Home / Forum / Sex & Verhütung / Als Single das erste mal im Swingerclub

Als Single das erste mal im Swingerclub

4. Oktober 2009 um 19:31

Hallo zusammen,

Ich habe mir vorgenommen mir mal einen Swingerclub von innen anzuschauen. Ich bin Single und bräuchte mal ein paar Ratschläge bzw. Infos wie das ganze so abgeht und auf was so zu achten wäre.

Zum einen würde Ich gerne mal wissen was Ich anziehen soll. Ich bin knapp über 30 und nicht schlecht gebaut, allerdings finde Ich es schon ein wenig arg krass, wenn Ich dort nackt rumhüpfen müsste. Was zieht man also so als Mann an. Geht Boxershorts mit nem weissen offenen Hemd, oder ist nen Hemd schon wieder zuviel?. Also mir persönlich würde Short und Hemd besser gefallen wie nur Short, aber Ich passe mich natürlich an.

Was noch vielleicht hilfreich zu wissen wäre ist die Frage nach den Nogo's. Wie sollte man sich auf keinen Fall verhalten (jetzt mal ganz primitives rumgebabbere natürlich ausgeschlossen), also was kommt eher nicht so gut und was kommt z.B. sehr gut an. Kann man andere Pärchen einfach so beim Sex beobachten und oder ist das eher nicht gewollt. Wie sind so die gängigen Praxisen, um sich ein wenig bekannt zu machen oder langen schon ein paar wenige Blicke und kurzer Smalltalk?

Wie ist es z.B. während des Sexes. Was sollte man eher nicht tun, wenn der Partner des Gegenüber mit anwesend ist z.B. Küssen prinzipiell nur bei voriger Abklärung oder gibt es da so generell garkeine Regeln?

Über ein paar andere allgemeine Tips oder auch Details würde Ich mich sehr freuen!

4. Oktober 2009 um 21:08

Na dann viel spaß
Hallo,
da hast du dir ja was vorgenommen. Also als Mann würde ich einfach schöne Unterwäsche anziehen. Die überwiegende Mehrzahl der Männer geht eigentlich in netten Unterhosen. Boxershorts oder Retroshorts. Das sieht für eine Frau immer nett aus. Hemd geht gar nicht.
Ansonsten kommt man sich entweder an der Bar näher, bei einem Gespräch, manchmal reicht ein Blick der Frau, dass man ins Gespräch kommt. Ansonsten eigentlich das gleiche Verhalten, als ob du in einer Kneipe eine Frau ansprichst. Kein dummes Angemache. Auf Niveau wird schon geachtet.
Generell ist die Regel, wenn du eine Frau anfasst und die deine Hand wegschiebst, will sie nicht und du lässt lieber die Finger bei dir. Wenn du eine Frau erobert hast, wird sie dir sicherlich zeigen oder sagen, was sie mag und von dir will. Die meisten Frauen in Swingerclubs gehen offen mit ihrer Lust um und sagen dir schon was sie wollen. Zugucken ist erlaubt, manchmal hat man als einzelner Mann dann auch das Glück, mitmachen zu dürfen. Wie gesagt, versuche, wenn du auf sowas Bock hast, die Frau an den Beinen oder Armen zu streicheln, Sie wird es merken und dir deutliche Signale senden. Entweder entzieht sie sich oder sie lässt weiteres zu.
Wünsch dir viel Spaß
lg Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2009 um 21:53

Sei anders als die Anderen
Komm mit einer Retro-Doppelripp-Unterhose, die den Namen "Unterhose" verdient und nicht etwa "Slip".
Weiß muß sie sein und schön schlabberig, da stehen se drauf. Leider gibts noch keine mit künstlich eingefärbtem gelben Fleck.

Sie anders, sei cool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 7:08

Hm ok.
Dann lasse Ich es besser, denn auf einen Schmuddel-Laden habe Ich keine Lust.

So ist das halt heutzutage im Zeitalter der Gleichberechtigung, Frauen kommen wohl rein aber Männer nicht. Und wenn man als Mann rein kommt, dann ist es gleich ein Schmuddel-Laden.
Frauen sind schon tolle Wesen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 7:14

ABER
lieber in einen FFK Club als in einen Laden wo so voreingenommene arrogante Hühner sind wie Du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 7:50

Die Aussage
war aber eine ganz andere, "Single Männer kommen nur in Schmuddel Clubs rein". Was Überschuss mit Schmuddel zu tun hat ist mir unklar, und warum immer Männerüberschuss herrschen soll auch. Die Frauen sollen doch froh sein, dass sie somit grosse Auswahl haben. Das ist doch immer Dummgeschwätz, dass sie das doof finden würden, es immerhin besser als anders rum. Dieses scheinheilige Getue ist doch das letzte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 7:53

Danke für die Info
Also oben ohne als Mann ist nicht unbedingt notwendig. Ich finde das kommt irgendwie dann auch zu sehr provokativ, bisschen Klamotten finde ich irgendwie prickelnder, auch bei Frauen. Was versteht man im Club unter sexy T-Shirt, einfach hauteng?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 11:05

Männer sind also notgeil
Ich denke alle die in den Swingerclub gehen sind gewissermassen notgeil, oder wie definiert man notgeil eigentlich?

Was unterscheidet dich von einem notgeilen?

Glaubst Du nur weil du es mit einem Pärchen zu tun hast, dass solche Männer per Definition besser sein müssen als Single Männer?

Was für ne schräge Einstellung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 11:38

Viagra einschmeissen und nen Schleifchen um den Knüppel binden
Das kommt definitiv gut!

Ansonsten schönes Bauarbeiter Unterhemd und dazu nen paar Wanderschuhe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 13:24

Wenn Ich von mir spreche, dann verstehe ich sehr wohl von was ich rede..
Ich habe zur Zeit wie Du es so schön sagst "nichts zum ... und daher muss Ich nun in deinen Augen notgeil also sein. Das heisst also alle Menschen ohne festen Partner und ohne Affäre sind also notgeil. Interessante Interpretation. Ich finde es ausserdem wesentlich legitimer als Single, der gerade mal nichts zum ... hat in den Swingerclub zu gehen, um mal wieder Spass zu haben als in den Swingerclub zu gehen, weil mein Partner mich nicht mehr ausreichend anturnt oder weil ich unbedingt mehr als einen Schwanz brauche...

Mädel Mädel, wie kommt man bloss zu so einer voreingenommen und verdrehten Ansicht der Männerwelt. Das ist in etwa genauso bescheuert wie Männer, die unbedingt eine Jungfrau haben wollen und alle andere Frauen als Schlampen abstempeln.

Ich habe einen Swingerclub garantiert nicht nötig, bin sehr attraktiv, gut gebaut und auch durchaus sonst ein sehr anständiger und bodenständiger Typ, der einfach im moment keine Freundin will und so schnell keine Affäre oder Sexbeziehung zustande kriegt.

Ich wusste schon immer, dass Frauen einen Blick auf in Beziehung lebende Männer werfen, weil sie glauben dass diese wohl irgendwie gut sein müssen, sonst wären sie ja nicht in Beziehungen. Alle anderen Männer sind notgeil oder aber nicht attraktiv. Das ist sowas von engstirnig und zurückgeblieben, dass mir echt kotzübel wird. Warte Du bloss mal ab bis Du die 40 überschritten hast oder noch älter bist, dann wird dich kaum noch ein Mann unter 40 attraktiv finden und in Swingerclubs wollen dich höchstens noch die dickbäuchigen Opas durchknallen (wenn überhaupt).

Ausserdem bevor Du Menschen derartig vorverurteilst, solltest Du erstmal versuchen Deutsch zu lernen und zu schreiben, denn Niveau zu haben ist bei weitem wichtiger als von 2-3 vermeintlichen Swingerfreunden als Sexobjekt missbraucht zu werden...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 14:16
In Antwort auf momentaufnahme

Wenn Ich von mir spreche, dann verstehe ich sehr wohl von was ich rede..
Ich habe zur Zeit wie Du es so schön sagst "nichts zum ... und daher muss Ich nun in deinen Augen notgeil also sein. Das heisst also alle Menschen ohne festen Partner und ohne Affäre sind also notgeil. Interessante Interpretation. Ich finde es ausserdem wesentlich legitimer als Single, der gerade mal nichts zum ... hat in den Swingerclub zu gehen, um mal wieder Spass zu haben als in den Swingerclub zu gehen, weil mein Partner mich nicht mehr ausreichend anturnt oder weil ich unbedingt mehr als einen Schwanz brauche...

Mädel Mädel, wie kommt man bloss zu so einer voreingenommen und verdrehten Ansicht der Männerwelt. Das ist in etwa genauso bescheuert wie Männer, die unbedingt eine Jungfrau haben wollen und alle andere Frauen als Schlampen abstempeln.

Ich habe einen Swingerclub garantiert nicht nötig, bin sehr attraktiv, gut gebaut und auch durchaus sonst ein sehr anständiger und bodenständiger Typ, der einfach im moment keine Freundin will und so schnell keine Affäre oder Sexbeziehung zustande kriegt.

Ich wusste schon immer, dass Frauen einen Blick auf in Beziehung lebende Männer werfen, weil sie glauben dass diese wohl irgendwie gut sein müssen, sonst wären sie ja nicht in Beziehungen. Alle anderen Männer sind notgeil oder aber nicht attraktiv. Das ist sowas von engstirnig und zurückgeblieben, dass mir echt kotzübel wird. Warte Du bloss mal ab bis Du die 40 überschritten hast oder noch älter bist, dann wird dich kaum noch ein Mann unter 40 attraktiv finden und in Swingerclubs wollen dich höchstens noch die dickbäuchigen Opas durchknallen (wenn überhaupt).

Ausserdem bevor Du Menschen derartig vorverurteilst, solltest Du erstmal versuchen Deutsch zu lernen und zu schreiben, denn Niveau zu haben ist bei weitem wichtiger als von 2-3 vermeintlichen Swingerfreunden als Sexobjekt missbraucht zu werden...


*unterschreib*

@immer39 : Diese Männer,die du als notgeil abstempelst und die angeblich nur ... wollen,die brauchst du doch.
Denn welcher normale Mann würd dich sonst so nehmen.
Denke auch dass sogar die "notgeile die nur rumficken wollen" dich nicht nehmen wenn sie wissen dass du 600 oder was weiß ich sexpartner hattest.

Also brauchst du sie nicht als schwanzgesteuert zu nennen da sie dir geben was du brauchst.
es ist halt schwer mit 40 jüngere anständige männer kennenzulernen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 15:24

Fragt sich wer hier wirklich erbärmlich ist...
Deine ganzen Kritikpunkte an meiner Rechtschreibung sind allesamt falsch. "Ich" schreibt man durchaus gross, "nem" und "Nogos" sind umgangssprachlich und bei Verwendung in so einem Forum wie hier durchaus anwendbar, "Küssen" schreibt man im verwendeten Kontext ebenfalls gross, abgeleitet von DEM Küssen (kein adjektiver Gebrauch) etc.pp.

Also wenn hier einer klugscheisst, dann bist das ja wohl ganz klar Du selbst. Und warum Ich primitiv sein sollte, das wissen wir ja bereits: Ich bin ein Mann, bin Single und habe sexuelle Bedürfnisse, ergo primitiv, richtig?

Zum Abschwirren (ja auch hier wieder gross, Du wirst es kaum glauben): Diesen Thread habe Ich eröffnet, also werde Ich hier auch garantiert nicht "abschwirren".

Du beweist hier quasi als Paradebeispiel wie niveaulos auch Frauen sein können und das sogar Frauen, was eigentlich kaum zu verstehen ist, es sogar nötig haben ALLEIN in den Swingerclub gehen zu müssen. Das Du dir dabei einen Vorzeige Affen organisierst, um überhaupt reinkommen zu können, aber im gleichen Zuge alle Läden die Single Leute den Zutritt verweigern als "Schmuddelläden" abstempelst beweist nur deine Niveaulosigkeit, nämlich dass Du sogar selbst in deine eigenen Vorurteile fällst und diese versuchst zu umgehen.

Ich bin davon überzeugt, dass Du zwar im Club deine ekligen Triebe ausleben kannst, aber ein richtigen Mann im realen Leben niemals mit so einem Menschen zusammen sein will.

Viel Spass noch in deiner surealen Swingerwelt, die Dir offenbar den Kopf ziemlich vernebelt hat, was ja kein Wunder ist, wenn man mit der halben Welt schon Sex hatte (20 Jahre Swingerclub...).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 15:28
In Antwort auf momentaufnahme

Fragt sich wer hier wirklich erbärmlich ist...
Deine ganzen Kritikpunkte an meiner Rechtschreibung sind allesamt falsch. "Ich" schreibt man durchaus gross, "nem" und "Nogos" sind umgangssprachlich und bei Verwendung in so einem Forum wie hier durchaus anwendbar, "Küssen" schreibt man im verwendeten Kontext ebenfalls gross, abgeleitet von DEM Küssen (kein adjektiver Gebrauch) etc.pp.

Also wenn hier einer klugscheisst, dann bist das ja wohl ganz klar Du selbst. Und warum Ich primitiv sein sollte, das wissen wir ja bereits: Ich bin ein Mann, bin Single und habe sexuelle Bedürfnisse, ergo primitiv, richtig?

Zum Abschwirren (ja auch hier wieder gross, Du wirst es kaum glauben): Diesen Thread habe Ich eröffnet, also werde Ich hier auch garantiert nicht "abschwirren".

Du beweist hier quasi als Paradebeispiel wie niveaulos auch Frauen sein können und das sogar Frauen, was eigentlich kaum zu verstehen ist, es sogar nötig haben ALLEIN in den Swingerclub gehen zu müssen. Das Du dir dabei einen Vorzeige Affen organisierst, um überhaupt reinkommen zu können, aber im gleichen Zuge alle Läden die Single Leute den Zutritt verweigern als "Schmuddelläden" abstempelst beweist nur deine Niveaulosigkeit, nämlich dass Du sogar selbst in deine eigenen Vorurteile fällst und diese versuchst zu umgehen.

Ich bin davon überzeugt, dass Du zwar im Club deine ekligen Triebe ausleben kannst, aber ein richtigen Mann im realen Leben niemals mit so einem Menschen zusammen sein will.

Viel Spass noch in deiner surealen Swingerwelt, die Dir offenbar den Kopf ziemlich vernebelt hat, was ja kein Wunder ist, wenn man mit der halben Welt schon Sex hatte (20 Jahre Swingerclub...).

Ich komme aus dem Lachen echt nicht mehr raus...
Da erzählt eine Männer wären notgeil, wenn sie als Single in den Swingerclub gehen, sie aber selbst geht schon seit 20 Jahren in Swingerclubs, organisiert sich sogar extra Männer, die sie als vermeintlicher Partner einschleusen und geht aber selbst als Single...

BITTE BITTE SAGT, DASS NICHT ALLE FRAUEN SO BESCHEUERT SIND, ICH VERLIERE LANGSAM DEN GLAUBEN!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2009 um 21:51
In Antwort auf momentaufnahme

Fragt sich wer hier wirklich erbärmlich ist...
Deine ganzen Kritikpunkte an meiner Rechtschreibung sind allesamt falsch. "Ich" schreibt man durchaus gross, "nem" und "Nogos" sind umgangssprachlich und bei Verwendung in so einem Forum wie hier durchaus anwendbar, "Küssen" schreibt man im verwendeten Kontext ebenfalls gross, abgeleitet von DEM Küssen (kein adjektiver Gebrauch) etc.pp.

Also wenn hier einer klugscheisst, dann bist das ja wohl ganz klar Du selbst. Und warum Ich primitiv sein sollte, das wissen wir ja bereits: Ich bin ein Mann, bin Single und habe sexuelle Bedürfnisse, ergo primitiv, richtig?

Zum Abschwirren (ja auch hier wieder gross, Du wirst es kaum glauben): Diesen Thread habe Ich eröffnet, also werde Ich hier auch garantiert nicht "abschwirren".

Du beweist hier quasi als Paradebeispiel wie niveaulos auch Frauen sein können und das sogar Frauen, was eigentlich kaum zu verstehen ist, es sogar nötig haben ALLEIN in den Swingerclub gehen zu müssen. Das Du dir dabei einen Vorzeige Affen organisierst, um überhaupt reinkommen zu können, aber im gleichen Zuge alle Läden die Single Leute den Zutritt verweigern als "Schmuddelläden" abstempelst beweist nur deine Niveaulosigkeit, nämlich dass Du sogar selbst in deine eigenen Vorurteile fällst und diese versuchst zu umgehen.

Ich bin davon überzeugt, dass Du zwar im Club deine ekligen Triebe ausleben kannst, aber ein richtigen Mann im realen Leben niemals mit so einem Menschen zusammen sein will.

Viel Spass noch in deiner surealen Swingerwelt, die Dir offenbar den Kopf ziemlich vernebelt hat, was ja kein Wunder ist, wenn man mit der halben Welt schon Sex hatte (20 Jahre Swingerclub...).


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 10:05

Probiers einfach...
wenn ich die Antworten auf deine eigentlich recht normale Anfrage lese, wird mir schlecht. Es ist dein gutes Recht, über den Besuch eines Swingerclubs nachzudenken und ich finde es mehr als verantwortungsvoll, sich vorher Informationen zu holen. Ich kann dir nur raten, google dich mal durchs www und gucke was in deiner Nähe so los ist. Überleg dir, welche Art von Club du möchtest. Manche haben einen leichten SM Touch, manche sind eher schmuddelig angehaucht. Guck dir die Internetseite des Clubs gut an, da erkennst du schon, ob es dich anspricht oder nicht. Auf Fotos erkennt man schon eine Menge. Wenn du dir unsicher bist, ob du als einzelner Mann willkommen bist, ruf vorher an. Die Betreiber werden dir schon sagen, was an dem gewünschten Abend los ist und ob du erwünscht bist als Singlemann. Ansonsten kann ich dir nur raten, probier es aus. Es ist eine eigene Erfahrung, die nicht jeder mag und gut heißt, aber wenn du drüber nachdenkst, solltest du es auch tun. Brauchst ja nie wieder hinzugehen, wenn es das nicht ist, was du willst.
Und außerdem, warum sollte ein Singlemann nicht mal im Swingerclub seinen Marktwert testen. Habe ich als Frau auch schon getan. Es kann natürlich sein, dass an dem Abend nichts läuft, weil die Frauen dich nicht ansprechen oder du nicht bei den Frauen ankommst. Das muß dir vorher klar sein. Dann hast du viel Geld für nichts ausgegeben. Aber dann weißt du wenigstens, woran du bist.

Wünsch dir wirklich viel Spaß.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2012 um 20:06

Melde dich bei -- joyclub.de -- an
ich will ja jetzt hier keine werbung machen, ich arbeite auch nicht für die oder so, aber es ist die beste mir bekannte swinger-community im netz. mit infos zu eigentlich allen clubs, übersichtlich UND man kann sich über die seite auch als soloherr bei clubs anmelden, auch bei den niveauvollen in denen nur wenige singleherren zugelassen werden (richtet sich auch nach den angemeldeten singledamen).
mit der joyclub-anmeldung erhält man meistens auch einen beachtlichen rabatt der den mitgliedsbeitrag wieder wett macht und das locker
für reine paareclubs kannst du dir dort ebenfalls eine begleitung suchen, am besten natürlich immer geprüfte mitglieder.
ich gehe persönlich nicht in absteigen und clubs mit 80% männern. das bringt doch auch den männern nicht wirklich was, ausser die betreiber stellen ein paar nutten rein...dann kann man(n) auch gleich in den puff gehn.

boah, einmal "swingerclub" gegoogelt weil ich nach empfehlungen gesucht hab und jetzt schreib ich schon bestimmt den 4. kommentar hier heute, lol...

meine empfehlungen in sachen swingerclubs: schloss milkersdorf, avantgarde plauen, fun & joy, burg ibiza...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen