Home / Forum / Sex & Verhütung / Als Mutter einer lesbischen Tochter...

Als Mutter einer lesbischen Tochter...

3. Januar 2012 um 8:57

...hab ich da jetzt mal eine Frage, denn meine lesbische Tochter kann sie mir nicht beantworten.

Meine Tochter sieht aus wie ein Mann (ICH PERSÖNLICH finde das echt furchtbar), zieht sich an wie ein Mann, gibt sich wie ein Mann. Überall werden wir drauf angesprochen und müssen uns rechtfertigen - DAS NERVT!

Meine Schwester ist auch lesbisch, sieht auch aus wie ein Mann, gibt sich so, zieht sich so an. Auch dafür mussten wir uns schon als Kinder immer etwas anhören (von Mitschülern, Mobbing etc.)

Ich bin also seit meiner frühen Kindheit damit beschäftigt, mir die Fragen und Vorwürfe vom Hals zu halten. Wir wohnen hier auf dem Land, jeder kennt jeden, Getuschel, die wissen mehr über einen, als man selbst...

Ich akzeptiere es, ABER.... Es ist nunmal nicht der Traum einer jeden Mutter und meiner halt auch nicht. Ich akzeptiere es, ja, aber ich bin nicht glücklich darüber, mein Mann auch nicht. Die Eltern sollen und müssen es auch akzeptieren, aber es muss auch akzeptiert werden, dass man VIELLEICHT nicht glücklich damit ist.

Aber darum geht es mit letztendlich nicht. Ich kenne nur "männliche" Lesben und habe mir schon so oft die Frage gestellt, warum sie sich so geben und warum feminine Lesben auf Frauen stehen, die wie Männer aussehen, wo sie doch mit Männern nicht zusammen sein wollen...

Ich weiß, ich weiß... Das sind ja DIE WENIGSTEN, die so aussehen. In meinem näheren Umfeld gibt es 6 Lesben und ALLE sehen aus wie Männer.

Warum ist das so? Ich will das verstehen...

3. Januar 2012 um 10:23

Es geht auch nicht ums verstecken....
es geht vielmehr darum, dass ich nicht verstehe, wie Frauen, die auf Frauen stehen, sich welche suchen, sie wie Männer aussehen! Es sind quasi Männer ohne Geschlechtsteil. Sie sehen so aus, geben sich so... Eben alles wie Männer! DAS verstehe ich daran nicht. Verstecken braucht sich dehalb keiner mehr.

Bauer sucht Frau, Phillip und Veit z.B. SUUUUUPER SÜß! Und BEIDE sehen auch aus wie Männer. Man konnte meiner Meinung nach am Reden und an einigen verhaltensweisen merken, dass Veit "den Weiblichen Part" übernimmt, aber sie stehen auf Männer und sehen auch beide so aus.

Man solte auch heute dazu stehen - aber nicht PROVOZIEREN! Und das tun viele eben mit ihrem Auftreten. Das mag ein homosexueller Mensch anders sehen, aber viele Heteros sehen es eben so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 23:50

Hallo mutter einer lesbischen tochter
ich find spitze, dass du hier fragst! ich hoffe, du schaust nochmal rein. bist ja nicht sehr nett empfangen worden. naja ... ich find es auch immer schade, wenn frauen ihre weiblichkeit verstecken / unterdrücken oder wie man dazu sagen möchte, kann es aber nachvollziehen: es ist meist der versuch, als jemand wahrgenommen zu werden, der so gar keinen wert darauf legt, vom männer angemacht oder auch nur aufdringlich angeschaut zu werden. das ist einfach mal eine pauschales outing. insofern ja nicht schlecht. das läßt mit der zeit auch wieder nach, will sagen, mit den jahren werden sie auch wieder weiblicher.
aber du meinst da noch was anderes, glaub ich. bei "reinen" frauendiscos hätte ich nie türsteherin sein wollen, bei so einigen war ich mir sicher, dass das keine frauen sein können, aber es waren frauen, jedoch sieht es keiner mehr. es sah da aus wie bei einer hetero-disco. und es gibt auch genug frauen, die auf männlich unterlegte lesben stehen, warum auch nicht.
aber ich kenne dieses thema von einer freundin, deren eltern lieber gesehen hätten, dass sie sich umoperieren läßt, um dann ein richtiger kerl zu sein, mit dem mann sich auch wieder auf der straße sehen lassen kann ... ich fand das damals furchbar. kann es sein, dass du von deiner tochter erwartest, was sie am wenigsten will - kompatibel zu sein ??? setzt sie nicht unter druck, sie muss ihren weg allein finden.
ich wollte dich gar nicht so zutexten, aber es ist ein schwieriges thema. und wenn du willst, gern mal wieder.
ich wünsch dir mut und größe und gelassenheit
jedidah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 10:09

@bemine:
Zitat: Ist dir eigentlich klar, dass du die "Liebe" und das "Verlieben" an sich komplett auf das Aussehen reduzierst?
WO BITTESCHÖN LIEST DU DAS??? DIE AUSGANGSFRAGE IST IMMERNOCH: WARUM SEHEN DIE MEISTEN LESBEN AUS WIE MÄNNER??

Zitatas würde ja bedeuten, dass jede kräftigere Frau mit Kurzhaarschnitt lesbisch ist und dem ist (da muss ich dich enttäuschen ) nicht so!
WAS FÜR EIN QUATSCH! DIE MEISTEN DER "MÄNNLICHEN" LESBEN GEBEN SICH EBEN AUCH WIE MÄNNER! UND WAS HAT DAS DAMIT ZU TUN, OB JEMAND KRÄFTIG IST????

Zitat: Ich persönlich glaube, dass es daran liegt, dass man als maskuline Lesbe eher als eine wahrgenommen wird (wo wir wieder bei den Klischees wären....)
RICHTIG! WO WIR WIEDER BEI DEN KLISCHEES WÄREN! UND DA WUNDERN SIE SICH, DASS ES EBEN SOLCHE GIBT???

Zitat:...und immer nur von Männern angesprochen werde, was die ganze Sache nicht leichter macht...
WAS DIE GANZE SACHE NICHT LEICHTER MACHT??? ICH GLAUBS JA WOHL NICHT! DANN BEZIEH DOCH EINFACH STELLUNG! WAS BITTESCHÖN MACHT DIE GANZE SACHE DA NICHT LEICHTER? SO HAT ES DIE NATUR NUNMAL VORGESEHEN. UND WENN EIN MANN EINE FRAU ANSPRICHT, IST ES JA WOHL DAS NATÜRLICHSTE AUF DER WELT!

Zitat: bei dir scheint aber weniger Sorge um dein Kind, als mehr die Sorge darum, was andere Menschen von dir und deiner Familie denken, vorzuherrschen...
DA ICH ES NICHT ANDERS KENNE, UND MICH SEIT MEINER KINDHEIT DAFÜR RECHTFERTIGEN MUSS, WIRD ES MIR ERLAUBT SEIN (ACHTUNG!!!!!!!!) DAS ES MICH SOOOO DERMAßEN ANKOTZT, DARAUF ANGESPROCHEN ZU WERDEN!!!! DIE SOLLEN UNS EINFACH IN RUHE LASSEN!

Zitat: Ich würde an deiner Stelle mal darüber nachdenken ob du dich da nicht ein wenig egoistisch verhälst
DA BRAUCH ICH NICHT DRÜBER NACHDENKEN! DIE ANTWORT IST: N E I N!!!!

Ihr wollt, dass ihr überall akzeptiert werden und alle müssen alles und jeden so nehmen, wie sie sind!
Aber ihr müsste euch als homosexuelle Kinder auch damit abfinden, dass es NICHT DER TRAUM EINER JEDEN MUTTER IST! Und das hat nicht im Geringsten etwas damit zu tun, dass man sein Kind nicht liebt, oder sich im schlechtesten Falle dafür schämt.

Selbst meine lesbische Schwester und ihre Lebensgefährtinfinden das Verhalten und Aussehen meiner Tochter äußert bedenklich und absolut extrem!

Und nach wie vor ist es nunmal so, dass das als Mutter LOGISCHER WEISE NICHT MEIN TRAUM IST!!!!
Du wirst das NIEMALS nachvollziehen können, denn höchstwahrscheinlich wirst Du nie Kinder haben!

Und nochmal zu Verständnis: Das heißt NICHT, dass ich mein Kind nicht liebe!!!!!!!







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 10:17

@haifischli1
Moin moin...

absolut richtig.
Mein Kind ist nicht auf der Welt, um meine Erwartungen zu erfüllen. Ich bin aber auch nicht auf der Welt, um mit jeder Situation super-glücklich zu sein. Und ich liebe mein Kind! Aber wir ich an bemine93 schon geschrieben habe: Es ist nicht der Traum einer jeden Mutter, auch meiner nicht und Du kannst mir glauben, dass es TOTAL nervt, ständig drauf angesprochen zu werden - und das seit 30 Jahren!

Fändet ihr es toll, wenn ihr Euch täglich dafür rechtfertigen müsst, dass ihr lesbisch seid???? ZU 100% NEIN! Und ich bin es eben auch leid, das auftreten und aussehen meiner Tochter zu erläutern!

ES NERVT!!!!

Die Gesellschaft ist NOCH IMMER NICHT ÜBERALL so weit, dass es als Normal empfunden wird. Die Homosexuellen selber werden nicht von anderen drauf angesprochen, SONDERN WIR ALS ELTERN! WIR SOLLEN UNS DAFÜR RECHTFERTIGEN!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 10:35

@jedidah
Ich hoffe, dass sich das irgendwann wieder ändert mit der Optik. Und ich möchte auch gar nicht, dass meine Tochter sich umoperieren lässt - das wäre absolut undenkbar. Sie ist sooooo hübsch, obwohl ich dazu sagen muss, dass sie vor Stolz platzt, wenn jemand sie als Mann anspricht! Und sie hat ihren weg auch schon gefunden, sie war immer so. Ich wusste schon als sie im Kindergartenalter war, welche Richtung sie einschlagen wird.

Ich hoffe einfach, dass sie IRGENDWANN mal weniger auffällig und provokant auftritt. Das würde es ihr UND AUCH UNS leichter machen! Sie eckt mit ihrer Art nämlich leider auch sehr oft an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 22:51

@bemine93
Kein weiterer Kommentar... SIE haben im Gegensatz zu anderen Lesern immernoch nicht verstanden, worum es MIR geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 23:03

Bitte akzeptiere deine Tochter !
Ich bin auch lesbisch oder mindestens bi ...und ich traue mich nicht es meiner Mutter zu sagen .... ich ziehe mcih zwar nicht an wie Mann.....aber wenn ich würde mir so wünschen, dass meine Mutter kein Problem mit meiner sexuellen Orientierung hat ich hoffe es einfach nur !
viel Glück !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 23:06
In Antwort auf xene_12076271

Bitte akzeptiere deine Tochter !
Ich bin auch lesbisch oder mindestens bi ...und ich traue mich nicht es meiner Mutter zu sagen .... ich ziehe mcih zwar nicht an wie Mann.....aber wenn ich würde mir so wünschen, dass meine Mutter kein Problem mit meiner sexuellen Orientierung hat ich hoffe es einfach nur !
viel Glück !

Eine Frage ?
Wie alt ist ihre Töchter denn eigentlcih schon erwachsen oder noch minderjährig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 8:27

@verwirrtundverliebt
Hallöchen...

meine Tochter hat sich sehr früh geoutet und wir wussten es auch Jahre vorher schon, weil sie sich eben IMMER wie ein Junge/Mann benommen hat. Man wusste es einfach, konnte es an ihrem ganzen Verhalten merken.

Wir hatten IMMER SCHON ein gutes Verhältnis. Ich habe auch kein Problem mit ihrer sexuellen Orientierung. Mich nervt nur eben (um es nochmal zu erklären), dass man sich für ihr äußeres und ihre provokante Art, dass auch JEDEM unbedingt demonstrieren zu wollen IMMER UND IMMER WIEDER rechtfertigen muss. Ich akzeptiere meine Tochter, ABER... das provokante "nach aussen tragen" nervt mich und ihre Umwelt. Und nichts anderes ist das - PROVOZIEREN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen