Home / Forum / Sex & Verhütung / als Frau alleine im Swingerclub?

als Frau alleine im Swingerclub?

5. Februar 2010 um 13:09

Eben hat mich hier jemand über PN gefragt, wie sie ihrem Mann am besten beibringt alleine in einem Swingerclub gehen zu wollen. Ich konnte ihr auch keinen Rat geben, aber für mich stellte sich doch die Frage: Welcher Mann erlaubt das seiner Frau? Gibt es tatsächlich solche Männer?

5. Februar 2010 um 14:23


Ich dachte, diese Männer sehen ihrer Frau gerne zu, wenn sie mit anderen ..... ?

3 LikesGefällt mir

5. Februar 2010 um 18:41

Konstellation höchst unwahrscheinlich.............. ...

Hi !

.......daß ein Mann es erlaubt, bzw gerne sehen würde, daß die Frau alleine in einen Swinger-Club geht.
Swinger-Clubs sind Sex-Partys mit Herrenüberschüss. Im Gegensatz zu Pärchen-Clubs, wo nur Paare reingehen.

Bekanntlich gibt es Männer, die gerne sehen, wie die eigene Frau oder Freundin Sex hat mit anderen Männern. Diese Neigung ausleben ist aber nur möglich, wenn er zusammen mit IHR
in den Club geht und zusehen kann.
Und es gibt Männer, die wollen zusehen, wie die Frau oder Freundin mit anderen Männern Sex hat,
aber nach jedem zweiten oder ditten Mann wollen Sie selbst die fremdbesamte Gattin besteigen.

Frauen, die alleine in einen Swinger-Club mit Herrenüberschuss gehen wollen, sind ein bestimmter
Typus Frau, die nicht genug kriegen können, und die sich in einem Swinger-Club nach Herzenslust bedienen bzw. bedienen lassen. Die wissen, was sie wollen, aber dieser Typ Frau ist eher die seltsame Ausnahme, und die sind in der Regel nicht in einer festen Beziehung.

Frauen in einer festen Beziehung tendieren doch eher zum klassischen Seitensprung, weil beim klassischen Seitensprung für die Frau nicht nur das rein sexuelle im Vordergrund steht, sondern auch auf der Gefühlsebene etwas sein soll, was SIE bewegt.

Wenn eine Frau, die in einer festen Beziehung ist, alleine in einen Swinger-Club gehen möchte,
dann ist das sehr ungewöhnlich, weil es ja, um nymphomanische Neigungen auszuleben, Alterniven gibt mit der Möglichkeit, daraus ein Gemeinsames Erleben zu machen,
z.B. Pärchen-Club Besuche oder private Gruppen-X Partys.

LG
SantaVagina

Gefällt mir

22. Februar 2010 um 12:19

Mir persönlich...
... gefällt diese Vorstellung überhaupt nicht, wenn meine Freundin alleine in einen Swingerclub gehen würde. Gemeinsam tun wir es jedoch gerne mit Freunden oder auch mit Ihrer Mitbewohnerin .

Gefällt mir

4. März 2010 um 15:43

Und dieses Bedürfniss zu verheimlichen und alleine in den Club zu gehen...
.... ist das Anfang vom Ende einer jeden Beziehung. Natürlich braucht eine Beziehung seine "Geheimnisse". Wenn es aber verheimlicht und verlogen wird, ist die Beziehung irgendwann am Ende. Nicht unbedingt weil es rauskommt, sondern weil die Menschen sich verstellen.

Bei mir hätte meine Partnerin natürlich auch diese Freiheit ALLEIN in den SC zu gehen...
Mir ist ehrliche Liebe wichtig.
Ehrliche Liebe geht nur mit finanzieller Unabhängigkeit und ehrlicher Begierde.

Eine ganzheitliche Befriedung ist nur durch die Co-Existenz der gegenseitigen Bedürfnisse möglich.

1 LikesGefällt mir

5. März 2010 um 17:23

Wie schon gesagt wurde ...
Diese Männer werden als "Cuckold"s bezeichnet.

Erklärung: http://de.wikipedia.org/wiki/Cuckold

Ein Platz für solche Männer/Frauen/Paare im Internet:
ACHTUNG - Sehr Grafisch: http://www.cuckoldplace.com/15_0.html

1 LikesGefällt mir

6. März 2010 um 12:25
In Antwort auf sildemow


Ich dachte, diese Männer sehen ihrer Frau gerne zu, wenn sie mit anderen ..... ?


wenn sie alleine geht... wie soll er dann zuschauen? vielleicht erregt es manche männer einfach, den frivolen erzählungen ihrer frauen zu lauschen....

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Pille nach 34 stunden
Von: uschi1337
neu
6. März 2010 um 9:11
Diskussionen dieses Nutzers
Der Typ, dessen Freundin so gerne fremd poppt ....
Von: sildemow
neu
23. September 2011 um 22:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen