In Antwort auf garnet_12532874

Sex während der Regel..
Hallo Superbugie !

Interessante Frage, daß mit dem Sex in dieser Zeit. Also ich führe ne Wochenendbeziehung und hab das alles so hingeschoben, daß ich in der Woche meine Tage kriege und wenn Hasi dann am WE da ist, bin ich wieder sauber. Aber ich glaube, ich würd auch nicht unbedingt mit ihm schlafen wollen, wenn ich meine Tage hab. Das hat dann nix mit meiner Libido zu tun, ich hätte dann schon Lust, aber ich fühl mich einfach nicht sauber.
Mich würds aber auch mal interessieren, was ihr so darüber denkt und ob ihr trotzdem Sex während der Menstruation habt.

Liebe Grüße
Beamaus

Sex während der Regel!
Ich hab genauso Sex während der Periode.Ich fände es auch ziemlich BELEIDIGEND,wenn mein Freund deshalb nicht mit mir schlafen wollte.Ich finde es schon verletztend,dass er mich in der Zeit nicht lecken will.Schliesslich schlucke ich ja auch sein Sperma!Verkehrte Welt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2002 um 8:43
In Antwort auf imani_12380859

Sex während der Regel!
Ich hab genauso Sex während der Periode.Ich fände es auch ziemlich BELEIDIGEND,wenn mein Freund deshalb nicht mit mir schlafen wollte.Ich finde es schon verletztend,dass er mich in der Zeit nicht lecken will.Schliesslich schlucke ich ja auch sein Sperma!Verkehrte Welt!

Das meinte mein Freund auch...
...Wenn sie seins schluckt, dann ist das schon unfair, wenn er nicht so offen ist und er sie nicht leckt während ihrer Tage. Er hat sogar ne Diskussion mit seinem Kumpel drüber geführt, der Mädchen (älter waren die nie) nicht anfäßt, wenn sie bluten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2002 um 18:39
In Antwort auf veva_12867459

No Binden!!! TAMPONS
Hallöchen 222!

Ich benutze grundsätzlich keine Binden, sondern nur Tampons (und hier tuns die vom Aldi oder die billige real-Eigenmarke, alles andere ist schlicht überteuert für so en bissel Zellstoff!). Ich finde Bingen eklig und kann es nicht leiden, wenn das Blut aus mir rausläuft (muss dann immer denken, ich mach mir in die Hose). Und ständig hätte ich das Gefühl hab, mir geht was daneben (der berühmte rote Fleck auf der Hose, den wohl jedes weibliche Wesen kennt). Ich fühl mich damit unsauber und nicht wohl. Stammt aber auch teilweise aus meinen menstruellen Anfangszeiten (und das ist ja schon 10 Jährchen her). Damals hat Muttern immer die "Matratzen" von Camelia mitgebracht (die ultradünnen von Always waren ja noch in der Anfangsphase) und damit hatte ich immer das Gefühl, ich kann nicht normal laufen und hab mir damit einen Cowgirl-Gang angewöhnt
Noja, aus eben diesen vielen Gründen bin ich auf Tampons umgestiegen: da is nix nass, nix stört, wenn man sitz/läuft/liegt, nix riecht, nix verklebt, man kann damit schwimmen und und und...
Aber auch hier gilt, wie überall, jedem das seine.
Hab aber auch noch ein paar Fragen: was denkt ihr über Sex während der Periode? Frauen, wollt ihr wirklich 5 Tage im Monat nicht angerührt werden? Und ihr Männers: ekelt ihr euch vor uns blutenden Wesen?
Und stimmt es wirklich, dass eine Frau, die schon Kinder hat und den PC-Muskel nicht trainiert, zu "weit" für Tampons ist? Oder ist das eins der vielen Ammenmärchen über die guten alten Tampons?
Kennt sich jemand mit Naturschwämmen/auswascharen Tampons aus, die angeblich auch beim Sex drin bleiben???
So, muss weiter schaffen.
Bis nachher

LG von Superbugie

No Tampons!!! BINDEN
wieso redest Du im Zusammenhang mit Binden, con Matrazen, was für Binden waren das denn damals?, Waren das noch solche, welche mit einem Bindengürtel getragen werden mußten?
Hast Du Dir den Cowgirl-Gang mittlerweile wieder abgewöhnt, *fg*
zum Thema Sex, mich als Mann ekelt es nicht vor dem Blut, aber Du selbst schreibst doch dass Du das Blut aus Dir eklig findest, ist doch eigentlich sogar schön, irgendwie weiblich, oder etwa nicht? Und eine Binde eignet sich doch beim Sex viel besser als ein Tampon, der ja eher im Weg ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen